Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lange zurückliegende Morde - neu aufgerollt

320 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Cold Case, Ermittlungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Lange zurückliegende Morde - neu aufgerollt

Lange zurückliegende Morde - neu aufgerollt

30.04.2024 um 09:00
"Bungalow-Mord" an Heike Kötting: Zweite Tatverdächtige in Mönchengladbach festgenommen
Der Fall: Am Abend des 25. Februar 1991 wurde die 28-jährige Dekorateurin Heike Kötting in ihrer Wohnung in der Freibergstraße in Dortmund-Scharnhorst von zwei Tätern mit etlichen Messerstichen getötet. Die Täter waren vermutlich als Einbrecher über einen versteckten Lichtschacht im hinteren Teil des Gartens in das Bungalow der Getöteten eingestiegen, als sie von der heimkehrenden Kötting überrascht wurden. Nach der Tat stahlen sie ein Portemonnaie und flüchteten mit dem Ford Fiesta des Opfers. Das rote Auto wurde drei Tage später am Autobahnrastplatz Aire de la Doneuse an der A10 südlich von Paris ohne Kennzeichen und mit leerem Tank aufgefunden. Die Leiche von Heike Kötting wurde am Tag nach der Tat von den Eltern in der Waschküche entdeckt. In den Ermittlungen fand die Polizei heraus, dass bereits etwa zweieinhalb Wochen vor dem Mord, am 8. Februar 1991, in das Bungalow eingebrochen worden war. Der oder die Täter waren ebenfalls durch den Lichtschacht gekommen und brachen dann noch mehrere Türen im Keller des Gebäudes auf. Entwendet wurden dabei ohne offensichtliche Durchsuchungen 900 D-Mark in bar, die Heike Kötting ihrem Ex-Freund als ihren Anteil der Miete der ehemals gemeinsamen Wohnung im Küchenschrank hinterlegt hatte. Die Polizei ging deshalb davon aus, dass der oder die Täter von der Übergabe und dem Ablageort des Geldes gewusst haben, und ermittelte im Umfeld des Opfers. In den Fokus der Ermittlungen zum Mord gerieten dadurch ehemalige Klassenkameraden, die im Dortmunder Drogenmilieu unterwegs waren und zu denen Heike Kötting kurz vor der Tat wieder Kontakt hatte. Die Täter oder ein etwaiger Tippgeber konnten jedoch nie ausgemacht werden.
Zitat von seliseli schrieb am 17.01.2024:Der Zugriff erfolgte am Montag (15. Januar) auf offener Straße: Staatsanwaltschaft Dortmund und Polizei Dortmund können die Festnahme eines Mannes vermelden, der im dringenden Verdacht steht, die damals 28-jährige Heike Kötting im Jahr 1991 in Scharnhorst ermordet zu haben. Der 60-jährige Dortmunder sitzt in Untersuchungshaft.
Neben dem weiter in Untersuchungshaft befindlichen Peter W. konnten die Polizei Dortmund am Montag, den 29. April, eine weitere Festnahme vornehmen. Eine 62-jährige Frau wurde in der Wohnung ihres Ehemannes in Mönchengladbach aufgegriffen.

Das haben die Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekanntgegeben.

Wie Staatsanwältin Gülkiz Yazir der Bild bestätigte, war auch hier ein DNA-Treffer ausschlaggebend.

Nach Informationen der Bild soll die in Mönchengladbach festgenommene Frau einen "Drogenhintergrund" haben.


melden

Lange zurückliegende Morde - neu aufgerollt

14.05.2024 um 13:47
Anfang des Jahres hatte die Polizei Dortmund die Ermittlungsgruppe "Cold Case" vorgestellt, die 42 ungeklärte Mordfälle neu aufrollt, darunter der Mordfall Marc Gutte. Der elfjährige Junge wurde 1986 in einem Maisfeld getötet.
Ein Fall aus dem Jahre 1986 bewegt die Ermittler besonders: In Unna wurde der damals elfjährige Marc Gutte tot in einem Maisfeld aufgefunden. Todesursächlich war stumpfe Gewalt gegen den Kopf. Am Leichnam konnte aktuell eine DNA-Spur gesichert werden, die aber nicht in der Datenbank erfasst ist. Dieser Fall zeigt: Auch Jahrzehnte später können Kriminaltechniker feinste Spuren auswerten, neu analysieren und bewerten.
Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund stellen die Einrichtung der Ermittlungsgruppe "Cold Case" sowie neu aufgerollte Fälle vor (Polizei Dortmund)

Die "Bild" hat heute einen interessanten Artikel zu dem seit über 37 Jahre ungelösten Mordfall veröffentlicht, in dem auf die neuen Ermittlungsansätze eingegangen wird. Die Ermittler setzen ihre Hoffnung, den Fall noch klären zu können, dabei vor allem in moderne Methoden...
„Natürlich spielen moderne kriminaltechnische Möglichkeiten eine große Rolle“, sagt Hoppe. So haben sich etwa die Methoden zur DNS-Analyse sehr verbessert, auch in Marcs Fall werden noch Proben ausgewertet.

(...)

Auch Profiler (Fallanalytiker) versuchen, Marc Guttes Mörder zu beschreiben. „Zur Tatzeit gab es solche Experten noch fast gar nicht“, so Kayser. Ein Motiv für diesen Kindermord – kaum denkbar. „Möglicherweise hat jemand wegen eines nichtigen Anlasses völlig die Kontrolle verloren“, sagt der Rentner-Cop.
...und neue Hinweise.
Gemeinsam sind Hoppe und Kayser zum Tatort gefahren, haben alte Zeugen noch einmal befragt. Auch neuen Hinweisen sind sie nachgegangen. Ein Kumpel von Marc berichtete jetzt von einem Streit mit älteren Jungs aus der BMX-Szene.

Kayser: „Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich auch nach so vielen Jahren noch Menschen finden, die etwas zur Aufklärung beitragen können. Manchmal wissen sie gar nicht, wie wichtig eine einzelne Beobachtung für uns sein kann.“
Neue Hinweise zum Cold-Case-Fall des erschlagenen Marc (†11) (Bild)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Mordfall Klaus Berninger (16, 1990)
Kriminalfälle, 981 Beiträge, am 13.02.2024 von darkstar69
Cheaha am 03.05.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 48 49 50 51
981
am 13.02.2024 »
Kriminalfälle: Cold Case: Claudia Lade | Schwerin | 1991 - Mord nach Discobesuch
Kriminalfälle, 5 Beiträge, am 19.01.2024 von ThoFra
ninano am 14.01.2024
5
am 19.01.2024 »
von ThoFra
Kriminalfälle: Markus Marker - Cold Case - 40 Jahre lang ungeklärt
Kriminalfälle, 750 Beiträge, am 14.06.2024 von Taunus
quecksilber0 am 16.04.2024, Seite: 1 2 3 4 ... 37 38 39 40
750
am 14.06.2024 »
von Taunus
Kriminalfälle: "Cold Case" Ramona Müsebeck (1986, Lubmin)
Kriminalfälle, 263 Beiträge, am 13.01.2024 von simie
LackyLuke77 am 09.09.2023, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
263
am 13.01.2024 »
von simie
Kriminalfälle: Der Fall Ella Dörrier († 20. August 1990)
Kriminalfälle, 137 Beiträge, am 04.03.2024 von brigittsche
PallorMortis am 14.02.2024, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
137
am 04.03.2024 »