Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verbrechen in Höxter

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:28
Was sollten sie denn machen, wenn sie eine Autopanne hatten und die schwerverletzte Frau im Auto lag? Sie KONNTEN da doch gar nichts anderes tun als einen Krankenwagen rufen, wenn sie einen Pannendienst brauchten.


melden
Anzeige

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:28
@Mumpitz
Man weiß ja die Todesursache von Frauke nicht,vielleicht auch ein versehen.Ja,Frauke wurde abgelegt.Wollten diese Täter ja auch machen ,in der Wohnung in Niedersachsen.


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:30
@Comtesse
Genau,das war Pech für die Täter!
OK,sie hätten die verletzte Frau auch am Straßenrand ablegen können.Wer weiß,keine Zeit mehr oder ähnliches.


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:34
Die Täter haben ihre Miete immer bar bezahlt,wer weiß,wozu die arme Frau nachts gezwungen wurde unter Drogen.Wurde bei Frauke auch vermutet.
Ich hoffe,das hier ein Serientätertrio aufgeflogen ist.


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:35
@Minu17
Am Straßenrand ablegen ging ja nicht, das Auto stand ja direkt daneben, der Zusammenhang wäre sofort klar gewesen, wenn die Frau da irgendwann gefunden würde und an derselben Stelle dieses Auto eine Panne gehabt hat vorher. Ich denke, das war in dem Moment nach dem Motto entschieden worden "Angriff ist die beste Verteidigung". Sie dachten evtl. die Frau überlebt und wenn sie dann später behauptet, sie hätten sie gefangen gehalten und gequält, wären sie 2 gegen 1 Aussage, wenn sie es abstreiten und sagen, sie sei z.B. die Treppe runtergefallen o.ä. ... Die wollten sie ablegen und sich aus dem Staub machen, durch den Motorschaden ging das nicht, sie konnten sie weder da ablegen, noch sonst was tun ohne dass ein Zusammenhang zum nicht mehr fahrbereiten Auto früher oder später aufgekommen wäre.

Stellt Euch vor, es hätte geklappt, dass sie die Frau nach Hause gebracht hätten: Dann hätte man in den nächsten Tagen oder Wochen da eine tote Frau in ihrer Wohnung gefunden, die wochenlang verschwunden war, mit kahlrasiertem Schädel und Spuren von Misshandlungen... Was hätte man dann gedacht, was da passiert ist? Hätte man dann auch an Frauke Liebs gedacht?

Die Bielefelder Kripo hat echt immer krasse Fälle. Kann das denn sein, dass in einer Region so viele Irre rumrennen? :o:


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:40
@Comtesse
Natürlich nicht.Man hätte im Dunkeln getappt ,auf dieses Paar wäre man dann nicht gestoßen. Ich bin gespannt was da jetzt alles aufgedeckt wird


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:41
Ich könnte mir vorstellen, dass jemand angehalten hat und Hilfe angeboten hat, dabei sah er das Opfer und nun mussten sie quasi ja einen Krankenwagen rufen, weil ein Zeuge anwesend war...


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:46
Comtesse schrieb:Stellt Euch vor, es hätte geklappt, dass sie die Frau nach Hause gebracht hätten: Dann hätte man in den nächsten Tagen oder Wochen da eine tote Frau in ihrer Wohnung gefunden,
Ich frage mich so wie so, wie die sich das vorgestellt haben. Die Frau zurück in ihre Wohnung bringen und dann hoffen, dass die schon die Klappe halten wird oder sollte die gar nicht überleben, wenn die erst mal zurück in der Wohnung ist? Echt seltsam alles.


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:50
Pira schrieb:Ich frage mich so wie so, wie die sich das vorgestellt haben. Die Frau zurück in ihre Wohnung bringen und dann hoffen, dass die schon die Klappe halten wird oder sollte die gar nicht überleben, wenn die erst mal zurück in der Wohnung ist. Echt seltsam alles.
Naja, vielleicht hätten sie in der Wohnung noch "abgewartet", bis sie hin ist - oder ihr dort den Rest gegeben?


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 12:59
interessant, aber, wer weiß, ob sie die frau wirklich zurück in ihre Wohnung bringen wollten? Denke eher, sie wollten die irgendwo ablegen, nur das kommt natürlich nicht so gut, wenn man das bei der Polizei aussagt...
Der zusammenhang zu Frauke ist da, aber ich weiß nicht so recht...

@Minu17 wie kommst du auf trio?


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:00
Dieses Paar wird jetzt mit Sicherheit durchleuchtet. Auf dem Hof wohnen sie erst 5 Jahre.
Wo hat das Paar vorher gewohnt....
@E_M
Das vermute ich auch. Frauke konnten sie ja damals nicht "zurück bringen",sie lebte nicht allein. Sind Euch weitere ähnliche Fälle in der Umgebung bekannt ?


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:01
@Flashster
Sorry ,ein Schreibfehler.Duo


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:03
wenn das Paar vorher weiter weg gewohnt hat, dann hat sich das mit Frauke eh erledigt. Mich würde interessieren, wo sie die Frau wohl nachts hingebracht haben, immerhin sind wohl keine Spuren von Sexuellem Missbrauch gefunden worden

Aber, so ganz koscher kann das Paar nicht gewesen sein, wenn sie sich dort als Geschwister vorstellen...klingt als hätten sie direkt etwas vor bzw. dreck am stecken gehabt


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:07
Flashster schrieb:Aber, so ganz koscher kann das Paar nicht gewesen sein, wenn sie sich dort als Geschwister vorstellen...
Und die Miete in bar zahlen...

Ich hab auch sofort an Frauke gedacht, als ich das hörte.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:29
@Flashster

Könnte mir vorstellen, dass es "abartig veranlagte Paare" bewerkstelligen können, eine Person zu entführen und abhängig...gefügig zu machen, in Richtung ihren perversen Interessen, bis zum Tod der Person.

Nehme daher das Schicksal Frauke Liebs in Richtung "perverses Paar" sehr ernst.

Wäre hilfreich, derart agierende Pärchen, ausfindig machen zu können, in den USA schon geschehen.


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:44
Ich frage mich, was das jetzt für eine Geschichte wird? Laut Bild gäbe es keine Hinweise auf sexuellen Missbrauch -was sind denn das jetzt für welche die eine Frau nur quälen wollen?


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:45
Suinx schrieb:-was sind denn das jetzt für welche die eine Frau nur quälen wollen?
Sadisten.


melden

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 13:52
Verworren. Wer weiss, was da noch rauskommt. Kann mir fast nicht vorstellen, dass es keinen sexuellen Missbrauch gab.


melden
melden
Anzeige
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbrechen in Höxter

29.04.2016 um 14:36
@jacky79

Dank für den Link....geschehen in meiner Region, in der ich lebe...kein weiterer Kommentar.

Diese Paar-Konstellation ist leider existent, schaurig, aber wahr.

Oftmals dominanter männlicher Partner, in Verbindung mit devoter Partnerin.

Kein Erleben sexueller, lustvoller Verbindung, mit einem Partner als Zweierpaar...lediglich lustvolles Erleben, wenn der dominante Partner einen weiteren Partner/Partnerin/innen, in Bezug sexueller Vorgehensweisen, qualvoll verrecken lässt.

Nicht therapierbar...(bin mit der Materie beruflich vertraut).


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt