weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserstoff, Brennstoffzelle, Erneuerbar, Co2frei

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

18.01.2011 um 13:07
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:Weiste was, googel doch einfach mal nach BHKW, da siehst du die gängigen Größen die auch verkauft werden. ...
Einfach mal lesen was ich geschrieben habe.

Das es sowas gibt hab ich ja nicht abgestritten. Nur bezweifle ich, das man aus solchen Anlagen das letzte % an Wirkungsgrad rausholt sowie es bei Großkraftwerken der Fall ist!

Das es natürlich von der Energieeffizienz besser ist, einen ganzen Straßenzug mit einem BHKW zu versorgen als in jedem Haus eine eigene Anlage zur Wärmeerzeugung ohne Stromerzeugung zu bauen ist auch klar.
Darum je größer desto besser, weil man sich eben bei Großkraftwerken auch über das letzte % Wirkungsgrad noch gedanken macht!

Aber es stimmt schon was du schreibst. Würde man BHKW´s in jede Gemeinde stellen und damit die Wärmeversorgung bewerkstelligen und als "Abfallprodukt" noch Strom erzeugen (oder umgekehrt) würde das die Energieeffizienz imens steigern!

Was ich meinte, anstatt in jede Straße ein "kleines" BHKW einzubauen wäre es besser gleich ein Großkraftwerk was die ganze Stadt versorgt!


melden
Anzeige

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

18.01.2011 um 15:48
nytron schrieb:Warten wir mal ab ob die Plasmaphysik Fusionsreaktoren innerhalb der nächsten 50 Jahre realisieren kann
Klar, die 50 Jahre Zeit nichts zu machen haben wir ja locker. Schließlich muss ja nicht jetzt die Energieversorgung der nächsten Jahrzehnte sicher gestellt werden.
abc997 schrieb:Nur bezweifle ich, das man aus solchen Anlagen das letzte % an Wirkungsgrad rausholt sowie es bei Großkraftwerken der Fall ist!
Großkraftwerke erzeugen halt nur Stroim und haben einfach schon deshalb mur einen stark eingeschränkten Gesamtwirkungsgrad. Der Wirkungsgrad der Stromerzeugung alleine ist schon größer als bei einem BHKW, das ist klar, aber das ist ja nur eine Seite der Medllie wie du ja selber einsiehst.
abc997 schrieb:Was ich meinte, anstatt in jede Straße ein "kleines" BHKW einzubauen wäre es besser gleich ein Großkraftwerk was die ganze Stadt versorgt!
Das sind dann die bekannten Heizkraftwerke der städtischen Versorger. Nichts dagegen einzuwenden, wobei die aber meist auch nicht eine ganze Stadt, sondern einen gewissen Umkreis versorgen können. Kommt halt auf die Größe der Stadt an.

Problem ist das eine großes Kraftwerk, auch einen großen Platzbedarf hat und in den bestehenden städtischen Strukturen für zusätzliche Kraftwerke einfach kein Platz da ist. Da ist die Akzeptanz gegenüber Garagen- oder Haus-großen BHKWs schon größer. Die fallen nicht so auf.

Um die bestehenden Städte also besser zu versorgen, kommt man um "kleinere" BHKWs einfach nicht rum, da nur die so flexible und klein genug sind, das sie in die bestehende Bebauung und Infrastruktur integriert werden können.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

18.01.2011 um 16:16
@UffTaTa

Alle relevanten Konzepte wurden schon angesprochen, da hielt ich es für unnötig die nochmal zu nennen.


melden
Despina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

23.01.2011 um 16:14
@UffTaTa
hallo ich möchte dir die ultimative energiequelle der nächsten 300 jahre vorstellen,ganz leidenschaftslos behaupte ich,das es das methanhydrat an den abflanken der kontinente
zur tiefsee dastellt.zur zeit noch durch niedrige temperatur und hohen druck fixiert,lagern
in dicken eisschichten wie in fußbällen in wasserhüllen gefangen die gewaltigen massen
des methanhydrat.
vorkommen,die alle anderen energieträger erdöl,gas und holz weit in den schatten stellt,
man braucht noch nicht mal zu bohren,nur kontrolliert das methan aufschwimmen lassen
und in einem verfahren zu verflüssigen.
die autoindustrie würde sich die sackgasse der elektroautos ersparen und die flüssiggas
technik kreieren.diese technik würde den ran auf die schweren metalle wie nickel.cadmium
kupfer und andere ersparen.so mit könnten die manganknollen an den meeresböden noch liegen bleiben,bis eine umweltverträgliche methode gefunden wurde,um die knollen nicht
mit gewaltigen rechen zu bergen.
übrigens stammen die manganknollen (schwermetallgemische) aus der auflösung des
sonnenfestkörpers nach der fusionszündung,an den feldlinien entlang zur oberfläche
der sonne transportiert.aber das ist ein anderes thema.
dein lieblings user.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

23.01.2011 um 17:09
ich denke in der nächsten wird vor allem strom aus erneuerbaren enrgien aufgestockt...windräder,solarenergie,wasserwerke


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

23.01.2011 um 17:14
Die Frage stellt den falschen Ansatz dar. Es müsste heissen:

Wie könnte man in der Zukunft noch sparsamer und effizienter leben.

Muss jeder Handgriff mit elektrischer Hilfe erleichtert werden?
Müssen Autos sein oder ist das nicht ein Relikt der Easy-Living-Wirtschaftswunder-Zeit?
(Hätte früher jeder ne Kutsche gehabt, gäbs schon lange keine Bäume mehr)
Muss alles immer grösser, stärker und schneller sein?


Irgendwann ist auch kein Methanhydrat mehr da und spätestens dann muss jeder seine
Energie oder zumindest den Mehrbedarf selbst erzeugen.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

23.01.2011 um 17:25
@Despina

Mit Dem Methanhydrat gebe ich dir völlig Recht. Das wird, neben dem bestehenden fossilen Erdags, einer der wichtigsten Energieträger dieses Jahrhunderts werden. Diesmal auch für den Privatnutzer in Form von Flüssiggas oder per KW-Verflüssigung ganz banal als hockoktaniges Benzin.

Probleme bereitet mir aber die beschissene Umweltbilanz. Nicht vom geförderten Methan, sondern von dem, neben der Förderung unkontrolliert in die Atmosphäre sprudelten Mengen die gigantisch sein werden.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

23.01.2011 um 17:31
Das wäre eine möglichkeit ;)

091204wall hamster


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

24.01.2011 um 01:07
Das Methan da unten wird uns noch schön viel Freude bereiten wenn es langsam aufsteigt weil die Meere wärmer werden.^^
Eine sehr schöne konsequens davon wäre dann auch das unterwasser ein paar Hänge instabiel werden und wenn die abrutschen gibts schöne Zunamies und zwar gewaltige.

Ich hoffe mal nicht das jemand die idee umsetzt und das zeug abbaut und verbrennt.^^

mfg Matti15


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

24.01.2011 um 16:06
@matti15

Bevor man es so in die Athmosphäre lässt ist es gescheiter man verbrennt es!


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

24.01.2011 um 16:15
matti15 schrieb:Ich hoffe mal nicht das jemand die idee umsetzt und das zeug abbaut und verbrennt.^^
Natürlich wird das gemacht werden. Aber so sicher wie das amen in der Kirche. In den medien wird kaum darüber berichtet, aber natürlich sind die großen Ölförderer kräftig am forschen und experimentieren um taugliche Abbaumethoden zu entwickeln. Oder meint hioer irgendwer diese Firmen würden einen Multi-Milliarden-Dollar-Schatz einfach so liegen lassen.

aber wie üblich dauert es erst mal sehr lange bzw. bis zum ersten Schlagzeilen-verwertbaren Großereignios(katastrophe) bis das mal in den Medien auftaucht. Das ist das berühmte Beharrungsvermögen des öffentlichen Interesses. Damit die Leute mal ihren Blick auf die z.B. Umweltproblematik geschwenkt haben hat es über 30 jahre gedauert, nur mal so als Zeitrahmen in dem sowas abläuft.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

24.01.2011 um 16:41
@abc997
Am besten wäre es das zeug da unten zu lassen^^

@UffTaTa
Ich sagte ja auch ich hoffe^^ du hoffst das sich dezentrale kleine Kraftwerke durchsetzen und ich das das zeug da unten bleibt^^

Mfg Matti15


melden
Despina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

25.01.2011 um 13:56
@matti15
es giebt nur zwei möglichkeiten,entweder wird das methanhydrat wird als methan geborgen
zum energieträger der zukunft oder tritt als klimakiller der stufe 3 neben dem harmlosen
kohlendioxid CO² in der erdatmosphäre auf.
die methankonzentrationen aus der tiefsee würden in der addition mit der methanmengen
aus den permafrostgebieten von tundra und taiga zur echten gefahr für die menschheit und
dem klima der welt heranwachsen.jetzt ist geballtes technikerpotential gefragt.
ich versuch es mal mit einer großen glocke.tschüs


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

25.01.2011 um 14:17
@EL
Wurde schon zig anderen Threads abgelehnt^^

@Despina
Noch ist es nicht ganz zu spät. Wir werden sehen was passiert alles vorher abbauen ist eh nicht möglich^^

mfg matti15


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

26.01.2011 um 00:19
@matti15
Diskussion: Ist die kalte Fusion doch möglich?


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

26.01.2011 um 01:46
@EL
Genau das ist einer von denen.^^

Mfg matti15


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

26.01.2011 um 11:29
Ich war schon vor über 10 Jahren in diesen Verschiedenen Seiten und Foren der Neuen Energie Solar oder sonstwas
wenn 100 Jahre keine Magnet-Dingsda-sonstwas funktioniert heist das nicht dass es Nie funktioniert

wenn Kalte Fussion in 20 Verschiedenen Einmachgläsern schon Blaues Licht gemacht hatten ohne sonstiges Wischi waschi ...
dann kann Morgen oder nächsten Monat in Australien und 5 anderen Erdteilen ...
- -
eine andere Form fussion - ob kalt warm oder eiskalt die Nächste Energie-Form bringen
-
wenn es nun diese Italiener waren - dann ist es vorbei mit >>>>>>> Wurde schon zig anderen Threads abgelehnt^^

Augen aufmachen ....


melden
Anzeige

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

26.01.2011 um 12:21
@EL
Hätten wir nicht halb 12 würd ich echt denken du hättest was getrunken xD Also nicht böse gemeint aber das muss man erstmal entwirren.
Ich denke du willst sagen : Nur weil das bis jetzt nicht geklappt hat heißt das nicht das es nicht doch klappen kann.

Also erstmal ist die ansicht nicht falsch es kann wirklich mal klappen aber nicht einfach so.
Es muss ein paar Vorraussetzungen geben damit eine Fusion zustande kommt ansonsten würden unsere Meere andauernd Explodieren weil immer wieder ne Fusion zündet und das ist meist wenig wünschenswert.

Und um das generell mal zu sagen nur weil das "kalte" Fusion heißt ist das alles andere als kalt.
Um die Abstoßung der Atome zu überwinden braucht man ne bestimmte Energie und die is so hoch das es nicht mehr sehr kalt ist.^^ Nur man nennt es kalt weil man keine "große" menge Plasma aufheizen muss. Falls kalte Fusion Möglich sein sollte.

Mfg matti15


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden