Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

572 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Leiche, Hannover, 2006, Unbekannte Tote, Leine, Ihme, Aller, Ahlden-Eilte, Ahlden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

05.02.2015 um 00:55
Aber es War nicht nur die hochwertige, konserative Kleidung die auffiel, sondern auch die Zahnarbeiten u. Die Brille...vielleicht hatte sie einen neuen Mann hier in Deutschland, der sie foerderte u..Sie trug von der verstorbenen Ehefrau die Kleidung.... trotzdem mit der Sicherheitsnadel u.den Schlüsseln bleibt gewoehnungdsbeduerftig. Ein moerder haette Brille u. Schlüssel sicherlich entfernt.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

06.02.2015 um 16:02
@rosewein
Und dieser neue Mann - warum vermisst er sie nicht?
Passt diese Annahme? Oder auch nicht? Warum?



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

06.02.2015 um 16:07
Wurde die unbekannte Tote inzwischen in Hannover bestattet?



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

07.02.2015 um 12:33
Die Frau wurde 2006 gefunden .. Demnach wird sie seit knapp 9 Jahren beerdigt sein



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

07.02.2015 um 12:42
@Medicalschlump
Danke! In Hannover? Auf welchem Friedhof?



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

07.02.2015 um 13:00
Da fehlt mir jetzt aber die Fantasie, wofür diese Fragen wichtig sind - erhelle mich mal bitte @Dill



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

07.02.2015 um 23:22
@ rossewein

Die Zahnarbeiten sind nicht soo hochwertig

Eine Goldkrone im OK (Oberkiefer 26 , glaube ich )ist Kassenleistung

Ein "Besserverdiener" hätte in dem Fall eine Vollverblendung machen lassen (sprich ,den Zahn zahnfarben)anfertigen lassen

Kunstoff Füllungen waren 2006 bestimmt auch schon "Standart"(statt Amalgam)

Die Frau wird in Bezug auf den Zahnstatus nicht in Armut gelebt haben ,aber sie war bestimmt nicht sehr wohlhabend ,sonst hätte sie diese Goldkrone nicht ,es sei denn ,sie hat keinen Wert auf Optik gelegt ....



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 05:14
Alle die sich fuer den Fall interessieren, sollten diesen Bericht Bitte lesen. Als Hannoveraner hatte ich mir gestern nochmals Gedanken gemacht, wo anonymes leben in Hannover moeglich gewesen waere, wo auch ausländische Bewohner wohnen...wo niemand so schnell vermisst wird, wo keiner mehr hin will.
Ich habe überlegt. ....mit dem kurticket, 3 Stationen......wo kommt man da ueberhaupt hin.
Da bin ich auf das ihmezentrum gekommen. Da hatte ich in 2005 ein komisches Erlebnis in einen der haeuser....schreibe ich nochmals spaeter.

Bitte jetzt mal eingeben.....ihmezentrum, leben in einer toten stadt..problemzone hannover u. Das Bild anschauen

Dann bitte erneut eingeben. Tiefgarage ihmezentrum, oder ihmezentrum tiefgarage..es erscheinen vier Bilder. Bitte mal das ganz rechte Bild anklicken.......da sieht man wie dicht die haeuser an die ihme rangebaut wurden. Ende der achtziger Jahre als das Zentrum noch funktionierte, hatte ich Monate in der Tiefgarage zu tun. Sie grenzte zum teil direkt an die ihme. Aus einigen oeffnungen ohne fenster konnte man direkt auf die ihme schauen.
Ca. Einen km weiter führt die ihme in die Leine.
Das ihmezentrum War schon immer eine problemzone in Hannover.
In den 90 igern hatte ich beruflich mit einer Dame zu tun, die dort eine Eigentumswohnung hatte. Sie erzählte mir ich weiß es noch wie heute, gestern hat sich wieder einer das leben genommen.
ich sagte dann zu ihr...warum wieder. Sie sagte zu mir, die kommen neuerdings hier extra her zum springen.
wer da alles wohnt weiß kein mensch so genau.
in 2005 hatte ich mir fuer einen Zwangsverwalter in dem 1. Hochhaus mehrere leerwohnungen...verlassene Wohnungen. ..angeschaut. der Hausmeister, in sagte zu mir hier ist ein kommen u. Gehen. Kein Mensch kennt den anderen. Die Mieter ziehen aus, hinterlassen ihren Dreck. ...wohnen mit mehreren in den Wohnungen. ..niemand weiß mehr wer dort wohnt u. Kennt den anderen, das die Wohnungen leer sind....weiß manchmal niemand....manchmal werden sie verlassen u. Die moebel werden stehen gelassen. Teilweise gehen Bewohner in den Knast u. Sagen nicht Bescheid.
Die Gange dort waren unheimlich. Ich hatte insgesamt 4 oder 5 Wohnungen angeschaut. Sie waren in der Zwangsverwaltung. Von den ganzen kam man zu Einen offenen Flur mit fenster öffnenden ohne Fenster u. Das in der xxx en Etage. Es pfiff dort der Wind u. Es heulte ich das zweite mal dort hinführen nahm ich Gas abwehrspray mit. Ich hatte Angst beim warten auf den Fahrstuhl oder im Fahrstuhl oder im Gang zur tiefgarage ueberfallen zu werden..
Die Worte habe ich noch in Erinnerung. ..wer hier wohnt, weiß kein mensch.die Wohnungen werden manchmal untereinander weitergereicht, oder einer mietet an u. Plötzlich wohnen dort mehrere
wenn eine wohne leer wird, kriegt das kein Mensch mit.
die Verwaltung erhielt wohl auch kein oder nur wenig Geld u. Lt Hausmeister kümmerte sich nicht darum. Einige Aeltere Eigentümer kannten sich noch von Versammlungen, aber die waren ein Kampf gegen den Investor, dem die Gewerbeeinheiten gehörten. Er wollte alles modernisieren, hatte damit angefangen, dann eine nächste Fa. Verkauft. Die ging pleite...jetzt ist es eine Geisterstunde. Die Regierung bzw. Stadt Hannover konnte auch nicht mehr helfen



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 05:18
Bitte mal eingeben, hannover ihmeplatz 1......das riesige Hochhaus ist abgedeckt. Es ist nicht zu sehen...da War ich damals. Einige andere Gebäude sind aber zu sehen.es ist mehr als allmystery dort.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 05:24
Eine sehr plausible Theorie. Die Tote kann durchaus von dort stammen. Diese riesigen Betonwüsten haben leider in allen Städten diese Probleme. Es herrscht totale Anonymität inmitten einer relativ transienten Bevölkerung. Warst Du da als Hausmeister tätig? Gibt es da Briefkastenanlagen, zu denen einer der Schlüssel passen könnte? Oder sonstige Türen oder Tore, z.B. zu Gemeinschaftsräumen?



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 05:29
Und noch ein Bericht mit Bildern u. Film. Zum Abschluss. ....ihmezentrum..digitales haz



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 05:39
Nein, ich sollte Renovierungsarbeiten von total verschmutzten u. Verlassenen Wohnungen machen fuer eine Zwangsverwaltung. ..Kontakt hatte ich mit einer Person, die im Beirat fuer die verzweifelten Eigentümer War. Sie sagte, wir müssen hier endlich wieder die vielen leerwohnungen, die zum Teil abrupt verlassen worden sind u. Kein Mensch ueber den verbleib der alten mieterwas weiss, renovieren.....damit die Wohnungen wiedergewählt werden.....u. die Dame War selbst beim ordnungsamt im dortigen Stadtteil taetig. Sie hat die mir einen vorläufigen Ausweis aus, als meiner beim auto Aufbruch abhanden kam......der Auftrag kam nicht zu Stande.



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 05:44
Die Briefkastenanlage dieses Hauses War schrecklich. Es soll Leute geben, die dort in der Eingangshalle einen Briefkastenanlage öffneten, das schloss wechselten u. Ihr eigenes Name Schild reif bauten um eine neue postaddresse zu haben. Etwas besser dort waren die Art Penthouse Wohnungen an der ihme, in denen ich als junger Mann persoenlich taetig War. War danach 20jahren. Nicht mehr dort.



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 05:50
Wer dort wohnte hatte auch generalschluessel. Von dem verlassen Parkhaus kam man direkt zur fahrstuhlanlage.frueher War es ein beliebtes viertel mit grosser shoppingl meile, Imbiss lokalen, Saturn, human Einkaufskorb, damals ähnlich wie realmarkt.
Dort wuerde nicht auffallen, wenn jemand verschwand. Ähnliche aussagen kamen auch von der Frau, die direkt beim ordnungsamt in Hannover. Taetig War u. Dort schon Ewigkeiten wohnte.



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 10:41
Leider hat mein tablet einige worte anders ausgeworfen oder andere woerter angezeigt, als ich sie angezeigt hatte. Ich habe es jetzt erst anders eingestellt. Ich bitte das zu entschuldigen



melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 11:47
@rosewein
deine erzählungen machen sinn.

mieter vermieten wohnungen weiter, und diese wieder weiter, beide, ohne eigentlich das recht zu haben.

eines tages kommt die frau zu ihrer bleibe, da ist diese amtlich verschlossen, oder es wohnen andere menschen drin. sie hat nichts mehr, wohin sie gehen könnte.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 15:14
@vielefragen
Wie meinst Du das?
Wenn Miete eingeht, woher auch immer, wird keine Wohnung amtlich verschlossen!



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 15:17
@vielefragen
Du denkst, die Wohnungen werden unter der Hand weitergegeben, ohne Mietvertrag ? Alle sind sozusagen Mietnomaden? Oder?



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 15:24
@all

Dieses System Ihmezentrum, wenn das so ist, wie beschrieben, verstehe ich nicht!!??


Für die Polizei wäre es ganz einfach, auch noch mit Schlüssel, den die Tote bei sich trug, heute die Briefkästen zu kontrollieren, soweit er in der Asservatenkammer bei der STA vorhanden ist!



melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden