Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Militärtechnik

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Technik, Militär, Roboter
xpq101
ehemaliges Mitglied


Militärtechnik

07.11.2011 um 16:01
@Fedaykin

na wo gehören sie den deiner meinung nach hin?

MFG


xpq101

melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied


Militärtechnik

07.11.2011 um 16:04
abgesehen davon galt es nur als beispiel und es war eine dsikussion zwischen mir und @Angelus...wo mir mal etwas für uns zusammen gesponnen haben.
was stört Dich daran?


MFG


xpq101

melden

Militärtechnik

07.11.2011 um 16:25
ich sehe das genauso wie xpq101. Das mit den Aliens war ja nur als Beispiel gedacht und nicht als Richtungsänderung innerhalb des Threads...

melden

Militärtechnik

07.11.2011 um 16:40
na wo gehören sie den deiner meinung nach hin?
-------------------------------------

In den Bereich Ufologie und nicht zum Thema Roboter der das kann was Japanische Roboter vor 15 Jahren als Sensation hatten.

melden

Militärtechnik

08.11.2011 um 13:28
@Fedaykin

Also, ich glaube nicht, dass es vor 15 Jahren Roboter gab, die das konnten. Wäre es so, hätten die Japaner sicher nicht so einen Zirkus gemacht, als sie 2004 ASIMO vorstellten.

melden

Militärtechnik

08.11.2011 um 13:31
jau hab ich etwas übertrieben.

jedenfalls würde ich diese Modell nicht überbewerten. WEnn er in Freier Wildbahn läuft und Liegestütze macht vielleicht

melden

Militärtechnik

08.11.2011 um 13:49
ja klar, das teil steht ja noch am anfang. aber ich finde es trotzdem erstaunlich, dass die das gleichgewichtsproblem so lösen konnten. (hab zwar oben links und rechts noch drahtseile gesehen, aber ich denke, die sind nur zur sicherheit...)

wie auch immer. ich find das teil super.

melden
Netsmurf
ehemaliges Mitglied


Militärtechnik

07.10.2013 um 12:22
Sorry,das ich den alten Thread wieder hier ausgrabe,aber ich hielt mich an die Regeln und hab die Sufu genutzt. ;-) Da ich mich sehr für Robotik und Nanotechnologie interessiere,bin ich gestern über diese Videos gestolpert:






Wie wird das ganze wohl in 10 Jahren aussehen?

melden

Militärtechnik

07.10.2013 um 21:50
@Fedaykin
@Netsmurf


Boston Dynamics macht gute Arbeit.Man darf gespannt sein, was da noch kommt.



Fedaykin schrieb:
es gibt wenig Grund einen Militärischen Roboter so zu Bauen wie einen Menschen.

Wenn du dich da mal nicht täuschst....

melden
Celladoor
versteckt


Militärtechnik

08.10.2013 um 06:47
Stanley71 schrieb:
Boston Dynamics macht gute Arbeit.Man darf gespannt sein, was da noch kommt.
Geiles Ding! Würde auch gern da mitarbeiten. Macht bestimmt Spass an so einen Roboter zu basteln. :)
Nicht mehr lange und diese Robos sind so schnell und agil wie ein Leopard.

melden

Militärtechnik

13.10.2013 um 19:36
Hast Recht. Schau dir doch mal die Jets von denen an.ext

Hier mal ein Werbevideo von Lockheed ADP ( Skunk Works ) mit ein paar Projekten an denen man gearbeitet hat und derzeitig arbeitet . Recht interessant :



melden
Xyrnsystr
ehemaliges Mitglied


Militärtechnik

13.10.2013 um 23:55
und wenn militärische Nanobots rauskommen werden sie uns unsichtbar killen.

melden

Militärtechnik

14.10.2013 um 12:58
und wenn militärische Nanobots rauskommen werden sie uns unsichtbar killen.
xt

Naja noch sind die "Nanobots" noch Streichholzkopf gross , also nicht wirklich Nano . Man rechnet aber damit das die Teile in Zukunft dann wirklich Nanogrösse haben und sieht einen riesen Markt , vorallem im medizinischem Bereich .

melden

Militärtechnik

14.10.2013 um 13:46
Die sich derzeitig noch in der Testphase befindliche Argus-IS Aufklärungskamera bietet mit ihren 1,8 Gigapixeln schon eine wahnsinns Auflösung und Bildqualität . Das Teil dürfte bei Datenschützern wohl nicht so beliebt sein . Geplantes Trägersysteme u.a. die A-160 .

http://www.chip.de/news/ARGUS-Auge-Neue-Gigapixel-ueberwachungskamera_60123673.html

melden
tron-
ehemaliges Mitglied


Militärtechnik

15.10.2013 um 12:54
Es gibt ja bereits Mikrowellenwerfer die gegen protestierende Menschen eingesetzt werden können. Dabei wird die oberste Hautschicht erhitzt und die angegriffenen krümen sich vor Schmerzen. Auch gibt es Soundwerfer die mit einem lauten Geräusch die Menge unterdrücken.

melden

Militärtechnik

15.10.2013 um 15:10
@tron-

Jup , sowas hier , arbeitet z.B. im 2,45 Ghz Bereich :

Wikipedia: Active_Denial_System

Und das mit dem Lautsprecher :

Wikipedia: Long_Range_Acoustic_Device

melden

Militärtechnik

15.10.2013 um 16:23
Stanley71 schrieb:
Wenn du dich da mal nicht täuschst....


wahrscheinlich nicht, denn ein Kamproboter selbst für Urbanersatz als Infantrist wäre nicht notwendigerweise Humanoid.

Die Gehapparate wirken zwar recht hübsch, ihre Vorteile sind jedoch gering und scheinen sich auf Spezialgebiete zu beschränken.

Autonome Systeme an sich sind auch immer reizvoll, scheitern jedoch auf Dauer an dem Problem echter KI, was wohl entgegen der Enthuisasten weit mehr ist als eine frage des Speichers

weiterhin kommen immer noch Ökonomische und Realpolitisch Einflüsse hinzu.

melden

Militärtechnik

27.10.2013 um 09:57
Auf die nächsten hundert Jahre :



melden

Militärtechnik

27.10.2013 um 20:03
Die USA planen die Beschaffung von 100 neuen Bombern . Dazu hat nun Boeing und Lockheed sich dazu entschlossen als Team um den Auftrag zu bewerben .

http://www.welt.de/wirtschaft/article121239358/Boeing-will-den-US-Bomber-der-Zukunft-bauen.html

Erste Studien zum LRS-B laufen bereits :

Wikipedia: Next-Generation_Bomber

melden
Anzeige

Militärtechnik

27.10.2013 um 23:24
Langsam Sollte man sich Fragen Gegen "Wen oder Was" die so Aufrüsten? Klar die Gegner Rüsten auch Auf, aber Geld und Material Technisch Müssen sich doch Alle an Grenzen Halten. Wenn man so Nachdenkt Hätte sogar Godzilla in der Heutigen Zeit Mächtig Probleme sich mit Menschen Anzulegen?!
Is des NUR ein Schwanzvergleich? Wenn JA, dann Müssen Amis Seeeeeeeeeeeehr Schlecht Bestückt sein?

melden


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Anzeigen ausblenden