Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Als die Menschheit das Weltall eroberte

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Weltall, Weltraum, Mondflug

Als die Menschheit das Weltall eroberte

02.11.2009 um 18:07
naja in gewisser Weise schon

ok gibt noch die sogenannten Photonenraketen, die habn natürlich die höchst Ausstömunggeschwindigkeit von C

aber über den Energieaufwand brauch wir nicht zu reden.

Solarsegel sind sicherlich Interessant, aber wurden leider bislang vernachlässigt.

die Interstellaren Raumschiffe zielen oftmals auf Unterstützung durch LAser ab.


melden
Anzeige

Als die Menschheit das Weltall eroberte

03.11.2009 um 22:32
Der erste Kosmonaut der im Weltall flog, war ein Hund: Laika die in der Sputnik 2 flog: Am 3 November 1957, also nicht ein Mal ein Monat nachdem der erste Satelit im Orbit kreiste.

Wikipedia: Laika.
Youtube: LAIKA, FIRST IN SPACE
Leider war immer schon vorgesehen, daß sie nicht lebend zurückkommen soll. Sie starb an einen Defekt der Wärmeregulierung und am Stress
Strelka & Belka waren die ersten Hunde die auch zurück kamen.
Doch die ersten Astronauten, die aus dem Weltall lebend zurückkehrten waren Able und Miss Baker, die am 28 Mai 1958 ins All flogen
Youtube: 1959: Space monkeys (Universal News)


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

03.11.2009 um 22:57
Ja und weil ich es gerade gefunden habe:
Youtube: 04_Torino Top Secret Radio Judica Cordiglia

Die Mutter aller Weltraumverschwörungen. Die Judica Cordiglia Brüder haben diesen Funkspruch angeblich empfangen. Wäre er echt, wäre der erste Mensch im All eine Frau. Aber wie wir schon behandelt haben, außer den 2 Italienern hatte keiner den Funkspruch je gehört.


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

06.11.2009 um 20:13
1961 Flog Juri ins Weltall. Der nächste Schock für die USA
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,374224,00.html
Wikipedia: Juri_Alexejewitsch_Gagarin
Youtube: Vostok 1 mission (Yuri Gagarin)
Im Übrigen komme ich mir hier im Thread schon etwas einsam vor.
Ich werde wohl mal ein paar Tage Pause machen.


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

13.11.2009 um 11:28
@Darkfleet
mit den Judica Cordiglia Brüdern haben wir uns doch schon in der Mondlandung - Verschwörung beschäftigt .
Äusserst unglaubwürdig das die in Italien mit ihrer Amateurfunker Ausrüstung mehr gehört haben sollen als die Nato-Abhörstationen in der Türkei und Ereignisse im Weltraum sich immer ausgerechnet über italien ereigneten und nie wenn die Kapsel über Russland oder Amerika war .


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

13.11.2009 um 15:38
@querdenkerSZ
Der Komplettheit halber habe ich es mit Ton eingestellt. Aber sonst wie ich schon schrieb, sie waren die einzigen. Es hätte mich interessiert, ob sie es selber fälschten, oder jemand den "verrückten Brüdern" einen Streich spielte. Ich meine, an der Fälschung muß mehr als einer beteiligt sein.


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

30.11.2009 um 13:04
das Weltall eroberten wir noch nicht ... denn wir waren noch nicht mall auf einem anderem Planeten, eigentlich durften die Jungs sich nur Trabantonauten nennen und nicht Kosmo oder Astronauten.


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

30.11.2009 um 13:27
Bemannt sind wir schon auf dem Mond gewesen , unbemannt auf Mars , Venus usw. die Voyagers haben mittlerweile das Sonnensysthem verlassen , das ist schon ein Stückchen Weltraum ,oder?


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

30.11.2009 um 15:16
ja sicher - nur die Roboter nennen wir Roboter und die Menschen die da rum schweben oder jumpen durften ja anders.


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

30.11.2009 um 19:04
@knowing
Genau das ist das Problem, warum ich im Thread zur Zeit nichts bringe. Es kommt mir vor, als ob ich hier einen Monolog führe, und der einzige Beitrag anderer ist, den Titel zu kritisieren. Einige haben zumindestens verstanden, das es von Beginn bis in die Zukunft gehen soll. Darum wurden auch schon Antriebsarten besprochen, mit denen man eventuell wirklich bemannt, das Sonnensystem verlassen könnte. Obwohl mir die chronologische Darlegung des Themas lieber wäre. Aber nur philosophieren ob Astronauten Astronauten sind, weil sie es nur ein Stückchen hinter den Mond geschaft haben (Besonders A13), das war es nicht. Der Blick in die Weltraumgeschichte, sollte den Blick in die Zukunft schärfen. Würde ich es philosophisch betrachten, hätte ich das Thema nicht in die Technik verschieben lassen. Leider interessiert sich kaum mehr jemand an die Weltraumgeschichte abseits des Mondflug. Aber trotzdem werde ich bald ein zwei Jahre Weltraumgeschichte weiterbehandeln. Außer jemand anderer macht auch noch mit. Dann könnte man mehr machen. Ich lade dich dazu ein mit zu recherchieren, wir sind gerade im Jahr 1961 + - ein Jahr


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

01.12.2009 um 10:31
Wusstet ihr eigendlich wann der erste nachgewiesene bemannte Raketenstart war ?
Wikipedia: Bachem_Natter#Der_erste_bemannte_Raketenstart_der_Welt


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

01.12.2009 um 11:02
Hochinteressant! Es war eigentlich der Vorläufer des Space Shuttles. theoretsch landefähiger Gleitflieger, jedoch mit Fallschirm ausgestattet.
Vom technischen Standpunkt war es schade, das es nicht funktionierte.
http://www.luftarchiv.de/index.htm?/flugzeuge/sonstige/ba349.htm
Youtube: Bachem Natter Ba 349
Ein weiterer Teil, vergessener Weltraumgeschichte.


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

01.12.2009 um 15:35
Darkfleet schrieb:Hochinteressant! Es war eigentlich der Vorläufer des Space Shuttles.
Die Natter war als Abfangjäger mit Raketenantrieb konzipiert .
Die Bachem Natter war das erste senkrecht startende Flugzeug mit Raketenantrieb . Erstes Flugzeuge mit Raketenantrieb war die Lippisch Ente , das erste in Serie gebaute Flugzeug mit Raketenantrieb war die ME 163 .


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

01.12.2009 um 15:51
querdenkerSZ schrieb:Wusstet ihr eigendlich wann der erste nachgewiesene bemannte Raketenstart war ?
Das Teil war in Holzbauweise gefertigt , wobei die Frontsektion nach jedem Einsatz verloren gehen sollte . Die Natter sollte auch von Nichtpiloten geflogen werden können um feindliche Bomberverbände zu attakieren .


melden
vonhinten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als die Menschheit das Weltall eroberte

10.12.2009 um 03:13
Meiner Meinung nach haben die Menschen im Weltall nix verloren weil sie nur kleine, blöde, Behinderte sind; die nix zu melden haben


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

15.12.2009 um 10:33
@berlinandi
die Me 163 startete aber wie ein konventionelles Flugzeug , die Natter aber senkrecht wie eine Rakete .


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

15.12.2009 um 12:16
es gab in den 40er und 50er Jahren jede Menge Versichsflugzeuge mit Raketenantrieb bzw. Zusatzantrieb. Damals war noch nicht so klar ob die Jets auf allen Gebieten den Durchbruch schaffen und gerade bei Abfangjägern reichte die Leistung der verfügbaren Turbinen nie aus und so wurde eine Menge mit Raketenzustazantrieben rumexperimentiert. Sowohl auf russischer wie auch auf Amerikanischer Seite.


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

16.12.2009 um 01:22
@UffTaTa
Vergiss die Deutsche seite nicht^^. Die seite war ausschlaggebend für die kommenden Seiten


melden

Als die Menschheit das Weltall eroberte

16.12.2009 um 01:23
Und sobald der Ionenantrieb serienreif ist oder noch andere aber der würde reichen dann ist die Menschheit am weg nach oben und bleibt auch oben^^


melden
Anzeige

Als die Menschheit das Weltall eroberte

16.12.2009 um 01:27
Youtube: Projekt Zukunft | SpaceTrip - Reisen durch Raum und Zeit

zum beispiel sowas hier^^


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt