Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

10.08.2016 um 21:18
Oh ha.... das ist echt verstörend


melden
Anzeige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

10.08.2016 um 21:21
@Trafo
Weil das im Haus Rethra in Alt Rehse passierte.Da wurde die Leiche gefunden.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

10.08.2016 um 22:28
Nicht erlaubt sind:

Einbringen und Diskutieren von Personendaten und Einschätzungen, die auf Erkenntnissen basieren, die durch das Stalken von Facebook oder anderen Personenseiten sozialer Netzwerke gewonnen wurden


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

10.08.2016 um 22:47
http://www.wir-sind-mueritzer.de/allgemein/was-fuer-ein-drama-hat-sich-in-alt-rehse-abgespielt/

Nicht nur wegen dieses Vorfalls gilt der Hausbesitzer, der aus Baden-Württemberg stammt, als Sonderling. Er selbst bezeichnet sich im Internet als Mitglied des „Zentralrates Europäischer Bürger“ sowie als „Reichsbürger“, der nicht in Deutschland wohnt, sondern im „Königreich Preußen“. Polizisten bringt er gerne mal mit der „Sturmabteilung der Weimarer Republik“ in Verbindung, bezeichnet sie als „dreckige Lügner“ und posiert auf seiner Facebook-Seite ungeniert mit dem Hitlergruß (Foto rechts). Auch Drogen sollen bei dem Mann, der angeblich eine Firma für Anlagentechnik und Automatisierung betreibt, eine Rolle spielen.

In den vergangenen Monaten zeigte sich G. mit der 32 Jahre alten Frau S. H., die zeitweise auch bei ihm gewohnt haben soll und die zwischenzeitlich auch im Frauenhaus war, weil ihr Alt Rehser Freund gewalttätig gewesen sein soll. Er schreibt von großer Liebe und Polizeigewalt.


Jung finde ich 32 jahre aber jetzt nicht direkt. Sonderlich und nicht gerade sympathisch würde ich mal zu den bisher bekannten Eigenheiten des Leichenbesiters sagen.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

10.08.2016 um 23:57
Ziemlich gruselig das ganze. Bin gespannt auf neue Erkenntnisse in dem Fall.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 00:01
@gruselich
Das "jung" bezieht sich wohl vor allem auf den Altersabstand der beiden. 19 Jahre Altersunterschied sind schon nicht sooo häufig.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 14:19
http://www.wir-sind-mueritzer.de/allgemein/was-fuer-ein-drama-hat-sich-in-alt-rehse-abgespielt/
gruselich schrieb:... und posiert auf seiner Facebook-Seite ungeniert mit dem Hitlergruß (Foto rechts) ...
Ich kenne mich mit den "Reichsbürgern" nicht aus, aber beim Betrachten des Fotos wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass dort der "Hitlergruß" gezeigt wird. Der Arm ist nicht gestreckt, die Hand nicht in einer Linie mit dem Arm ... für mich sieht das aus wie ein Winken oder eine Begrüßungsgeste.
Oder bin ich nur zu naiv und ahnungslos, um jemanden anhand dieses Fotos in die Nazi-Schublade zu stecken?

Dass der Typ anscheinend nicht ganz knusper ist und schon recht stark vom mainstream abweicht, ist klar. Ich hoffe, dass der Fall sich schnell aufklärt.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 15:05
@eldec
Seh ich genauso. Sieht für mich ebenfalls nicht wie ein Hitlergruß aus


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 17:49
Hallo zusammen

Habe einige Berichte zu diesem Fall gelesen. Ich frag mich immer, wie kann man mit einer Leiche wohnen?Das muss doch bestialisch stinken?Man bedenke auch die Insekten die angezogen werden. Kann das jemand, welcher bei klarem Verstand ist? Wenn ich den Rest dazu lese, scheint mir da der Bewohner schon etwas verwirrt. Im Bericht von eldec steht auch etwas von Drogen. Drogen würden natürlich auch das ein oder andere erklären.

Die Aussagen der Nachbarn verwundern mich auch. Sie haben geahnt, dass da mal was schlimmeres passiert. Nur weil jemand immer mal wieder Lärm macht, heisst das doch nicht, es passiert irgendwann was schlimmes? Ich glaube nicht, dass das nur Lärmbelästigungen waren.

Wenn ich die Infos der Artikel jetzt richtig verstehe, vermutet man seine Frau als Opfer. Wurde sie von niemandem vermisst? Seine Frau war ja scheinbar auch schon im Frauenhaus. Dass dann da Infos da sein müssen, hat bereits @Kreuzbergerin erwähnt. Dann wäre es doch einfach zu erfahren, ob sie die Tote ist? Wäre die Polizei auf Grund eines Vermisstenfalles bei ihm aufgetaucht, würde man doch eher davon ausgehen, dass es sich auch um diese Person handelt gerade wenn sie aus seinem nahen Bekanntenkreis stammt.

Dieser Falls ist irgendwie sehr verwirrend. Bin auch gespannt was da weiter rauskommt.


melden
BlueLagoon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 18:36
Diesen neuen Bericht habe ich gerade gefunden: http://www.nordkurier.de/mueritz/verweste-leiche-soll-verpackt-gewesen-sein-1124451708.html der 51 Jährige hat sich wohl geäußert. Aber näheres wird aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gesagt. Die Leiche soll angeblich verpackt gewesen sein.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 20:58
Dieser Fall erschüttert mich zu zuerst. Das Opfer kommt aus meinem Heimatort, kann leider kein Foto anhängen. Aber so wie auch bei mir im Heimatort erzählt wird, ist es mittlerweile gesichert das es sich um Sarah handelt. Sie war schon immer etwas "sonderbar" und war permanent auf der Suche nach Liebe und einem Mann der ihr das gibt was sie suchte. Das scheint ihr leider zum Verhängnis geworden zu sein. :(

Ps wie kann ich ein Bild hinzufügen?


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 21:25
Ich kann nicht verstehen, daß man mit einer Leiche in der Wohnung leben kann, wie hält man den Geruch aus???

Unsere Nachbarskatze hat vor ein paar Tagen eine kleine Spitzmaus in unserer Einfahrt "geparkt", die habe ich in der Mülltonne entsorgt. Die hat beim Aufheben schon furchtbar gestunken und müffelt jetzt weiter, auch unter einer Schicht Gartenabfälle... Wenn ich die Größe (Maus - Mensch) ins Verhältnis setze, dann muß ein entsprechend größerer Körper ja proportional mehr "Geruch" verströmen, das mag ich mir nicht ausmalen...


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 21:36
@spiky73
Für mich ist das auch unvorstellbar und spricht dafür, dass der Tatverdächtige nicht ganz knusper im Oberstübchen sein kann. Es gab schon vergleichbare Fälle, diese Tätertypen sind dermaßen große Verdrängungskünstler, dass die die Anwesenheit der Leiche komplett ausblenden können oder sie als gegeben hinnehmen wie etwas, das man halt jetzt so akzeptieren muss, wie es ist. Dass er lauthals zu störenden Zeiten Trompete spielte mit Leiche im Haus zeigt dabei, wie erfolgreich dieser Verdrängungsprozess bei ihm gewesen sein muss. Ich erinnere mich an einen Serienmörder, der hatte auch lauter Leichen(Teile) in der ganzen Bude und hat überall Lufterfrischer aufgehängt. Er kam aber nicht auf die Idee, die Leichen aus der Wohnung zu schaffen. Das sind meist sehr zurückgezogene soziophobe Typen, die so agieren.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 22:34
Also ich muss ja sagen das ich berufsbedingt öfters den Geruch von Verstorbenen in der Nase habe. Auch gelegentlich im obduzierten Zustand. Und DAS ist schon ein ekelhafter Geruch... Und die Toten sind maximal eine Woche vetstorben und waren in Kühlung. .... Mich wundert es das die Nachbarn so einen Geruch nicht wahrgenommen haben.


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

11.08.2016 um 22:41
@Apoplexia
Das Haus ist recht freistehend, hat also keine ganz nahen Nachbarhäuser. Wenn die Leiche verpackt war, war der Geruch vielleicht auch etwas abgeschwächter. Dennoch möchte ich es mir gar nicht vorstellen. Wir hatten im Frühjahr auch eine verwesende Maus in der Abstellkammer, die unbemerkt unter einem Regal verstorben war. Das fand ich schon den totalen Horror...


melden

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

12.08.2016 um 00:24
Die Rhein-Zeitung hat einen ausführlichen Artikel veröffentlicht, wo vor allem auf das mutmaßliche Opfer eingegangen wird. Der Artikel hat leider eine Paywall:

http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/nahe_artikel,-fuenf-jahre-nach-schwer-verliebt-drama-in-sarahs-neuer-heimat-_...

In dem Artikel gibt es jedoch keine Bestätigung, dass es sich um Sarah handelt. Vielmehr werden Indizien aufgelistet, dass sie es wahrscheinlich ist. So hat die Polizei bei Sarahs gerichtlich bestellter Betreuerin einen DNA-Abgleich angefordert (wohl aus ihrem alten Zuhause). Sarah und ihr Freund bzw. jetziger Tatverdächtiger haben vor einiger Zeit die Lokalredaktion der Rheinzeitung kontaktiert, um angebliche Skandale zu veröffentlichen. Als Hintergrund: Die Rheinzeitung hatte im November 2011 bereits ausführlich über Sarah im Rahmen ihrer Teilnahme an einer Sat1 Dating-Show berichtet und dabei die Knebelverträge und öffentliche zur Schau stellen angeprangert.
Lt der Zeitung soll der Tatverdächtige sie beherrscht haben. Zuletzt online bei WhatsApp war sie am 12.7.2016 und seitdem war sie per Handy nicht mehr zu erreichen, weil die Nummer nicht vergeben war.

Wenn es wirklich Sarah ist, ist es eine ganz große menschliche Tragödie, die sich da abgespielt hat :(


melden
Anzeige

Verwirrter Reichsbürger tötet "Schwer verliebt"-Teilnehmerin Sarah H.

12.08.2016 um 06:56
eldec schrieb:oder eine Begrüßungsgeste.
Apoplexia schrieb:Seh ich genauso. Sieht für mich ebenfalls nicht wie ein Hitlergruß aus
kommt halt immer auf den kontext drauf an. ein winken kann es sein, aber das tut man mit abgewinkeltem arm. was glaubst du ist der hitlergruß? richtig, eine begrüßungsgeste, nur eben für gleichgesinnte!
Wikipedia: Hitlergruß
außerdem muss man die kommentare von axel neben betrachten. da hat man dann den kontext! ;)

ps: ich dachte facebook wäre verboten, da die letzten beiträge wieder stark facebook-geprägt sind!?


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt