Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

33 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kinder, Vermisst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

09.05.2015 um 17:42
Hallo,
ich habe heute mal angefangen eine Liste vermisster / ermordeter Kinder / Jugendlicher zu erstellen. Das Gebiet ist nur das Ruhrgebiet, da ich schauen wollte, ob es da irgendwelche Parallelen gibt. All die unten aufgelisteten Fälle sind bis auf den Fall von Nicole Hövelmann, nicht gelöst, auch wenn es in dem einen oder anderen Fall einen Verdächtigen gibt.
Die meisten Fälle haben bereits einen eigenen Thread hier, weshalb ich nicht alles hier nocheinmal hinkopiert zum nachlesen. Mir geht es in erster Linie darum zu schauen ob und wenn ja welche Verbindungen es geben könnte und dies ist einfacher wenn alle zusammen in einem Thread sind, d.h. ich will nicht alle neu besprechen sondern nur mögliche Gemeinsamkeiten. Ich hoffe es finden sich einige die da ebenfalls Interesse dran haben. Ich komm genau aus der Ecke, weshalb ich mich da schon für interessiere. Eventuell kann der ein oder andere die Liste ja sogar erweitern.

Name Alter Vermisst / Ermordet Ort
Christina Goldhagen 19 04.12.2000 Essen Vermisst
Bianca Blömeke 19 06.08.2000. Essen Vermisst
Cindy Koch 20 10. Aug 97 Oberhausen Tot

Deborah Sassen  8 13. Feb 96 Düsseldorf Vermisst
Sandra Niemczyk  10 26. Apr 95 Dortmund Vermisst
Marijana Karjina  8 31.08.1993 AltenEssen Tot
[/i]Nicole Hövelmann 11 1989. Neukirchen-Vlyn Tot[/i]
Martina Möller 11 1986. Neukirchen-Vlyn Tot

Michael N(/M?)ara Sieger 7 22.04.1985 Essen Tot

Der weiteste Abstand (Dortmund - Neukirchen-Vlyn) sind 80km, also durchaus machbar, ansonsten ist sehr auffällig, dass es viele Fälle in Essen gibt.

Ungeklärte Kindermorde in Essen -> Theard von Michael N(/M)Mara Sieger.

In diesem Fall gibt es einen Schuldigen, allerdings wurde dies nun zuletzt angezwefeilt :
Am 22. April 1985 trifft Nara Michael seinen Mörder auf einem Spielplatz in Essen-Stadtwald. Einen Tag später findet die Polizei die Leiche.

Ein schrecklicher Verdacht: Sitzt ein geistig Behinderter seit 30 Jahren unschuldig in der geschlossenen Psychiatrie, weil ihm zu Unrecht der Mord an einem Siebenjährigen in Essen angelastet wird? Diesen Verdacht äußert der Hamburger Rechtsanwalt Achim Lüdeke, der die Wiederaufnahme des Sicherungsverfahrens wegen Mordes fordert. Denn für den Mord vom 22. April 1985 gibt es seit 1997 das Geständnis eines anderen Mannes. Das Oberlandesgericht Hamm wies jetzt das Landgericht Dortmund an, dieses Geständnis in einer Beweisaufnahme zu prüfen.

http://www.derwesten.de/staedte/essen/28-jahre-nach-mord-an-jungen-7-beschaeftigt-fall-die-justiz-id10403823.html


Der Mörder Nicole Hövelmann könnte der selbe wie der von Martina Möller sein, jedoch ist das nicht nachgewiesen, um hier eine Ähnlichkeit zu zeigen, habe ich ihn mit aufgelistet.
Nicole Hövelmann wurde von dem Hausmeister ihrer Schule ermordet. Ihre Leiche wurde an einer Autobahnauffahrt gefunden, genauso (gleiche Auffahrt) wie die Leiche von Martina Möller drei Jahre zuvor.

Mordfall Martina M. (10) - Aktenzeichen XY Spezial vom 04.11 2020 Cold Cases -> Theard von Martina Möller und Nicole Hövelmann, dort ist auch direkt auf der ersten Seite der Aktenzeichen xy Beitrag (weiß nicht wie ich den hier hereinstellen kann).


Marijana Karjina --> Wer hat Marijana Krajina ermordet?, dort auch zufinden der XY Beitrag sowie ein Zeitungsauschnitt

http://rtl2now.rtl2.de/ungeklaerte-morde-dem-taeter-auf-der-spur/eine-vermisste-achjaehrige-eine-ermordete-prostituierte-ua.php?film_id=97291&player=1&season=1


Sandra Niemczyk --> Der Fall Sandra Niemczk

DORTMUND. Es war wie an so vielen anderen Tagen zuvor. Unweit ihres Elternhauses schlenderte Sandra Niemczyk am 26. April 1995 in der Dortmunder Innenstadt herum. Auf die Rückkehr der Zehnjährigen wartete ihre Mutter jedoch vergeblich. Wie Sandra verschwanden allein im vergangenen Jahr in NRW 3364 Kinder.

Doch sie alle kehrten schließlich nach Hause zurück. Sandras Mutter hingegen weiß auch über zwölf Jahre nach dem Verschwinden ihrer Tochter nicht, was mit ihr geschah.

Mit großen runden Kinderaugen schaut Sandra von dem Fahndungsplakat, mit dem die Polizei seit 1995 nach ihr sucht. Auf zahlreichen deutschen wie ausländischen Vermisstenseiten im Internet ist das Bild inzwischen zu sehen, und auch im Büro der Vermisstenstelle bei der Dortmunder Polizei hängt es an der Wand. „Es erinnert uns daran, dass wir den Fall noch nicht gelöst haben”, sagt Wolfram Frebel, der seit zwei Jahren in der Vermisstenstelle arbeitet.

Rund 60 verschiedenen Hinweisen ging die Polizei nach Sandras Verschwinden nach. Eine heiße Spur oder gar einen dringenden Tatverdacht habe es jedoch nie gegeben, sagt Barbara Kunze von der Dortmunder Staatsanwaltschaft. Der Fall Sandra Niemczyk ist für die Polizei außergewöhnlich. Meist kläre sich das Verschwinden eines Kindes sehr schnell auf, sagt Frebel. „Oft vergessen die Kinder einfach die Zeit beim Spielen und kommen nicht rechtzeitig vom Spielplatz oder von ihren Freunden nach Hause”, berichtet der Polizeibeamte. Sei das Kind jedoch bei Einbruch der Dunkelheit immer noch nicht zurück, „dann müssen wir auch andere Dinge, Schlimmeres, in Betracht ziehen”.

http://www.aachener-zeitung.de/news/aus-aller-welt/tausende-kinder-werden-jaehrlich-vermisst-1.258321

Deborah Sassen --> Deborah Sassen, Düsseldorf
Als Debbie verschwand, hatte sie vom Schwimmunterricht nach Hause am Kohlrauschweg in Wersten nur wenige hundert Meter zu gehen. Auf diesen Metern verlor sich ihre Spur bis heute. Immer wieder hatte der Fall die Gemüter erregt und bewegt.
http://www.express.de/duesseldorf/1996-verschwunden--fall-debbie---zdf-verfilmt-furchtbares-kinder-schicksal,2858,20835936.html

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-70327151.html
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zuletzt folgen drei Fälle in denen die Vermissten / Ermordeten deutlich älter sind und somit (wahrscheinlich nicht dem gleichen Tätertypen zum Opfer gefallen sind)

Cindy Koch--https://www.allmystery.de/themen/km94799

http://pressemitteilung.ws/node/275003


Bianca Blömeke--> Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst
Ihr Ex-Freund wurde verdächtigt
Bianca Blömeke verschwand ohne Geld, Papiere und ohne ihr Baby. Das hatte ihr Ex-Freund und Kindsvater am Tag des Verschwindens zur Oma gebracht. „Wir wollen uns aussprechen“, soll er gesagt haben. Danach wollen Nachbarn noch den Streit der beiden gehört haben.

Bianca Blömeke verschwand am 6. August 2000 spurlos. Parallelen zu Pierre will die Polizei nicht ziehen. Denn im Fall der Langzeitvermissten glauben die Beamten nicht mehr, sie lebend zu finden. Ihr Verschwinden bleibt aber ebenso mysteriös wie das von Pierre bislang.

Bianca Blömeke telefonierte am Tag ihres Verschwindens kurz mit ihrer Mutter. Auch Bianca ist Mutter. Den Säugling brachte ihr Ex-Freund und Kindsvater damals zu Biancas Großmutter ins Haus nebenan in Vogelheim. Sie wollten sich aussprechen, soll er gesagt haben. Nachbarn sagten später aus, sie hätten die beiden streiten und Bianca weinen gehört. Von da an hat niemand mehr etwas von der 19-Jährigen gehört und gesehen. Seitdem ist die junge Frau weg: ohne Papiere, Geld und ohne ihren Sohn. Der Ex-Freund verstrickte sich in Widersprüche, doch laut Polizei habe es nie zur Anklage gereicht. Auch zahlreiche Hinweise und die Durchsuchung der Wohnung mit Leichenspürhunden brachten kein Ergebnis

http://www.derwesten.de/staedte/essen/seit-13-jahren-fehlt-jede-spur-von-bianca-bloemeke-id8535795.html

Private Homepage: http://bianca-wird-vermisst.de.tl/

Christina/e Goldhagen Leider keine weiteren Infos bisher außer das sie am 4.12.2000 verschwand offenbar gibt es ein UM- Video, welches ich leider nicht finden kann


Zuletzt hier ein genereller Artikel:
http://www.focus.de/politik/deutschland/nrw-ein-dorf-in-angst_aid_156654.html


1x zitiertmelden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 00:50
Alles in einem Blick und schön übersichtlich.

Ich möchte einiges schreiben, was mir als Kleinkind geschehen ist. Ich muss sagen, ich bin froh, das ich noch am Leben bin.
Im Jahre 1993 oder 94 (alter 9 - 10 Jahre ) fragte ich meiner Mutter ob ich mit dem Fahrrad fahren darf. Sie darauf, ja aber nur hier in der Umgebung oder im Park der damals ca 5 Minuten entfernt war. Auf dem kurzen Weg zum Park überlegte ich, warum sollte ich nicht zum Rummelplatz gehen?? Es ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ca 20 minuten von zu Hause entfernt gewesen. 5 Minuten brauch ich bis zum Park, vom Park zum Bahnhof auch so ca 5 Minuten und mit der Bahn 10 Minuten fahrt bis zum Bahnhof.War in der Stadt als junges Kind sehr erfahren, wusste wie man wohin kommt, aus dem Grund aus, weil ich viel mit meiner Mutter unterwegs war und das mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ich fuhr mit dem Fahrrad bis zum Bahnhof. Stellte das Fahrrad angekettet am Fahrradabstellplatz ab. Stieg dann in die Bahn hinein und fuhr dann direkt zum Rummeplatz. Am Rummelplatz angekommen stelle ich mich dort wo die Achterbahn war. Dann kam ein Mann (alter ca 50 oder 60 Jahre). Sehr sehr freundlich kam er rüber, wenn man sagen kann, so in der Art, wie Großeltern zu Ihren Enkelkindern sind.
Er fragte mich, mit wem bist du den unterwegs. Ich darauf, mit meiner Mutter!!
Er: wo ist den deine Mutter?
Ich: Sie ist hier und holt uns was zum Essen, aber ich gehe mal jetzt zu Ihr.
Er: *darauf grinste er sehr freundlich* asooo, na dann ist ja gut ....

Es lief wirklich alles sehr schnell ab.
Ich ging mal von dort weg und dachte mache ich mal eine schnelle Runde und dann werde ich wieder nach Hause gehen. Mir muss dieser Mann die ganze Zeit gefolgt sein, keine AHnung, ich hab darauf nicht geachtet.
Paar Minuten spaziert, vielleicht eine schnelle halbe Runde gedreht, traf ich diesen alten Mann wieder.
Kam wieder zu mir, na wo ist den jetzt deine Mutter ahhh ??? Aber freundlich wie er das wieder fragte so mit ein lieben grinsen. Dann sprach er weiter und sagte, ich glaube du bist hier alleine lieber Burschi. Sollte ich nicht die Polizei rufen. Ich darauf NEIN NEIN Bitte nicht. Er: du solltest aufpassen so alleine hier zu spazieren, es kann dir was zustossen, bleib lieber bei mir oder genauer gesagt geh lieber nach Hause, ich kann dich mitbegleiten wenn du willst ohne die Polizei zu rufen. So sagte ich: ja okey...
Er: Wo musst du den hin?
Ich: Zum Bahnhof.
Er: Okey, aber er zu mir, bevor ich dich bis zum Bahnhof begleite, komm kurz mit mir mit ich muss kurz aus meiner Wohnung was holen gehen, weil er sowieso auch zum Bahnhof muss und er sagte mir, das er mir sogar eine Schokolade gibt.
Ich: ja okey....

so ging mit ihm mit, es war nicht weit vom Rummelplatz bzw nicht weit von da an wo wir uns grad befanden, es war sozusagen eine sehr sehr breite doppelte Straße die man bei einer Kreuzung nur überqueren müsste.
So, wir überquerten die Straße und ging ein paar meter die Straße entlang bis wir vor seinem Wohnhaus standen.
Sein Wohnhaus war in einer eine Eckgasse der breiten Straße.

Er zu mir: na kannst ruhig mitkommen, das ich nicht draussen warte. Er wohnt im Erdgeschoß. Kannst die Schokolade auch bei mir essen.
Ich sagte: nein ich warte hier... (mein inneres sagte zu mir, Nein tu es nicht, geh nicht rein, komisches Gefühl, wie als ob es mir jemand geflüstert hat.)

Er versuchte mich paar mal zu fragen, aber diesmal wie er fragte, war es ein wenig anders, eh normal aber ohne diese freundliche Art die er am Anfang hatte.
Ich darauf sagte wieder nein nein, ich warte hier.
Er irgendwie nicht grad zufrieden, ganz anders als am Anfang wie er gewesen ist. Dann sagte er mir, okey ich komme in 2 oder 3 Minuten und bringe dir natürlich die Schokolade ( und ja das was er eben auch noch holen wollte, was auch immer)
Ich stand da, denk ich, 15 minuten wenn nicht mehr, er kam nicht mehr raus. Ich beobachtete die Fenster im Erdgeschoß ob er mal rausschauen wird, nein nix war da. Dann ging ich zum Bahnhof und fuhr wieder nach Hause. Station mein Fahrrad wieder genommen und dann nach Hause. Meiner Mutter habe ich es bis heute nicht erzählt. Und meiner Mutter fiel auch nichts auf. Ich war insgesamt vielleicht nicht ganz 2 stunden weg. Was eigentlich bei mir immer so war, das ich für 2 oder 3 Stunde mich immer im Park oder in der Umgebung auffhielt. So rechnete ich mir das gesamte aus das ich auch in innerhalb von Stunden wieder zu Hause bin.

Stellt euch mal vor, was wäre mir passiert wenn ich ins Haus hineingegangen wäre.
Wenn ich vermisst wäre ? Würde man jemals darauf kommen mich am Rummelplatz zu suchen ?
Meine Mutter hätte niemals gedacht, das ich sowas tun würde, 20 Minuten entfernt von zu Hause und das mit der Bahn ??? Es war auch das erste mal das ich sowas gemacht habe und nie wieder machen würde.
Kinder wenn vermisst werden, man weiss nie wo Sie hingegangen sind, vielleicht sucht man am falschen Ort?
Es kann sein das Sie ganz wo anders entführt worden sind.
Dieser Mann nütze es aus, mit Polizei zu drohen aber auf einer lieben netten weise, da er ja bestimmt wusste, das meine Mutter bescheid weiss das ich mich hier befinde bzw gar nicht hier alleine sein sollte. Wollte nur das es meine Mutter nicht weiß... uh da gäbe es strafe
_______________________________________________________________________________________

Eine andere Sache die bei mir auch vorkam, das habe ich aber meiner Mutter erzählt.
In meinen Wohnhausgebäude im Erdgeschoß hab ich auf den Lift gewartet, Lift kam an und machte die Lifttür auf, plötzlich kam ein Mann ins Wohnhausgebäude zu mir bevor ich noch in den Lift stieg. Er sagte zu mir, er ist Doktor und muss mich laut meiner Mutter untersuchen. Er sagte es mir so auf einer beruhigenden Art, ganz normal.
Ich wußte in diesen Augenblick nicht was ich tun sollte und machte einfach das was er sagte.
Er sagte zu mir, ich soll meine Hosen mal runterziehen, ich tat es. Er nahm mein Schniddelwutz und ja tastete da herum und die Vorhaut zog er nach hinten und sah sich die Eichel einfach so an. Handschuhe hat er angezogen. Er hatte ein Koffer mit, es waren ärtzliche Instrumente vorhanden. Diese seltsame Untersuchung dauerte vielleicht 2 Minuten und das wars. Er sagte noch einmal, er wird vielleicht nocheinmal vorbeischauen.
Meine Mutter war zu dieser Zeit aber nicht zu Hause ( Wir wohnten im 5. letzten Stock).
Dies erzählte ich meiner Mutter und es ging zur Polizei wo ich den Täter beschreiben sollte und die Geschichte halt.

Ja so vergingen einige Tage oder 1 Woche, weiß nimmer genau. Ich kam wieder zu hause an, ging zur meiner Stiege des Wohnhausgebäudes und hab auf den Lift gewartet, dann aufeinmal wieder ER... Wie ich ihn SAH, ich lief sofort die Treppen hoch und er lief mir auch nach, er sagte zu mir was, nur ich kann mich nicht mehr erinnern was.
Nur ich war so flink das er mich nicht mehr einholen konnte. Ich lief bis zum 5 Stock hinauf, die Sache ist die, ich weiß nicht mehr, ab wann er es aufgegeben hatte, bis welchen Stockwerk er mich nachgelaufen ist, ich denke es gab schon im ersten Stock auf, bin mir nimmer sicher. So würde es ja auffalen, es war ja laut. Zu diesem Zeitpunkt habe ich nicht gedacht zu schreien. Hätte mir was gebracht. Im 5 Stock angekommen will ich die Tür aufsperren, der Schlüssel steckte innen und ich klopfte schnell. Meine Mutter machte auf und ich sagte, MAMA er ist wieder da gewesen, mama schaute schnell aus dem Fenster raus, nur sah Sie nichts. Er war aufeinmal weg.


Sieht Ihr, solchen Menschen ist es egal, wo Sie dich entführen, auch wenn es gleich bei euch vor der Wohntür ist oder Wohnhausgebäude, nahe der Mutter, Ihnen ist es egal. Sie sind unbekannt und schauen nur wie schnell Sie fliehen können wenn etwas schief läuft. Und so sieht man auch wie ein Kind in solcher Situation reagiert.
So verschwinden Kinder!!!
_________________________________________________________________________________________


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 01:00
Hab mich zum Schluß verschrieben.
***Also das meine Mutter nicht weiß wo ich mich grad befinde und Sie es auch nicht wissen sollte. Das wußte der Mann!!


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 19:19
@djdane das ist alles sehr dramatisch und wirklich interessant und ich bin froh das dir nix passiert ist, aber ist das alles im Ruhrgebiet oder zu den fraglichen Zeiten passiert oder inwiefern trägt das jetzt hier zu dem Thread-Thema bei?


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 19:55
Nein, bei mir ist es kein Ruhrgebiet gewesen wo ich auf die 2 Männer getroffen bin, aber ich hätte im Ruhrgebiet landen können. Ja, ich muss echt Glück gehabt haben, aber ich hab auch schnell reagiert und ging nichts ins Haus und bei einem lief ich sehr schnell weg. Man muss Kinder besser einschulen, das Sie mit niemanden mitgehen sollen, egal wie sympahtisch er ist. Ich hatte es damals im Intus, geh nicht rein sagte mein Inneres und ich machte es auch nicht.

Man weiß nie wo das Kind entführt wurde bzw wo das Kind vielleicht hingegangen ist, wie in meinen Fall damals.
Mich hätte man im Park gesucht oder in der Umgebung wo ich gewohnt habe und man würde mein Fahrrad suchen und man würde mein Fahrrad irgendwann bestimmt finden und zwar dort am Bahnhof.
Aber ob jemand auf die Idee kommen würde, das ich am Rummelplatz war?

Ich will nur zum Thema sagen, das Kinder besser geschult werden müssen.
Es gibt ein Video das kürzlich auf Youtube gestellt wurde, da wird gezeigt, wie ein Mann es in minutenschnelle schafft ein Kind dazu zu bringen mit Ihm zum Auto zu gehen damit er etwas liebes ( wie welpen) zeigen kann.


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 20:28
@flashster
Ich habe Interesse mich in die Fälle des Ruhrgebietes einzuarbeiten, da ich auch aus der Nähe komme. Habe schon seit gestern überlegt, welche Herangehensweise am effektivsten wäre.

Wie ich gelesen habe, werden Serienmörder meist an ihrem Wohnort tätig und häufig im Umkreis von höchstens 30km - daher finde ich es gut, den Bereich indem die Opfer verschwanden einzugrenzen.
Düsseldorf gehört nicht zum Ruhrgebiet, aber grenzt ja direkt daran, genau wie Wuppertal - deswegen können wir ja auch noch Tanja Mühlinghaus dazu nehmen.

Hast du absichtlich keine Fälle mehr nach 2000 aufgelistet? Serienmörder werden im Schnitt nach 4 1/2 Jahren gefasst...

Die Statistik kann uns helfen, aber es gibt auch Serienmörder die aus dem Rahmen fallen wie Marc Hoffmann.

Hier eine interessante Tabelle:

7d399e Harbort-Tab1

Quelle: http://www.kriminalpolizei.de/themen/kriminalitaet/detailansicht-kriminalitaet/artikel/aufdeckungsbarrieren-bei-serienmorden.html


1x zitiertmelden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 20:43
Das mit dem eingrenzen finde ich auch einen guten Ansatz wollte auch mal versuchen herauszufinden ob es sich noch näher innerhalb der Städte eingrenzen lässt

Ich habe muss ich gestehen hier in der ecke keine Fälle mehr nach 2000 gefunden jedenfalls keine wo die Opfer in dem kinder / jugendalter sind und soweit ich weiß sind die Täter ja eher auf eine altersgruppe beschränkt?! Ansonsten gibt es noch ein paar vermisste Frauen (bin gerade unterwegs aber entsprechende threads sind hier auch zu finden, gucke später sonst gern mal)wenn das auch in frage kommt..


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 21:13
Ich habe gerade noch einen Fall gefunden von 1994. Dort wurde die 16-Jährige Nicole Denise Schalla auf dem Heimweg von Herne nach Dortmund erwürgt und ausgeraubt. Wer Lust hat darüber einen Thread zu erstellen, sollte dies tun ansonsten mach ich es die Tage.

Nach 2000 fallen mir spontan auch kaum Fälle ein, aber ich suche gerade danach.

Pierre Pahlke aus Essen - verschwunden 2013 wäre da noch: Vermisstenfall Pierre Pahlke


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 22:31
Mal ein kleines Beispiel Im Jahr 2000 fanden in Deutschland ca.497 Mordfälle statt, wenn man dieses nur statistisch runter rechnet wären das ( wenn man ungefähr davon ausgeht das im Ruhrgebiet 1/18 der bundesdeutschen Bevölkerung lebt) 28 Mordopfer im Ruhrgebiet nur im Jahr 2000 wenn man hier von 1985 bis 2015 ausgeht wären das 840 Mordopfer nur um mal in etwa und grob die Zahlen zu überschlagen, selbst wenn man sich dann auf eine bestimmte Altersgruppe beschränken würde, wäre das immer noch eine enorme Anzahl die zum Teil noch nicht einmal öffentlich bekannt ist.
Ich weiß z.B. von 2 Mordfällen an jungen Frauen in meiner direkten Umgebung die nirgendwo auftauchen.

Von daher ist es sicherlich interessant Mord und Vermissten-fälle nach Gebiet zu sortieren, aber man wird sicherlich keinem Anspruch gerecht werden an Hand dieser "prominenten" Fälle irgendwelche Zusammenhänge zu finden.
Das diskutieren über solche Fälle dient hier bei Allmy dazu Hobbydetektiven, Sensationssüchtigen eine Plattform zu bieten, im besten Fall dient die Diskussion über diese Fälle dazu die Vermissten oder Toten nicht zu vergessen und in manchen Fällen das Angehörige sich mitteilen können, wenn dabei ganz vereinzelt irgendwelche Hinweise oder Hintergründe herauskommen ist das mit absoluter Sicherheit eine Ausnahme.

Was ich damit sagen möchte, es gibt unendlich viele Fälle die nie in die Öffentlichkeit kommen, die wenigen aufgezählten Fälle sind die prominentesten nicht mehr und nicht weniger.
Für Zusammenhänge, Hinweise auf Serientäter ect. braucht es etwas mehr.
Nix für Ungut :o)


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

10.05.2015 um 22:40
Als Ergänzung noch eine Zahl aus 2013, diese beziehen sich nur auf Mord und Totschlag und geben eine Bundesweite Zahl von 2550 Opfern an davon sind 13,7% Kinder,Jugendliche und Heranwachsende.
Vermissten-fälle sind da noch nicht inbegriffen.


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

11.05.2015 um 09:22
@lupenrein natürlich werden sich hier nicht welten neuer Erkenntnisse auftun. Doch gehts hier ja auch nicht um alle morde/vermisstenfälle im Ruhrgebiet sondern nur um die ungeklärten was die zahl schon wieder etwas dezimiert. und hinzukommend vorwiegend Fälle an Kindern / jugendlichen (sollte evtl auch besser separiert werden,muss man sehen) natürlich macht es sinn wenn man auch bei gelösten fällen nach Gemeinsamkeiten mit den ungelösten schauen würde doch sehe ich es als nicht so abstrus sich hier einmal mit den (bekannten ) vermissten / ungeklärten mord Fällen im Ruhrgebiet zu beschäftigen. und wer Interesse hat wieso nicht gibt hier einige fälle die Jahrzehnte her sind und wo trotzdem viel redebedarf herrscht :)


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

15.08.2015 um 22:27
Seit ihr aus dem Ruhregebiet oder wie kamt ihr auf den Tread? LG Mimi


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

17.08.2015 um 13:32
@Mimi1984
Zitat von flashsterflashster schrieb am 09.05.2015:Ich komm genau aus der Ecke, weshalb ich mich da schon für interessiere.
Zitat von woertermordwoertermord schrieb am 10.05.2015:Ich habe Interesse mich in die Fälle des Ruhrgebietes einzuarbeiten, da ich auch aus der Nähe komme
;)


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

18.08.2015 um 01:34
Ach sorry ich bin doch doof -__- wisst ihr etwas über Verschwinden/Verbrechen rund um die Ruhrhalbinsel? Bin bisschen paranoid nachdem ich zuviele Mordfälle geschaut habe...LG Mimi


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

18.08.2015 um 20:47
@Mimi1984
Was meinst du mit Ruhrhalbinsel? Ich kenne diesen Begriff nicht.


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

19.08.2015 um 05:01
@woertermord

laut google kommt das als toptreffer:
Wikipedia: Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

20.08.2015 um 10:02
@Mimi1984 wie kommst du darauf? Also, ich gehe mal davon aus, die fragst nicht einfach so mal ins Blaue nach irgendeinem "Verschwinden"? Sprich hast du irgendwelche Anhaltspunkte? Ich selber wüsste da jetzt nichts von


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

21.08.2015 um 23:02
Nein ich frage einfach ins blaue hinein weil ich hier wohne, Ruhrhalbinseln ist eine Art Gebiet in Essen...möchte ja nicht direkt sagen wo ich herkomme. Habe mich in letzter Zeit mit viel Mist beschäftigt und wüsste einfach gerne ob hier schon Kinder weggekommen sind.


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

21.08.2015 um 23:23
@Mimi1984 naja in essen selbst pierre pahlke und diese marijana (oder so) der fall von ihr war sogar bei ungeklärte morde! (Also auf youtube gibt es das video noch) und sonst wüsste ich nur dortmund und


melden

Vermissten / Ungeklärte Mordfälle im Ruhrgebiet (Kinder+Jugendliche)

21.08.2015 um 23:24
'und so.


melden