Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Ruhrgebiet, Mann Vermisst, Promi-gastronom

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

03.10.2017 um 03:33
...hmmm- also, entführung mit anschließender lösegeldforderung kann man wohl fast ausschließen, denke ich mir.

da hat die kripo wahrlich eine harte nuß zu knacken...

und dann auch noch ermittlungen vom tellerwäscher aufwärts bis in die high society hinein- und alles, was noch so dazwischenliegt, oder dahinter (hinter dem goldenen schein).

drei monate, und noch keine heiße spur, einfach nichts- ich glaube, das wird noch ´ne lange "session".


mfg: domlau


melden
Anzeige

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

15.10.2017 um 10:52
guten morgen,

...es gibt zwar keine weltbewegenden neuigkeiten zum fall, aber immerhin ein aktueller artikel, in dem der geschäftspartner und freund von herrn sabatino, einen interessanten gedanken formuliert:

http://www.express.de/duesseldorf/der-raetselhafte--fall-sabatino---rosati--chef---ich-flog-zuletzt-mit-santo-nach-wien-...

(...) "(...) Man müsste mal nach seiner Lange-Uhr suchen, die war sehr wertvoll ... " (...)

zur näheren erläuterung, was es besonderes mit dieser uhr auf sich hat, ist im artikel desweiteren (u.a.) folgendes zu lesen:

(...) EXPRESS fand heraus: Santo Sabatino kaufte in Düsseldorf für 41.000 Euro eine wertvolle Uhr, die er immer haben wollte: Einen Zeitmesser „Grosse Lange 1 Mondphase“ in Platin, mit schwarzem Kroko-Band und eigens angefertigter Schließe. (...)

(ein vergleichsexemplar der angesprochenen uhr ist im artikel abgebildet.)

obwohl in dem zeitungsbericht dazu explizit nichts erwähnt wurde, darf man wohl dennoch davon ausgehen, daß der verschwundene die uhr mit sich führte, als er das familienanwesen verließ.

denn: wäre die uhr im hause verblieben, dann bräuchte man nicht nach ihr zu suchen.


mfg: domlau


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

21.10.2017 um 04:35
guten morgen,

...gestern waren es genau drei monate, seit denen herr sabatino spurlos verschwunden ist.

aus diesem grunde veröffentlichte die "WAZ" einen neuen artikel zum fall:

https://www.waz.de/staedte/muelheim/seit-drei-monaten-vermisst-keine-spur-von-santo-sabatino-id212296579.html

sowohl spuren- als auch informationslage bleiben mau- gesichert scheint bisher lediglich, daß herr sabatino ohne handy und papiere sein wohnhaus verließ.

...wohl freiwillig verließ, denn hinweise auf einen einbruch oder eine verschleppung lagen offensichtlich nicht vor.

was hatte er also vor- eine runde um den block, oder zur tanke?

nach dem fahrzeug des vermißten wird, soweit ich das mitbekommen habe, nicht gesucht- dafür könnte aber angeblich eine suche nach der teuren armbanduhr ein ansatzpunkt sein.

...kein handy, keine papiere, aber die armbanduhr am handgelenk- ihr träger muß sie wahrlich sehr liebgewonnen haben.

herr sabatino gilt als vielbeschäftigter mann, der ein ausgefülltes leben lebt, und auch viel freude daran hat- kaum anzunehmen, daß so ein mensch einfach mal so einen spaß veranstaltet, und sich versteckt hält.

eine lösegeldforderung, von wem auch immer, ist bis dato noch nicht eingegangen- eine entführung kann also fast auch ausgeschloßen werden.

kann aber alles, außer einem verbrechen ausgeschloßen werden? obwohl ich nicht hinter die fassade eines menschen schauen kann, sage ich dennoch: nein!

und da wäre auch noch die bedrohung durch eine frau:

kann eine einzelne frau solch einem mann wie herrn sabatino überhaupt gefährlich werden?

und was muß einer solchen frau überhaupt schlimmes angetan worden sein, damit sie solch einen haß entwickeln kann?

nun, man soll eine frage nie mit einer weiteren frage beantworten- deshalb hier die antwort auf die erste frage: unter bestimmten voraussetzungen schon.

zuguterletzt noch ein kleiner, aber wichtiger, auszug aus dem genannten zeitungsartikel:

Gegenüber der Boulevard-Zeitung „Express“ haben die Kinder des Vermissten inzwischen eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro für gezielte Hinweise auf den Verbleib ihres Vaters ausgelobt. Die Polizei sei dabei nicht involviert gewesen, sagt Sprecherin König. Das gelte auch für ein ebenfalls im „Express“ beworbenes „Sondertelefon“, über das auch anonyme Hinweise abgegeben werden könnten. Die Polizei betont, dass sich Hinweisgeber über die offizielle Telefonnummer der Behörde melden sollten und das auch weiter tun können: 0201/829-0.


mfg: domlau


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

31.10.2017 um 10:38
https://www.express.de/duesseldorf/der-raetselhafte--fall-sabatino---rosati--chef---ich-flog-zuletzt-mit-santo-nach-wien...

Das ist die letzte Veröffentlichung zum Fall des seit dem 20.7.2017 vermissten Santo Sabatino (52). Trotz umfangreicher Suche und Ermittlungen im Ausland gibt es keine Spur von ihm. Sie verliert sich am Morgen des 20.7.2017.

Es gibt seitdem keine Geldabhebungen, keine Telefonate. Alle Handykontakte brechen auch am 20.7.2017 ab. Es ist weiterhin unbekannt, wie Santo Sabatino an jenem Tag frühmorgens von Mülheim/Ruhr weggekommen ist. Alle Möglichkeiten (z.B. Taxi) wurden untersucht.

Noch immer gilt die von seinen Kindern ausgelobte Belohnung von 10 000 Euro für Hinweise, die sein Verschwinden aufklären. Es gibt dafür immer noch eine gültige Sonder-E-Mail-Adresse: nachbarsweg@web.de und natürlich die Tel Nr. der Polizei Essen, die für Mülheim zuständig ist; 0201/8290

Die Suche ist keineswegs eingestellt, sondern wird auch international fortgeführt. Es laufen auch Ermittlungen, über die öffentlich nicht berichtet wird.

Alle Spekulationen über angeblich mafiöse Hintergrunde konnten nicht belegt werden. Santo Sabatino kannte sehr viele Menschen, alleine durch seine Restaurants in Düsseldorf, Köln und Oberhausen (Rosati, Bocconcino).

Eine Spur könnte sich ergeben, wenn man seine 40 000-Euro-teure Armbanduhr findet. Ein Foto dieser Uhr befindet sich in dem oben verlinkten Artikel. Jeder Beitrag in diesem Forum oder an den Verfasser könnte helfen, das Schicksal seines Verschwindens zu klären und die Verzweiflung seiner Familie zu beenden.


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

18.11.2017 um 10:20
Herr S. hatte vor seinem Verschwinden offenbar Kontakt zu einem Sizilianer.
Dieser ist seit dem 20. Juli ebenfalls spurlos verschwunden.

http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/vermisster-santo-sabatino-telefonierte-vor-seinem-verschwinden-mit-einem-sizilianer...


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

18.11.2017 um 11:01
Hier steht mehr über diese mögliche neue Spur
https://www.express.de/duesseldorf/vermisster-promi-wirt-aus-duesseldorf-polizei-hat-noch-keine-spur-von-santo-sabatino-28862244


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

18.11.2017 um 22:30
Hört sich an wie ein Fall aus der Mafia-Szene.
Ich glaube nicht, dass der Mann noch irgendwo auftaucht.


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

19.11.2017 um 15:02
Ich hatte mich beim Lesen des Anfangspostes erst gefragt,ob er denn wohl schon öfters mal ohne Papiere und ohne Handy irgendwo rausging.

Seine Freundin meinte ,daß sie täglich sehr oft telefonierten.
Hatte er denn seinen Schlüssel dabei,als er morgens früh um 4 das Haus verließ?

Laut expressbericht war es so,als ob er kurz verreiste.
Verstehe ich jetzt so,daß er doch ein paar Sachen bei sich hatte,vielleicht eine Tasche.

Taxiunternehmen wurden bestimmt schon befragt.

Laut Express hatte er auch mehrere Handys, die seitdem nicht mehr benutzt wurden.

Seltsam für mich,daß jemand gleich mehrere Handys in Benutzung hat,war aber vielleicht Arbeit/privat etc.

Seltsam auch,daß jemand scheinbar kurz verreist und nichtmal eine Notiz hinterlässt.....mag es aber bei Eheleuten geben.


melden
Bok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

20.11.2017 um 08:44
Ein Mysteriöser Fall. Wundert mich das hier so wenige schreiben. Jetzt sind es mittlerweile schon 2 Verschwundene Männer wie in den Berichten zu lesen ist.


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

20.11.2017 um 09:59
Ja, was soll man auch schreiben? Entweder hat er mit dem Falschen "Geschäfte" gemacht und der ist jetzt mit den 500.000 Euro verschwunden (und hat sich irgendwie Sabatino vom Hals geschafft) oder sie verbraten die Kohle zusammen, wovon ich weniger ausgehe...


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

20.11.2017 um 10:08
Bok schrieb:Ein Mysteriöser Fall. Wundert mich das hier so wenige schreiben. Jetzt sind es mittlerweile schon 2 Verschwundene Männer wie in den Berichten zu lesen ist.
Ein Mafia-Ding und nichts mysteriöses daher so wenig Interesse


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

20.11.2017 um 11:45
E.A.Poe schrieb:Hört sich an wie ein Fall aus der Mafia-Szene.
Ich glaube nicht, dass der Mann noch irgendwo auftaucht.
muss ich leider zustimmen.
Wer (als vielbeschäftigter Geschäftsmann) geht um 4 (!!!) Uhr morgens ohne Papiere/Handy aus dem Haus bzw lässt sich abholen ? Sehr seltsam.
whitelight schrieb:Seltsam für mich,daß jemand gleich mehrere Handys in Benutzung hat,war aber vielleicht Arbeit/privat etc.
Vielbeschäftige Leute haben sehr oft verschiedene Handys. Daran ist mal nichts mysteriös.

Der untergetauchte Sizilianer wird der Schlüssel zu dem Fall sein.


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

20.11.2017 um 13:18
Siegessicher schrieb:Ein Mafia-Ding und nichts mysteriöses daher so wenig Interesse
Genau so ist es.


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

21.11.2017 um 08:12
Siegessicher schrieb:Ein Mafia-Ding und nichts mysteriöses daher so wenig Interesse
Spielt keine Rolle dass ein bisher angesehener Mensch verschwunden ist, wobei ja noch nicht mal was bewiesen ist, auch wenn es diverse Anzeichen gibt.
Wer sagt denn dass er nicht auch ohne Eigenverschulden in Not geraten ist ?


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

21.11.2017 um 09:51
MR________X schrieb:Wer sagt denn dass er nicht auch ohne Eigenverschulden in Not geraten ist ?
Wer Geschäfte mit so dubiosen Typen macht ist schon irgendwie selber Schuld. Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um...


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

22.11.2017 um 22:54
Ist halt kein 25 jähriges Mädchen, sonst wären wir hier schon auf Seite 500.
Thema Gastronomie und das Verschwinden von Inhabern oder deren Erpressung, Bedrohung oder ähnliche "mysteriöse" Vorfälle geniessen keine große Popularität ausserhalb der Hollywood Leinwand obwohl hier enormer Gesprächs und Handlungsbedarf besteht.


melden
palapa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

23.11.2017 um 11:27
Auch hier in Mülheim wird über das Thema eigentlich gar nicht gesprochen. Zumindest kriege ich davon gar nichts mit.


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

23.11.2017 um 14:53
Komisch das es auch keine neuen Infos gibt. ich mein das stinkt ja alles zum Himmel mit dem Diamantenhandel etc .
d


melden

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

23.11.2017 um 17:32
palapa schrieb:Auch hier in Mülheim wird über das Thema eigentlich gar nicht gesprochen. Zumindest kriege ich davon gar nichts mit.
Das könnte auch daran liegen, dass Herr S. zwar in Mülheim wohnte, seinen beruflichen Lebensmittelpunkt aber eher im Raum Düsseldorf und Köln hatte.
Wenn man am Wohnort unbekannt ist, nimmt auch niemand Notiz.


melden
Anzeige

Gastronom aus Mülheim an der Ruhr verschwunden

23.11.2017 um 20:46
Siegessicher schrieb am 20.11.2017:Ein Mafia-Ding und nichts mysteriöses daher so wenig Interesse
That´s it. Nicht mehr, nicht weniger. Wird wahrscheinlich niemals gefunden. Oder mit "Betonfüßen" irgendwann mal.
So leid mir das für die Familie als Außenstehender tut.


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt