Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

623 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frau, Leiche, Unbekannt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

30.03.2021 um 18:03
Zitat von GanzNeuHierGanzNeuHier schrieb:Dann wäre für 9,90 nachgewiesen, dass der eine Schlüssel ein DOM DM17-Schlüssel ist, wenn die Zahnung „60“ genauso aussieht wie auf den Fotos.
Günstiger ist es, in einer Firma für Sicherheitstechnik mal das Foto vorzuzeigen - aber auch da gehe ich davon aus, dass man vor einer Veröffentlichung entsprechende Fachleute befragt hat.


melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

30.03.2021 um 22:15
Der eine Schlüssel kommt mir sehr bekannt vor, ich bin mir sehr sicher, dass das ein nachgemachter Schlüssel ist. Das andere sieht tatsächlich aus wie ein Spintschlüssel


melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

31.03.2021 um 20:32
@GanzNeuHier
Zitat von GanzNeuHierGanzNeuHier schrieb:Der 2H 60 könnte zu einem DOM-Schloss für Spinde und Briefkästen passen.
Man müßte mal beide Seiten der Schlüssel sehen, dann könnte man den Herstellernamen des Rohlings erkennen.
Umgekehrt könnte man bei dem anderen vielleicht auch eine Schloßart eingrenzen.


melden

Die unbekannte Tote, die niemand vermisst - Raum Hannover

02.04.2021 um 08:48
Für die, die noch mit der Brille hadern.... Vogart war in den mittleren 90ern eine ausgefallene Firma. Die Modelle hatten ungewöhnliche Styles und waren nicht ganz günstig. Zu dem Zeitpunkt habe ich das Handwerk gelernt und längst nicht jeder hatte damals eine elektrische Kundenkartei. Wir zb haben damals noch mit Kundenzettel gearbeitet. Der wurde nach Kauf noch eine Zeit abgeheftet. Es gingen tausende Kunden durch das Geschäft pro Jahr und die Zettel waren chronologisch geheftet und man hätte alle 10000e einzeln ansehen müssen, um zu gucken, auf welchem das Modell stand. Viele entsorgten die auch einfach. Einige gingen pleite , weil da grad die großen Ketten expandierten, Fielmann, Apollo .... Merscher gibt es dort auch nicht mehr. Über die Lieferscheine war es manchmal möglich, was rauszufinden, aber wenn die Brille regulär über Vertreter bestellt wurde, dann stand ja auch da kein Name vom Kunden dabei. Heute ist das anders. Heut kannst du alles im pc suchen. Modell eingeben und alle, die das kauften tauchen auf. Wenn nicht geschlampt wurde.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: (Frauen)leiche in Teisendorf 26.03.2015
Kriminalfälle, 153 Beiträge, am 06.01.2021 von Maunzelchen
Fyra am 27.03.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
153
am 06.01.2021 »
Kriminalfälle: Unbekannte Tote: Skelettierter Kopf einer Frau
Kriminalfälle, 43 Beiträge, am 24.05.2021 von ThoFra
Rhaenys am 02.04.2012, Seite: 1 2 3
43
am 24.05.2021 »
von ThoFra
Kriminalfälle: Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden
Kriminalfälle, 537 Beiträge, am 13.04.2021 von abberline
Starlightdust am 16.12.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
537
am 13.04.2021 »
Kriminalfälle: Verbrannte Frauenleiche bei Koblenz gefunden
Kriminalfälle, 104 Beiträge, am 31.01.2021 von Nachtfuchs89
menari am 21.12.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6
104
am 31.01.2021 »
Kriminalfälle: Zakia M. (28), 1994 tot in einem Wasserloch bei Gifhorn gefunden
Kriminalfälle, 863 Beiträge, am 30.01.2021 von jule78
Fuchur_ am 03.09.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 42 43 44 45
863
am 30.01.2021 »
von jule78