Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Brille/Google Glass

760 Beiträge, Schlüsselwörter: Brille, Google Glass

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:14
@Celladoor @all

Tut mir leid aber du klingst wirklich extrem paranoid. Du gehst davon aus das Menschen Interesse daran haben dich unbemerkt zu filmen, aber seien wir doch mal ehrlich, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit wirklich?
Es wird sicher eine verschwindent geringe Minderheit geben die solche Smartglasses missbrauchen werden, die gibt es aber bei jeder Technologie, die gibt es beim Smartphone, die gibt es bei Autos (Amokfahrer) die gibt es bei Flugzeugen (Terroristen 9/11) usw. Dennoch wird keines dieser Technologien verboten, weil der Nutzen den man daraus ziehen kann weit größer ist als die möglichen Nachteile, das gleiche gilt für Smartglasses.
Das potential ist gigantisch, so könnte ein Arzt direkt alle Patientendaten vor Augen haben um besser handeln zu können, ein Handwerker würde Pläne vor seinem Auge sehen wie er etwas zu reparieren hat, ein Wanderer hat ein Navi stehts dabei, man könnte nach den nächsten Einkaufsmöglichkeiten fragen oder Restaurants, wenn man im Ausland ist, würden einen per Untertitel die Übersetzungen eingeblendet werden, unser Haus/Wohnung könnten wir per Sprache steuern, z.B die Garage öffnen, das Licht an und ausschalten bzw sehen wie viel Strom man gerade verbraucht und seine Kosten optimieren usw...


melden
Anzeige

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:19
Kybernetis schrieb:Es wird sicher eine verschwindent geringe Minderheit geben die solche Smartglasses missbrauchen werden
Wir werden sehen...
Das potential ist gigantisch, so könnte ein Arzt direkt alle Patientendaten vor Augen haben um besser handeln zu können, ein Handwerker würde Pläne vor seinem Auge sehen wie er etwas zu reparieren hat, ein Wanderer hat ein Navi stehts dabei, man könnte nach den nächsten Einkaufsmöglichkeiten fragen oder Restarants, wenn man im Ausland ist, würden einen per Untertitel die Übersetzungen eingeblendet werden, unser Haus/Wohnung könnten wir per Sprache steuern, z.B die Garage öffnen, das Licht an und ausschalten bzw sehen wie viel Strom man gerade verbraucht und seine Kosten optimieren usw...
Und das alles würde auch ohne Kamera funktionieren.


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:25
@Celladoor

Nein eben nicht, denn mit der Kamera kommen auch viele zusätzliche Möglichkeiten,Ärzte könnten sich gegenseitig in Echtzeit bei OPs helfen, man könnte Barcodes beim Einkauf scannen und in Echtzeit Preise vergleichen und angezeigt bekommen wo man sein Produkt günstiger kaufen kann, Sehbehinderten könnten vor hindernisssen akkustisch gewarnt werden und navigiert werden, während der Autofahrt könnten Smartglasses einen vor einem zu geringen Abstand akkustisch warnen oder Verkehrsschilder anzeigen, Polizisten könnten eine Gesichtserkennungssoftware bekommen (auch wenn es bei Google Glass verboten ist könnte man eine spezielle Version für Polizisten kreieren) und so entflohene Verbrecher sofort erkennen usw

Das Potential übersteigt die möglichen Nachteile einfach um ein vielfaches, eben genau wie bei Autos (Amokfahrer), Flugzeugen (Terroristen 9/11) und Computern (Hacker)...


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:35
Ich werd mir jedenfalls einen Störsender zulegen der die Datenübertragung lahmlegt. So kann man wenigstens das Streaming unterbinden.


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:38
@Celladoor

Ich denke nicht das es zulässig sein wird im öffentlichen Raum Störsender zu aktivieren die möglichen Einfluss auf viele Gerätschafften haben könnten. Vllt in Restaurants oder zuhause, aber sicher nicht in der Öffentlichkeit. Vor allem würde man so ja jegliche Datenübertragung Lahmlegen und Geräte in der Umgebung also nutzlos machen, ganz egal ob jemand damit Streamen will oder nicht, du gehst also ganz pauschal davon aus, dass dich jeder mit Smartglasses filmen will, was übler Nachrede bzw einer Diskriminierung gleich kommt, was sicher rechtliche Konsequenzen hätte...


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:43
Kybernetis schrieb:Ich denke nicht das es zulässig sein wird im öffentlichen Raum Störsender zu aktivieren die möglichen Einfluss auf viele Gerätschafften haben könnten. Vllt in Restaurants oder zuhause, aber sicher nicht in der Öffentlichkeit...
Natürlich ist es nicht zulässig. Es ist verboten. Aber wenn ich von lauter Glasses umgeben bin würd ich mal sagen ihr könnt mich alle mal! Ausserdem ist die lokalisierung eines Störsenders schwierig wenn man nicht grad das technische Equipment zur Hand hat. Tut mir halt leid für diejenigen die grad am telefonieren oder surfen sind.


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:48
@Celladoor @all

Das spricht wieder für deine Paranoia. Was du vorhast ist grob fahrlässig und kann ernsthafte Konsequenzen haben, wenn jemand gerade ein wichtiges Gespräch führt oder eine wichtige Information erfragen muss kappst du die Verbindung. Wenn ein Arzt gerade spontan einen Kollegen helfen muss usw. Im falle eines Notfalles ist es sogar gefährlich sowas zu tun, du weisst ja nicht mit wem und worüber jemand telefoniert, du weisst nicht ob ein Sehbehinderter wegen dir sich verletzt der auf diese Smartglasses angewiesen ist. Ich halte es für verachtenswert was du vor hast, es wird Millionen von User geben und wegen ein paar Spinnern nimmst du in kauf Menschen ernsthafte Probleme zu machen...

Wenn du in deinem Privaten Haushalt solche Sender einstellst ist das völlig in Ordnung, aber in der Öffentlichkeit halte ich es für sehr gefährlich...


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:51
Was du vorhast ist grob fahrlässig und kann ernsthafte Konsequenzen haben, wenn jemand gerade ein wichtiges Gespräch führt oder eine wichtige Informaton erfragen muss kappst du die Verbindung.
Och. Funklöcher sind an der Tagesordnung. Gerade im Zug.


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:52
@Celladoor @all

Aber sicher nicht permanent, vor allem nicht wenn man ein gutes Netz wie die Telekom nutzt. Du kappst die Verbindung aber dann permanent...


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:54
@Celladoor @all

Ich bin schon gespannt wenn die ersten paranoiden wegen sowas angeklagt werden, wegen Fahrlässiger Körperverletzung oder sogar Fahrlässiger Tötung (bei Sehbehinderten die deswegen ein Auto nicht registieren oder bei Ärzten die deswegen nicht einen Kollegen helfen konnten usw)


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:58
Kybernetis schrieb:Ich bin schon gespannt wenn die ersten paranoiden wegen sowas angeklagt werden, wegen Fahrlässiger Körperverletzung oder sogar Fahrlässiger Tötung
Wie gesagt. Einen Störsender auszumachen ist ohne entsprechendes Equipment nicht möglich.


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 12:59
Aber wenns dich beruhigt... sobald es Störsender gibt welche nur die Kamera lahmlegt, werde ich darauf umsteigen. :D


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 13:00
@Celladoor @All

Dann ist ja gut, also würde es dir nichts ausmachen Menschen damit in ernsthafte schwierigkeiten zu bringen gar sterben zu lassen nur aufgrund deiner paranoiden Annahme das jeder Smartglass User nichts besseres zu tun hat als dich zu filmen? Ok jetzt weiß ich was ich von dir zu halten habe...

Sehbehinderte brauchen aber die Kamera und Polizisten auch, bist du wahnsinnig?


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 13:09
Kybernetis schrieb:Dann ist ja gut, also würde es dir nichts ausmachen Menschen damit in ernsthafte schwierigkeiten zu bringen gar sterben zu lassen nur aufgrund deiner paranoiden Annahme das jeder Smartglass User nichts besseres zu tun hat als dich zu filmen?
Kommt drauf an wie dieses Glass ausarten wird. Irgendwann ist das Fass halt voll und Leute greifen zu Massnahmen die leider nicht mehr rational nachvollziehbar sind. Einige Leute ticken aus wenn man ihnen das letzte Recht auf Privatsphäre nimmt.


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 13:12
@Celladoor

Niemand verliert sein Recht auf Privatsphäre. Wenn dich jemand tatsächlich heimlich filmen sollte und es veröffentlicht (und ich würde viel Geld darauf verwetten das du nie jemals heimlich gefilmt werden wirst, weil es nur ein verschwindet geringer Anteil an User tun wird) und du nicht nur Beiwerk sondern tatsächlich Opfer eines Voyeurs werden solltest, greift das Recht des eigenen Bildes und diese Person macht sich Strafbar, du kannst sie also anzeigen und das Bild entfernen lassen... Aber diese verrückte Idee eines Störsenders geht eindeutig zu weit und ist gemeingefährlich für Menschen die auf solche Technologien angewiesen sind, wie eben Sehbehinderte, Ärzte die aus der Ferne spontan helfen in Echtzeit oder Polizisten...


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 13:13
Kybernetis schrieb:du kannst sie also anzeigen und das Bild entfernen lassen...
Man kann verhindern, dass sich ein Bild im Netz verbreitet?


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 14:11
In gewisser Hinsicht kann ich @Celladoor schon Verstehen. Bohr mal ich der Nase und Schwup is es im Netz. Was aber mir Gedanken Macht is die Generation "Jack-Ass". Seh schon die Schlagzeilen in der Bild "Jugendlicher Filmt seinen Tötlichen Stunt mit seinen Google Glasses" u.s.w.. Oder es Kommen noch mehr so sachen wie bei den Russen mit ihren Frontscheiben Cams. Noch mehr Pain, Elend und Unfälle was so Schneller und Leichter im Netz Landet. Gut auf Lustige Sachen Freu ich mich Schon wenn es in den Grenzen des Guten Geschmacks Bleibt.


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 14:16
@brausud

Ja aber das ganze passiert doch bereits ganz ohne Glasses, es wird auch dann noch die absolute Minderheit sein die solch ein Produkt missbraucht, der Nutzen eines solchen Gerätes ist ein viel Größer als mögliche Nachteile.Man kann gegen jede Technologie Argumentieren wenn man will...
Kybernetis schrieb:Es wird sicher eine verschwindent geringe Minderheit geben die solche Smartglasses missbrauchen werden, die gibt es aber bei jeder Technologie, die gibt es beim Smartphone, die gibt es bei Autos (Amokfahrer) die gibt es bei Flugzeugen (Terroristen 9/11) usw. Dennoch wird keines dieser Technologien verboten, weil der Nutzen den man daraus ziehen kann weit größer ist als die möglichen Nachteile, das gleiche gilt für Smartglasses.
Das potential ist gigantisch, so könnte ein Arzt direkt alle Patientendaten vor Augen haben um besser handeln zu können, ein Handwerker würde Pläne vor seinem Auge sehen wie er etwas zu reparieren hat, ein Wanderer hat ein Navi stehts dabei, man könnte nach den nächsten Einkaufsmöglichkeiten fragen oder Restaurants, wenn man im Ausland ist, würden einen per Untertitel die Übersetzungen eingeblendet werden, unser Haus/Wohnung könnten wir per Sprache steuern, z.B die Garage öffnen, das Licht an und ausschalten bzw sehen wie viel Strom man gerade verbraucht und seine Kosten optimieren usw...
Kybernetis schrieb:Nein eben nicht, denn mit der Kamera kommen auch viele zusätzliche Möglichkeiten,Ärzte könnten sich gegenseitig in Echtzeit bei OPs helfen, man könnte Barcodes beim Einkauf scannen und in Echtzeit Preise vergleichen und angezeigt bekommen wo man sein Produkt günstiger kaufen kann, Sehbehinderten könnten vor hindernisssen akkustisch gewarnt werden und navigiert werden, während der Autofahrt könnten Smartglasses einen vor einem zu geringen Abstand akkustisch warnen oder Verkehrsschilder anzeigen, Polizisten könnten eine Gesichtserkennungssoftware bekommen (auch wenn es bei Google Glass verboten ist könnte man eine spezielle Version für Polizisten kreieren) und so entflohene Verbrecher sofort erkennen usw

Das Potential übersteigt die möglichen Nachteile einfach um ein vielfaches, eben genau wie bei Autos (Amokfahrer), Flugzeugen (Terroristen 9/11) und Computern (Hacker)...
Hier sind Videos mit Glass von Explorern...

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Xx3-d7sTm3w

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=jwAAR4-nuqE


melden

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 14:27
Ja ich sehe auch die Vorteile und den Großen Nutzen. Und die Vids sind auch das was ich meine. Aber etwas Lustiger vllt.. Jagut solche Diskusionen Gabs ja auch als Cams in Handys Standart wurden. Hm was mich alles interesieren würde: ein konzert aus der Sicht eines Musikers, arbeitstag eines Kranführers oder einfach nur der Nachhause weg eines Betrunkenen. Gut letzters is schon wieder fies.


melden
Anzeige

Google Brille/Google Glass

28.04.2013 um 14:45
brausud schrieb:Hm was mich alles interesieren würde: ein konzert aus der Sicht eines Musikers, arbeitstag eines Kranführers oder einfach nur der Nachhause weg eines Betrunkenen.
Es wird viele Firmen geben, die Glass komplett verbieten. Auch Kinos, Casinos, Restaurants, etc.. werden Glass nicht mit offenen Armen empfangen.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden