weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dumm werden durch neueste Technik?

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Technik, Roboter, Faulheit

Dumm werden durch neueste Technik?

11.10.2008 um 00:13
Es gibt auch schon moderne Technik die dumm macht. Erstaunlicherweise können
auch dumme Menschen sie bedienen. Man nennt sie SMS. Nach einer Untersuchung
soll die SMS-Kultur leicht verdummend wirken. Für mich kein Wunder, beeinträchtigt
sie doch die Kommunikation zwischen den Menschen. Wenn sich zwei Freundinnen
per SMS über irgendeinen Kerl austauschen, dann kann das nur langsam vor sich
gehen und der Inhalt der SMS wird sich auf dem Niveau von Grundschülern bewegen.
Auf die Dauer kann eine Rückwirkung auf das Hirn dabei nicht ausbleiben...


melden
Anzeige

Dumm werden durch neueste Technik?

11.10.2008 um 00:24
Schädlich ist tatsächlich auch, wenn das Handy zur Sucht wird.

Es soll ja sogar schon vorkommen, dass manche Jugendliche regelrechte Entzugserscheinungen bekommen, wenn man ihnen ihr Handy wegnimmt und sie nicht mehr ,,immer erreichbar" sind.

So ein Handy ist ja nicht per se schlecht, es ist praktisch und teilweise sogar sehr hilfreich, etwa wenn man im Wald einen Verletzten findet und schnell Hilfe rufen kann.

Aber es gab wohl auch schon Fälle, da haben Jugendliche in einem Zimmer gesessen und statt sich zu unterhalten gegenseitig SMS geschrieben.


Man sollte wirklich die Grenze erkennen und sich ernsthaft fragen:
Was brauchen wir WIRKLICH? Und was ist ganz einfach nicht nötig?


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dumm werden durch neueste Technik?

11.10.2008 um 00:36
Mit jeder neuen Errungenschaft in der Technologie erleichtern wir uns den Denksport.
Elektonische Parkhilfen lassen uns auf Signale horchen,statt in den Rückspiegel zu schauen und rumms ist das harmlos hinter uns liegende Auto matsch.
Ich kam mir heute selber etwas dumm vor als ich einen nagelneuen Audi A4 umparken sollte.Ich kam mir vor wie in einem Cockpit eines Düsenjägers.Kein Zündschloß...aber so eine vertiefung in der die Schlüsselbox eingeschoben werden konnte.Nach einigen minuten konnte ich den Knopf für die Zündung finden.Wieder etwas später fand ich raus,das ich nur die Kupplung treten musste und der Wagen sprang an.
Ich muss dazu sagen,das ich nur ältere Autos gefahren bin,die man herkömmlich bedienen musste.
Vllt verdumme ich ja gerade auch...:(


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

11.10.2008 um 01:29
Dummheit ist auch eine relative Angelegenheit. Man ist oft nicht aus gentechnischen
Gründen dumm oder weil man keine entsprechende Erziehung genossen hat, sondern
weil man einfach nicht alles wissen kann, was einem die neuen Technologien
abfordern. Man stelle sich mal einen Crash auf dem eigenen Rechner vor. Vermutlich
durch einen der zigtausende von Schädlingen ausgelöst. Was tut man dann ?
Man muß wahrscheinlich alles völlig neu installieren, aus einem hoffentlich durch-
geführten Backup die eigenen Daten widerherstellen, alle systemtechnischen und
vor allem betriebssystemtechnischen Ergänzungen, Patches und Treiber wieder
neu laden und installieren, und das von einem Zeitraum von vielleicht Jahren. Man
kann sich entsprechende SystemCDs erstellen und entsprechende Backupruotinen
einbauen, um sich die Sache etwas zu erleichtern. Dann muß man seine Virenscanner,
Peripheriegeräte und Firewalls neu einrichten und vorher seine Festplatte vielleicht
gründlich reinigen oder sogar neu einrichten. Und dann muß man dafür Sorge tragen,
das der auslösende Vorgang sich nicht widerholt, was nicht ganz leicht ist, da man
vermutlich dieselbe Konfigurtion wie vorher eingerichtet hat. Mann...
Und wenn man das alles nicht weiß oder gerade parat hat, steht man schon ein
wenig dumm da...
Der Fortschritt machts eben möglich...


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

11.10.2008 um 14:59
oder wiel man nichts wissen will

bei mir sitzen massen an imformations allergickern
die wollen nichts lernen wissen oder machen


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

12.10.2008 um 03:06
Apofhiz schrieb am 06.10.2008:Also es geht darum im Film das die Erde total verschmutzt ist und es dort unmöglich ist zu Leben! Deswegen sind die Menschen in Riesen Raumschiffen ins All ausgewandert mit der Rede das sie während dem Aufenthalt im All, Roboter die Erde reinigen. Nach 700 Jahren auf den Raumschiffen sind die Menschen so abhängig von den Maschinen geworden das Sie förmlich nicht mal ein fingerspitzen zu bewegen haben müssen das sie was zu essen bekommen, die Zähne geputzt bekommen etc etc! Die einfachsten Dinge wie z.b. Gehen oder selber mal was zu tuhn ist den Menschen fremd und ohne hilfe der Maschinen sind die Menschen hilfslose Wesen
Rein materialistisch gesehen könnte man sagen das dein Bewusstsein im Gehirn abhängig geworden ist von dem organischen Körper in dem dein Gehirn/Bewusstsein wohnt.
Ohne Muskeln, ohne Augen, ohne Ohren usw. könntest du dies und das nicht machen und bist abhängig von deinem Körper.

So gesehen ist es nicht zwingend problematisch das die Menschen von maschinellen Erweiterungen abhängig werden.

Wir sind es ja inzwischen schon, wenn auch nicht um Zähne putzen zu können sondern die Elektronik und Vernetzung in der Wirtschaft.

Der Zusammenbruch der Elektronik und damit auch der virtuellen Welt hätten aber sogar Auswirkungen auf die Produktion von Zahnbürsten.

Indirekt hängt unsere Zivilisation bereits an der Technik und würde ohne das sehr viel verlieren und nicht mehr machen können.


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

14.10.2008 um 13:27
Die Frage nach dem "Was brauchen WIR wirklich?" ist falsch gestellt. Sie müsste "Was brauche ICH wirklich?" lauten.

Denn da wird jeder andere Vorstellungen haben. Dem einen reicht ein rostiges Fahrrad, der andere braucht einen Porsche. Dem einen eine Parkbank, dem anderen eine Villa.


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

14.10.2008 um 14:34
Schon allein sich mit der Handhabung der neuen Technik auseinandersetzen zu müssen
( ich denke da an manche Gebrauchsanweisungen ) - fördert ja den Einsatz der grauen Zellen *zwinker*



Also, desahalb: den "Dummen" ( und Faulen ) wird sich diese Welt nicht erschliessen, und die Intelligenten werden sie intelligent zu nutzen wissen. :)


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

08.11.2008 um 13:52
Kc schrieb am 11.10.2008:Man sollte wirklich die Grenze erkennen und sich ernsthaft fragen:
Was brauchen wir WIRKLICH? Und was ist ganz einfach nicht nötig?
Genau.
Doors schrieb am 14.10.2008:Die Frage nach dem "Was brauchen WIR wirklich?" ist falsch gestellt. Sie müsste "Was brauche ICH wirklich?" lauten.

Denn da wird jeder andere Vorstellungen haben. Dem einen reicht ein rostiges Fahrrad, der andere braucht einen Porsche. Dem einen eine Parkbank, dem anderen eine Villa.
Stimme zu. Aber viele Leute wissen nicht, was sie benötigen und was nicht.

Diese Roboter würden zuviel Energie verbrauchen.
Es geht darum: Was können die Roboter besser? Wann sind sie nötig?
Was wäre einfacher, es selber zu erledigen?
Anstatt so manche Roboter zu entwickeln, sollte man sich um andere Probleme kümmern.
Manche Dinge erledige ich lieber selbst, ich lasse keinen Roboter den Tisch decken oder das Getränk ins Glas gießen; und ich habe absolut keine Lust, mir das Handbuch durchzulesen.
Man kann dadurch, dass Roboter alles erledigen, eher vor Langeweile irre werden als verblöden.
Es würde einem mit den ganzen Robotern nach einer Zeit wohl etwas gruselig werden.


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

13.11.2016 um 01:34
Hi,

ja etwas spät für meinen Beitrag, aber ich denke, durch technische Fortschritte werden zwei Gruppen entstehen (grob Beschrieben)

Die einen, die technisch stark abhängig werden und die anderen, die Technik zur Bildung oder Ergänzung nutzen.

Bestes Beispiel ist heutzutage das Smartphone: Man sieht viele Teenager an Gehsteigen ihre Handys streicheln und manche gehen auch blind über die Straße.
Oder Autofahrer denken nicht mehr selbstständig und wenn das Navi sagt: "Bitte wenden!" dann wenden viele auch auf der Autobahn!!!!!
Ja, viele jugendliche können eine Karte kaum noch lesen, geschweige denn die Karte norden!
Der technologische Fortschritt ist ein zweischneidiges Schwert!
Auch der Captain im Film hat "gegoogelt", weil er nichts über seine Heimat wusste!

Denkt mal darüber nach!


melden
Bonbon101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dumm werden durch neueste Technik?

13.11.2016 um 11:51
Es gibt altbewährte Techniken das zu erreichen, zum Beispiel durch Meditation. Schicke orangefarbene Roben tragen und wenn das Ziel erreicht ist gibt's sogar ein weißes Erleuchtungslätzchen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dumm werden durch neueste Technik?

14.11.2016 um 01:42
@Bonbon101
Meditation hat Erleuchtung nicht als Ziel.Meditation ist ein Tool für die Praxis der Selbstreflektion,der besseren Fokussierung und um Achtsamkeit zu schärfen.
Also ganz das Gegenteil von Verblödung,nichtmal orangene,rote oder gelbe Roben und Mützen sind dafür nötig

@BT7274
Willst du damit sagen das es vor dem Handy keine Unfälle und Verkehrstoten gab?Keine Arbeits oder Wegeunfälle,Glastür eingerannt,nicht weil Glas so gut geputzt und entspiegelt,sondern weil mit dem Smart eine binäre Symbiose eingegangen und nur noch physisch vorhanden


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dumm werden durch neueste Technik?

14.11.2016 um 09:22
@Warhead
Warhead schrieb:Willst du damit sagen das es vor dem Handy keine Unfälle und Verkehrstoten gab?
Natürlich gab es davor auch Unfälle, aber vielleicht würdest Du anders reden, wenn ein Familienmitglied zu Schaden oder zum Opfer eines Unfalls wurde, der durch "Handymißbrauch" verursacht wurde.
Hier mal nur zwei Beispiele:
    Das letzte Zugunglück forderte 9 Todesopfer und viele Verletzte und Schwerverletzte. Diese Menschen würden noch leben, bzw, sich bester Gesundheit erfreuen, wenn sich der Typ im Stellwerk an das Handyverbot gehalten und die Weichen beobachtet hätte. Erst letztens saß ich in der Straßenbahn, als sie um eine Kurve bog und ein 16/17-jähriges Mädchen - den Blick starr auf das Handy gerichtet mit Stöpsel in den Ohren - die Straße bei rot überquerte. Bimmeln und Notbremsung waren vergebens. Trauriges Ergebnis: Das verletzte Mädl schrie nicht vor Schmerzen, sondern:"Mein Handy, wo ist mein Handy ..."
Unfälle, die durch korrektes Verhalten gar nicht erst passiert wären.


Handys gut und schön. Bin auch kein Handyhasser (bin ja beruflich selber darauf angewiesen) aber im Straßenverkehr muß man sich nun mal den Regeln unterwerfen.
  • Im Auto - entweder aus oder nur über Freisprechanlage und NIEMALS Nachrichten lesen/schreiben. Die kann man ja nach Fahrtende/Pause in aller Ruhe lesen/beantworten (ist ja eh nur mit FSA erlaubt).
  • als Fußgänger/Radfahrer - in der Tasche mitführen und beim Klingeln/WA stehen bleiben, das Gespräch annehmen/die Nachricht lesen/beantworten
Das mag sich für den Einen oder Anderen vielleicht Oberlehrerhaft anhören, aber nur durch Regeln lassen sich auch Unfälle durch Handys vermeiden. Wer sie mißachtet, darf sich hinterher dann aber nicht wundern, wenn er verunfallt und womöglich auch noch Andere dafür verantwortlich macht.
Ich hätte z.B. kein Problem damit, wenn die Strafe für das Telefonieren im fahrenden Auto auf 500,- € (ohne Ratenzahlung) hochgesetzt wird.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dumm werden durch neueste Technik?

15.11.2016 um 04:19
@Micha007
Ich hätte noch viel weniger Probleme wenn sie auf 1000 Euro hochgesetzt wird,ganz egal ob Auto,Rad oder Space Shuttle.
Ich immer Tobsuchtsanfälle wenns Handy bzw Smart bimmelt und ich auf dem Rad sitz.Entweder laut fluchen und klingeln lassen oder laut fluchen, an den Rand fahren,Gespräch entgegennehmen und fluchen weil Verkehrslärm alles übertönt


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

21.12.2016 um 14:26
Top 10 Dumme 'deutsche' Passwörter 2016:


1. hallo
2. passwort
3. hallo123
4. schalke04
5. passwort1
6. qwertz
7. arschloch
8. schatz
9. hallo1
10. ficken

Quelle:
http://winfuture.de/news,95498.html


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

21.12.2016 um 18:28
Was sind denn "Schlaue" Passwörter?

#e45P@i6?

Wenn ja, dann kann ich nur herzhaft lachen...

Oh warte, Winfuture.de ... auch bekannt als Chip.de 2.0 oder die BILD des Internets ...


Aber was hat dein Beitrag mit dem Thread zu tun? Werden Menschen dümmer, weil sie sich keine drölfzillionen verschiedene Passwörter merken wollen? Das war um 1900 auch solch eine wichtige Fähigkeit ...


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

22.12.2016 um 03:34
kalamari schrieb:#e45P@i6?
Ist noch zu kurz, also auch nicht wirklich gut. :)
kalamari schrieb:Aber was hat dein Beitrag mit dem Thread zu tun? Werden Menschen dümmer, weil sie sich keine drölfzillionen verschiedene Passwörter merken wollen? Das war um 1900 auch solch eine wichtige Fähigkeit ...
Man muss sich ja nicht alles merken, man muss nur wissen wo es steht. Wer nicht mal das auf die Reihe bekommt ist vielleicht wirklich nicht die hellste Lampe. :)
Aber dümmer als früher ist er dadurch auch sicherlich nicht. Früher haben die Menschen eben andere dumme Sachen getan.


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

22.12.2016 um 12:18
unser umgang mit der technik und die möglichkeiten die es uns gibt sind es die uns verdummen lassen
im grunde nicht die technik sondern unsere eigene einstellung und unser wissen wie wir damit umgehen

die neigung zur faulheit, den weg des geringsten wiederstandes, ds nicht über die konsequenzen nachdenken ist das problem.

navis sind ok, doch da verlernen wir uns zu orientieren weil wir uns darauf verlassen

sms wapp telegramm messenger da verlernen wir die direkte kommunikation von person zu person im angesicht

der umgang mit unseren eigenen emotionen verlernen wir da wir uns hinter der technik verstecken

das ganze wird uns nicht bewust weil wir es nicht war haben wollen

das bewust zu machen und unseren kindern beizubringen wäre unsere aufgabe...

alles in ma?en nicht in massen... ying yang der ausgleich

nicht die völlerei


melden

Dumm werden durch neueste Technik?

22.12.2016 um 13:20
Servus zusammen, also wenn wir verdummen dich Technik dann erst in Generationen. Obwohl wenn ich in der U-Bahn sitze und mir das eine oder andere Gespräch anhöre sind wir mitten drin in der Verdummung.

Na ja zurück zum Thema, in dem Film war es ja wenigstens so das es den Menschen an Bord der Raumschiffe richtig gut ging und zwar allen gleicher Maßen. Nur sieht das im hier und heute anders aus. Wir haben ja schon Roboter die unsere Arbeit übernehmen und den Menschen in diesen Bereichen überflüssig gemacht hat. In der Autoindustrie zum Beispiel leider werden fürneinen Roboter der dort 10 Arbeiter ersetzt keine Sozialabgaben gezahlt für eben diese 10 Arbeiter. Wenn also diese 10 Arbeiter keinen anderen Job finden zahlen all die anderen die einen Job haben für diese 10 Arbeiter. Verdummen werden wir aber dadurch erst mal nicht. Haben also nur erst mal eine soziale Beeinträchtigung dadurch. Anfangen zu verdummen fangen wir erst an wenn wir selber ohne eine Maschiene nicht mehr in der Lage sind 7x7 zu rechnen, nicht mehr wissen wie eine Pflanze angebaut wird und oder nicht mehr wissen wie man ein Feuer machen kann ohne Feuerzeug.

Technik ist und bleibt ein Segen und ein Fluch zu gleich was wir daraus machen liegt bei uns und wir sollten nie Mals zulassen das zu viel Technik unseren Alltag bestimmt. So muss mal die Batterien meines Saugroboters austauschen und ihn endlich mal so programmieren das er auch Kaffee kochen kann. 😉 In diesem Sinne frohes Fest.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dumm werden durch neueste Technik?

23.12.2016 um 20:01
steven01 schrieb:nicht mehr wissen wie eine Pflanze angebaut wird
Dafür gibts Landwirte. Es kommt auf die Pflanze an und da braucht man je nach dem schon Fachwissen.
steven01 schrieb:oder nicht mehr wissen wie man ein Feuer machen kann ohne Feuerzeug.
Sowas können nur die Wenigsten. Auch vor 30 Jahren hat man nicht wissen müssen, wie man Feuer ohne Feuerzeug oder Streichhölzer macht, weil das für die Allermeisten einfach irrelevant ist.


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden