Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, 2017, Düsseldorf, Oberhausen, Weihnachtsfeier

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

11.12.2017 um 19:46
@E_M
Hast du den Bericht auch bis zum Ende gelesen? Da steht nämlich:
Polizei prüft weiterhin Hinweise

Auch 80 Beamte der Einsatzhundertschaft wurden hinzugezogen. Doch auch diese Suche blieb ohne Ergebnis. Aktuell prüft die Polizei zahlreiche Hinweise auf den Verbleib von Stefan K.
Das heißt natürlich nicht, dass es eine konkrete Spur gibt. Es könnte dennoch ein richtiger Hinweis dabei sein.


melden
Anzeige

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

11.12.2017 um 19:54
oceanghost schrieb:@E_M
Hast du den Bericht auch bis zum Ende gelesen?
Sicher habe ich das gelesen. Klingt für mich trotzdem viel zu vage oder nach den üblichen "Hinweisen", dass der Vermisste in Australien und Amerkia und in Bielefeld gleichzeitig gesichtet wurde... Wie leider so oft nach solchen Fahndungen... Möge ich mich irren und er taucht wohlbehalten auf!


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

11.12.2017 um 19:55
Leider sehe ich es genauso wie die meisten hier.
Alkohol, Wasser, ohne Begleitung, vielleicht sogar orientierungslos..

Eventuell ist er wieder in einem Streit geraten und es gab Handgreiflichkeiten und dadurch ist er ins Wasser gestürzt.


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

11.12.2017 um 20:07
E_M schrieb:Klingt für mich trotzdem viel zu vage oder nach den üblichen "Hinweisen", das der Vermisste in Australien und Amerkia und in Bielefeld gleichzeitig gesichtet wurde.
Kann sein. Kann aber auch mal ein Hinweis dabei sein, der weiter hilft. Ich glaube aber auch nicht, dass er lebend auftaucht. Dazu ist er schon zu lange weg. Leider. Ich würde den Freunden und Angehörigen wünschen, dass er lachend vor der Türe steht.
Katakana schrieb:Eventuell ist er wieder in einem Streit geraten und es gab Handgreiflichkeiten und dadurch ist er ins Wasser gestürzt.
Eine Möglichkeit, aber immer noch die Frage warum ist er überhaupt am Wasser/ in der Nähe gewesen???


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

11.12.2017 um 20:14
oceanghost schrieb:Eine Möglichkeit, aber immer noch die Frage warum ist er überhaupt am Wasser/ in der Nähe gewesen???
Ich werde es nie verstehen, aber Wasser scheint auf Betrunkene (Männer) eine besondere Anziehungskraft zu haben? Vielleicht klingt Pipi machen dann besonders toll?


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

12.12.2017 um 00:23
E_M schrieb:Ich werde es nie verstehen, aber Wasser scheint auf Betrunkene (Männer) eine besondere Anziehungskraft zu haben? Vielleicht klingt Pipi machen dann besonders toll?
Das wird kaum der Grund sein.
Eher, dass man sich kaltes Wasser ins Gesicht spritzen will, um wieder klar zu werden.
Mich interessieren aber mehr zwei Sachen:
- Warum wollte K. zu Fuß zum Hauptbahnhof? Ich würde das nicht machen, gerade wenn man nicht ortskundig ist und einen intus hat. Die einfachste Lösung ist die U-Bahn von Heinrich-Heine-Allee (zwei Stationen). Da ist es auch nicht kalt.
- Es kann durchaus sein, dass K. am Hafen landete, weil er nicht ortskundig ist und in die falsche Richtung lief. Ich glaube, das ist auch die Vermutung der Polizei. Sonst hätte sie nicht mit einer Hundertschaft den Hafen abgesucht.

Aber es gibt noch eine Menge anderer Möglichkeiten.


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

12.12.2017 um 03:38
Ich habe auch ein Szenario im Kopf. Er war ja auf der Weihnachtsfeier dort hat er sicherlich was gegessen und auch etwas alkoholisches getrunken. Auf dem Weg von der Weihnachtsfeier könnte er gemerkt haben das ihm vom Alkohol übel und etwas schwummerig sei und ist dann noch etwas gelaufen weil frische Luft gut tut. Am Hafen ist er dann an eine Kante gegangen und hat sich nach vorn gebeugt weil er das Gefühl hatte er muss spucken hat durch den Alkohol das Gleichgewicht verloren und ist ins Wasser gestürzt nur bis jetzt noch nicht wieder aufgetaucht. Ich denke nach ein paar Stunden unter Wasser bei den Temperaturen wird das Handy wohl einfach kaputt gegangen sein.


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

12.12.2017 um 08:30
E.A.Poe schrieb:Eher, dass man sich kaltes Wasser ins Gesicht spritzen will, um wieder klar zu werden.
Schmutziges Brackwasser aus dem Hafen ? Na prima 😀.
Vllt gerade weil er ortsunkundig war und die öffentl Verkehrsverbindungen nicht kannte ? Aber es ist ja auch irgendwie mit den Öffs hingekommen... hmmm.
Befürchte schweren Überfall oder das bekannte Wasser + Alkohol Szenario.
Leider !


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

12.12.2017 um 08:33
MR________X schrieb:E.A.Poe schrieb:
Eher, dass man sich kaltes Wasser ins Gesicht spritzen will, um wieder klar zu werden.
Schmutziges Brackwasser aus dem Hafen ? Na prima 😀.
Darüber musste ich auch lachen 😂
Ist außerdem wahrscheinlich ein schwieriges Unterfangen, da am Hafen wohl eher keine seichte Stelle ist, wo man einfach ans Wasser heran kommt...


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

12.12.2017 um 08:40
E_M schrieb:Ist außerdem wahrscheinlich ein schwieriges Unterfangen, da am Hafen wohl eher keine seichte Stelle ist, wo man einfach ans Wasser heran kommt...
Vllt hat der Autor einen Giraffenhals 😀.

Sorry 😶


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

12.12.2017 um 09:47
E.A.Poe schrieb:- Warum wollte K. zu Fuß zum Hauptbahnhof? Ich würde das nicht machen, gerade wenn man nicht ortskundig ist und einen intus hat. Die einfachste Lösung ist die U-Bahn von Heinrich-Heine-Allee (zwei Stationen). Da ist es auch nicht kalt.
Warum nicht? Ich komme aus der Nähe von Oberhausen und war früher öfters in Düsseldorf und wir sind immer von der Altstadt zum Hbf gelaufen. Das er in die falsche Richtung gelaufen ist kann ich mir aber gut vorstellen, währe uns das erste mal im Dunkeln auch passiert wenn nicht soviele Leute zum Bahnhof gemusst hätten.

Ich kann mir sowohl ein Unfall wie auch ein Verbrechen vorstellen. Eventuelle sogar eine Kombination.
Ihm wird das Handy aus der Hand gerissen, er ist betrunken will hinterher landet am Rhein und fällt rein.


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

13.12.2017 um 19:10
Hallo zusammen!

Bezugnehmend auf @schazzi, muss aber Ch sagen, dass ich als nicht ortskundiger mich in DUS auch Chor nach einer Party verlaufen habe. Das mit der U-Bahn ist allerdings nicht unbedingt so einfach.

Der Hbf. war auch unser Ziel vom Hafen aus und wir liefen sage und schreibe 3h! Mehr oder weniger im Kreis bis endlich mal ein Taxi hielt, die dort übrigens nicht auf Handzeichen reagieren >:(

Ist denn in dieser Papierfabrik gelegentlich was los? Ich denke da primär an Untergrund-Parties.

... :cat: ...


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

15.12.2017 um 09:59
KrimiKatze schrieb:Ist denn in dieser Papierfabrik gelegentlich was los? Ich denke da primär an Untergrund-Parties.
Ich denke seit dem Mord an dem 15j. Mädchen u.dem Unfall ist das Ding zumindest sporadisch bewacht.
Da scheinen sich ja einige Gestalten getummelt zu haben aber auch Kreative wie Fotografen, Sprayer - eben Lost Place Location.

Ist es richtig dass es auch Schienenverkehr bis dort gibt ?


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

15.12.2017 um 15:32
Und selbst wenn, zieht man dann unwahrscheinlich alleine los.

Mich stört sowieso der Umstand, dass in diesem und auch sämtlichen ähnlich gelagerten Fällen, jemand alleine unterwegs ist. Goldene Regel: Niemand wird alleine zurück gelassen oder geht alleine nach Hause.

... :cat: ...


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

15.12.2017 um 15:47
KrimiKatze schrieb:Goldene Regel: Niemand wird alleine zurück gelassen oder geht alleine nach Hause.
Der Letzte geht immer alleine nach Hause. Ansonsten könnte man sich die ganze Nacht lang hin und her begleiten. A begleitet B nach Hause. B ist in Sicherheit, A alleine. Dann geht B wieder los und begleitet A nach Hause. Nun ist A in Sicherheit, aber B alleine. Und so weiter und so fort.


melden
Gymli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

15.12.2017 um 16:50
KrimiKatze schrieb:Goldene Regel: Niemand wird alleine zurück gelassen oder geht alleine nach Hause.
Golden, aber selten befolgt. Wenn man sieht, dass jemand etwas zuviel getankt hat, wird er in ein Taxi gesetzt. Wenn er dann nochmal los zieht, oder sich unbemerkt abseilt, wie vor einem Jahr Lars W. aus Jemgum, dann kann es dramatisch enden.


melden
Gymli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

15.12.2017 um 16:56
PS: sorry, der tragische Tod von Lars W. ist schon zwei Jahre her.


melden

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

15.12.2017 um 23:51
In diesem Fall hier wissen wir ja gar nicht wieviel er getrunken hat. Für mich erscheint es eher so, als hätte er sich nicht völlig besoffen. Möglicherweise hat es sich hier im Rahmen gehalten, da er noch mit der Bahn nach Oberhausen musste. Glaubt ihr der Kollege hätte ihn alleine ziehen lassen, wenn Stefan K. hacke Dicht gewesen wäre?


melden
Gymli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

16.12.2017 um 07:50
oceanghost schrieb:Glaubt ihr der Kollege hätte ihn alleine ziehen lassen, wenn Stefan K. hacke Dicht gewesen wäre?
Hackedicht ist relativ. So etwas passiert am Wochenende tausendfach, dass man Betrunkene "ziehen lässt" und meistens geht es ja auch gut. Am nächsten Tag gibt man dann damit an, dass man in den Schrank gepinkelt hat oder andere "lustige" Dinge gemacht hat. Nut manchmal geht es eben auch schief und man wird aus dem Hafenbecken gezogen oder Monate später auf einem Kornfeld gefunden.
Dann ist der Spaß endgültig vorbei.


melden
Anzeige
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stefan K. aus Oberhausen seit 02.12.17 nach Weihnachtsfeier vermisst

16.12.2017 um 08:29
Ich werde den Verdacht nicht los dass hier Dritte in das Verschwinden involviert sind. Der Fund des Handys an diesem zwielichtigen Ort...
Oder ist er in eine falsche Bahn eingestiegen u. an der Fabrik gelandet ?


melden
562 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt