Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Zweibrücken, Motorradunfall, 13 Jähriger Stirbt

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

25.08.2018 um 17:56
TatzFatal schrieb:Mich hat es auch gewundert das man ein Auto aus Frankreich ausgeschlossen hat.
Wo wurde ein Auto aus Frankreich ausgeschlossen? Quelle?

Edit: Sorry @Rick_Blaine, habe deinen diesbezüglichen Post erst nach meinem Post gelesen


melden
Anzeige

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

25.08.2018 um 19:29
Stonechen schrieb:Vapianogestern
Gerade an dieser Stelle ist die Strasse eig recht gut befahren. Zumindestens unter der Woche. An Sonntagen eher weniger.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

25.08.2018 um 19:37
@Freakz

Dankeschön.
Das heisst, es hätte eigentlich den ein oder anderen Augenzeugen geben können.
Sehr seltsam das ganze. Und traurig das sich keine neuen Ermittlungsergebnisse ergeben.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

25.08.2018 um 20:22
@Stonechen

Ich finde das auch unfassbar. Aber immer mehr Menschen kümmern sich eben nur noch um ihren Kram. Traurig.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

25.08.2018 um 20:28
@Photographer73

Das stimmt. Leider habe ich schon oft erlebt dass über Opfer oder gar Unfallopfer hinweg gesehen wurde. Hilfsbereitschaft hat allgemein nachgelassen. Ist zumindest mein subjektives Empfinden; ich habe da keine Studien die das begründen könnten.
Aber auch allgemeine Umsicht hat nachgelassen, der Mensch schaut lieber aufs Handy anstatt zum Nebenmann im Bus. (Beispiel)

Aber hier wurde auf der Autobahn ein Unfall verursacht, mit tragischer Todesfolge; und niemand will etwas gesehen haben. Der Wagen wird nicht gefunden, sodass man meinen müsste der Täter wohnt unerkannt und mutterseelen allein im Wald


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

25.08.2018 um 20:32
@Stonechen

So sehe ich das auch. Merkt man ja auch an der immer seltener auftretenden Zivilcourage. Ich kann es auch nicht nachvollziehen. Hoffentlich gibt es noch neue Hinweise, allerdings rechne ich fast schon nicht mehr damit.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

25.08.2018 um 21:19
Rick_Blaine schrieb:Wo hat man das ausgeschlossen? Man sagte nur, dass es kein niederländisches oder luxemburgisches Kennzeichen war. Die A 8 geht ja weiter in Richtung Luxembourg, daher wäre das generell eine Möglichkeit gewesen, aber deren Kennzeichen sind gelb.

Frankreich wurde eben nicht ausgeschlossen.
Oh Sorry, das muss dann falsch in meinem Kopf gelandet sein.
Frankreich finde ich nämlich auch sehr naheliegend.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

26.08.2018 um 13:31
...aber ein französisches Kennzeichen hätte doch zumindest einheimische Zeugen registriert?
Auch wenn die inzwischen weiß mit schwarzer Schrift sind, unterscheiden die sich doch deutlich von den deutschen.
Und weil man immer noch Vorbehalte gegenüber den "Waggese" hat, nimmt man deren Autos eh gerne mit einem "typisch Franzos'!" zur Kenntnis.

Was hier (wenn ich "hier" schreibe: Ich komme aus dem Saarland) in der Öffentlichkeit auch noch diskutiert wurde: Dass der Fahrer Angehöriger der US Streitkräfte ist. Ramstein - Kaiserslautern sind nicht weit weg und die Amis haben ebenfalls "deutsche" Kennzeichen. Ramstein und Kaiserslautern haben zB auf den Nummernschildern KL.

Ich war in den letzten Wochen öfters auf deutschen Autobahnen unterwegs und muss leider bestätigen, was hier im Thread bereits anklang: Es sind wirklich die Fahrer bestimmter Automarken, die sich aufführen wie die Axt im Walde. Da ist rasen, rechts überholen und von Spur zu Spur hüpfen, drängeln und andere nötigen leider völlig normales Fahrverhalten.
Ich wünsche jedem Fahrer einer solchen Schwanzprothese jedes mal, dass der nächste im Weg stehende Baum sie aus dem Verkehr zieht - wir sind durch genau solche Raser in den letzten Wochen mehr als einmal in prekäre Situationen gekommen bzw. haben sie beobachten dürfen (sorry fürs off topic).

Aber gerade aus dem Grund verstehe ich nicht, dass es nicht mehr unmittelbare Zeugen gab, die die Unfallsituation, das Rasen vorher oder die Flucht von der Unfallstelle beobachtet haben, denn wenn der Motorradfahrer bereits schneller als erlaubt unterwegs war (berichtet wurden ca. 120 km/h im 100er-Bereich), dann muss der Unfallverursacher erst recht mit einem Affenzahn gefahren sein... Bzw. dass es keine mittelbaren Zeugen gab, die eine beschädigte weiße Schwanzprothese sahen und eins und eins zusammen zählten...
Dabei ist es ja auch Jacke wie Hose ob das jetzt ein Mercedes war oder nicht (über die Farbe zumindest bestand ja Einigkeit und die Modelle unterschiedlicher Hersteller ähneln sich ja eh optisch ziemlich). Irgendjemand muss doch was gesehen haben - hier die Käffer sind doch voll mit alten Frau Müllers, die den ganzen Tag hinter der Gardine auf Neuigkeiten lauern und den Leuten mehr über deren Leben erzählen können als die Betroffenen selbst wissen...

PS. Noch kurz zum Thema Motorradclub. Hier in der Gegend wurde schon innerhalb weniger Tage in der Presse berichtet, dass "ein MC, bei dem der verunfallte Vater Mitglied war", 5000€ Belohnung ausgesetzt hätte. Dass es sich um den MC Gremium (der mir bis dato überhaupt kein Begriff war) handelt, wurde in den ersten Berichten gar nicht erwähnt...


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

26.08.2018 um 20:26
spiky73 schrieb:Hier in der Gegend wurde schon innerhalb weniger Tage in der Presse berichtet, dass "ein MC, bei dem der verunfallte Vater Mitglied war", 5000€ Belohnung ausgesetzt hätte. Dass es sich um den MC Gremium (der mir bis dato überhaupt kein Begriff war) handelt, wurde in den ersten Berichten gar nicht erwähnt...
Weil da vielleicht noch nicht klar war um wen es sich genau handelt ? Daß es das Gremium ist, steht ja nun schon länger fest. In den verschiedenen Artikeln zum Thema ist auch der Zeugenaufruf abgedruckt, den der MC ua auch auf ihren Seiten in verschiedenen Netzwerken geteilt hat.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

26.08.2018 um 21:02
spiky73 schrieb:...aber ein französisches Kennzeichen hätte doch zumindest einheimische Zeugen registriert?
Auch wenn die inzwischen weiß mit schwarzer Schrift sind, unterscheiden die sich doch deutlich von den deutschen.
Und weil man immer noch Vorbehalte gegenüber den "Waggese" hat, nimmt man deren Autos eh gerne mit einem "typisch Franzos'!" zur Kenntnis.
Wenn Du in einer solchen Situation bist und es so rasend schnell geht, glaube ich, kann sich niemand ein Kennzeichen merken. Ich weiß ja nicht, ob Du schon einmal in einer überraschenden Situation warst, aber das geht so schnell, dass Du solche Dinge nicht wahrnehmen kannst.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

26.08.2018 um 22:54
@jane.marple

Da hast du mich wohl falsch verstanden oder ich habe mich bloed ausgedrueckt, dickes sorry...

Ich meinte damit, dass es doch zumindest aufgefallen sein konnte - irgendwem kurz vor, waehrend oder nach dem Zusammenstoss - ob es sich um ein franzoesisches Nummernschild handelte oder nicht.
Dadurch, dass die Franzosen einen anderen Schrifttyp auf ihren Kennzeichen haben und diese zusaetzlichen ein bis zwei Aufkleber auf der rechten Seite, kann man sie von deutschen auch recht gut unterscheiden...

Wobei ich ja gestehen muss, in brenzligen Situationen mit solchen verhinderten Rennfahrern versuche ich immer, ins Wageninnere zu gucken und einen Blick auf das bloede Gesicht des Fahrers (sind ja so gut wie keine Fahrerinnen) zu erhaschen - und achte auch eher weniger aufs Nummernschild...


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

27.08.2018 um 07:49
Ich möchte erwähnen, dass mEn im XY-Bericht nicht von einem Raser gesprochen wurde. Motorrad fuhr ca. 100km/h, Auto fuhr ca.140km/h.
Der Polizeibeamte sprach auch extra davon, dass man nicht wisse warum das Auto aufgefahren ist und ob der Unfallverursacher abgelenkt war.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

27.08.2018 um 13:28
Wie wurde das Motorrad eigentlich gerammt ? seitliche oder frontal ?

ich glaube aufjedenfall nicht das es absichtlich geschehen ist , denn gerade in der Rockerszene werden keine anderen Personen und schon garnicht Kinder in Streitigkeiten einbezogen.

Ich glaube eher an einen unaufmerksamen Fahrer der den Unfall verursacht hat.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

27.08.2018 um 14:00
Ich stamme auch aus dem Saarland und kann echt nur dazu sagen, dass hier die Franzosen aber echt unter aller Kanone fahren. Und grad in Saarbrücken sind so viele französische Autos unterwegs ich würde mal schätzen so in etwa jedes 2. Dementsprechend fällt einem ein Auto mit einem solchen Kennzeichen kaum noch auf.


melden
Robin76
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Robin76

Lesezeichen setzen

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

27.08.2018 um 14:05
RALEXS schrieb:Wie wurde das Motorrad eigentlich gerammt ? seitliche oder frontal ?
Der Unfallverursacher fuhr dem Motorrad mit hoher Geschwindigkeit von hinten auf, das geht aber aus diesem Thread hervor.
FreyjaMysteria schrieb:Ich stamme auch aus dem Saarland und kann echt nur dazu sagen, dass hier die Franzosen aber echt unter aller Kanone fahren. Und grad in Saarbrücken sind so viele französische Autos unterwegs ich würde mal schätzen so in etwa jedes 2. Dementsprechend fällt einem ein Auto mit einem solchen Kennzeichen kaum noch auf.
Irgendwo hieß es, dass ein französisches FZG ausgeschlossen wird. Ich denke mal, dass der Zeuge aus dem nachfahrenden Wagen und die 3 Zeugen aus dem nächsten FZG dies mit Sicherheit sagen konnten.

https://www.pfaelzischer-merkur.de/region/zweibruecken/unfall-zweibruecken-motorradfahrer-13-jaehriger-tot-a8-aktenzeich...

Ich denke mal, dass der Unfallflüchtige gefasst werden kann, zumindest gibt es einige vielversprechende Hinweise, die überprüft werden.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

27.08.2018 um 15:21
Ich komme auch aus dem Saarland und es gibt einige französische Kennzeichen, denen man es erst auf den zweiten Blick ansieht.

Bei den Luxembourgern ist das einfacher.


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

28.08.2018 um 00:48
Photographer73 schrieb:So sehe ich das auch. Merkt man ja auch an der immer seltener auftretenden Zivilcourage. Ich kann es auch nicht nachvollziehen.
Wie kommst Du zu dieser Behauptung? Würde da gerne mal zahlen zu sehen. Ich vermute das gehört eher in die Schublade früher war alles besser....


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

28.08.2018 um 01:50
HorstHamster schrieb:Wie kommst Du zu dieser Behauptung? Würde da gerne mal zahlen zu sehen. Ich vermute das gehört eher in die Schublade früher war alles besser....
Ich habe nicht geschrieben, daß es keine mehr gibt, sondern daß sie immer seltener vorkommt. Das ist mein Empfinden und das sieht die Polizei anscheinend ähnlich, und das nicht erst seit gestern.
. Die Nachrichten von brutalen Überfällen erschrecken. Jeder kann Opfer werden, weiß die Polizei, die sich seit langem mit dem Thema Opferschutz und Gewaltprävention beschäftigt. Die Aktion "Tu was" appelliert an die Zivilcourage und gibt dazu wertvolle Tipps, wie man helfen kann, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Das ist die oberste Regel, sagt Ralf Weidner, der sich im Wuppertaler Polizeipräsidium mit dem Opferschutz beschäftigt. Zwar werde darüber keine Statistik geführt, doch gefühlt habe die Bereitschaft, anderen zu helfen, nachgelassen, weil die Täter immer brutaler vorgehen und potenzielle Helfer Angst haben.
https://rp-online.de/nrw/staedte/solingen/taten-werden-brutaler-zivilcourage-nimmt-ab_aid-15224851


melden

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

28.08.2018 um 20:33
Bezüglich der Kennzeichen: Anscheinend ist die Schriftfarbe ja nicht abgelesen worden, was bei der kurzen Zeit, die man ja meistens nur dazu hat auch nicht ungewöhnlich ist. Ansonsten könnte man vermutlich Belgien ausschließen. Die haben mitlerweile ja auch das europäische Standardmaß. Die sind zwar auch weiß, haben aber eine rote Schrift.

Hier ist mal eine Aufstellung aller Kennzeichen in der EU.

Wikipedia: Euro-Kennzeichen


melden
Anzeige

A8 bei Zweibrücken. Unfall mit Fahrerflucht, 13-jähriger Junge stirbt

28.08.2018 um 20:39
Ich weiß nicht ob es schon gepostet wurde, aber nach der Ausstrahlung bei XY gibt es wohl eine Menge neuer Hinweise. Auch ein ausländisches Kennzeichen wird nicht ausgeschlossen
https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest/xy533-fall3-unfall-mit-fahrerflucht-100.html


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt