Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:04
@Misterioso

bei dem riesen Blutbad und wie der Tatort aussah, halte ich Suizid für ausgeschlossen, selbst
erweitert nicht.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:10
@all

Erweiterter Suizid ist zu 100% ausgeschlossen. Man hätte sonst das Tatmesser finden müssen. Der Täter hätte keine Möglichkeit gehabt es verschwinden zu lassen. Das Messer das man in der Schublade gefunden hat war ja nicht das Tatmesser...Es sei denn es war noch jemand am Tatort und hat das Messer mitgenommen...


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:14
@kelten-maisie

Zitat:

"Wir spekulieren ja alle nur mehr oder weniger"

Da muß ich widersprechen, denn gerade hier im thread wird ja damit argumentiert, daß die user sicher WISSEN, daß JS der Täter war, denn MINDESTENS 99 % der Beiträge hier handeln mur davon, daß die user hier GESICHERTES Wissen für sich beanspruchen WOLLEN.

Wo siehst du da also "irgendeine Spekulation" ? - (Achtung: rhetorische Frage)


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:18
@kelten-maisie
Evtl. wurden JS und EH benutzt, man nützte ihre Gefühle aus und den Hass auf EHs
Eltern. Vielleicht daher der ominöse 3. am Tatort oder die Autogeschichte, wo das blutige
Messer gefunden wurde und ein fremder (nicht JS) drin gesessen haben soll.


Soweit ich mich erinnere, der Link dazu wurde gepostet, war die komplette Aussage von dem Werkstattbesitzer NULL und NICHTIG, da nachgewiesen werden konnte, dass JS und EH, zu genau dem Zeitpunkt schon längst auf der Flucht waren.
Venice2009
05.09.2016 um 09:43
Er greift ja auch nochmal die Geschichte mit Buchanan auf. Hier wurde mal von @menevado ein Artikel eingestellt, in dem es hiess, dass Buchanan Elizabeth zu dem Zeitpunkt gesehen haben will, als sie mit JS bereits auf der Flucht gewesen ist.
Ansonsten macht die Geschichte, genauso wie das hier schon besprochene Alibi von Washington keinen Sinn. Gut, dass es aber nicht nur hier so gesehen wird, sondern auch anderen die Ungereimheiten auffallen und sie nicht sang- und klanglos alles von JS übernehmen.



melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:19
@oehlinho

Wenn ein anderer Mann im Spiel war, ist klar, daß Elizabeth ihn bis heute decken MUSSTE.

Siehe dazu mein posting, von heute, 18.02 Uhr.

Wie ist deine Meinung dazu ?


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:19
@Friedhelm65

ich kann nur für mich sprechen. Definitiv war ich nicht dabei und k a n n es nicht wissen.
Bei der einen oder anderen Vermutung spielt vielleicht auch Sympathie oder Antipathie eine Rolle.

Menschen urteilen nach eigenem Empfinden. Wir dürfen uns das erlauben, w i r sind ja nicht
vor Gericht.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:21
@menevado

danke für den Hinweis, habe ich nicht bedacht.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:26
Wenn ein anderer Mann im Spiel ist, ist klar, daß Elizabeht ihn bis heute decken mußte.

Siehe dazu mein posting weiter oben.

Wie ist deine Meinung dazu ?


Klar, wenn sie 2035 raus will muss sie ihn decken, wenn es denn so war...


melden
melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:36
@menevado

ich kann leider nicht so gut englisch um den Artikel schnell durchzulesen.
Kannst Du mir helfen und etwa sinngemäß sagen was drin steht. Danke Dir.
Stichpunkt mit den wichtigsten Aussagen sollten reichen. Scheint ja wichtig
zu sein.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:39
@kelten-maisie

Der Hinweis auf den skydance sich weiter oben bezieht ist Inhaltlich nicht richtig.

Das ist auch so ein Punkt, daß hier von den usern immer wieder behauptet wird, daß Elizabeth zu dem Zeitpunkt als Buchanan Elizabeth und den anderen Mann in seiner Werkstatt gesehen hat, bereits mit Jens auf der Flucht gewesen sein soll.

Auf der facebookseite von JS ist die auf Video aufgezeichnete EIDLICHE Aussage von Tony Buchanan verlinkt worden.

Wenn du dir diese Aussage mal persönlich anhörst, dann erkennst du, daß Tony Buchanan Elizabeth auf einem Zeitungsfoto wiedererkannt hat und in diesem Zeitungsartikel, wo er ihr Foto wiedererkannt hat, ging es um ihre Flucht nach Europa.

Daraus folgt, daß Elizabeth mit dem fremden Mann in seiner Werkstatt war, als sie NOCH NICHT nach Europa geflüchtet war, denn das Zeitungsfoto, auf dem Tony Buchanan sie wiedererkannt hat und wo es um ihre Flucht nach Europa ging ist ja erst NACH ihrem Besuch in seiner Werkstatt erfolgt.

Also hier im thread werden immer wieder Tatsachen, die zu seinen Gunsten sprechen falsch dargestellt.

Und wenn die falsch dargestellten Tatsachen dann hier im thread von einzelnen usern, wie z.B. Gristar, in der Vergangenheit richtiggestellt worden sind, dauert es nicht lange, bis dies dann einige Seiten später wieder falsch dargestellt wird.

Das ist ein Kampf gegen Windmühlen.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:47
@Friedhelm65

wenn man der Aussage von Tony Buchanan trauen darf, die Du meinst.
Vielleicht stimmt es, aber evtl. hat er auch gelogen. Wurde evtl. bestochen um zu
lügen, zumal seine Aussage dbzgl. sehr, sehr spät kam.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:48
@Friedhelm65
Der Link wurde hier eingestellt, war soweit ich mich erinnere von offizieller Stelle sprich Polizei, die es nachprüfte. Wenn es so wichitg ist, dann sollte man sich auch die Mühe machen, die entsprechenden Links rauszusuchen und anzuschauen. Wenn man sich aber IMMER nur einer bestimmten Quelle bedient, JS-Quelle, dann macht "Informations-Austausch" keinen Sinn.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:50
Zitat von Friedhelm65Friedhelm65 schrieb:Also hier im thread werden immer wieder Tatsachen, die zu seinen Gunsten sprechen falsch dargestellt.
Und deshalb wurde er verurteilt und kommt nicht aus dem Gefängnis, wohl kaum?
Das Gericht interessiert nur das, was nachvollzogen werden kann. Solange die von JS dargestellten Tatsachen nicht entsprechend zu seinen Gunsten gewertet werden, bringt ihm seine Darstellung und Interpretation der Sachlage nichts.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 18:56
@Friedhelm65
Wenn es nicht richtig ist, dann zeig mir bitte die offizielle Quelle, Behörde o.ä., und nein JS Quellen sind keine offiziellen Behörden-Quellen.
Ein lapidares das ist nicht wahr, das stimmt nicht...macht es nicht besser. ;-)


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 19:04
Zitat von MisteriosoMisterioso schrieb:Und deshalb wurde er verurteilt und kommt nicht aus dem Gefängnis, wohl kaum?
Das Gericht interessiert nur das, was nachvollzogen werden kann. Solange die von JS dargestellten Tatsachen nicht entsprechend zu seinen Gunsten gewertet werden, bringt ihm seine Darstellung und Interpretation der Sachlage nichts.
so sieht es aus. Da kann der unseriöseste Zeuge auftauchen, so lange pro JS ist er glaubwürdig, aber eben nur für seine Unterstützer, ansonsten für niemanden anders.

Außerdem wissen wir bereits, dass die Jury, die Staatsanwaltschaft, alle Richter in jeglichen Instanzen sich geirrt haben, ja sich gegen JS verschworen haben. Aus welchen Gründen auch immer, sich all die Leute verschworen haben könnten. Da haben seine Anwälte, die angeblich alle immer unentgeltlich arbeiten natürlich Recht und alle anderen unrecht. Oder ein Chuck Reid, der in dem Fall nur kurze Zeit ermittelt hat, sich jedoch aufgrund des Alters und der damaligen Schmächtigkeit von JS 100% sicher ist, dass er es nicht gewesen sein konnte. Das sind natürlich Argumente, die absolut überzeugen.

Man kommt da mit gesundem Menschenverstand leider nicht weiter. Selbst wenn letztendlich eine Videoaufnahme auftauchen würde, die JS bei der Tatausübung zeigen würde, würden es seine Anhänger abstreiten. Das ist wirklich rigoros.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 19:09
@Venice2009

ich sag ja, irgendwie, aus irgend einem Grund schaden die Unterstützer JS mehr als sie nützen.
Ich finde es komisch, rein rational betrachtet


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 19:11
@kelten-maisie
so sehen es leider nicht alle. Wer sich mit dem Fall nicht auseinandergesetzt hat, glaubt ihm. Egal wie schräg sich die Geschichte letztendlich anhört. Er scheint etwas zu haben, dass ihm einige bedingungslos folgen und glauben.


melden

Der Fall Jens Söring

13.01.2017 um 19:13
Lol. Immer die gleichen Lügen der Söring Jünger....Selbstentlarvend wenn man nicht mehr als TB oder CR aufbieten kann ^^.

Im übrigen ist auch die Annahme, dass EH den ominösen dritten Mann (oder wie viele Männer? Lol) decken *muss* unfug. Sie kann wegen des selben Verbrechens nicht erneut angeklagt werden. Aber Hauptsache man verweigert sich mal wieder der Realität und zitiert fortwährend die Aussagen von der Homepage von JS... Sehr überzeugend^^.


melden