Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Kim Dotcom

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 13:09
@emz
Er ist doch gebürtiger Deutscher, nur sein Vater finnischer Abstammung. Tja wie es aussieht spielt er auf Zeit. So sehr ich ihm einen Erfolg vor Gericht gönnen würde.. bin gespannt wie lange sich das noch hinzieht.

Die Strafe ist halt eigentlich sein Todesurteil. Sollten es 20-30 Jahre werden, kommt er doch kaum noch raus. Mit Deutschland wollte er nach der Verurteilung wegen Insiderhandels nichts mehr zu tun haben. Die Neidgesellschaft hat ihn sicher auch gestört.


melden
Anzeige

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 13:15
ponco schrieb:Die Neidgesellschaft hat ihn sicher auch gestört.
Was heisst "Neidgesellschaft"?
Man muss etwas von dem, was man im Überfluss hat, an die Gesellschaft abgeben, in dem man spendet oder Stiftungen gründet.
Das wird von den Reichen in den USA noch mehr erwartet, als bei uns.

Ich glaube nicht, dass Herr Dotcom auf dem caritativen Sektor viel bewegt hat.
Er scheint mir doch eher ein Typ zu sein, der es krachen lässt und einen Haufen Leute durchfüttert, die ihm huldigen.

Soll er, ich möchte mit ihm nicht tauschen.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 13:25
@frauzimt
Es ist jedem freigestellt mit seinem Geld zu tun was er möchte. Zugegeben, Kim tritt sehr großspurig und egozentriert auf. Karitativ ist er eher nicht unterwegs.

Dennoch ist ihm dieses Auftreten zum Verhängnis geworden. Das kam in Deutschland nicht gut an, die Deutschen sind einfach Neider zumeist und gönnen niemandem etwas. Sicher waren seine Methoden zweifelhaft, Erfolg hatte er aber oft


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 13:25
Slaterator schrieb am 20.02.2017:Er hat sich mit Wohltätigkeit hervorgetan, immer seine Liebe zu Neuseeland hochgehalten, dass Neujahrsfeuerwerk der Hauptstadt bezahlt, die teuerste Villa des Landes angemietet.....
Das Geld wird ihm jetzt für eine gescheite Verteidigung in den USA fehlen.

Ich lehne mich entspannt zurück und genieße das Spektakel. Normalerweise interessieren mich keine Prozesse bei denen es nicht um Mord geht, aber der hier wird sicher interessant.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 14:53
Falstaff schrieb:Das Geld wird ihm jetzt für eine gescheite Verteidigung in den USA fehlen.

Ich lehne mich entspannt zurück und genieße das Spektakel. Normalerweise interessieren mich keine Prozesse bei denen es nicht um Mord geht, aber der hier wird sicher interessant.
Wenn alles so legal gewesen sein soll, wie er behauptet, soll er sich doch ausliefern lassen. Das Gericht wird ihn dann schon aus Mangel an Beweisen freisprechen.

Wenn man seine Tweets so liest, könnte man denken, dass er hofft, dass ihm Trump persönlich den Hintern schon retten wird.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 16:20
ponco schrieb:@frauzimt
Es ist jedem freigestellt mit seinem Geld zu tun was er möchte. Zugegeben, Kim tritt sehr großspurig und egozentriert auf. Karitativ ist er eher nicht unterwegs.
Dennoch ist ihm dieses Auftreten zum Verhängnis geworden. Das kam in Deutschland nicht gut an, die Deutschen sind einfach Neider zumeist und gönnen niemandem etwas. Sicher waren seine Methoden zweifelhaft, Erfolg hatte er aber oft
Dennoch ist ihm dieses Auftreten zum Verhängnis geworden.
Wieso dennoch?

Ich sehe das mit der Neidkultur nicht so wie du.
Natürlich gibt es Neider,- keine Frage.
Aber wen man an die vielen Menschen denkt, die mehrere Jobs machen und dennoch reicht das Geld nicht.
Oder die Rente später reicht zum Leben nicht, ob wohl sie immer gerackert haben.

Worin liegt nun die Leistung? Wie kann ein Einzelner so viel Rahm abschöpfen?
Gewusst wie! Klar, aber genügt das?
Ich meine nicht nur diesen Mann.
Die Einkommensschere sollte nicht zu weit auseinandergehen. Das gibt den extremen Parteien Auftrieb.

Für mich ist dieser Dotcom ein großer Junge.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 16:27
Auch wenn Kim in den letzten Jahren versucht, sich als sympathischer Menschenfreund darzustellen, bin ich skeptisch, ob gewisse megalomanische Tendenzen, wie sie z.B. deutlich aus seiner früheren (nicht mehr existierenden) Website kimble.org hervorgingen ("The Kimpire will rule the world" -- wer glaubt, das war nur Spass, ist naiv), wirklich nicht mehr bestehen, oder ob er nur vermeidet, sie offen zu zeigen.

In diesem Zusammenhang ist mir eine bemerkenswerte Ähnlichkeit zwischen einem Foto in einem seiner aktuellen Tweets und einem bekannten historischen Foto (zu dem sich vermutlich eine Erläuterung erübrigt) aufgefallen:

DxYYT12UcAAWf C

introobersalzhallegjpg100 v-gseapremiumx

Interessant dazu auch sein aggressives Vorgehen gegen Kritiker.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 16:33
Ist das untere Foto aus dem Film "Der große Diktator"?


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 16:36
@uatu

Also bei aller tatsächlichen ähnlichkeit an den obersalzberg, aber da einen zusammenhang zu ziehen kann ich nicht nachkommen.

Wenn ich solch eine wohnsituation mit solch einer aussicht hätte wie auf dem oberen bild, würde ich bei entsprechend finanziellem background es genauso auskosten diese aussicht zu genießen.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 16:39
@frauzimt: Nein, das ist "the real thing".

@aero: Ist Dir Kim's Historie näher bekannt, insbesondere der Teil von vor ungefähr 20 Jahren?


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 16:42
@uatu

Das netz vergißt nichts.

Es würde ihm jetzt schädigend nachlaufen wenn es etwas gravierendes gewesen wäre.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 17:06
@aero:
aero schrieb:Das netz vergißt nichts.
Wie ich oben in Bezug auf Kim's Vorgehen gegen Kritiker schrieb, bemüht er sich aber, genau das zu erreichen.
aero schrieb:... wenn es etwas gravierendes gewesen wäre.
Es war nichts gravierendes, weil ihm zu dieser Zeit die Möglichkeiten und auch die Erfahrung fehlten. Danach, während der Megaupload-Phase, hat er den Ball -- über lokale Aktivitäten hinaus -- eher flach gehalten, weil er natürlich wusste, dass seine Geschäftstätigkeiten sich teilweise, sagen wir mal, zumindest in einem Graubereich bewegten. In der Phase seit dem Raid auf seine Villa sind seine Möglichkeiten wiederum stark eingeschränkt. Ich verfolge seine Eskapaden schon seit langer Zeit, und sehe ihn ziemlich kritisch. Sollte er jemals in eine Machtposition gelangen (auch wenn es derzeit ganz und gar nicht danach aussieht -- für Überraschungen war er jedoch schon immer gut), betrachte ich ihn als gefährlich.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 17:17
@uatu

Das ist eine einschätzung, aus der man auch ein wenig herausliest das du ihn nicht magst.

Aber den eindruck darfst du ja haben.

Du bist nicht der einzigste der nicht gut auf ihn zu sprechen ist.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 17:31
@aero: Es geht nicht darum, ob ich persönlich ihn "mag". Ich fand viele seiner Eskapaden durchaus amüsant, und ich sehe das Vorgehen der USA gegen ihn z.T. sehr kritisch. Ich weise jedoch warnend auf die Gefahr hin, dass hinter der Fassade des sympathischen Menschenfreundes, die er seit Längerem -- ziemlich erfolgreich -- aufbaut, möglicherweise sehr bedenkliche Persönlichkeitsmerkmale lauern, die zum Ausbruch kommen könnten, falls er (auch wenn es, wie erwähnt, derzeit ganz und gar nicht danach aussieht) jemals in eine tatsächliche Machtposition gelangen sollte.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 17:39
@uatu

Tut mir leid, aber wo und wie das sein könnte würde einen noch längeren text an mutmaßungen erfordern.

Laßt uns mal abwarten was da jetzt konkret kommt.

Dieses ganze hin und her an auslieferungsabkommen und dann wieder nicht, ist ein beinahe ähnlicher wirrwarr wie im "Assange-fall".


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 18:58
uatu schrieb:@frauzimt: Nein, das ist "the real thing".
@uatu

Schöne Zusamenstellung
Ich kannte das Foto noch nicht.
Es wird viele solcher Häuser geben


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 19:17
@frauzimt:
frauzimt schrieb:Es wird viele solcher Häuser geben
Allzu viele vermutlich auch nicht. ;) Unabhängig davon kann man von dem Foto allein natürlich sicherlich nicht auf irgendwelche Persönlichkeitsmerkmale des Bewohners schliessen. Es ist, wie ich im einleitenden Text erläutert hatte, die Kombination mit Kim's früherem Auftreten, die die Ähnlichkeit m.E. interessant macht. Ich bezweifle, dass sich seine Persönlichkeit seit dem grundlegend geändert hat, sondern ich gehe vielmehr davon aus, dass er bestimmte -- maßgebliche -- Seiten von sich seit Längerem aus opportunistischen Gründen verbirgt.


melden

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 19:31
uatu schrieb:frauzimt schrieb:
Es wird viele solcher Häuser geben
Allzu viele vermutlich auch nicht.
@uatu
Doch, ich denke schon.
Natürlich sind die Berge eine Einschränkung, aber es gibt auch andere fantastische Aussichten.
Die Mehrheit der Menschen wohnt so nicht. schon klar.

aber es gibt sehr viele, ganz unglaubliche Häuser und Grundstücke.


melden
Hannes_F
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 19:47
Schon interessant, wie der saubere Herr Schmitz von manchen gesehen wird. Nachdem er sich bei seinen Machenschaften als eine Art Robin Hood geriert hat, der den bösen Medienkonzernen ein bisschen was abzweigt und an die Armen verteilt. Ein paar Jahre vorher tat er noch das genaue Gegenteil und lockte für Herrn von Gravenreuth User in die Falle, die unter der Hand ein paar Computerspiele tauschten. Sollte man vielleicht nicht vergessen.


melden
Anzeige

Gerichtsurteil: "Kim Dotcom" soll an die USA ausgeliefert werden

07.02.2019 um 23:34
@Hannes_F
Das stimmt, er ist ein völliger Opportunist.. oder einfach nur intelligent in gewisser Hinsicht?
Blackhat vom feinsten, das kam in der Szene nicht gut an.. zumal er es selbst nie wirklich konnte sondern andere hat für sich arbeiten lassen.

Erst über das BBS an Warez und Blueboxen verdienen, dann die User anscheißen und mit v.G. abmahnen.. deren Kommunikation auslesen und damit den Netzanbieter erpressen und einen Beratervertrag angeboten bekommen, damit er die Klappe hält. Dataprotect schön an den TÜV verramscht, Kimvestor, Megacar.. was er nicht alles für Ideen hatte.. und er hat es einfach gemacht.

Ich verherrliche das nicht, aber viele seiner Ideen waren gut. Internet in einem Auto? Das haben nicht mal alle Neuwagen heute.. das war eine gute Idee. Und mit megaupload hätte er auch Glück haben können, NZ war einfach das falsche Land. Klar war es darauf ausgelegt zu rippen, aber ist das nicht auf YouTube das gleiche? Da ist so viel illegaler Content drauf.. unmöglich das zu überwachen.

Für das Verhalten seiner Nutzer kann er an sich ja nichts.. was im Hintergrund lief, dass er Upper bezahlt hat für neue Filme weiß ich nicht.. kann ich nicht beurteilen, dann wäre es natürlich strafbar.

Ich hoffe auf eine Wendung und, dass Kimble nochmal aufersteht..


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt