Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Gabriele Speth

Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 12:08
@diegraefin
2c) Sie wurde Opfer einer Beziehungstat.

Dann hätte sie ihren Täter möglicherweise entweder innig oder auch nur flüchtig gekannt.
Es gab eventuell emotionale Abhängigkeiten, das Motiv der Tat wäre auf die Beziehung zurückzuführen.
Im "Vorfeld" waren offensichtlich keine Vorzeichen dafür vorhanden.


2ba) Der Täter hat sie mit dem Auto entführt.

Eine vorstellbare Theorie.

Der Täter verfügt über ein sehr gutes geographisches Wissen in dieser Region
(geeignete Rückzugs- und Fluchtmöglichkeiten), lebt vielleicht im sozialen Nahbereich
und es hat sich für ihn situativ eine Option der "ungestörten" Tatausführung ergeben.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 12:11
@Vernazza2013

Es wäre sogar möglich, dass er im direkten Umfeld wohnt und der Grund ihres Verschwindens in seinen eigenen vier Wänden erfolgt ist. Jemandem, den man kennt, im Vorbeigehen aufzulauern, in einen Plausch zu verwickeln und dann unter einem Vorwand ins Haus einzuladen, wäre nicht schwer. Und wenn das keiner beobachtet hat, ist derjenige WIRKLICH wie vom Erdboden verschluckt...


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 12:18
@diegraefin
Es wäre sogar möglich, dass er im direkten Umfeld wohnt und der Grund ihres Verschwindens in seinen eigenen vier Wänden erfolgt ist.

Jemand, den sie möglicherweise ohne Argwohn "oberflächlich" oder "nachhaltiger"
aus ihrem nahen Umkreis kannte.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 12:25
Vernazza2013 schrieb:Jemand, den sie möglicherweise ohne Argwohn "oberflächlich" oder "nachhaltiger"
aus ihrem nahen Umkreis kannte.
Ja. Ein Szenario, das ich damals im Fall Graf auch vorstellbar fand. Schon erschreckend, wieviele Frauen "auf dem Weg nach nirgendwo" spurlos verschwinden bzw. manchmal nur tot wieder auftauchen.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 16:20
@diegraefin

Finde ich auch total erschreckend. Ich hoffe hier gibt es eine Aufklärung. Allerdings ist meine Hoffnung gering, dass nach so langer Zeit, Gabriele Speth noch lebt.

Also Sie war zwar eine total gute Mutter, hat aber auch sehr gerne Ihr Ding gemacht.
Sie ging sehr häufig spazieren, evtl. auch ohne jemandem Bescheid zu sagen.
Lt. XY Beitrag (zumindest habe ich so verstanden) gab es in der Familie keinerlei Streitereien, Geldprobleme oder ähnliches.
Sie wurde am Tag Ihres Verschwindens noch von mehreren Personen gesehen
Sie war eine attraktive Frau, deren Kinder aus dem gröbsten draussen sind.

Ging Gabriele Speth arbeiten??? Weiß das jemand?
Denke gerade daran, dass Sie sich vielleicht überflüssig gefühlt hat auf einmal.

Warum geht Sie so viel Spazieren ... das erschließt sich mir noch nicht so ganz.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 16:24
Schnaki schrieb:Warum geht Sie so viel Spazieren ... das erschließt sich mir noch nicht so ganz.
Es soll Männer geben, die zwei bis dreimal die Woche aufm Sportplatz rumhängen, da wundert sich auch niemand drüber...


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 20:18
@bellady
@diegraefin
Hexe40 schrieb:Nicht nur andere ehrenamtliche Mitarbeiter, nein auch Angehörige der Pflegebedürftigen.
Comtesse schrieb:2cb) Der Täter ist im Umfeld der Frau zu finden (Liebhaber, Stalker, eifersüchtige Nebenbuhlerin o.ä.)
bellady schrieb:Vllt hatte er jetzt ein leeres Haus , wenn pflegebedürftige Mutter im Pflegeheim.....?
Fällt Euch etwas auf?
Wir reden im Grunde genommen von dem gleichen Ablauf am Tag des Verschwindens (wenn es dann so war). Gabriele hatte nicht viele unnormale Angewohnheiten, und war auch nur in ihrem Umfeld unterwegs. Wo sollte sie sonst jemanden kennengelernt haben?
Ich finde auch die Idee von @bellady sehr interessant und halte sie für durchaus möglich.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 20:20
@Schnaki
Schnaki schrieb:Ging Gabriele Speth arbeiten??? Weiß das jemand?
Denke gerade daran, dass Sie sich vielleicht überflüssig gefühlt hat auf einmal.
Sie war ehrenamtlich in einem Pflegeheim tätig.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

26.11.2013 um 22:07
Persönlich habe ich mich rückbezüglich auf die "Wetterdaten" am 13.11.2012 in Friedrichshafen
orientiert:

Keine Regenfälle für den gesamten Tag sowie lagen die Temperaturen
für einen ausgedehnten Spaziergang, in einer "angenehmen" Temperaturzone(plus sieben Grad).

Daher möglicherweise kein Grund, hinsichtlich dieser positiven Wetterlage,
unbegründet in ein fremdes Fahrzeug einzusteigen..


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

27.11.2013 um 07:50
@hallo-ho
hallo-ho schrieb:Es soll Männer geben, die zwei bis dreimal die Woche aufm Sportplatz rumhängen, da wundert sich auch niemand drüber...
Haha ... da haste natürlich auch wieder recht .... aber die spielen Fußball und Saufen ... ;)
Treffen sich mit Ihren Freunden, haben halt einen "Grund". Wie ich schon sagte, Joggen=Sport; Mit dem Hund Gassigehen muss ich auch, dann mache ich auch lange Spaziergänge.


Und Sie ging einfach so gerne oft und lange spazieren? Alleine? Noch nicht mal mit einer Freundin? Walken oder so??

Wenn Ihr das alle nicht komisch findet ok, dann gebe ich mich geschlagen.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

27.11.2013 um 09:47
Es mag nicht weit vebreitet sein, dass man so oft "nur" spazierengeht, aber meine Mutter macht das beispielsweise auch. Die geht, wenn möglich, mehrmals die Woche ihre Runden, durch den Wald, um den Biotop, über die Feldwege, ähnlich wie Frau Speth wechselt sie dabei gerne ihre Routen etwas ab. Ist für sie einfach zum Abschalten ideal, ist gesund und gleichzeitig natürlich weniger anstregend als "richtiger" Sport, sie kommt raus und begegnet Leuten und hat doch ihre Ruhe und man kann es bei jedem Wetter machen, weil man auch nen Schirm aufspannen kann.
Ich hab das phasenweise auch gemacht, allerdings mit MP3-Player im Ohr.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

27.11.2013 um 10:33
@Blanche

Danke für die Info ... wie gesagt ich gebe mich geschlagen und nehme es nicht als außergewöhnlich hin.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

27.11.2013 um 13:15
@diegraefin
Eine andere Parallele wäre im Fall Graf das betreute Wohnen von Senioren in der unmittelbaren Nachbarschaft und hier in diesem Fall das ehrenamtliche Wirken mit Demenzkranken. Beides könnte zu einem oberflächlichen, netten Kontakt geführt haben und einem anschliessendem Arbeitsplatzwechsel.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

27.11.2013 um 14:25
@hubertzle
Genau das was ich gestern schon gepostet habe.
Also bist Du der selben Meinung ?
@bellady
@diegraefin

hexe40 schrieb:
Nicht nur andere ehrenamtliche Mitarbeiter, nein auch Angehörige der Pflegebedürftigen.


diegraefin schrieb:
2cb) Der Täter ist im Umfeld der Frau zu finden (Liebhaber, Stalker, eifersüchtige Nebenbuhlerin o.ä.)



bellady schrieb:
Vllt hatte er jetzt ein leeres Haus , wenn pflegebedürftige Mutter im Pflegeheim.....?

Fällt Euch etwas auf?
Wir reden im Grunde genommen von dem gleichen Ablauf am Tag des Verschwindens (wenn es dann so war). Gabriele hatte nicht viele unnormale Angewohnheiten, und war auch nur in ihrem Umfeld unterwegs. Wo sollte sie sonst jemanden kennengelernt haben?
Ich finde auch die Idee von @bellady sehr interessant und halte sie für durchaus möglich.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

27.11.2013 um 14:58
@Hexe40
Ich bin schon direkt nach dem Verschwinden von Frau Speth auf diesen Fall gestossen, da ich mich damals mit dem Fall Graf beschäftigt habe. Mir fiel auf, dass beide Frauen in ähnlichem Alter, in einem eng umschreibbaren sozialen Umfeld lebten und beide bei einer ausserhäuslichen Freizeitaktivität spurlos verschwanden, kaum Zeugen.
Im Fall von Frau Graf ist der Täter trotz grossem DNA-screen bis heute nicht gefasst und das Opfer zufällig gefunden worden und hier bei Frau Speth ist sie noch nicht mal gefunden. Bei Frau Graf geht man davon aus, dass sie den Täter oberflächlich gekannt haben muss, dass könnte hier ja auch der Fall sein? Bei Frau Graf ist ein Seniorenheim ums Eck (Snack übern Gartenzaun..), Frau Speth hat erst seit ein paar Wochen in einer Senioreneinrichtungen mitbetreut.
Spekulation meinerseits: es gibt doch nun mal auch Serientäter. Ein Arbeitsplatz in einer sozialen Einrichtung lässt einen in Kontakt mit vielen potentiellen Opfern kommen (ähnlich pädos, die eben auch gerne in sozialen Einrichtungen arbeiten, wo sie an Kinder ran kommen) und ein Arbeitsplatz ist da auch schnell wechselbar, weil die Nachfrage ja hoch ist.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

28.11.2013 um 11:24
In dem Filmbeitrag wird erwähnt, dass ihr Ehemann Franz gegen 18 Uhr nach Hause gekommen ist.
In dem Filmbeitrag werden Klarnamen und Wohnort genannt.Diese sind demnach --öffentlich--erwähnt !!
Soweit ich weiß ist er selbstständig tätig in dem Wohnort..
Könnte es sein dass sie dort noch hingegangen ist ?
Der Sohn wundert sich dass die Mutter noch nicht da ist.
Der Sohn telefoniert mit Bekannten und Großeltern.
Der Vater geht angeblich zu den Nachbarn und kommt nach 2 Std !!wieder.
Warum braucht jemand 2 Std um zu erfahren, dass seine Frau nicht da ist ?
Wohlgemerkt es ist ein Einfamilienhaus und kein Hochhaus.
Selbst wenn ich alle Nachbarn befragen würde rechts und links , so würde ich aber zwischendurch mal zuhause den Söhnen Bericht erstatten und sie befragen ob sie zwischenzeitlich was rausbekommen haben.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

28.11.2013 um 11:34
Granola schrieb:Der Vater geht angeblich zu den Nachbarn und kommt nach 2 Std !!wieder.
Warum braucht jemand 2 Std um zu erfahren, dass seine Frau nicht da ist ?
Ist das aus dem XY-Beitrag? Ich hatte das so verstanden, dass er die Mutter 2 Stunden lang suchen gegangen ist, nicht nur bei den direkten Nachbarn, sondern die mutmaßliche Strecke abgesucht, die sie spazieren gegangen war, und da unterwegs die Leute gefragt, ob sie sie gesehen haben. Dafür müsste es dann ja eigentlich Zeugen geben (die er gefragt hat), vielleicht sogar spontane Helfer, die mitgesucht haben.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

28.11.2013 um 11:34
Auch interessant :
http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Vermisste-Gabriele-Speth-bleibt-spurlos-versc...,
"Sie hat nie ihre festen Wege verlassen".!
"Das Gebiet ist gut besiedelt, da verliert sich niemand".


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

28.11.2013 um 11:36
@diegraefin
Nein, er ist angeblich alleine los , der Sohn hat zwischenzeitlich telefoniert und er ist erst nach 2 Std wiedergekommen.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

28.11.2013 um 11:38
@Granola

Hmm, ja, nach Fällen wie Baumer, Paulus & Co. drängt sich da ja förmlich ein bestimmter Gedanke auf...


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt