Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

66 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Schüsse, Einkaufszentrum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 17:17
In den USA sind eine Journalistin und ein Kameramann vor laufender Kamera von einem Unbekannten erschossen worden. Die Reporterin des Senders WDBJ7 befragte Mittwochfrüh (Ortszeit) im Bundesstaat Virginia eine Frau zum Thema Tourismus, als plötzlich Schüsse fielen. Der flüchtige Täter wird derzeit gesucht.
In einem Video des Vorfalls in einem Einkaufs- und Erholungszentrum in Moneta sind mindestens acht Schüsse und mehrere Schreie zu hören. Die 24-jährige Reporterin und der 27-jährige Kameramann seien von Schüssen bei der Bridgewater Plaza getroffen worden, als sie einen Beitrag für die WDBJ7-Frühnachrichten drehen wollten, teilte der Sender mit. Laut ABC wurde auch die Interviewte durch die Schüsse verletzt.
Umliegende Schulen wurden abgeriegelt, wie der Schulbezirk Bedford County auf Facebook mitteilte. „Das ist eine von Strafverfolgern empfohlene Vorsichtsmaßnahme“, hieß es. „Die Sicherheit unserer Schüler und Mitarbeiter steht heute Früh über allem anderen.“ Auch Straßen wurden gesperrt, WDBJ7 zeigte ein Foto Dutzender Polizeiautos in der Nähe des Tatorts.
Die Mitarbeiter des Senders dürfen das Sendergebäude vorerst ebenfalls nicht verlassen. Laut Virginias Gouverneur Terry McAuliffe handelt es sich bei dem Täter möglicherweise um einen „unzufriedenen Mitarbeiter“ des Senders. Er ist in einem Auto auf der Flucht vor der US-Polizei.
„Das ist ein schrecklicher Tag für unsere Familie und die Gemeinde, der wir dienen“, schrieb der Meteorologe Brent Watts auf Twitter. „Uns bricht das Herz“, sagte WDBJ7-Manager Jeff Marks. Die Reporterin Alison Parker, die vor etwa vier Jahren als Praktikantin bei dem Sender begonnen hatte, sei ein „Rockstar“ gewesen, sagte ihre Kollegin Kimberly McBroom.
Der Kameramann Adam Ward war mit einer weiteren Mitarbeiterin des Senders verlobt, die beiden wollten bald heiraten. „Wir stehen alle unter Schock“, sagte Nachrichtensprecherin Jean Jadhon. Im Studio höre man die Mitarbeiter weinen. „Wir lieben Euch, Alison und Adam“, twitterte der Sender.
http://orf.at/stories/2295421/

https://www.youtube.com/watch?v=CXNhYCJVvGc


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 17:29
Die BILD weiß wieder mehr, hier gibt es schon einen Tatverdächtigen, einen Ex-Mitarbeiter des Senders, nach dem angeblich gefahndet wird:
http://www.bild.de/news/ausland/schiesserei/reporter-waehrend-sendung-erschossen-42336418.bild.html
ALISON PARKER UND ADAM WARD IN DEN USA VOR LAUFENDER KAMERA ERSCHOSSEN
|
TV-Reporterin und Kameramann getötet
Sie wollten nur ein Interview zum Thema Tourismus führen
Mord vor laufender Kamera: 2 Journalisten im TV erschossen

26.08.2015 - 17:23 Uhr
Moneta (Virginia/USA) – Eine US-Reporterin und ihr Kameramann sind am Mittwoch im US-Bundesstaat Virginia erschossen worden – während einer Live-Schaltung.
Bei den Todesopfern handelt es sich um Alison Parker (24) und Adam Ward (27) vom Sender WDBJ-TV. Die Bluttat ereignete sich am Mittwochmorgen in der Shopping-Mall Bridgewater Plaza. Die Schüsse fielen, als Parker die Geschäftsführerin der regionalen Handelskammer zum Thema Tourismus befragte.

Bei den Todesopfern handelt es sich um Alison Parker und Adam Ward
Foto: Twitter/WDBJ7

Laut CNN wurde der Frau in den Rücken geschossen. Sie kam in eine Klinik. Virginias Gouverneur Terry McAuliffe gab bekannt, dass die Fahndung nach dem Schützen läuft.
Es soll sich um einen verärgerten Mitarbeiter von WDBJ-TV handeln. Die Festnahme des Verdächtigen stehe kurz bevor, sagte McAuliffe. Dabei soll es sich um Vester Lee Flanagan (41) handeln.
Zunächst hieß es, dass der mögliche Täter von der Polizei auf einem Highway gejagt werde. Diese Meldung wurde von der Virginia State Police aber dementiert.

„Wir wissen nicht, wer der Mörder ist“, hatte der Leiter des Senders, Jeffrey Marks, kurz nach den Schüssen gesagt.
Auf einem Foto scheint der Täter während der Attacke zu sehen zu sein. Es handelt sich vermutlich um einen Screenshot aus der Live-Übertragung.

Auf den Live-Sequenzen, die mit Wards Kamera gedreht wurden, sind zunächst Schüsse zu hören, bevor die Kamera auf den Boden fällt. Danach sind die Beine des mutmaßlichen Schützen zu sehen.
Die Reporterin wird außerhalb des Sichtfeldes erschossen, es sind lediglich ihre Schreie und mindestens acht Schüsse zu hören. Nach dem Attentat schaltet der Sender zurück ins Studio. Dort sagt eine verstörte Moderatorin: „Ich weiß nicht, was da eben passiert ist.“

Bridgewater Plaza in Virginia, USA
Parker, die vor etwa vier Jahren als Praktikantin bei dem Sender begann, sei bei WDBJ-TV ein „Rockstar” gewesen, sagte ihre Kollegin Kimberly McBroom. Sie war seit einigen Monaten mit ihrem Kollegen Chris Hurst liiert. Ward wollte demnächst eine Mitarbeiterin des Senders heiraten.
Wegen der Schießerei wurden die umliegenden Schulen abgesperrt und Straßensperren errichtet.



melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 17:32
Ich habe eben im Radio auch gehört das der Täter namentlich bekannt ist, ausserdem kennen sie das Kennzeichen vom Fahrzeug wo er mit unterwegs ist.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 17:35
Die Identität des mutmaßlichen Täters wurde vor wenigen Minuten auch vom Sheriff-Department offiziell bestätigt:
http://gawker.com/wdbj-shooter-identified-as-vester-lee-flanagan-1726639013

Da gibts auch ein Bild des Täters von der zu Boden gehenden Kamera aufgenommen, als er auf den Kameramann zielt, der da scheinbar bereits liegt.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 17:41
interessant, dass der verdächtige auch gleich einen decknamen hat!


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:18
Der Typ hat sich lt. Focus zwischenzeitlich selbst getötet und vorher ein selbstgedrehtes Video der Tat via Twitter in die Welt gesetzt. Sein Account ist zwischenzeitlich gesperrt
Hier kann man es sehen
https://www.youtube.com/watch?v=hxtsWCPksBA


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:22
Tat, Aufklärung, Verurteilung und Hinrichtung an einem Tag - that are the USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

@Flusspanther

Heftiges Video, wie lange der da schon stand mit der Waffe im Anschlag und nicht von den Opfern bemerkt wurde. :o:


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:24
alter schwede, da hat wohl jemand zu viel scream - the series geschaut!
wie die reporterin da aber noch wegrennen konnte, obwohl er mehrmals aus kürzester distanz auf sie geschossen hat ist mir unerklärlich.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:26
@osttimor
Solange kein Kopf- oder Herztreffer ist, kann man noch rennen, alles Andere führt ja erst durch Verbluten zum Tod.

Ich finde heftig, wie lang der da stand und von niemandem bemerkt wurde. Das hatte er sich wahrscheinlich auch etwas anders vorgestellt (mehr Aufmerksamkeit vorher), könnte ich mir vorstellen, aber für die Opfer war er ja Luft bis zu den Schüssen.


1x zitiertmelden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:27
Habe das Video angeschaut, es wirkt, als habe er extra gewartet, dass der Kamera auf die Reporterin schwenkt, um sie "live on air" zu erschießen. :(


1x zitiertmelden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:29
@Comtesse

ja gut, man siehts nur kurz aber wie sie rennt wirkt es als ob sie unverletzt wegrennt.

ich denke es hat für ihn genau gepasst. er hat exakt darauf gewartet bis der kameramann wieder zum interview geschwenkt hat um dann eben "live" loszulegen.
jedoch ist es wirklich "beachtlich", dass zuvor niemand die waffe, die er doch recht präpotent präsentiert hatte, gesehen hat.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:34
@osttimor
Die haben wahrscheinlich alle nur auf die Reporterin geachtet und ihn deshalb nicht bemerkt. Gibt doch dieses berühmte Video mit tanzenden Menschen, wo man am Anfang aufgefordert wird, die Leute mit einem bestimmten Aussehensmerkmal zu zählen, und am Ende gefragt wird, ob man denn auch den Clown bemerkt hat, der mittendrin war... man SIEHT ihn nicht, obwohl er zwischen den Leuten tanzt, weil man nur auf die Leute achtet, die dieses bestimmte Merkmal haben. So ähnlich war das hier wohl auch, alle sahen nur die Reporterin und niemand den Kerl mit der Waffe.

Vielleicht hat er sie auch erst im Weglaufen getroffen und vorher danebengeschossen?! Der Kameramann ging ja dagegen sofort zu Boden, und sie schrie noch ne ganze Weile länger.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:39
@Comtesse

die rede war immer von 8 schüssen! wenn ich mir das video vom täter ansehe, zähle ich auch 8!
ich bin kein waffenexperte und weiß daher nicht um welche waffe es sich handelt und wieviel schuss in einem magazin sind.
die ersten 4 galten definitiv nur der reporterin. der kameramann dürfte wohl auch gleich aus schreck die kamera fallen gelassen haben.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:48
Das sah aus wie eine Glock-Pistole. Die haben mehr als 8 Schuss im Magazin.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:49
@Egi

danke! dann hätten also nach dem ende der beiden videos noch mehrere schüssen fallen können!


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 18:52
Ja. Außerdem hätte er nachladen können. Meiner Meinung nach hat der Täter einfach drauflosgeballert, das sah nicht nach genau gezielten Schüssen aus.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 20:08
Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Habe das Video angeschaut, es wirkt, als habe er extra gewartet, dass der Kamera auf die Reporterin schwenkt, um sie "live on air" zu erschießen. :(
Das es "live" sein sollte ist klar, aber warum hat er dann zuerst auf den Kameramann geschossen? Ich meine, die Publicity die haben wollte legt eher nah, dass er zuerst auf die Repoterin schießen würde, damit der Kameramann möglichst lange filmt...


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 20:12
@Suinx

hat er doch auch! die ersten 4 schüsse (so meine meinung) gingen eindeutig auf die reporterin!


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 20:12
@Suinx
Er hat zuerst auf die Reporterin geschossen, das konnte man leider ganz gut sehen in des Täters Video.


Oooops ... naja doppelt gemoppelt.


melden

Reporterin und Kameramann während Livereportage erschossen

26.08.2015 um 20:31
@Spukulatius
@osttimor

Also laut allen Berichten aber auch im Video ist zu sehen, dass zuerst der Kameramann zusammenbricht und erst dann die Journalistin wegläuft. Hätte er zuerst die Journalistin getroffen -würde die nachher gar nicht laufen können und man hätte den Zusammenbruch noch gesehen...


melden