Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Technologie, Em-antrieb

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

07.01.2009 um 23:55
geil wärs schon. aber die asiaten flunkern leider bissi zu oft bei sowas. wie oft gabs schon
videos vom wassermotor....und wo isser nu?


melden
Anzeige

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

08.01.2009 um 13:00
tja, der Traum vom reaktionslosen Antrieb.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

09.01.2009 um 13:56
the_shadow schrieb:videos vom wassermotor....und wo isser nu?
ganz klar.
Die Pläne und Patente hat die Öllobby gekauft und durch den Reisswolf gejagt! ;)


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

15.01.2009 um 20:01
hat jemand was von kabellosem strom gehört?

das ganze soll dann auf autobahnen großflächig eingesetzt werden, damit auch E-Autos länger fahren können


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

15.01.2009 um 20:02
Öllobby sucks :D


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

15.01.2009 um 22:37
jo dieser wireless-strom soll doch über ne Kontaktplatte die energie auf das entsprechende gerät übertragen, war grad bei irgend so ner großen elektro-messe gezeigt worden ^^


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

16.01.2009 um 04:12
@Jay-Jay

und wer ist der sponsor dieser wireless-strom projekten?
natürlich die Öllobby...sie werden dann an der maut gebühr verdienen...fährst du 2 stunden, kosten dich das mal eben vielleicht 30 euros plus steuern die dann wieder mal 20 euros sind weil der staat ja gerne auch mitverdienen möchte...

naja, abwarten und teetrinken


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

16.01.2009 um 14:31
joa ich hab nich gesagt, dass ich die autobahn-idee befürworte, habe lediglich gesagt, dass ich darüber was gehört habe und mir ist das was du geantwortest hast schon irgendwie so in den kopf gekommen, aber auch die nebenwirkungen wären nicht ohne,
wenn da n elektrostatisches Feld auf der Straße erzeugt wird... ich gehe zumindest davon aus ^^
welche wirkungen das haben könnte kann ich nich sagen, da hab ich keinen peil von... wenn es keine geben sollte, dann wärs ja doch ganz toll ^^


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

01.08.2014 um 01:08
http://www.wired.co.uk/news/archive/2014-07/31/nasa-validates-impossible-space-drive

Huch.


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 09:03
Naja ich war da auch Überrascht. Es wurde wohl was gemessen, aber ich warte da mal lieber auf anständige Test.


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 11:33
Wenn es trotzdem eine Stromquelle dafür braucht ist das ein Fauler, damit geht bei mir niemand als Energie M Antrieb durch.

Kabellose Energie klingt zwar ziemlich genial, aber kann das nicht auch extrem gefährlich sein?
Weil es an gewissen Orten zu Energiestauungen kommen kann, also zbsp. bei sehr feuchtem Nebel, könnte der sich nicht energetisch aufladen, und zur Todesfalle für zig Menschen werden? Ist solch eine Energie nicht noch völlig unkontrollierbar für Menschen?


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 11:47
Oder stellt euch einmal vor, wenn diese Energie einfach frei durch Häuser hindurch zirkulieren würde, könnte es dadurch nicht zu Überspannungen bei technischen Geräten kommen, oder wenn man metallische Gegenstände berührt, solche Effekte sind heute ja schon bekannt, dass es einem statisch aufladen kann und ganz leicht einen Zwicken bei manchen Berührungen mit gewissen Gegenständen, stellte euch vor, wie das erst ist, wenn überall wahllos Energie durch fliesst, oder auch Spannungs-Kopfschmerzen bei ganz vielen Menschen verursachen, insgesamt halte ich also kabellose Energie für gar keine gute Idee! Ausserdem wissen wir auch nicht wie unsere Organismen darauf reagieren? Ob so vermehrt Krebs auslöst?


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 11:59
In asiatischen Grossstädten wo mit der Zeit sehr viel der Wireless-Energie zirkulieren würde, und wo Monsunregen vorkommt, könnte es sogar zu elektrischem Niederschlag kommen, was 100`000 sende Menschen in Gefahr bringen würde.


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 12:46
Oder können wir dann noch gefahrenlos in offenen Gewässern baden gehen?


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 13:33
@whiteIfrit

du hast es nicht verstanden.

naja Ufofans eben.


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 13:53
@Fedaykin

Ich würde Wireless-Energie erst dann als sicher bezeichnen, wenn es gelingt, die Strahlen in eine völlig ungefährliche, unelektromagnetisch schwingende Strahlung umzuwandeln und erst am Empfangsort zu entschlüsseln und in Energie umzuwandeln.


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 17:58
Es geht leider nicht um Wireless Energieübertragung


melden

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

02.08.2014 um 19:47
Der EM Antrieb ist ja interessant aber nichts neues nur woher sollen diese Mengen an Energie kommen? Freie Energie? Klingt alles sehr unseriös


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

04.08.2014 um 04:14
aionaraP schrieb am 01.08.2014:Huch.
genau das selbe habe ich mir eben auch gedacht, als ich den artikel gelesen habe.

allerdings:
Either the results are completely wrong, or Nasa has confirmed a major breakthrough in space propulsion.
quelle: http://www.wired.co.uk/news/archive/2014-07/31/nasa-validates-impossible-space-drive

naja, bisher ist jetzt auch noch nichts wiedersprüchliches zu finden (auf die schnelle)....
______________________________________________________________________________
und um missverständnisse zu vermeiden ;)

--->
Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat erfolgreich ein Antriebssystem getestet, das Schubkraft per Mikrowellen erzeugen soll. In dieser Woche stellte das Forschungsteam die Ergebnisse vor.
quelle: http://www.golem.de/news/raumfahrt-nasa-testet-schubduese-mit-mikrowellen-1408-108274.html

und hier -->
Anomalous Thrust Production from an RF Test Device Measured on a Low-Thrust Torsion Pendulum
quelle: http://ntrs.nasa.gov/search.jsp?R=20140006052

--> gibt es dann einen, naja... so etwas wie einen bericht. allerdings, erklärt dieser bericht nichts physikalisches...


melden
Anzeige
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die Chinesen den EM-Antrieb?

04.08.2014 um 04:23
oO
naja gut, ich hab vergessen zu erwähnen:
nein, das heißt jetzt nicht, dass man aus seinem privat genutzten mikrowellen-ofen einfach einen antrieb für sein auto bauen kann....


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Prozessoren-Protzer31 Beiträge
Anzeigen ausblenden