Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

1.179 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Drogen, Suizid, Bodensee ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 11:16
Hallo,

wollte euch mal auf diesen rätselhaften aktuellen Fall aufmerksam macheb:
http://m.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/ueberlingen/Was-geschah-mit-Isabelle-Kellenberger-Tod-am-Bodensee-gibt-grosse-Raetsel-auf;art372495,8903544 (Archiv-Version vom 20.06.2017)

Das wäre ein untypischer Suizidfall - Rettungsschwimmerin (lt. Artikel) ertrinkt im Bodensee, nur in Slip und BH, Handy weiterhin an....

Es kann zwar tatsächlich ein tragisches Unglück unter Alkohol- und Drogeneinfluss sein, aber Zweifel bleiben...

Im grossen und ganzen erinnert das auch wieder an Fälle wie Thomas Mett in Ravensburg und Susi Greiner in Tirol.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 11:24
Kokain und betrunken könnte auch auf einen Unfall deuten. Auch Rettungsschwimmer dürfte das ausser Gefecht setzen. Ebenso kann auch bei diesen ein Schwächefall oder ein Krampf sie im Wasser in lebensgefährliche Situationen bringen.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 11:44
@Katinka1971
richtig. Aber die Kombination passt für mich nicht.
Wer betrunken/high ist, fällt vielleicht in ein Gewässer, aber ob man sich vorher auszieht??

Sie wurde nach einem Spieleabend vermisst, dort könnte Wein/Bier getrunken worden sein. Leider fehlt uns die Info, ob es wirklich ein Spieleabend war oder eine handfeste Party.
Ausserdem könnte Sie noch nach Hause gekommen sein, und erst am nächsten Tag verschwunden sein. Es fiel vielleicht nicht sofort auf.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 11:49
@Katinka1971
"Ein erhöhter Alkoholpegel und Spuren von Kokain" setzen niemanden außere Gefecht, im Gegenteil.
Zugekokst und sturzbetrunken wäre etwas anderes, aber das gibt der Artikel so nicht her.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 11:51
Also, so rätselhaft erscheint mir das jetzt nicht. Sie hatte eine gewisse Affinität zu Wasser, und unter dem Einfluss enthemmender Substanzen erschien ihr Schwimmen gehen vielleicht wie eine gute Idee, was sich als Fehleinschätzung erwies?


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 12:37
Wie so oft werden die wirklich relevanten Informationen nicht gegeben:

Wo, wann und mit wem war die Party? War sie in Seenähe, stand dort ein Boot zur Verfügung, was sagen die Partygänger über ihren Zustand, wann und mit wem verliess sie eventuell die Party usw usw.

Nur slip und BH zu tragen könnte darauf hinweisen, dass sie mit anderen spontan schwimmen gegangen ist, spontan weil so nicht geplant und daher keine Badesachen dabei, mit anderen, vor denen sie allerdings auch nicht nackt schwimmen wollte.

Wenn sie ganz allein schwimmen gegangen wäre, weil sie unbedingt schwimmen wollte, hätte sie sich vielleciht eher ganz ausgezogen.

Das Handy wird erwähnt aber wieder ohne jede Info. Wie lange war es noch an, wo...

Mit so dürftigen Informationen kann man wieder nur ins Blaue hinein spekulieren.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 13:34
Sehr traurig. :(

Die armen Eltern ... :(

hier ist noch ein Artikel dazu, hier steht allerdings nichts von einem Spieleabend. Isabelle hat nachts noch mit ihrem Freund telefoniert, danach gibt es kein Lebenszeichen mehr von ihr.

Es sieht so aus, als hätte sie die Wohnung nochmals kurz verlassen - aber warum?

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-28-Jaehrige-ertrinkt-Eltern-suchen-Zeugen-_arid,10526858_toid,486.html


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 13:52
http://www.sat1.de/tv/fahndung-deutschland/video/189-rettungsschwimmerin-geht-unter-clip


Hier noch ein paar weitere Infos zu diesem Fall.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 13:55
hier ist noch der Beitrag aus Fahndung Deutschland:

http://www.sat1.de/tv/fahndung-deutschland/video/189-rettungsschwimmerin-geht-unter-clip

unter anderem mit einem Interview der Eltern (ihnen gilt mein ganzes Mitgefühl).

Ich finde in der Tat auch die ganze Situation sehr seltsam und hoffe wirklich, auch vor allem für die Angehörigen, dass sich noch weitere Informationen ermitteln lassen!


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 14:13
Ich glaube es ist möglich das sie vielleicht Jemanden retten wollte, so im dunkeln erschreckt man manchmal wenn man in den See schaut da treibt etwas 1.5m lang bis man dann irgendwann erkennt das es nur ein Baumstamm ist.
Erst recht weil man immer wieder Leichen im Bodensee findet.
http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/kreis-konstanz/91-Menschen-im-Bodensee-vermisst;art372432,4746640

Wenn dieses Objekt 30 Meter weg ist erkennt man es nicht, als Rettungsschwimmerin kann man da schon mal dem Instinkt folgen und vom schlimmsten ausgehen.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 14:18
Also mit retten und so glaube ich nicht. Wer zieht sich noch 5min aus bis jemand retten will? Mit Slip und BH heißt für mich sie mit jemand baden, der aber nicht so vertraut war dass man sich ganz auszog. Wenn Rettungsschwimmer ertrinken ist das immer so ein Sache. Was haltet ihr von Gift welches verzögert gewirkt hat?


1x zitiertmelden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 14:25
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Was haltet ihr von Gift welches verzögert gewirkt hat?
Das hätte man sicherlich herausgefunden, eine toxikologische Untersuchung fand immerhin statt.

Ich persönlich glaube an einen Badeunfall.
Allerdings bezweifle ich, dass die junge Frau mitten in der Nacht alleine schwimmen gegangen ist.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 14:28
@kodama

K.O. Tropfen werden aber kaum nachgewiesen..


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 15:13
In dem Artikel aus der Schwäbischen, den alicet verlinkt hat, bzw auch im EP steht:
Ebenfalls nach wie vor nicht gefunden wurden ihre olivefarbene Collage-Tasche mit Geldbeutel und Ausweis, ein älteres Samsung Galaxy in einem Leder-Etui und der Schlüsselbund. Wahrscheinlich trug die junge Frau schwarze Jeans und auf jeden Fall braune Turnschuhe der Marke Kangaroo, Größe 37 mit Klettverschluss.
Das legt den Schluss nahe, dass die Tasche jemand entwendet bzw behalten hat. Entweder ein unehrlicher Finder. Oder jemand, der dabei war, als sie ins Wasser ging. Oder aber sie ging gar nicht freiwillig ins Wasser. Jedenfalls ist es für mich naheliegend, dass das Verlassen des Hauses nach dem Abend mit einer weiteren Person zu tun hat.
Es war an dem Abend wohl nur so 15°C Außentemperatur und Anfang Juni hat der See auch eher so Wassertemperatur bei 16/17°C. Nicht gerade die ideale Badebedingungen.
Sie hat um 4 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag noch mit ihrem Münchner Freund telefoniert, dann war sie verschwunden, aber ihr Handy war danach noch aktiv.
Also man sollte wohl auch mal prüfen, wer an dem Spieleabend mit den Freunden noch teilgenommen hat. Schätzungsweise hat sie sich mit jemand relativ spontan getroffen.
Die Blutungen im Schläfe- und Stirnbereich und am Hals in Kombi mit der Slip-BH-Bekleidung könnte man jedenfalls auch anders deuten.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 15:26
Demnach müsste eine Handyortung zum Zeitpunkt des verschwinden möglich sein. Die Frage ist auch wie lange das Handy noch aktiv War.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 16:18
Der Fall erinnert mich an Tanja Mayer , Friedlingen /Bodensee im Jahr 2008/2009.

Ganz ähnliche Beschreibung , sportlich , durchtrainiert , verlies morgens früh 5.30 Uhr ihre Wohnung im elterlichen Haus ....galt aber ca. 6 Monate als vermisst( November bis Juni) sei auch angeblich ertrunken...... hatte sie eine Verabredung und wurde danach iwo festgehalten, bis Juni ?

http://www.theofel.de/archives/2008/12/vermisst-tanja-mayer.html

Dieser Fall ereignete sich wieder im Juni . Hat das was zu bedeuten ?


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 17:52
Der Opfertyp ist ähnlich. Immerhin liegen aber fast 8 Jahre dazwischen und Tanja M. wollte sicher nicht schwimmen gehen.

Wie kommst du darauf, dass sie 7 Monate irgendwo festgehalten wurde? Im Artikel steht doch nur, dass sie im Juni 2009 tot aufgefunden wurde. Der Zustand der Leiche wird nicht näher beschrieben, doch gehe ich mal davon aus, dass die Polizei bzw. Gerichtsmedizin sicher stutzig geworden wäre, wenn der Todeszeitpunkt nicht auf den November hätte datiert werden können. Auch ereignete sich der Fall nicht im Juni, sondern die Tote wurde im Juni gefunden.

Weitere Quellen legen das übrigens nahe...
http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/Polizei-hat-Tanja-Mayer-identifiziert;art372458,3806331
http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/Grosse-Trauer-um-Tanja-Mayer;art372458,3811256


1x zitiertmelden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 18:14
@bellady
An den Fall erinnere ich mich. Der war damals im Süden der Republik eine Zeitlang recht bekannt.
Du hast recht, da gibt es nüchtern betrachtet einige Paralleln zu Isabelle Kallenberger jetzt, also gleiche Altersgruppe um die 30, beide sportliche gut aussehende Blondinen. Westliche deutsche Bodensee-Region. Beide angeblich ohne Fremdeinwirkung ertrunken.
Aber Tanja Mayer ging mitten unter der Woche früh morgens bei nächtlicher Dunkelheit aus dem Haus auf den Bus nach Singen und dann auf den Zug und wurde in Radolfszell das letzte mal lebend gesehen und auch geortet. Es wurde nicht mal gesagt ob sie da vermutlich zur Arbeit nach Konstanz fuhr...
Im Radolfszeller Hafen wurde 7 Monate später ihre Leiche gefunden.
Die Todesursache ist mMn bei Tanja Meyer nur geschlußfolgert, und kein echtes Obduktionsergebnis, weil es nach 7 Monaten im Wasser für nichts anderes Anhaltspunkte gab, als Ertrinken ohne Fremdeinwirkung.
Vielleicht sollte man den traurigen Tod von Tanja Meyer in einer eigenen Diskussion behandeln...
Über die persönlichen Hintergründe wurde damals fast gar nichts bekannt, was irgendwelche Mutmassungen in welche Richtung auch immer erlauben würde.


melden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 18:17
Die Blutungen an der Stirn und Hals könnten auch auf einen Unfall hindeuten,oder?
Vielleicht wollte sie schwimmengehen und ist irgendwo gegen gestossen?
Ob die Verletzungen vor oder nach ihrem Tod entstanden,könnte man bei der Induktion sich bestimmt feststellen.

Ich stelle mir die Verbindungen Alkohol und Kokain enthemmend vor.

Komisch,daß ihre Sachen weg sind.
Ich verstehe das so,daß damit auch ihre Schuhe und überhaupt ihre Kleidung gemeint ist.
Das ist seltsam.
Denn jedem,der Kleidung an Ufer findet,sollte klar sein,daß die jemanden,der im Wasser ist,gehören.
Kann mir zwar vorstellen,daß viele Leute ein Handy an sich nehmen würden (vorausgesetzt,daß es nicht in Bodensee liegt ),aber wer würde denn Schuhe oder Kleidung mitnehmen?


Falls sie dort eine Verabredung gehabt haben sollte,könnte es auch möglich sein,daß es vielleicht dann zu einem Unglück kam.
und derjenige oder diejenigen,die bei ihr waren,ihre Sachen verschwinden ließen?
eben,damit sie nicht so schnell durch die Sachen gesucht oder gefunden wurde?
Wenn z.b. am see, beim Schwimmen,Kokain konsumiert wurde,einer der Schwimmer ertrinkt. ...
könnte es dann für die anderen,die dabei sind und nicht retten könnten,Folgen haben?
ist natürlich rein spekulativ.

scheinbar weiß man gar nicht,wann die das Haus verließ.
Spülmaschine und Waschmaschine seien laut stiefvater,angeschaltet gewesen.


1x zitiertmelden

Rätselhafter Todesfall am Bodensee - Isabelle Kellenberger

17.09.2016 um 18:19
Ach so,hab was vergessen.
Würde Isabelle eigentlich nicht vermisst gemeldet?
Sie muß doch auf der Arbeit gefehlt haben,oder?


melden