Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

97 Beiträge, Schlüsselwörter: 2017, Nürnberg, Ermordet, Yenna, Miyoko, Prostitutierte
Eichhörnchen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 10:46
In Nürnberg gab es zwei tote Prostitutierte in zwei Wochen!
Nürnberg - Am Mittwoch bestätigte die Kripo, was seit Tagen spekuliert wurde: Miyoko (44) aus China fiel demselben Killer zum Opfer wie 14 Tage zuvor Yenna (22) aus Rumänien!

„Sie war erst seit wenigen Tagen in Nürnberg und arbeitete in der Höfener Straße als Prostituierte“, sagt Polizeisprecher Michael Petzold. Sie gab sich als 23-jährige „japanische Bombe“ aus und warb „mit dem besonderen Service“. „Die Frau kam auf ähnliche Weise zu Tode wie die am 24. Mai getötete rumänische Staatsangehörige.“ Gewalt gegen den Hals stellten die Rechtsmediziner bei der Obduktion bei beiden Opfern fest. Die Auffindesituation ließ auf den ersten Blick auf ein Verbrechen schließen; spekuliert wird über eine Fesselung der Frauen.

..............

Anders als bei Miyoko, die nach einem Notruf am Montagmittag aufgefunden wurde, lässt sich bei Yenna aus der Regensburger Straße der Tatzeitraum recht gut eingrenzen: Um 22.20 Uhr war sie das letzte Mal bei WhatsApp eingeloggt. Um 23.30 Uhr wurde die Feuerwehr über ihr brennendes Appartement informiert.
https://www.google.de/amp/s/www.tz.de/bayern/morde-in-nuernberg-serienkiller-horror-zwei-prostituierte-sind-schon-tot-83...


melden
Anzeige
Eichhörnchen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 11:07
Die Polizei sensibilisiert die Prostitutierten in der Stadt. Sie haben Angst dass es eine weitere Tat geben könnte.
Kommt es bald zu einem dritten Gewaltverbrechen an einer Prostituierten in Nürnberg? Um das zu verhindern, arbeitet die Kripo Nürnberg unter Hochdruck. Die Polizei hat jetzt beide Fälle zusammengeführt: Die 20-köpfige Ermittlungskommission "Himmel", die bisher alleine die erste Tat am 24. Mai in der Regensburger Straße bearbeitete, wurde in die Sonderkommission "Himmel" umgewandelt. Die Soko wurde dafür um weitere zehn Beamte aufgestockt.

Die Polizei geht von einem Zusammenhang beider Taten aus. Warum? Die Art, wie die toten Frauen in ihren Modellwohnungen aufgefunden wurden, glich sich in beiden Fällen. Auch die Todesursache ist identisch: Es war "Gewalteinwirkung gegen den Hals", wie die Polizei formuliert. Jetzt steht auch die Identität der toten Frau aus der Höfener Straße fest: Es handelt sich um eine 44-jährige chinesische Staatsbürgerin. "Sie ist vermutlich erst wenige Tage in Nürnberg gewesen, um in der Tatort-Wohnung als Prostituierte zu arbeiten", erklärt Polizeisprecher Michael Petzold
http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/zwei-tote-in-nurnberg-polizei-geht-auf-prostituierte-zu-1.6222828


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 11:34
Hoffentlich kriegen sie ihn bald, denn es könnte wirklich ne böse Serie werden. Ich vermute er reist mit einem PKW oder Motorrad an, da er so schneller und unbemerkter wieder verschwinden kann. Fahhrad wäre auch denkbar, da dann kein Nummernschild nachverfolgbar ist. Der 1. Fall in der Regensburger Str. ist eventuell nicht geplant gewesen. Er erinnert mich an den Fall Eva K. aus Berlin (Diskussion: Künstlerin Ewa K. aus Berlin-Kreuzberg erstochen). Denke im Nachhinein fand der Täter das sehr aufregend und entschied sich 12 Tage später das Ganze zu wiederholen. Ich nehme an er wohnt in Nürnberg oder der Umgebung.


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 11:55
Ich habe das auch erst gestern mitbekommen (obwohl es meine Stadt ist) und es sieht wirklich nach Serie aus.

Allerdings scheint der Täter keine Vorliebe oder Präferenzen für ein bestimmten Frauentypus, sondern
generell Prostituierte  als Objekt ausgesucht zu haben.

Ich glaube der letzte Fall liegt länger zurück, da war es eine 65 jährige und in einem anderen Fall war der Ehemann im Nachbarzimmer und konnte eingreifen.

Die Regensburger ist sehr befahren und die Höfener weniger, aber in beiden Fällen wäre eine Flucht mit dem Fahrrad denkbar.
Ich glaube auch dass es ein Ansässiger ist.


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 13:00
kam es in den däbeiden fällen auch zum geschlechtsverkehr, bzw gibt es hinweise dazu?


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 13:16
beide Tatort liegen in der Nähe der S-Bahn. Vielleicht ist der Täter nicht so mobil.


melden
Eichhörnchen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 13:22
osttimor schrieb:kam es in den däbeiden fällen auch zum geschlechtsverkehr, bzw gibt es hinweise dazu?
Dazu gibt es noch keine Hinweise von der Polizei. Das einzige das ich gefunden habe, dass am Mittwoch letzter Woche ein Tatverdächtiger festgenommen wurde. Ich denke er ist wieder frei.

Das war nachdem ersten Mord 24.05 an Yenna (22) deren Wohnung gebrannt hat.

Der Bericht ist vom 31.05
31. Mai 2017, 17:02 Uhr
Franken
Tote Prostituierte von Nürnberg: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Zuvor hatte eine Obduktion ergeben, dass die Frau nicht durch den Brand in ihrer Wohnung, sondern durch ein Gewaltverbrechen zu Tode kam.

Nach dem Tod einer Nürnberger Prostituierten hat die Polizei am Mittwoch einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Kripo-Sonderkommision "Himmel" habe nach intensiven Ermittlungen herausgefunden, dass der 30-Jährige am Tatabend Kontakt zu der Frau hatte, teilte die Nürnberger Polizei mit. Aktuell werde geprüft, ob der Mann mit dem Tod der 22-Jährigen etwas zu tun habe oder ob er nur als Zeuge in Betracht komme, heißt es in einer Polizeimitteilung.

Rettungskräfte hatten die Frau in der Nacht zum vergangenen Donnerstag in einer brennenden Wohnung im sechsten Stock eines Mehrfamilienhauses gefunden. Bei einer Obduktion hatte sich schließlich ergeben, dass sie offenbar einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen war. Die aus Rumänien stammende Frau habe sich erst seit kurzem in Nürnberg aufgehalten und ihre Wohnung zugleich als Arbeitsort genutzt, berichtete die Polizei
http://www.sueddeutsche.de/bayern/franken-tote-prostituierte-von-nuernberg-polizei-nimmt-verdaechtigen-fest-1.3530089


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 13:23
Denke in der S-Bahn gibt es Kameras. Da müßte der Täter ziemlich doof sein, was natürlich nicht auszuschließen ist.


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 14:40
Ohje, das sieht wirklich nach Serie aus. Nicht zu vergessen, dieser Angriff 2015 - ebenfalls gegen den Hals und auch in Nürnberg....
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3029138


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 15:15
oreo schrieb:Ohje, das sieht wirklich nach Serie aus. Nicht zu vergessen, dieser Angriff 2015 - ebenfalls gegen den Hals und auch in Nürnberg....
2015 wurde Kleidung zurückgelassen. Falls es der selbe Täter war ist möglicherweise ein DNA-Treffer möglich.

Ist schon was zur Todesursache der beiden Frauen bekannt?


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 15:41
hotrocket schrieb:Ist schon was zur Todesursache der beiden Frauen bekannt?
Gewalt gegen den Hals, aber nicht näher definiert was genau.


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 16:03
Komisch ist ja auch, dass beide gerade erst in der Stadt waren. Ich mein, woher weiß man sowas als Freier?


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 16:42
Flashster schrieb:Komisch ist ja auch, dass beide gerade erst in der Stadt waren. Ich mein, woher weiß man sowas als Freier?
Den gleichen Gedanken hatte ich auch. Vielleicht gibt es da eine Schnittmenge bei den beiden Frauen,
weil auffällig ist es allemal.


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 17:51
bluelle schrieb:Den gleichen Gedanken hatte ich auch. Vielleicht gibt es da eine Schnittmenge bei den beiden Frauen,
weil auffällig ist es allemal.
Ja, naja, ich weiß nicht, wie schnell sich sowas bei Freiern rumspricht, wenn man in der Szene abhängt. Wäre vllt interessant zu wissen, vllt ist das auch völlig normal, dass man sowas da direkt weiß.


melden

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 17:59
Dass sie neu in der Stadt waren impliziert ja erstmal rein gar nichts. Heißt ja weder, dass sie unerfahren im Metier waren noch, dass sie zwingend Gemeinsamkeiten haben müssen. Evtl. War es nur Zufall oder der Täter ging davon aus, dass beide Frauen noch keinen Zuhälter oder so hatten? Kenn mich da nicht aus. Weiß nur von anderen Prostituiertenmorden, dass sich das oft erst mit der Zeit bei den großen Zuhältern rumspricht wenn eine neue Frau in der Stadt ist.


melden
Anzeige

Miyoko (44) und Yenna (22): Zwei Prostitutierte tot in Nürnberg

08.06.2017 um 18:03
Soup schrieb:Dass sie neu in der Stadt waren impliziert ja erstmal rein gar nichts. Heißt ja weder, dass sie unerfahren im Metier waren noch, dass sie zwingend Gemeinsamkeiten haben müssen. Evtl. War es nur Zufall oder der Täter ging davon aus, dass beide Frauen noch keinen Zuhälter oder so hatten? Kenn mich da nicht aus. Weiß nur von anderen Prostituiertenmorden, dass sich das oft erst mit der Zeit bei den großen Zuhältern rumspricht wenn eine neue Frau in der Stadt ist.
Damit meinte ich auch eher, dass man bei Leuten die neu zugezogen sind (generell) davon ausgehen kann, dass sie wenig Bekannte / Freunde haben. Und ggf. auch nicht anderen Bescheid sagen, wann sie eben Besuch haben, dass erscheint mir nützlich, wenn man wen ermorden will...


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das gerecht?226 Beiträge