weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Maddie Leichenfund
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:23
Kerry schrieb:Mir ging es um Vorgänge, die direkt oder zeitnah mit dem Verschwinden zu tun haben und dann schon eher im Gedächtnis bleiben, die widersprüchlichen Aussagen untereinander, etc.
Naja, Beispiele wären hier angesagt, dann könnte man drüber diskutieren.

Aber letztendlich gab es in dem Video aus meiner Sicht gerade nicht wirklich solche, welche Sie hier andeuten.


melden
Anzeige
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:26
"Maddie"-Suche auf neuem Gelände fortgesetzt


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:28
@Mr.Vallic
die Eltern ( Mccann ) waren sogar beim Papst ( Benedikt XVI ) wegen verschwundener Madeleine.


melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:29
Aber nur am Rande einer Generalaudienz


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:30
@JosefK1914

Ich habe mir das Video gar nicht angesehen, mich aber intensiv mit den files beschäftigt.

@Mr.Vallic

Danke für den Bericht.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:31
Als der Papst Wind davon bekommen hatte, das die Eltern möglicherweise mit dem Verschwinden von Madeleine zu tun haben könnten, soll Papst Benedikt versucht haben, sich von den Eltern abzuwenden. Ist ihm nicht ganz gelungen.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:31
@Kerry

also dann kein Beispiel, frage mich nur warum.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:32
Kerry schrieb: intensiv mit den files
die Files sind aber sehr umfangreich. Respekt für dein Engament um Madeleine.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 21:42
@JosefK1914
JosefK1914 schrieb:also dann kein Beispiel.
Ich habe ein Beispiel (von vielen) genannt. Habe mich sehr intensiv mit den offiziellen Akten beschäftigt und natürlich nicht nur Videos zu Mimik & Gestik der McCanns gesehen. ;)

In der Aussage vom 04. Mai 2007 heisst es von Gerry McCann, man sei durch die Haupttüre gegangen, um nach den Kindern zu schauen.

Einige Tage später, nämlich bereits am 10. Mai 2007, soll es dann die unverschlossene Terrassentüre gewesen sein.

Hat man gemerkt, dass die Geschichte vom Entführer, der durch's Fenster ein- und aussteigt nicht so wirklich schlüssig ist? Zumal dies der Weg ist, der wohl die meisten Spuren hinterlassen hätte. Am Fenster hingegen, wurden nur Kate McCanns Fingerabdrücke gefunden. Nicht einmal Faserspuren, die beim Ein - oder Aussteigen nicht vermeidbar gewesen wären, konnte man nachweisen.

Also muss der Entführer nachträglich (!), dreisterweise, durch den viel besser frequentierten Terrassenbereich ins Appartement gelangt sein.

Und das ist nur eine von vielen Unstimmigkeiten und veränderten Zeugenaussagen.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:10
Wenn man den Eltern und den Freunden Glauben schenkt was die bezeugten "Kontrollgänge" zu den Kindern betrifft, dann ist das Zeitfenster für eine Entführung m.M.n. viel zu klein. Damit haben sie sich im Grunde ein Eigentor geschossen, aus Angst vor einer Anzeige wegen Aufsichtspflichtverletzung. Um eine Entführung plausibel machen zu lassen, müssten sie aber alle zugeben weniger kontrolliert zu haben. Sie wollten aber diesen Vorwurf sich nicht gefallen lassen.
Davon abgesehen: Die Hunde.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:10
Hat man gemerkt, dass die Geschichte vom Entführer, der durch's Fenster ein- und aussteigt nicht so wirklich schlüssig ist? Zumal dies der Weg ist, der wohl die meisten Spuren hinterlassen hätte. Am Fenster hingegen, wurden nur Kate McCanns Fingerabdrücke gefunden. Nicht einmal Faserspuren, die beim Ein - oder Aussteigen nicht vermeidbar gewesen wären, konnte man nachweisen.

Also muss der Entführer, dreisterweise, durch den viel besser frequentierten Terrassenbereich ins Appartement gelangt sein.
Sie interpretieren hier wieder zuviel und setzen gleich von vornherein eine Beteiligung der McCanns voraus. Dieser Ansatzpunkt wird der Sache nicht gerecht bzw. ist schlicht und einfach falsch.

Zeugenaussagen sind nie 100%ig exakt. In der Darstellung vom 10. Mai sagt Gerry McCann, dass er das Appartement über die Terassentür betreten und über die Haustür verlassen hat. Sprich er ist auf jeden Fall durch die Haustür gegangen.

Die Schilderung von Kate McCann dürfte Ihre Vermutung auch zunichte machen, denn Sie sagte von Anfang an aus, dass Sie durch die Terassentür gegangen ist. Ihre Mutmaßung wäre nur schlüssig, wenn beide von vornherein ausgesagt hätten, dass sie die Haustür genutzt hätten. So enthält sie einen schweren Denkfehler.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:17
Die Zwillinge wachten von den ganzen Aktivitäten nach Maddies Verschwinden nicht einmal auf, was den Leuten merkwürdig vorkam. Kate fühlte dann daraufhin regelmäßig deren Puls und äußerte den Verdacht, dass die Zwillinge sediert sein könnten.

Daraufhin kamen die Mutmaßungen auf, dass Maddie vor ihrer Entführung ebenfalls sediert worden ist. Man wollte die Zwillinge auf Seditiva untersuchen aber das wurde von den Eltern merkwürdiger Weise abgelehnt.

Nachdem sie verdächtigt wurden, selbst was mit dem Verschwinden zu tun haben, veranlassten sie erst im Herbst 2007 eine Untersuchung der beiden und verkündeten, dass nichts gefunden wurde. War aber auch kein Wunder, Monate später ist ja nichts mehr nachweisbar.

Warum wurde eine Untersuchung so lange verweigert?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:18
JosefK1914 schrieb:Die Schilderung von Kate McCann dürfte Ihre Vermutung auch zunichte machen, denn Sie sagte von Anfang an aus, dass Sie durch die Terassentür gegangen ist. Ihre Mutmaßung wäre nur schlüssig, wenn beide von vornherein ausgesagt hätten, dass sie die Haustür genutzt hätten. So enthält sie einen schweren Denkfehler
Welchen denn? Dass man fahrlässig die Terrassentür geöffnet gelassen hat? Dass Kate zur Terrasse raus ist und Gerry zur Haustür? Hat Gerry nachdem Kate durch die Terrassentür ging, diese wieder verschlosssen? Hat man bedacht, Maddie könnte wach werden und dann selbst durch die Tür gehen? Wäre man so fahrlässig und würde die Tür offen lassen? Konnte man sie offenlassen, weil die Kinder sediert waren und ganz sicher nicht aufwachen würden? War die Tür nicht geöffnet und wurde im Nachhinein nur so dargestellt?

Man hat zuerst das Fenster benannt, nur fanden sich dort keine Fremdspuren - somit ist es wie geschehen?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:18
JosefK1914 schrieb:In der Darstellung vom 10. Mai sagt Gerry McCann, dass er das Appartement über die Terassentür betreten und über die Haustür verlassen hat. Sprich er ist auf jeden Fall durch die Haustür gegangen.
Nein.

Despite what he said in his previous statements, he states now and with certainty, that he left with KATE by the rear door which he consequently closed but did not lock given that that is only possible from the inside.

Auch bei seinem angeblichen Check, betrat und verließ er das Appartement durch die Terrassentüre, in seiner Aussage vom 10. Mai.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:46
JosefK1914 schrieb:Zeugenaussagen sind nie 100%ig exakt
Ja das ist schon richtig.
ABER: ein Gerry Mc Cann ist nicht irgendein Zeuge, der am Rande irgendetwas beobachtet oder erlebt hat.
An dem 3. Mai 2007 ist sein Leben von jetzt auf gleich durch ein dramatisches Ereignis
aus den Fugen geraten. Seine kleine Tochter ist aus einem vermeintlich sicheren Apartment verschwunden.

Was glauben Sie, wie oft ein Vater sich den Verlauf dieses Abends durch den Kopf gehen lässt?
Er wird sich an jedes noch so unbedeutetende Detail erinnern, weil er an gar nichts anderes mehr denken kann, er wird nicht durch Routine oder Belangloses abgelenkt sein,nein er wird diesen Abend minutiös durchgehen, wieder und immer wieder. Was war wann, was habe ich wahrgenommen? Was gehört, wen gesehen, … usw.

Sorry aber das zieht in diesem Fall nicht, dass ZEUGEN sich irren, er ist nun mal nicht irgendein Zeuge, sondern der Vater !


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:48
Warum waren bei den Mccann's die Handydaten vor Eintreffen der PJ gelöscht worden? Dagegen wurde rasch eine Timeline noch in der Tatnacht verfasst. Sehr merkwürdig, alles erscheint irgendwie inszeniert. Ist es Zufall, Unwissenheit oder Absicht?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 22:58
Muss für Eltern eine schlimme Sache sein. Dass das eigene Kind während des Urlaubs verschwindet ist schon Tragödie genug, aber solche Verschwörungstheorien von Unbeteiligten oben drauf.....ich wär schon längst in der Klappse.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 23:08
Kältezeit schrieb:Auch bei seinem angeblichen Check, betrat und verließ er das Appartement durch die Terrassentüre, in seiner Aussage vom 10. Mai.
Das ändert nicht an Ihrem Denkfehler, da Kate McCann von vornherein von der nur zugeschobenen Terassentür gesprochen hat. Dass Entführer über diese gekommen sein könnten, war schon von vornherein möglich, nicht es nachdem angeblich die McCanns die von Ihnen angesprochenen Überlegungen angestellt haben könnten. Ihre Mutmaßung ist auch so offensichtlich falsch.


melden
Anzeige
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

11.06.2014 um 23:20
jungler schrieb:Was glauben Sie, wie oft ein Vater sich den Verlauf dieses Abends durch den Kopf gehen lässt?
Das ist eben die Frage. Letztendlich spielt die Frage, des Betretens und Verlassens kaum einen Rolle. Hier geht es primär erstmal um die Zeit, wann man zuletzt das Kind sicher gesehen hat, um hier ein Zeitfenster zu ermitteln, wann die Entführung überhaupt erfolgt sein könnte.

Ich persönlich glaube nicht, dass man sich die übrigen Einzelheiten des Abends besonders merkt, da sie letztendlich ohne belang sind, denn man geht ja gerade als Unschuldiger nicht davon aus, dass man diesbzgl. Rechenschaft ablegen muss.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden