Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderkleidung

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

11.06.2016 um 08:18
@latte3

Danke! Das eine kannte ich (hatte sich ja zum Glück aufgeklärt); das andere nicht. Schlimm. :(

"normal" jedenfalls finde ich dieses Verstecken nicht
Da hat gehörig jemand einen an der Waffel (zumindest das), wenn nicht Schlimmeres.
whitelight schrieb:Meiner Meinung nach wurden die Sachen versteckt,um sie irgendwann abzuholen.


Ja, das denke ich auch. Vllt gar so etwas wie eine "Trophäe". :(
Dafür würde auch sprechen, dass es strategisch günstig in diesem Autobahneinzugsgebiet liegt - und es überhaupt niemanden auffällt, wenn dort jemand durch diese Wälder läuft.
Da stehen immer so viele Autos ...

für jemanden, der nicht auffallen möchte, ideal.


melden
Anzeige

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

11.06.2016 um 09:33
darkflame88 schrieb:Bei der Kleidung lag auch ein zusammengeknülltes Klebeband, was auf eine Fesselung schließen lasse. Laut Polizei konnte bisher aber kein Zusammenhang mit einem Verbrechen festgestellt werden.
Ich dachte, vielleicht habe ich es aber auch nur vergessen, dass eine Rolle Klebeband gefunden wurde. Wenn es schon genutzt war und ggf. für eine Fesselung genommen wurde, müssten ja Fasern oder Hautpartikel oder Fingerabdrücke oder Haare vom Täter und/oder Opfer dran sein. Es müssten dann ggf. auch Fasern der Unterhose/Leggings dran sein, so dass rekonstruierbar sein müsste, ob das Band mit dieser Hose in Kontakt war.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

11.06.2016 um 10:27
@darkflame88
Wenn wir Fälle sammeln, sollten diese beiden nicht fehlen:
2014 in Rentweinsdorf
2012 in Labersberg

wurde jeweils vergrabene Kinderkleidung unter Baumwurzeln gefunden.
Seli hatte schon dazu berichtet


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

11.06.2016 um 18:03
Die Wälder liegen leider voll Müll. Alte Kleidung ist leider auch nur Müll. Nur weil irgendeine Landfahrersippe oder irgendein verwirrter Penner Klamotten liegen gelassen haben, muß doch nicht gleich ein Verbrechen geschehen sein. Das Klebeband kann in ganz anderem Zusammenhang dort hingeworfen worden sein.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

11.06.2016 um 18:37
@Saxnot555
Man hat Klebebandreste an einem Kleidungsstück (Hose?) gefunden. das kommt nicht daran wenn ich einfach Klebeband in den Wald werfe


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

11.06.2016 um 18:56
@darkflame88
Und warum nicht?
Kann ja auch sein, daß Lugando irgendeinen Altkleidercontainer geplündert hat. Da war u.a. ein mit Klebeband verschnürtes Bündel Kinderkleidung drin. Als er es seiner Rita-Georgia zum aktuellen Lagerplatz in den Wald brachte, weil er dachte, es passt der Tochter, schnürte seine Holde das Bündel auf, schürzte verächtlich ihre Lippen, weil ihr die Farbe des Shirts nicht gefiel und warf die guten Stücke hinter den nächsten Busch. Wär auch ne Erklärung. Solange kein Blut oder sonstige Körpersäfte an der Kleidung gefunden worden sind, würde ich zunächst nicht von einem Kapitalverbrechen ausgehen.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

11.06.2016 um 19:56
@Saxnot555
Natürlich MUSS hier kein Verbrechen vorliegen, aber immerhin war der Polizei die Auffindesituation und der Zustand der Kleidung die Einrichtung einer Mordkommission, sowie einen Zeugenaufruf wert und was sie an Spuren gefunden haben wissen wir nicht.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

12.06.2016 um 23:32
Geocaching oder irgendein Krimirätselspiel?
Auch Aufkleber können Klebereste hinterlassen. .... muss morgen mal genau durchlesen, seit wann da schon ne Antwort gesucht wird. ..


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

13.06.2016 um 06:50
@Saxnot555
Die Kleidung war ja nicht irgendwohin geworfen. Sie lag nicht hinter einem Gebüsch oder so. Ebenso wenig lag das genutzte Klebeband irgendwo herum, sondern direkt neben dem Versteck.
Klar können das irgendwelche Schlepper oder sonst wer gewesen sein. Aber die Polizei wird schon wissen, was sie tut.
Meinst Du nicht auch, dass die Auffindesituation doch etwas spezieller ist? Wie findest Du diese besondere Art des Versteckens der Kleidung? Kommt sie Dir nicht verdächtig vor, weil eben keinesfalls ein zufälliges Wegwerfen in Frage kommt?

@Xaxis
Spielst Du Geocaching oder Krimi? Hast Du dabei schon mal gebrauchte Kinderunterwäsche versteckt oder gefunden? Welchen Sinn hätte es in den Spielen für Dich? Ich sehe erst einmal keinen. Hätten sich die Spieler oder planer dann nicht auch längst gemeldet und das Rätsel aufgelöst?


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

13.06.2016 um 08:20
Die Sachen sehen ja wie Sportsachen aus.
Vielleicht wollte ein Mädchen in einem Sportverein mitmachen und ihre Eltern erlaubten es (evtl. aus religiösen Gründen?) nicht.
Sie hat sich vom Taschengeld die Sachen gekauft, oder von Freundinnen etwas geschenkt bekommen und hat die Sachen dann im Wäldchen versteckt.
Vielleicht hat sie dann nicht die Zeit gefunden sich für den Sport von daheim weg zu schleichen, oder der Sport war zu teuer und das ganze Vorhaben ist irgendwann eingeschlafen.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

13.06.2016 um 08:34
Die_Lupe schrieb:Vielleicht wollte ein Mädchen in einem Sportverein mitmachen und ihre Eltern erlaubten es (evtl. aus religiösen Gründen?) nicht.Sie hat sich vom Taschengeld die Sachen gekauft, oder von Freundinnen etwas geschenkt bekommen und hat die Sachen dann im Wäldchen versteckt.
Die hätte sie auch bei einer Freundin deponieren können. Welches junge Mädchen rennt jedes Mal vor dem Sport in den Wald um da die Klamotten zu holen und wieder hin zu bringen?

Langsam wird es hier bissel arg abenteuerlich...


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

13.06.2016 um 08:44
Ich meine auch, dass die Spekulationen schon arg unrealistisch sind. Man müsste schon EXTREM gestörte Eltern haben, wenn es nötig ist Sportzeug in einem Autobahnwald zu deponieren und regelmäßig so einsame Gegenden aufzusuchen um zu seinem Zeug zu gelangen.

Möglich wären allerdings so Sachen wie Mobbing, vielleicht wurde ein Mädchen "abgezogen" von älteren Kindern (älter deshalb weil die ja einen Führerschein haben müssen um zu dem Versteck zu gelangen). Während es beispielsweise beim Sport war, hat man seine Sachen geklaut, vielleicht haben sie das Mädchen sogar zusammengeschlagen und misshandelt und dann sind die Täter davon und haben die Sachen entsorgt.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

13.06.2016 um 11:26
@Xaxis
Ein Geocache ist das mit Sicherheit nicht.

@Listeria
Listeria schrieb:
Während es beispielsweise beim Sport war, hat man seine Sachen geklaut, vielleicht haben sie das Mädchen sogar zusammengeschlagen und misshandelt und dann sind die Täter davon und haben die Sachen entsorgt.
Ja, es wird langsam wirklich sehr arg abenteuerlich, da schließe ich mich @E_M an....


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

14.06.2016 um 20:33
@Fyra
@E_M
@Listeria
An ähnliches habe ich aber auch schon mal gedacht.
Es könnte sich um Sportzeug handeln,welches einen Kind gestohlen wurde.
Vielleicht könnten der oder die Diebe die Sachen nicht mit nach Hause nehmen,weil die Eltern es dort gesehen hätten und es Ärger gegeben hätte?
Für das Klebeband hab ich keine Erklärung.

Meinem Sohn ist sein Sportrucksack in einem Supermarkt, wo er ihn kurz abstellte und vergaß, weggekommen.
Er war wohl direkt danach weg.
Der Inhalt:Turnschuhe,Hose, Brille, Shirt und wahrscheinlich das übliche Gerümpel,wie Draht,Gummiringe ,was Jungs eben so finden..
Die Sachen hab ich bei fb "gesucht" und sehr gut dort beschrieben,da es sehr aussergewöhnliche Schuhe waren.

Natürlich nicht wiederbekommen,aber fraglich,ob diese Schuhe jemand in unseren kleinen Dorf getragen hätte?!

Hoffentlich wird und wurde der Fall in den Ort und Umgebung gut publik gemacht,damit sich hoffentlich noch jemand meldet.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

20.06.2016 um 18:08
Ich hätte eine Vermutung für die Klebebandreste an der Kleidung.
Dreibeinlauf! Ein beliebtes Spiel bei Sportfesten oder Ferienprogrammen. Meist werden die Beine mit Schnüren zusammengebunden ich habe es bei unserem Musikverein beim Ferienprogramm auch schon mit Paketband gemacht. Wenn es sich die Kinder hinterher selber abmachen können Reste des Klebeband fast überall auf der Kleidung haften bleiben.


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

10.07.2016 um 14:10
@Cyenita
Originelle Idee! Es könnte jedoch einfach Kleidung sein, die irgendjemand aus dem Altkleidercontainer gestohlen hat. Manche Leute bündeln die Klamotten, bevor sie diese in den Container werfen. Bündeln mit Klebeband geht schneller und hält besser, als mit Paketband.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

29.10.2016 um 16:56
Gibt's hierzu etwas Neues?


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

29.10.2016 um 17:24
Nein, absulut nichts, schon seltsam, zuerst so ein Wirbel um den Fund und dann keine Er/Aufklärung. Es scheint, als wäre nach dem Zeugenaufruf die Sache zur Seite gelegt.


melden

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

30.10.2016 um 01:22
Ich wohne gleich eine Ortschaft weiter. Vlt finde ich ja was heraus. Mein Kollege wohnt dort und ist im Burschenverein. Der hat alle möglichen Kontakte. Mir kommt das alles komisch vor..


melden
Anzeige

München: Kinderkleidung im Wald gefunden – Verbrechen nicht ausgeschlossen

30.10.2016 um 08:37
die Sachen wurden spurentechnisch untersucht, sowas dauert..............allerdings gibt es auch Untersuchungsmethoden, mit denen sich feststellen läßt, aus welcher Region der Welt der Träger kommt ? Wenn die Kleidung durch mehrere Hände ging, wird es natürlich schwierig.
Zuallererst muss natürlich herausgefunden werden, ob die Sachen von EINER Person getragen worden sind - oder ob es sich um ein Sammelsurium von Kleidungsstücken handelt.
Dann kennt man zwar noch nicht die Person, die das anhatte, man weiss aber, dass man unbedingt ermitteln muss, was hinter dem Fund steckt.
Da von allen Kleidungsstücken nur jeweils eins gefunden worden ist: ein Paar Schuhe ein T-Shirt usw. , gehe ich davon aus, dass es die Sachen eines Menschen sind (waren). Eine Kleiderspende enthält ja gewöhlich Doppelungen.

Es kann trotzdem eine harmlose Erklärung geben.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden