Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kind, DNA + 4 weitere

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

30.09.2020 um 23:05
Ich hoffe, dass der Tod des kleinen Nicky nach all den Jahren endlich aufgeklärt wird und der Täter, sollte es Jos B denn gewesen sein, seine gerechte Strafe erhält. Mein Mitgefühl gilt seiner Familie.


melden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

30.09.2020 um 23:26
@Sunrise2008
Ja, das hoffe ich auch, aber ich denke, es wird immer einige Fragen für die Familie geben. Seine Geschichte bleibt vage.
Seine früheren Sexualstraftaten werden nun auch in den Medien bekannter gemacht. Das Gericht hat entschieden, dass es hinzugefügt werden kann, um ein vollständigeres Bild von ihm zu erhalten.
So wie ich es verstehe, war Nickys Familie jeden Tag dort und es muss sehr schwer und anstrengend für sie sein.

In der Quelle habe ich hier in meinem vorherigen Beitrag gepostet das
DNA wurde nicht nur vom Jos B, sondern auch von anderen Spendern gefunden.


1x zitiertmelden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

30.09.2020 um 23:34
Zitat von ravenlaravenla schrieb:In der Quelle habe ich hier in meinem vorherigen Beitrag gepostet das
DNA wurde nicht nur vom Jos B, sondern auch von anderen Spendern gefunden.
Das ist so schrecklich! Das arme Kind wurde wahrscheinlich von mehreren Personen vergewaltigt... das war mir bis jetzt leider gar nicht klar. Mein Gott....... Ich hatte mich in den Fall nie richtig eingelesen. Besteht eine Möglichkeit, die Mittäter ausfindig zu machen?


melden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

30.09.2020 um 23:51
@Sunrise2008
Ich weiß nicht, was ich damals gelesen habe, gibt es keine Übereinstimmung für die anderen DNA-Spuren mit anderen Verdächtigen, die zu der Zeit dort waren (einige Führer hatten auch eine frühere Sexualstraftat).
Ich denke, die gefundene DNA ging durch die nationale Datenbank, also denke ich nur die Niederlande?


melden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

07.10.2020 um 20:22
Hallo,
Vorhin in den holländischen Radio Nachrichten (Radio NL) vom heutigen Verhandlungstag gehört: der Tatverdächtige bestreitet weiterhin jegliche Beteiligung an der Tat und bleibt bei der Version, dass das Kind bereits tot war als er es fand.


melden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

18.11.2020 um 16:10
Am Freitag soll das Urteil fallen
https://www.rtl.de/cms/mordfall-nicky-verstappen-11-nach-22-jahren-endlich-ein-urteil-4652244.html
Jos Brech soll Nicky entführt, missbraucht und getötet haben
Es ist ein erschütterndes Verbrechen, das die Menschen bis heute tief bewegt. 22 Jahre nach dem Mord an dem kleinen Nicky Verstappen soll am Freitag in Maastricht ein Urteil fallen. Egal, wie es ausfällt – viele Fragen werden auch nach dem Richterspruch offen bleiben.
Quelle:



melden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

20.11.2020 um 14:31
Hier kann man live die Erklärung des Gerichts zur vorgefundenen Spurenlage und den daraus resultierenden Indizien gegen den Angeklagten verfolgen. Die DNA Spuren werden explizit aufgeschlüsselt
Die Erklärung lässt sich auch für Leute, die der niederländischen Sprache nicht mächtig sind, in grossen Teilen gut verfolgen.
Das Gericht geht aufgrund der Spurenlage unter Einbeziehung aller Gutachten von einem definitiven sexueller Missbrauchs von Nicky, mit anschließendem Ersticken zur Verdeckung des Missbrauchs aus.

https://l1.nl/live-l1-tv/


1x zitiertmelden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

20.11.2020 um 14:50
.
Zitat von BigmäcBigmäc schrieb:Die Erklärung lässt sich auch für Leute, die der niederländischen Sprache nicht mächtig sind, in grossen Teilen gut verfolgen.
12 Jahre und 6 Monate Strafmaß für den Täter. Davon sind 6 Monate veranschlagt wegen des Besitzes von kinderpornografie. Ich empfinde die Strafe als zu milde.

@Bigmäc
Ich spreche und verstehe mittlerweile gut niederländisch, aber früher hätte ich nichts verstanden


melden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

20.11.2020 um 14:52
Urteil : 12,5 Jahre. Davon 12 Jahre wegen des sexueller Missbrauchs an Nicky und 6 Monate wegen dem Besitz von Kipos, die den Missbrauch von Kindern zeigen.
Angerechnet wird die Zeit der UHaft.
Das Gericht sagt, es könne ihm keinen Vorsatz am Tod von Nicky nachweisen, weshalb nur diese beiden Punkte ins Urteil einflossen.


melden

Mordfall Nicky Verstappen (11) - mutmaßlicher Täter in Haft

23.11.2020 um 21:18
Was bitte ist daran kein Vorsatz, wenn er es getan hat, um die Tat zu vertuschen? Das ist doch ein Vorsatz!
12,5 Jahre ist lächerlich.
Es ist lächerlich, was für Strafen es dafür gibt. Bitte einmal auf den Fall in Münster gucken.. Einer der Hauptakteure war schon mehrmals verurteilt mit Auflagen zur Therapie. Ebenso der Typ in Freiburg, der in der Gruppen Therapie einen Gleichgesinnten gefunden hatte, um die Taten zu vollbringen.
Was ist das für eine Gesellschaft, die Kinder, die Schwächsten, nicht radikal schützt?
Wer K P auch nur in Bildern konsumiert, macht sich direkt mitschuldig!
Denn der Markt wird durch Nachfrage aktiviert.
Wer dafür ein paar Monate bekommt, wie ist das strafrechtlich zu erklären? Und wer so was Grausames real umsetzt, soll bitte nicht mehr raus zum Schutz der anderen Kinder.
Ich verstehe es einfach nicht.
Es gibt Dinge, die den Zutritt auf das gesellschaftliche Leben verlieren lassen und dazu gehört KP! Wer bitte lässt den so was, selbst wenn er die Strafe formal abgesessen hat, bleiben?
Gibt es da überhaupt therapeutische Erfolge?
Wie kann es sein, dass das Leid von Kindern in Kauf genommen wird, nur weil Täterrechte gewährt werden?
Ich bin nicht radikal und zb für eine Todesstrafe. Auf keinen Fall. Aber absolut in der Aussage bezüglich Straftaten im Bereich der KP. Das sollte erhöht werden.
Ich verstehe es nicht, warum die Strafen so milde sind.
Nicht nur in diesem Fall.
Welche Erklärung kann es dafür geben?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Dreijähriges Mädchen in Viersener Kita von Erzieherin ermordet?
Kriminalfälle, 499 Beiträge, am 20.11.2020 von Spekulatius666
marlonc am 22.05.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 23 24 25 26
499
am 20.11.2020 »
Kriminalfälle: Ungeklärter Mordfall in Fulda 1983 an Gabriele Schmidt (5 Jahre alt)
Kriminalfälle, 1.604 Beiträge, vor 22 Minuten von Lasso23554
Griswold am 25.10.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 80 81 82 83
1.604
vor 22 Minuten »
Kriminalfälle: Mordfall Marcus Ahlert
Kriminalfälle, 30 Beiträge, am 09.10.2020 von Nightrider64
Tino34 am 09.03.2020, Seite: 1 2
30
am 09.10.2020 »
Kriminalfälle: Der Fall Mary Bell
Kriminalfälle, 234 Beiträge, am 15.11.2020 von Venda
laura86 am 23.12.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
234
am 15.11.2020 »
von Venda
Kriminalfälle: Mord an Vera Marotz ("Katzenjule")
Kriminalfälle, 167 Beiträge, am 03.06.2020 von LOleander
Savager7 am 26.04.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
167
am 03.06.2020 »