Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

572 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Leiche, Hannover, 2006, Unbekannte Tote, Leine, Ihme, Aller, Ahlden-Eilte, Ahlden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 16:24
@vielefragen

Thema total verkannt! Du hast aber auch nichts verstanden!

Die Zeitungsartikel passen ganz und gar nicht zu meinem Post!!!!



melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 16:36
du hattest den begriff mietnomaden eingebracht, er meint nicht zahlende, die wohnung überdies beschädigt zurücklassende mieter.


@rosewein
beschrieb für das ihmezentrum eher mitprobleme wie die die von mir verlinkten, denke ich.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 16:42
@vielefragen
Nachdem, wie schreibst, in der Tat hast Du viele Fragen!
Aber Lesen und Hirn einschalten ist von Nöten, um zu verstehen!



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 18:58
Die georgstr. Fuhrt direkt zum aegi . Hinten kurz vor de aegi befindet sich der georgsplatz , linksdie ehema,ige zentralbank. Wer in die direke innenstadt wil, faehrt im ubahn system bis kroepcke.mehr citygeht nicht als kroepcke. Wen ich mit dem auto in die innenstadt will, parke ich dort richtung ehemaliger landeszentralbank, da ist schon weniger verkehr.warum fahre ich dort richtung aegi hin.....weil ich die chance habe einen parkplatz zu finden.....angenommen man faehrt bis aegi hannover oder ab aegi hannover man ist ehrlich u. Faehrt nur 3 stationen......wo kommt man dann hin.......ich versuche es zu erklaeren obwohl ich aufgrund meiner malerfa. In hannover stadt immer mehrereautos zur verfuegung habe u. Daher u bahn netz nie genutzt habe.....bein ist auch nicht ganz richtig, bin alle paar jahre mal die podbi hochgefahren bis bahnhof, wenn ich nach ausserhalb wollte.....du bist ca. 3x schneller unterwegs in der bahn als mit dem auto.....
jetzt habe ich ueberlegt.......vom aegi 3 stationen oder nur 2stationen......einemcht kein sinn, die kann man laufen....?.....u bahn fahrt hildesheimer str.....wahrscheinlich dann bis geibelstr., altenbekener damm..gild brauerei.....viele grosse mietshaeuser,,,,haeufig eigentumswohnungen.....gutes publikum. Maschseegegend....vermisstenfall wuerde auffallen......die andere richtung marienstr. tunnel 2.3. Station....ca? Tieraerztliche hochschule bis bis vereinshaus 96...keine wohngegend links u. Rechts....etwas weiter drin das hindenburgviertel richtung zoo..wo der ex kanzler wohnte.....hochwertige einfamilienhaussiedlung mit alten villn...dorthin wuerde ich laufen.
daher kam ich auf das ihmezentrum, die aussage von einer mieterin..in 2005...hier kennt kaum jemand personen die auf anderen etagen wohnen.....bitte unbedingt die fotos ansehen...



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 19:15
@rosewein
Wer soll diesen Post verstehen?
Ich lese nur einen einzigen Kauderwelsch !!!!!!!!

Bitte in einem einfachen Deutsch schreiben, das jeder lesen kann !!!!!!!!!



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 19:50
Aber selbst wenn die Gefundene irgendwann im Ihmezentrum gewohnt haben sollte und das vielleicht ungemeldet, oder auch nur dorthin gekommen ist, um von dort aus in's Wasser zu gehen..... dann kann ich mir trotzdem nur schwer vorstellen, dass es NIEMANDEN gibt, der sie vermisst. Gut, es kann natürlich sein, dass jemand sie schon vermisst, aber dies nicht gemeldet hat und vom Fund all die Jahre nichts mitbekommen hat und sich daher nicht meldet. Aber seltsam ist es schon, es muss ja wirklich ein sehr einsames Leben gewesen sein oder doch dubiose Hintergründe haben.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 20:04
@salome26
Da muss ich mich Deiner Meinung anschließen !



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 21:02
Also ich versuche mal kurz zu klären, was rosewein meinte, wenn man nicht aus Hannover kommt bzw. sich nicht gut auskennt ist es noch schwerer zu verstehen.

Die Üstra hat ein Ticketsystem, wo es für die Straßenbahnnutzung Kurzstreckentickets gibt, wo man nur glaube ich drei Stationen mit fahren darf, ansonsten gibt es Zonentickets 1-3.

Nun hatte rosewein sich wohl Gedanken gemacht, wohin sie mit dem Ticket hätte hinkommen können. Und die Wohngegenden beschrieben.

Und da liegt wohl das Ihmezentrum im Bereich.

Was mir noch einfallen würde, nur müsste ich mal gucken, wie weit man käme, wäre die Linie 2 Richtung Alte Heide, da liegen u.a. Vahrenheide, Vahrenwald.

Auch in Sahlkamp war mal ein Problemviertel das Klingenthalhochhaus, wurde aber schon vor dem Fall abgerissen. Und neu bebaut, allerdings nicht mehr mit Hochhäusern.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 21:51
DANKE @@Baum273



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 22:41
Sorry, ich tippe u. Lese nicht mehr nach...u. das tablet schreibt immer noch andere woerter. Genau ich hatte mir gedanken gemmacht, wo man mit dem kurzticket vom aegi...aegidientorplatz...u bahn station naehe theater hannover hinkommen kann, wenn man man nur 3 stationen faehrt.
Vahrenheide sahlkamp sind bestimmt 10 stationen . Erst mal im u bahn schacht bis vahrenwalder str. Conti gebaeude, danach mehre km auf der vahrenwalder str., dann nach vahrenheide. Aber selbst in vahrenheide war es ueberschaubarer. Im hochhaus wohnten sehr viel suedlaender.
Im ihmezentrum ein quer gemischtes publikum, auch deutsche. In dem einem hochhaus hat die die stadtwerke ihre unterkunft. Die dame die ich kannte wohnte in der 10,etage u. Hatte eine riesige terrasse. Als sie sich mal nackt sonnte, kippte ihr jemand von der obersten etage einen eimer wasser runter. Sie kannte die person nicht, obwohl sie im gleichen haus wohnte.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

08.02.2015 um 22:46
@rosewein

Wie lustig im Ihmezentrum zu wohnen.

Ich muss zugeben: bis 1998 wohnte ich in Hannover. Das Ihmezentrum kenne ich nicht.



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

09.02.2015 um 03:42
Hallo dill, ich weiss nicht wo du in hannover gewohnt hast, ich will dir aber beschreiben wo dieses riesige zentrum stadtnah an der innenstadt liegt. Vom rathaus geht es weiter richtung waterloosaeule, die auf einer freien wiede steht. Dort an der saule fuehrt eine ausgangsstr. Richtung ricklingen stadtauswaerts lang....ich glaube sie heisst lavessalle. Rechts ist das finanzamt. U. Berufsschulen. Zwischen finanzamt u. Berufsschule fuehrt eine str. Richtung humboldstr. Spinnereistr.. bereits wenn du dort an der waterloosaeule abbiegst siehst du das ihmezentrum ca. 500m von dort. An der humboldstr. Befindet sich das friedrickenstift. Dahinter der goethekreisel der mit seiner goethestr. Wieder zum steintor fuehrt.



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

09.02.2015 um 03:51
Das ihmezentrum wird nicht im stadtplan genannt. Gib mal ein hannover blumenauer str. Das zentrum laeuft an die gesamte blumenauer str. Lang neben der der ihme. Vom waterloo fuehrt die k35 zur humboldstr,, danach ueber die ihmebruecke zur blumenauer str. ....dort an der bruecke befindet sich das capitol, wo viele veranstaltungen stattfinden.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

09.02.2015 um 03:59
@rosewein
Danke! Ist von der Innenstadt auch gut zu Fuß erreichbar!?
OK! Jetzt weiß ich, wo das Zentrum etwa liegt.



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

01.03.2015 um 09:27
Hallo Dill. ..das ihmezentrum ist letzte Woche versteigert worden. Es waren nochmals viele Bilder in der Zeitung, die zeigen wie dicht die ihre an dem Zentrum vorbeiführt.
Sie muss nicht durch Selbstmord in den Tod gefunden haben.
In Hannover sind einige morde passiert, die ungeklärt blieben.
Sicherlich hast du nur in Hannover gewohnt um zu studieren . In welchen Stadtteil hast du gelebt.
Ich hatte bis 2005 naehe Goetheplatz gewohnt, 7 gehminuten vom Zentrum.



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

01.03.2015 um 10:26
@rosewein

Danke! Ich habe auch interessiert von der Versteigerung gelesen. Es ist zu wünschen, dass es dort jetzt einige positive Veränderungen gibt.

Ich wohnte bis 1998 in H-Buchholz.



melden
rosewein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

01.03.2015 um 21:41
Ich wohne auch dort naehe Kanal. ...besser kann man in Hannover nicht wohnen,,, Parkplätze. ...usw. ...na ja jetzt kann ich verstehen warum du das Center nicht kanntest



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

03.06.2020 um 23:43
Hey. Sehr spannend.

So wie es aussieht, ist hier nichts mehr geschehen, oder?



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

02.09.2020 um 11:11
Seltsam, wie viele ungeklärte Todesfälle es in Hannover gibt. Was wohl zwischenzeitlich mit dem Leichnam geschehen ist? Wurde die Frau beerdigt? Ob wohl DNS-Proben asserviert worden sind?

Mich wundert, daß das Diner nicht herausgefunden werden konnte, zu dem die Serviette gehört. Irgendjemand der dort gearbeitet hat oder der Inhaber müsste das doch wiedererkennen?! Gegebenenfalls auch Mitarbeiter der Werbeagentur, die das gestaltet haben?

Ich glaube übrigens, daß das französische Fähnchen nicht zu der Serviette gehört. Es scheint vielmehr so, als ob die Serviette mit einem anderen Papierteilchen zusammenbackt. Das andere könnte angesichts der Riffelung am Rand vielleicht ein Erfrischungstüchlein oder ein Bonbontütchen sein.

Auch dass sich kein Zahnarzt gemeldet hat, ist angesichts der hochwertigen Prothetik erstaunlich.

Was ist eigentlich mit dem Zustand des Schädels? Da fehlen doch offenbar Knochenteile im Gesicht, oberhalb des linken Oberkiefers und am linken Jochbein. Könnte das auf vor dem Tod zugefügte Schlagverletzungen hindeuten?



melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

02.09.2020 um 15:45
ich könnte schwören, die Frau zu kennen...tue ich auch, aber die die ich meine lebt.

Sabine ist es also nicht.

finde es auch verwunderlich, dass diese Frau nicht identifiziert werden konnte, trotz ausführlicher Beschreibung, Bild, vieler Asservate...merkwürdig.

vielleicht aus dem Ausland?

ich weiss es nicht.



melden