Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

17.01.2015 um 20:03
@Allgemeines
sind beides kleine Kinder, beide Blond. Mehr sehe ich dort auch nicht.


melden
Anzeige
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

17.01.2015 um 23:15
da @yong bisher noch nicht antwortete, möchte ich über den film weiterschreiben.
die dokumantation zeigte stehlende kinder, angeleitet durch erwachsene aus dem volk der roma.

das ist die oberflächliche interpretation.

es wurde klar hervorgebracht, dass familien durch kriminelle aus ihrem land, mit falschen reichtumsversprechungen aus ihrem land und von ihrem kargen besitz fortgelockt worden waren. in mitteleuropa angekommen, verrechnete man ihnen die reise- und verpflegungskosten für das herbringen, diese hatten sie durch bettelei und stehlerei abzuarbeiten.
das sind klassische merkmale von menschenhandel.
die stehlenden oder bettelnden in den beispielen des dokumentarfilmes sind zuerst selbst opfer.

bei den von der presse rund um den fall der blonden maria in griechenland hervorgezerrten familien, handelte es sich dagegen um sesshafte.

wenn ein norddeutscher in einem fernöstlichen land eine bank überfällt, ein hesse nach einer vorstrafe sein leben letzlich als missionar opfert, ein deutscher ohne wohnsitz unberechtigt kindergeld bezieht, und ein bayer einen marathon läuft, aber die versicherung besch..önigt, verdächtigst du ja auch nicht deshalb auf mallorca die nächsten blonden deutschen eltern mit einem dunkelhaarigen kind, es vielleicht widerrechtlich in die familie gebracht zu haben.

der die roma treffende fluch ist aber, dass alles was irgeneiner eines reisenden volkes irgendwo machte, jeden und jede einzelne von ihnen verdächtig halten soll.


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 03:41
@vielefragen

Entschuldige, ich habe Deine Zeilen leider überlesen. :(
Einen Film habe ich nicht gesehen. Der Artikel stand damals- wenn mich meine Erinnerung nicht trügt- im Stern, es kann allerdings auch der Spiegel gewesen sein, obwohl ich mir relativ sicher bin, die Aufnahmen im Stern gesehen zu haben. Es ging dort um eine Roma Lager Räumung, als Italien anfing die Roma Lager rücksichtlos zu räumen. Damit meine ich nicht die Artikel über die armen kleinen Brandopfer.
Ich habe gestern versucht etwas darüber zu finden, leider nicht sonderlich erfolgreich.

Auf den Fotos waren mehrere Roma und blonde Kinder zu sehen die von den Roma abgeschirmt wurden. Eine Roma-Frau trug ein blondes Kleinkind auf dem Arm, daneben waren einige Polizisten. Mir ist die Fotostrecke noch sehr gut in Erinnung, weil ich mir nicht vorstellen konnte, auf den Bildern wirklich die Eltern dieser Kinder zu sehen- und das ohne irgendwelche Hintergedanken. Übrigens war das noch weit vor "Maria".


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 09:44
@yong
um was es mir angeblich geht, spielt keine Rolle, aber wenn Du es nirgends findest, es nicht belegen kannst, dann ist es nun einmal nur eine Behauptung. Und noch als Info: blonde Haare machen noch längst keinen Menschen mit Albinismus ;)


melden
Allgemeines
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 11:26
@yong
Ja, ein Link wäre schön. Denn was du schreibst, sind ja eben diese Vorurteile, die aufs Mittelalter zurückgehen, dass Roma Kinder hellhäutiger Menschen entführen, um ihr Blut aufzufrischen. Gut, nun hast du kaufen geschrieben und nicht entführen. Trotzdem sollte man so eine Aussage belegen, es macht nämlich einen großen Unterschied, wo und wie das geschrieben wurde, um den Wahrheitsgehalt prüfen zu können.

Dass du blonde Kinder auf Fotos gesehen hast, das brauche ich nicht als Beleg. Auch Roma sind keine hermetisch abgeriegelte Gruppe, hier haben sich über lange Zeit auch andere Ethnien hineingemischt. Es gibt also dort durchaus Hautfarben in allen Abstufungen und alle Augenfarben. Ohne Entführung und Kaufen von Kindern. Das weiß ich aus eigener Erfahrung, dazu brauche ich keine Bilder. Und genau das ist ja das, was diese Vorurteile immer neu nähren. Der Gedanke, dass diese blonden, unschuldigen Kinder bei diesen Leuten aufwachsen, scheint vielen übel aufzustoßen. Und da werden dann Kinder abgenommen und in staatlichen Einrichtungen untergebracht und später vielleicht in Pflegefamilien. Die Kindsentführung funktioniert also genau umgekehrt.


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 11:36
@Allgemeines
es ist nichts Ungewöhnliches, dass es auch Blonde Menschen gibt in Menschengruppen, die eigentlich dunkle Haut und Haare haben
Wikipedia: Blond
http://med.stanford.edu/news/all-news/2012/05/naturally-blond-hair-in-solomon-islanders-rooted-in-native-gene-study-find...

aber manche konstruieren eben gerne........werde ich nie verstehen


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 12:01
@diegraefin
Das was ich über den Fall Nikita weiß ist folgendes:

Der Junge war bei seinem Verschwinden knapp 2 Jahre alt.
Er verschwand am 25.3.2013 in der Nähe von Odessa (St. Sovhoznoy) mitten am Tag vom Hof seines Elternhauses (wohl in der Nähe des recht belebten Dorfplatzes).
Die Umgebung (Flüsse etc.) wurde in einer Suchaktion von einer Hundertschaft durchkämt, aber ohne Erfolg. In einem bulgarischen Fernsehbeitrag auf Youtube (der bis gestern noch da war, nun aber leider gelöscht ist) wurde da Genaueres erklärt, die Suchaktion gezeigt und Nachbarn und Angehörige interviewt. Leider bin ich des Bulgarischen nicht mächtig und konnte somit nur den Bildern folgen. Das hier konnte ich noch finden (ebenfalls bulgarisch):

Youtube: Служба Розыска Детей. Никита Стариков

Zumindest bis Ende Juli 2014 wurde der Junge per Interpol gesucht. Eine entsprechende Anzeige befand sich auf der Interpol-Seite vermisster Kinder. Gestern schaute ich dann wieder auf die Interpol-Seite und die Anzeige ist nicht mehr vorhanden. Leider konnte ich keinen Hinweis dazu finden, ob und in wie fern der Vermisstenfall geklärt ist.


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 13:13
@jeangreen
ich verstehe wirklich nichts, ist denn Odessa nicht in der Ukraine? Warum geht es dann um Bulgarien? Wieso soll der Junge in Bulgarien verschwunden sein, wenn er aus der Ukraine ist? Sind die Einträge eigentlich auf bulgarisch oder russisch?
Das ist alles durcheinander, vielleicht findest Du auch deshalb nichts.


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 13:46
Ja Mist! Da habe ich was durcheinandergeworfen. Es ist halt aufgrund der Sprach- und Schriftbarriere unheimlich schwierig, das wieder zu rekonstruieren. Ich habe ja die E-Mails von smile of a child und Interpol noch, aber ich hatte eben nie den Namen des Jungen dort ausgeschrieben sondern immer nur den Link zur Interpol-Anzeige eingefügt, die ja nicht mehr existent ist. Ich merke schon, es wird wohl fast unmöglich sein, das ganze wieder zu rekonstruieren bzw. die alten (und weitere) Infos zu finden, da die damaligen Quellen (fast) alle nicht mehr existieren..... Vielleicht schreibe ich einfach noch einmal die Organisation Smile of a child an, vielleicht kommt ja dieses Mal was zurück.....

Das war damals die Antwort:

285760/ek - 24/07/2014

Dear Mrs ....,

Firstly, we would like to thank you for contacting our organization for such an important issue.

We would like to inform you that the "The Smile of the Child" already cooperates with the Greek Police for the particular case and we are at the disposal of the Greek authorities in order to locate the child of the photography.

Informing Interpol was the right thing to do, in order for them to cooperate with the Greek Police Authorities.

"The Smile of the Child" through the international cooperation that has established, holds the skills to deal with professionalism and expertise in cases involving minor children and runs the South-Eastern European Centre for Missing & Exploited Children, that operates in Greece to coordinate efforts of law enforcement, public prosecutors and other stakeholders in the region for the immediate location of missing and exploited children.


If you have any specific information about this case please contact us via phone at the European Hotline for Missing Children 116 000 (24/7) → +30 210 76 09 550.
Best regards,



European Hotline For Missing Children 116000 - "The smile of The Child”


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:00
@jeangreen
und was hat Interpol geschrieben?


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:03
Gar nichts (ich habe nur noch die Mail, die ich an Interpol geschrieben habe und die Bestätigung über den Erhalt der Nachricht). Aber das hätte mich auch sehr gewundert, wenn von denen was gekommen wäre.


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:05
@jeangreen
the smile of the child befasst sich ja auch eigentlich nicht mit vermissten Kindern.......hm.......die kümmern sich eher darum, dass Kinder das haben, was sie brauchen........sind also in diesem Fall wohl eher nicht darin involviert, ein Kind zu finden, sondern die Lebensbedingungen zu verbessern, wenn ich das richtig verstanden habe......ist also wohl eh die falsche Adresse


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:08
Naja, das hätten sie mir dann bestimmt gesagt!! Unten in der Antwortnachricht steht:

European Hotline For Missing Children 116000 - "The smile of The Child”

Soviel dazu. Aber Du weißt das sicher besser...


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:19
@jeangreen
ich habe nur recherchiert.....Missing children europe ist quasi die Schirmgesellschaft, da gibt es viele Organisationen, die da mitmachen, das eine schliesst das andere ja nicht aus, aber the smile of the child hat nicht eigentlich den Hintergrund, vermisste Kinder zu suchen
http://www.hotline116000.eu/mce.html
We all know of and talk about children living on the streets that don’t smile. They don’t smile, because they don’t have money to buy toys, they don’t have food, and some of them don’t even have parents. Stop just talking about them and start thinking and taking action instead. Let us join efforts and give generously to children, regardless of whether their origin is from Albania or the color of their skin is black; let’s give all kids the smile they rightfully deserve. This Organisation will be called “The Smile of the Child”. Common then! If we all stand united, we will succeed!
http://www.hamogelo.gr/43.2/Andreas


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:20
Und nun? Was möchtest Du mir damit sagen?

http://www.hamogelo.gr/3.2/Missing-Children


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:22
@jeangreen
das die Dir vielleicht keine weiteren Auskünfte geben können, weil sie nicht ursächlich damit befasst sind........


melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:24
@Tussinelda
für mich klingt der nette brief wie ein werbetext. der verein sucht auch nur wenige kinder, obwohl es weltweit unzählige fälle gibt.

@jeangreen
bekamst du einen zahlschein dazugelegt?


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:26
@vielefragen
ich glaube nicht, dass der Verein irgendwie "mauschelt", überhaupt nicht, aber es ist eben nicht die Anlaufstelle, würde ich denken......da es eben nicht ihr eigentliches Konzept ist, sich um vermisste Kinder zu kümmern, sie zu suchen......


melden

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 15:31
Nein, bekam ich nicht! Ich bin damals auch nicht selber auf die Idee gekommen, mich an die zu wenden, sondern die wurden damals als Kontakt der russischen Touristin angeben, die die Fotos gemacht und sich an die Polizei gewandt hatte. Sie hatte in ihrem Beitrag sowohl die Nummer der Polizei Nafplion als auch die Hotline von smile of a child angegeben.

Im Fall Maria war die Orgasiation involviert, weil sie in Griechenland (u.a) die Roma-Familien in den dortigen Camps betreut.

http://www.independent.co.uk/news/world/europe/greek-charity-awarded-legal-custody-of-roma-girl-maria-9474569.html

http://www.grreporter.info/en/maria_will_remain_custody_smile_child_decided_court_larissa/10556


melden
Anzeige

Vermisstenfall Griechenland "Zigeuner"? Bulgarischer Junge Nikita

18.01.2015 um 16:53
@jeangreen
das ist nicht die hotline von the smile of the child, sondern die europäische Hotline für vermisste Kinder......das ist ein Unterschied


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt