Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 13:43
@Jamegumb

Da ich seit 2 Jahren kein TV mehr schaue, bin ich nicht auf dem neusten Stand. Aber damals gab es keinen. In den GEZ Medien geistern eben nur journalistische Leichtgewichte wie Kerner und Lanz rum. MF. Hmm, spezieller Fall. Grundsätzlich ist er ja in der Lage kritische Fragen zu stellen. Aber macht er auch Boulevard?

@Cuchulain

Er war schon immer kalt und empathielos. Und er wird sich auch nicht mehr ändern. Ab einem gewissen Alter, sehe ich da keine Chancen mehr. Zumal ja in seiner "Heimat" nicht alles besser wird. Er wird weiterhin dieses eine bestimmende Thema mit sich herumschleppen. Er hatte nie was anderes und nie etwas anderes haben. Er ist wie gefesselt an diese Geschichte. Jeder normale Mensch würde jetzt einen Cut machen. Wetten, dass JS weitermacht wie bisher?

Hinzu kommen ja noch andere Dinge: Keine Familie, keine wirklichen Freunde, keine Chancen auf einen Job. Der Mann ist fertig. Ausgespuckt vom US- Strafsystem. Aus die Maus.

@Morpheus1PB

Eben. Es gibt mehr als genug sinnfreie Söring Propaganda im Netz.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 14:31
@ElvisP

Erstmal will er durch das Land reisen und dann schauen, wo er sich niederlässt.
Das berichtet der Focus

Er könnte nach dieser Tournee natürlich zu dem Schluss kommen, dass er sich in D gar nicht wohl fühlen würde. Je nachdem, wieviel Gegenwind ihm entgegen schlägt.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 14:50
@Bluelle

Überliest Du konkret an Dich gestellte Fragen bewusst, oder ist das einfach Deine Taktik
unbequemen Fragen aus dem Weg zu gehen?

So macht man es sich natürlich einfach.
Irgendeine Phrase raushauen und auf Nachfragen nicht reagieren.

Ich war lange stiller Mitleser und habe das in den letzten Monaten oft bemerkt, daher
sei diese kurze (nett gemeinte) Nachfrage gestattet.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:02
@Jamegumb

Eigentlich fühlt er sich in Israel ja viel wohler, als in Deutschland. Er verachtet dieses Land ja gerade zu. Aber ob die einen vorbestraften Doppelmörder einreisen lassen?


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:09
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Er war schon immer kalt und empathielos
Seltsam kam mir vor, daß er bei den TV Interviews nie etwas verbaler geworden ist bezüglich Elisabeth.
Nur soweit, ja ich habe mich halt getäuscht in ihr. Sie ist eine andere Person geworden, als die ich vorher kannte.
Unsereins hätte doch vor Wut gekocht bezüglich Elisabeth, wenn man wirklich unschuldig durch sie im Knast säße.
Das er verbaler werden konnte, hat man in dem einen Brief an die Bundesregierung gelesen. Eigentlich ein wenig erschrocken, so kannte man ihn ja gar nicht von den Interviews her


2x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:10
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Eigentlich fühlt er sich in Israel ja viel wohler, als in Deutschland. Er verachtet dieses Land ja gerade zu. Aber ob die einen vorbestraften Doppelmörder einreisen lassen?
Genau!
Warum jetzt nicht in sein Traumland, wie er es eigentlich angekündigt hat?
Er soll mal schön im Kibbuz arbeiten, das wäre sinnvoll.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:14
Steht eigentlich irgendwo ein Presserummel über Elizabeth bzw wird/wurde sie auch vom Flughafen abgeholt ?
Wird sie auch Presskonferenzen geben und Bücher schreiben ? Wie sieht ihre Zukunft aus, wird ihr Bruder sie aufnehmen ?


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:26
Zitat von fantomiasfantomias schrieb:Steht eigentlich irgendwo ein Presserummel über Elizabeth bzw wird/wurde sie auch vom Flughafen abgeholt ?
Wird sie auch Presskonferenzen geben und Bücher schreiben ? Wie sieht ihre Zukunft aus, wird ihr Bruder sie aufnehmen ?
Sie ist noch in Abschiebehaft und lehnte eine Interviewanfrage ab. Keine PK. ihre Familie nimmt sie wieder auf.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:36
Der Artikel ist zwar von Ende November, aber das ist vielleicht eine Erklärung warum es bei EH länger zu dauern scheint als bei JS.
The question is whether the former University of Virginia student would be deported to Canada or allowed to stay in the U.S.
https://www.cbs19news.com/content/news/ICE-working-to-determine-if-Haysom-gets-deported-or-stays-in-US-565551451.html


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:40
Jacki , Morpheus

danke für die Info


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 15:48
Zitat von fantomiasfantomias schrieb:Seltsam kam mir vor, daß er bei den TV Interviews nie etwas verbaler geworden ist bezüglich Elisabeth.
Nur soweit, ja ich habe mich halt getäuscht in ihr. Sie ist eine andere Person geworden, als die ich vorher kannte.
Unsereins hätte doch vor Wut gekocht bezüglich Elisabeth, wenn man wirklich unschuldig durch sie im Knast säße.
Das er verbaler werden konnte, hat man in dem einen Brief an die Bundesregierung gelesen. Eigentlich ein wenig erschrocken, so kannte man ihn ja gar nicht von den Interviews her
Da ist sicher etwas dran. Trotzdem glaube ich, dass er nach wie vor Elizabeth idealisiert- sie war ja schliesslich seine erste grosse Liebe- und immer noch eine gewisse Abhängigkeit da ist.
Ich denke ein generelles Thema im Leben des Jens Söring ist, dass er kau Selbstwert hat. Er hat nie gelernt auf sich zu hören oder sich im Innersten etwas aufzubauen. Er ist ein weicher Lulatsch, der immer etwas braucht woran er sich festhalten kann. Und Elizabeth ist in irgendeiner Form sicher eines davon.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 16:40
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Burnonedown schrieb:
Es wird keine Aufklärung geben,

Oh doch, die gab es hier. Diverse Falschdarstellungen von Söring wurden hier im Thread entlarvt. Das war durchaus interessant und informativ.
Was soll denn bitte hier aufgeklärt worden sein im Sinne von Sörings Schuld an dem Mord? Die Ansichten und Einschätzungen prallen nach wie vor hart aufeinander. Und nein- man muss diese "alten Fässer" nicht wieder und wieder und wieder.... aufmachen, es ist doch alles dokumentiert (1174 S. +2 Gruppen).
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Frau Darsow zB . wäre evtl auch dankbar mal einen halbwegs "bei vollem juristischen Verstand " Befürworter Freund zu haben . Schließlich beteuert ihr Mann auch seit Jahren seine Unschuld .
Aber da das nur in Babenhausen und nicht in West Virginia passiert ist, ist es wohl uninteressant für einen global Player im transatlantischen Kontext .
Das kann man ja so nicht stehen lassen: Frau Darsow hat ihrerseits einen Unterstützerkreis "Montechristo" und mit Georg Strate einen der versiertesten und erfahrensten Strafverteidiger Deutschlands an ihrer Seite.
Und du wirst doch nicht etwa ernsthaft die Forderung stellen, dass sich eine einzelne Person um alle strittigen Justizfälle diesseits und jenseits des 'großen Teichs' kümmern sollte!?
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Riechmann ist nur ein Zuhälter gewesen, kein Diplomatensohn. Der darf dann ruhig dort bleiben wo er ist.
Würde es Hern Riechmann denn irgend etwas helfen, wenn Haysom und Söring weiter im US-Knast sitzen würden?
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Im Übrigen habe ich in seinem Thread gelesen, dass er auch gar nicht so wie JS entlassen werden möchte, nämlich auf Bewährung.
Du sagst es. Und niemand hindert dich im Übrigen, dich für Riechmann zu verwenden.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Volle Kraft voraus, wenn Herr Söring aus dem Urlaub zurück ist, kann Deutschland sich schon mal frisch machen .dann heißt es , Butter bei die Fische. Dann wird Klartext geredet.
Von wem, mit welchen Argumenten, in welcher Form der Öffentlichkeit und mit welchem Ziel?
Söring wurde vom Parole Board frei gelassen. Ebenso wie Elizabeth Haysom. Das ist ja nun mal Fakt.
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:...hat es seit CM nicht gegeben.
Wer bitte ist denn CM? Kann mich jemand aufklären? Christian Metzelder ? Claus Mann? Oder Caroline Meier?


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 16:47
Zitat von ligalaligala schrieb:Georg Strate einen der versiertesten und erfahrensten Strafverteidiger Deutschlands an ihrer Seite.
Der Mann heißt Gerhard... Den Rest lasse ich mal so stehen.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 16:53
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Schau mal hier so auf die Seiten 332 /333
Das ehemalige Mitglied / Ashford1986
Ein sehr interessanter Gedankenaustausch eines Zeitzeugen .
JS mag sich sicher nur sehr ungern an seinen Mithäftling erinnern .
Eines Tages wird es vielleicht mal zu einer Begegnung kommen .
Für solch eine Begegnung interesssiere ich mich auch. Wenn man die Beiträge von ashford1986 liest, hatte dieser Mithäftling (Mathias Schroeder, steht in Sörings Wikipedia) auch eine ordentliche Betrugskarriere hinter sich, zu der er sich hier einlässt. Mehrfach Jugendknast in Deutschland und dann über Italiens Umwege nach England.
Was wurde aus dem?
Er will "Ideengeber" zu "10 Jahre Jugendknast DE" und "Haftüberstellung nach DE" gewesen sein. Also ein Berater trotz aller "Anklagen". Sörings Vater soll er nach seinem Posting hier auch kontaktiert haben.
Da nichts überprüfbar ist, verspreche ich mir von so einem Treffen einiges.


Vielleicht könnte Schroeder Söring interviewen.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 17:24
Zitat von breakupbreakup schrieb:Überliest Du konkret an Dich gestellte Fragen bewusst, oder ist das einfach Deine Taktik
unbequemen Fragen aus dem Weg zu gehen?
Also erstens Mal hab ich einen Alltag und bin beruflich eingebunden.
Zweitens habe ich noch andere Interessen.

Ehrlich gesagt, dachte ich es sei klar wie (ironisch) ich das meinte.
Focus zitiert oft Bild oder schreibt eben gerne das was Bild sagt.

Muss nicht immer der selbe Verlag dahinterstecken.
Aber eigentlich OT
Zitat von fantomiasfantomias schrieb:Unsereins hätte doch vor Wut gekocht bezüglich Elisabeth, wenn man wirklich unschuldig durch sie im Knast säße.
Na dann wäre ja was los gewesen, Wut von JS.
Ich bin mir sicher das wäre schon wieder Anzeichen von Psychopathie gewesen (bei den Hobbypsychologen)


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 17:31
Was ich von dem Schröder an Aussagen gelesen habe, kannte ich alles auch aus anderen Quellen.
Konnte Schröder irgendetwas beisteuern, dass er nicht aus öffentlichen Quellen hätte haben können?


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 17:38
Katelbach schrieb (Beitrag gelöscht):Mir kommt diese ganze Mathias Schröder Geschichte reichlich dubios vor. Gibt es eigentlich irgendeinen belastbaren Beleg dafür, dass es diesen Mithäftling tatsächlich gab? Und was für ein doller Zufall, dass dieser Schröder ausgerechnet hier aufkreuzt und als ashford wasweißich aus dem Nähkästchen plaudert, was ihm JS angeblich alles so gestanden hat.

Klingt für mich jetzt eher nach Troll, der sich bisschen wichtig machen will.
Zitat von Ashford1986Ashford1986 schrieb am 28.12.2017:Ich war dabei. Falls Du Zweifel hast, dann frag doch erst mal JS selbst.
JS kann sich nämlich gar nicht leisten in dieser Hinsicht zu lügen, weil JS weiß, dass ich bis heute mit dem damaligen Anstaltsleiter und dem damaligen Anstaltsarzt bis heute in lockerer Korrespondenz stehe.

Und wer JS glauben möchte, dass ich unter verschiedenen Namen im Internet als "troll" unterwegs sein sollte, der sollte sich von ihm doch die Namen nennen lassen können. Ich habe ihn wegen dieser Behauptung jedenfalls bei der Staatsanwaltschaft Bonn bereits angezeigt.
Wichtig machen trifft immer dann zu, wenn drumherum übertrieben wird. Ich glaube weder du noch Söring müssen eine Strafanzeige fürchten.
Zitat von stefan33stefan33 schrieb:Was ich von dem Schröder an Aussagen gelesen habe, kannte ich alles auch aus anderen Quellen.
Konnte Schröder irgendetwas beisteuern, dass er nicht aus öffentlichen Quellen hätte haben können?
So etwas zum Beispiel? Aber du hast recht. Schröder hat sich ziemlich an die mediale Rahmenhandlung gehalten.
Zitat von Ashford1986Ashford1986 schrieb am 28.12.2017:Ich meine mich richtig zu erinnern, wenn ich behaupte, daß die Ärzte im Jugendgefaengnis Ashford JS seinerzeit eine "Hebephrenie" bescheinigt hatten, causal zusammen hängend mit dem frühkindlichen Hirntumor, der auch im Soering-Theaterspiel "Eisenheart" thematisiert ist.

Soering musste deshalb immer Medikamente (Haldol, Neurocil u. a.) einnehmen. Zwei Jahre später verweigerte JS die medikamentöse Behandlung. Bei Zwangsanordnungen zwecks Medizineinnahme wurden ihm sogar zweimal die Finger gebrochen (Daumen und. Mittelfinger). Soering war widerspenstig.



1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 17:42
@Bluelle

Nunja, Du hattest in der Zwischenzeit schon andere Postings verfasst,
die Sache mit dem "eingebunden sein" zieht also nicht.

...und ironisch war Dein Beitrag natürlich auch nicht gemeint.

Deine Aussage Focus zitiert gerne bzw. oft die Bild usw. ist einfach aus der Luft gegriffen.
Nicht mehr und nicht weniger.

Wie gesagt, man kann es sich natürlich auch einfach machen indem man irgendwelche
sinnlosen Phrasen raushaut und auf Nachfragen nicht reagiert.

Ontopic:

Ist wirklich noch nichts bekannt, wann der W.-Bericht erscheinen wird?
Der FAZ liegt er ja schon vor....

@MissMarlowe

Ashford wurde hier im Forum legitimiert, mehr muss man wohl nicht sagen.


2x zitiertmelden