Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Leiche, Einbruch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

27.02.2017 um 22:00
@Alex001

Hast du dazu eine Quelle, also einen Link zu einem Artikel der das bestätigt. Ich habe jetzt gut eine halbe Stunde lang gesucht, aber nichts dazu gefunden.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

27.02.2017 um 22:08
@Carietta

Vielleicht hat die Bild da Bezug auf einen früheren, ähnlich gelagerten Fall
genommen:
Die Täter gehörten zur „Froschbande“: Neun Männer im Alter von 21 bis 48 Jahren, die für eine ganze Serie von Gewaltverbrechen in mehreren europäischen Ländern verantwortlich gemacht werden. Die Angehörigen eines rumänischen Familienclans gingen immer nach demselben Muster vor: Erst kundschafteten sie die Häuser alter Leute aus, indem sie um Trinkwasser baten. Dann überfielen sie die Opfer und schlugen sie brutal zusammen. Die Beute war oft gering. Seit Juli 2016 sitzen die Mitglieder der „Froschbande“ in Österreich im Gefängnis.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.zwei-leichen-in-koenigsdorf-gefunden-grausiger-doppelmord-die-opfer-waren-gefesselt.1ef7ae9e-1250-4de7-a5a2-5863c43c3dd8.html



melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

27.02.2017 um 22:28
Danke @inci2 . Man wird abwarten müssen ob die "Froschbande" etwas damit zu tun hat. Wie gesagt, ich fand in der Bild nichts dazu, deshalb meine Frage an @Alex001


Seit ich hier Mod bin muss ich leider auch die Bild lesen, welche ich bisher tunlichst vermieden habe. Nun musste ich auch noch meinen AdBlock dort deaktivieren. Aber um eingestellte Links oder Behauptungen nachvollziehen zu können, muss man halt auch solche Blätter lesen. Ob man will oder nicht.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

27.02.2017 um 23:04
@Carietta
....hatte mich schon gewundert (off topic Ende)


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 08:44
Die Soko bekommt Unterstützung. Fall scheint hohe Piorität bekommen zu haben.


https://www.tz.de/bayern/jetzt-macht-muenchens-chef-profiler-jagd-auf-moerder-von-koenigsdorf-7441165.html
Jetzt ist einer der besten am Tatort: Alexander Horn (43), Münchens Chef-Profiler! Der Leiter der Dienststelle für Operative Fallanalyse beim Polizeipräsidium München ist gestern in Höfen im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen eingetroffen. Dem Ort, wo vermutlich Einbrecher ein Blutbad anrichteten



melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 12:46
klingt bezüglich der rumänische bande wie ein fall aus xy, wo mehrere leute beteiligt waren!


2x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 16:49
Zitat von osttimorosttimor schrieb:klingt bezüglich der rumänische bande wie ein fall aus xy, wo mehrere leute beteiligt waren!
Xy ist über Jahrzehnte voll von ähnlichen fällen.meist nicht mit solcher Gewalt
..Mal waren es russen, mal türken, usw...natürlich nicht immer die gleichen. Viele fälle blieben ungelöst..


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 16:52
@osttimor
Zitat von osttimorosttimor schrieb:klingt bezüglich der rumänische bande wie ein fall aus xy, wo mehrere leute beteiligt waren!
An den Fall in Meiling bei Seefeld vor 1 1/2 Jahren mußte ich ebenfalls sofort denken, ebenfalls eine beschauliche Gegend mit nur wenigen Häusern.

Der Fall in Höfen wird am Mittwoch, 1. März, um 20.15 Uhr, im ZDF in einer neuen Folge von "Aktenzeichen XY ungelöst" ausgestrahlt.

https://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/koenigsdorf-ort377103/koenigsdorf-bei-aktenzeichen-xy-zeugenaufruf-am-1-maerz-im-zdf-zum-koenigsdorfer-raubmord-7441829.html


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 17:23
Zitat von lillebylilleby schrieb:Der Fall in Höfen wird am Mittwoch, 1. März, um 20.15 Uhr, im ZDF in einer neuen Folge von "Aktenzeichen XY ungelöst" ausgestrahlt.
aber eben halt nur als aufruf. für einen filmfall wäre es noch zu früh/kurzfristig!


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 17:32
@osttimor
Zitat von osttimorosttimor schrieb:aber eben halt nur als aufruf. für einen filmfall wäre es noch zu früh/kurzfristig!
Laut Regionalsender Top FM ist die Vernehmung der Überlebenden für die über 50-köpfige Sonderkommission "Höfen" der "Dreh- und Angelpunkt".

"Allerdings kann es noch Tage dauern, bis die Befragung der Frau möglich ist. Neben schweren körperlichen Verletzungen dürfte die 76-Jährige auch psychisch schwer angeschlagen sein. Sie lag möglicherweise bis zu drei Tage gefesselt in ihrem Haus."

http://www.top-fm.de/regional/nachrichten/doppelmord-hoefen-noch-keine-heisse-spur_36350.html


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 17:42
Komisch finde ich dass man gleich 2 Leute umbringt aber eine 3.Person lebend und gefesselt zurücklässt.


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 17:43
@Suinx
Die haben gewiss gedacht, dass die Frau tot ist. Vielleicht war sie bewusstlos.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 17:47
@hopkirk

ALso gefesselt heißt für mich gefesselt und nicht umgebracht. Wozu einen Toten fesseln und umgekehrt?


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 17:50
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Komisch finde ich dass man gleich 2 Leute umbringt aber eine 3.Person lebend und gefesselt zurücklässt.
Es kann durchaus sein, dass die Täter davon ausgingen, dass die Dame nicht mehr lebt.

Medizinische Laien merken uU nicht, dass ein  Opfer zwar nicht mehr handlungsfähig aber durchaus noch am Leben ist.
Eine flache Atmung zB ist nicht unbedingt wahrnehmbar.

Davon ausgehend, dass die Täter die Opfer nicht kannten, und somit weniger Angst vor Erkennen durch deren Aussage haben mussten, kann es doch sein, dass man die Opfer einfach "ausschalten " wollte, um Sinne eines Raubs, agieren zu können, und sich beim Verlassen des Tatorts nicht weiter vergewissert hat, dass alle tatsächlich tot sind.

Das Quälen der Opfer - wenn ich das richtig verstanden habe - ist bestialisch und mit meiner Theorie allerdings erstmal nicht ohne Weiteres in Einklang zu bringen.


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 17:53
@Suinx
Es ist doch die Rede von schweren körperlichen Verletzungen. Angenommen, sie haben die Frau gefesselt und schwer geschlagen, worauf sie das Bewusstsein verlor. Dann hätten sie die Fesseln sicherlich nicht gelöst, nur weil sie glaubten, die Frau sei tot. Absichtlich haben sie sie bestimmt nicht am Leben gelassen. Oder die anderen beiden haben anfangs auch noch gelebt und sind erst zwischenzeitlich gestorben. 


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 18:02
Zitat von SuinxSuinx schrieb:ALso gefesselt heißt für mich gefesselt und nicht umgebracht. Wozu einen Toten fesseln und umgekehrt?
schon daran gedacht, dass man sie zuvor gefesselt hat und dann bzw währenddessen sie geschlagen etc hat?! :D
vl kamen sie bei den anderen beiden etwas zu fest an und ließen die dritte zum sterben zurück!?


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 18:06
Mich verwundert auch diese Brutalität -hin und wieder gibt es mal einen Toten bei Raubmord aber gleich 2?


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 18:08
@Suinx

vergiss dabei nicht, es handelt sich hier um drei leute 75+!
das scheinen wohl einige räuber auch zu vergessen, die wahrscheinlich nicht mit tötungsabsicht an die sache rangehen!


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 18:09
Möglicherweise waren Opfer und Täter bekannt und mussten die Opfer sterben.


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

28.02.2017 um 18:10
@Cyenita

aber das beantwortet den zweiten teil der frage nicht! warum lebt die frau nach 3(!) tagen immer noch?


1x zitiertmelden