Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

78 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2018, Hochhaus, Holzklotz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 05:45
Gebrauchsfertig durchgetrocknet wiegt ein Stammabschnitt Birke dieser Dimension um die 20 kg. Eher was für einen Erwachsenen den über Bord zu werfen.

Zu meiner Studienzeit haben wir beim Sperrmüll immer mal wieder Einrichtung für die Gemeinschaftsküche im Wohnheim geholt. Dem Hausmeister paßte das überhaupt nicht, daß in - wie er meinte - "seinem" Haus Müll herumsteht. Eines frühen Morgens hat er unser Sofa über die Balkonbrüstung gewuchtet. Die Küche befand sich im 7. Stockwerk.

Könnte mir hier eine ähnliche Konstellation vorstellen: Kinder/Jugendlichen haben sich den Stammabschnitt als originelle Sitzgelegenheit organisiert, von Erwachsenenseite erfolgte danach die unheilvolle Entsorgung.


1x zitiertmelden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 06:10
Zitat von FagottFagott schrieb:Zu meiner Studienzeit haben wir beim Sperrmüll immer mal wieder Einrichtung für die Gemeinschaftsküche im Wohnheim geholt. Dem Hausmeister paßte das überhaupt nicht, daß in - wie er meinte - "seinem" Haus Müll herumsteht. Eines frühen Morgens hat er unser Sofa über die Balkonbrüstung gewuchtet. Die Küche befand sich im 7. Stockwerk.
Soviel rabiater Ordnungssinn macht einen sprachlos. Aber ja, einen Erwachsenen sollte man wirklich nicht ausschließen.
Andererseits hätten Kinder den Stamm auch nur in den Fahrstuhl bekommen müssen und dann wieder heraus, das ging doch sicher auch, indem sie ihn rollten. Dann Fenster audmachen, den Stamm mit vereinten Kräften hochstemmen, nicht drauf achten, was unten vor sich geht, und schon ist ein Leben vorbei.


1x zitiertmelden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 07:46
Zitat von NoellaNoella schrieb:Aber ja, einen Erwachsenen sollte man wirklich nicht ausschließen.
Dem Gefühl nach hätte ich anfangs auch eher gesagt, das müssen Kinder gewesen sein, die nicht über ihr Handeln nachgedacht haben, aber nachdem ich sowas hier lese:
Doch was sie störe, sei der viele Unrat, den Nachbarn aus ihren Fenstern werfen. Es sind meistens Mülltüten, Monatsbinden, Windeln, Flaschen, Papier und Kartons, die manche Bewohner aus den Fenstern werfen.
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/maerkisches-viertel-haben-kinder-den-holzklotz-aus-dem-fenster-geworfen--31443938

Scheint dort nicht unüblich zu sein, Dinge, die man loswerden will, einfach aus dem Fenster zu entsorgen?! Macht mich, ehrlich gesagt, etwas sprachlos.


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 08:02
Zitat von lightbridelightbride schrieb:heute um 02:41
Liebe Leute, ein Streich ist Klingelmännchen oder ein scherzanruf aber kriminell ist einen Holzklotz zu werfen
@lightbride
Wenn Kinder Klingelmännchen machen, nerven sie Frau Müller oder Herrn Meier. Je ach dem, wessen Name auf dem Klingelschild steht.
Hier könnten Kinder gedacht haben, es kommt so, wie Noella oben beschreibt.
Sie haben sich vorgestellt, dass das Holz woanders landet.
So weit, wie es dann gekommen ist, haben sie nicht gedacht. Vorausgesetzt, das waren Kinder.


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 09:12
Der Bericht der alten Dame aus dem link weiter vorne spricht auch Bände. Wie asozial kann man sein, dass Windeln, binden, Müll,Flaschen usw aus dem Haus geschmissen werden? Jeden Werktag räumen das Mitarbeiter mit Schubkarren weg? Unglaublich wie asozial es in einigen Gegenden ist.


Anhand des Bildes und der Lage des Holzklotzes denke ich, dass jemand ungezielt das Ding geschmissen hat. Das Vordach verdeckt die Sicht auf den Eingang und Ibrahim wollte ja los fahren. Also kam er aus dem Eingang heraus.


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 14:45
Fest steht bisher nur, dass der Baumstamm aus großer Höhe fiel und die Rettungsbalkone frei zugänglich sind.
Auch ein zwölfjähriger Hausbewohner könnte als Täter ausgeschlossen werden.
Ein zwölfjähriger Hausbewohner konnte als Täter ausgeschlossen werden.
https://www.tag24.de/nachrichten/maerkisches-viertel-berlin-junge-von-baumstumpf-erschlagen-getoetet-polizei-suche-nach-taeter-823541


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 14:51
Gibt's keine Möglichkeit von Fingerabdrücken auf dem Stamm?


1x zitiertmelden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 14:52
Zunächst mal halte ich es auch für relativ schwierig, gezielt eine sich bewegende Person aus großer Höhe zu treffen und genau den passenden Zeitpunkt zu finden, so einen Stamm aus höheren Stockwerken zu werfen. Damit erscheint es mir auch nicht ausgeschlossen, dass der Wurf zwar absichtlich erfolgte, jedoch nicht um einen Menschen zu töten oder zu verletzen, sondern einfach ohne nachzudenken.


1x zitiertmelden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 14:59
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Zunächst mal halte ich es auch für relativ schwierig, gezielt eine sich bewegende Person aus großer Höhe zu treffen und genau den passenden Zeitpunkt zu finden, so einen Stamm aus höheren Stockwerken zu werfen. Damit erscheint es mir auch nicht ausgeschlossen, dass der Wurf zwar absichtlich erfolgte, jedoch nicht um einen Menschen zu töten oder zu verletzen, sondern einfach ohne nachzudenken.
Davon gehe ich auch aus. Deshalb wird sich der Vorsatz auf das bewußte werfen beziehen und nicht darauf, daß der Kleine gezielt getroffen werden sollte.


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 15:01
Ich habe das so verstanden das sie gerade losfahren wollten, also eher auf der Stelle standen und die Positionen einnahmen.

Denkbar wäre für mich auch, das ein Erwachsener nachdem er realisiert hat was er da angerichtet hat, Gerüchte im Haus streut, Kinder hätten damit gespielt/rumgetragen...


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 15:05
Zitat von PalmzweigPalmzweig schrieb:Gibt's keine Möglichkeit von Fingerabdrücken auf dem Stamm?
Das ist wohl schwer möglich. Ich habe gelesen, dass man auf DNA setzt.
Das wurde kurz nach Sicherstellung des Holzklotzes geschrieben. Mal sehen, was im Labor möglich ist.

Selbst wenn es gelingt Fingerabdrücke (oder DNA) sicherzustellen und zuzuordnen, muss das nicht bedeuten, das man den Werfer hat. Wie ist das Holz dahingekommen? wer hat es angefasst?

Aber man wäre ein Stück weiter.

Ich glaube, dass der Werfer in seinem engsten Umfeld erzählt hat, was passiert ist. Vermutlich war er - oder sie- selber erschrocken.

Ich denke, dass der Fall gelöst werden wird.


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 15:14
Es soll wohl ein (Nachbars)Kind gewesen sein:
Nun hat die Polizei einen Verdächtigen ermittelt. Das erfuhr BILD am Dienstag aus Ermittlerkreisen. Demnach handelt es sich um ein Kind, das aus der Nachbarschaft des getöteten Jungen kommt. Es wurde beim Verlassen des Hauses gesehen.
https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-junge-mit-baumstumpf-erschlagen-polizei-ermittelt-verdaechtigen-57860784.bild.html


1x zitiertmelden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 15:52
Zitat von E_ME_M schrieb:Es soll wohl ein (Nachbars)Kind gewesen sein:
Wenn der Junge damit zu tun haben sollte, dann kann er nicht alleine gewesen sein. Kein Zehnjähriger schleppt einen 50 cm langen und mind. 15 kg schweren Holzklotz allein durch die Gegend und schafft es dann auch noch, ihn über die Brüstung zu heben, um ihn runterzuwerfen.


1x zitiertmelden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 15:58
@Photographer73
Würd ich so nicht sagen. Mein Sohn hat mit sieben auch mal "aus Spaß" nen sixer 1,5 Liter Flaschen die Treppe hoch getragen. Er hat geschnaubt, es aber geschafft. Und mein kleiner ist nicht arg kräftig.


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 16:06
Laut BZ hat ein 10jähriger Junge die Tat gestanden:
Der Junge wurde beim Verlassen des Hauses gesehen. Wie die Polizei am Nachmittag via Twitter mitteilte, hat der 10-Jährige die Tat gestanden.
https://www.bz-berlin.de/berlin/reinickendorf/ibrahim-von-baumstumpf-erschlagen-kind-als-verdaechtiger-ermittelt


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 16:18
Okay, und wenn ers war, was jetzt?
Strafmündig ist er nicht.
Kapiert er, was er angestellt hat?
Ist das dann ein , ja sorry, das hab ich nicht gewollt?
Hat er da überhaupt gewohnt?
was hat er sich dabei gedacht, wenn er überhaupt was gedacht hat?
Mit 10Jahren ist man ja auch nicht mehr so klein


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 16:26
Tragisch. Der strafunmündige Täter und seine Familie werden dort wegziehen müssen und irgendwo ein neues Leben anfangen. Dieser Junge wäre in der Nachbarschaft nicht mehr sicher.


2x zitiertmelden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 16:30
@Ellayla

Ok, aber mind. 15 Kilo sind dann doch nochmal ne Ecke mehr. Und das dann noch über die Brüstung... Heftig.
Zitat von EgiEgi schrieb:Der strafunmündige Täter und seine Familie werden dort wegziehen müssen und irgendwo ein neues Leben anfangen. Der Junge wäre in der Nachbarschaft nicht mehr sicher.
Dazu müßte erstmal bekannt werden wer der Junge ist.


melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 16:32
Hier noch die Pressemeldung der Polizei
https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.749192.php
Die Auswertung von Videoaufnahmen im Wohnhaus des Opfers und anschließende aufwändige Ermittlungen durch die 1. Mordkommission des Landeskriminalamtes führten schließlich auf die Spur des zehnjährigen Jungen.

Bei der anschließenden Durchsuchung der elterlichen Wohnung ist unter anderem die bei der Tatbegehung getragene Kleidung gefunden worden.



melden

Achtjähriger Junge von Holzklotz erschlagen - Verdacht auf Vorsatz

16.10.2018 um 16:33
Damit dürfte dann leider bekannt sein, wer der Junge ist. So eine Wohnungsdurchsuchung wird doch von den Nachbarn wahrgenommen.


melden