Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kinder, Vermisst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 15:50
Zitat von NancySpungenNancySpungen schrieb:Klar, das Sammeln und absolut sichere Verwahren dieser Zeitungsartikel allein mag seltsam anmuten, ohne gefährlich oder verboten zu sein.In Zusammenhang mit Kinderpornografischem Material allerdings wirft das doch ein ganz anderes Licht auf den Mann, oder nicht?
Der Punkt ist eben, dass offensichtlich sein gesamtes, gesammeltes Material sich auf eine bestimmte Altersstufe, nämlich Kinder also Minderjährige bezieht.
Dazu kommt dann noch der Besitz einer offenbar scharfen Schusswaffe, obwohl der Mann weder Sportschütze noch Jäger war.
Also Kinderpornobesitz und illegaler Waffenbesitz.


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 15:50
Zitat von xfairyxxfairyx schrieb:Nö, ich hab dafür bloß in meiner Klasse erzählt das ich mir Waffen besorgen könnte und ich wünschte das sie alle sterben würden. Ich hab sie nicht in einem Safe aufbewahrt nein, sondern in einer Kiste. Welche (damals) 16 jährige hat auch schon einen Safe? Jap Tipps und wie man einen Amoklauf machen KÖNNTE hatte ich früher auch auf meinem Laptop gehabt.
Wenn du 16 Jahre alt warst, hätten deine Eltern vielleicht ein besseres Auge auf dich haben sollen. ;)

Nun ist die Ausgangslage allerdings nicht ein verwirrter, rebellischer Teenie, der einen Hang zum Morbiden hat. Sondern ein erwachsener Mann, der mit Kindern "arbeitet" und äußerst belastendes Material verbreitet hat und besitzt.

Immer noch kein Unterschied für dich?


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 15:52
https://www.bussgeldkatalog.net/waffengesetz/illegaler-waffenbesitz/

Hier mal die möglichen Strafmaße, zum illegalen Waffenbesitz, das kommt dann noch dazu, zur Strafe wegen Besitz von Kinderpornographie.
Man muss auch mal fragen, wozu der Rentner überhaupt eine Waffe benötigte? Laut Bild-Zeitung handelte es sich um einen scharfen Revolver.


melden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 15:54
Zitat von NancySpungenNancySpungen schrieb:Wenn du 16 Jahre alt warst, hätten deine Eltern vielleicht ein besseres Auge auf dich haben sollen. ;)
Den Erziehungsstil der Eltern kritisieren? Ich bitte dies zu unterlassen.



Ich wollte damit auch klarstellen das es vielleicht (für uns unbegreifbare) Gründe gibt das er diese Artikel hatte. Vielleicht interessiert er sich auch nur Kriminalfälle .. ODER im SCHLIMMSTEN Fall, er ist in einem Kinderpornoring und kennt ggfs. die Täter der Kinder aus den Artikeln?


Man sollte erst die neusten Erkenntnisse abwarten.


2x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 15:58
Zitat von NancySpungenNancySpungen schrieb:Hier wurde niemand in Grund und Boden verurteilt. Noch dazu soll der Mann "psychisch auffällig sein", ist aber bestimmt nur ein Zufall und dem armen Opi wurden ohne sein Wissen Kinderpronos und besagte Zeitungsartikel heimlich im Haus versteckt.
Magst du bitte darlegen, wo die Information nachzulesen ist, dass der Mann "psychisch auffällig" ist und wie sich das bei ihm äußert?


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 15:58
Zitat von xfairyxxfairyx schrieb:ODER im SCHLIMMSTEN Fall, er ist in einem Kinderpornoring und kennt ggfs. die Täter der Kinder aus den Artikeln?
Sein Umfeld und seine Internetkontakte, sollte man sicher auch näher unter die Lupe nehmen. Er scheint ja noch sehr rüstig zu sein, man kann hier also gar nichts ausschließen.
Warten wir ab, es wird sicher einige Zeit dauern, bis es hier neue Erkenntnisse gibt.


melden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 15:58
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Der Punkt ist eben, dass offensichtlich sein gesamtes, gesammeltes Material sich auf eine bestimmte Altersstufe, nämlich Kinder also Minderjährige bezieht.
Dazu kommt dann noch der Besitz einer offenbar scharfen Schusswaffe, obwohl der Mann weder Sportschütze noch Jäger war.
Also Kinderpornobesitz und illegaler Waffenbesitz.
Ja, genau das meine ich. Nicht gerade ein Kavaliersdelikt und schon auffällig.
Zitat von xfairyxxfairyx schrieb:Ich wollte damit auch klarstellen das es vielleicht (für uns unbegreifbare) Gründe gibt das er diese Artikel hatte. Vielleicht interessiert er sich auch nur Kriminalfälle .. ODER im SCHLIMMSTEN Fall, er ist in einem Kinderpornoring und kennt ggfs. die Täter der Kinder aus den Artikeln?


Man sollte erst die neusten Erkenntnisse abwarten.
Klar sollte man abwarten. Aber auch nicht davon ausgehen, dass ein böser Wicht einem armen, unschuldigen, kinderlieben sozial engagiertem Opi ne scharfe Waffe und Kinderpornos untergejubelt hat.


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:02
Zitat von NancySpungenNancySpungen schrieb:Aber auch nicht davon ausgehen, dass ein böser Wicht einem armen, unschuldigen, kinderlieben sozial engagiertem Opi ne scharfe Waffe und Kinderpornos untergejubelt hat.
Das tue ich absolut nicht!


@all

Nochmal zu meiner Theorie warum er die Artikel im Safe hatte:

Angenommen er wäre wirklich in so einem ‚Netzwerk‘ drin und kennt vielleicht sogar die Täter der vermissten Kinder aus den gefundenen Zeitungsartikeln, könnte es nicht auch sein das er vielleicht die Artikel hat um sich absichern zu können? So nach dem Motto: Wenn du mich auffliegen lässt .. lass ich dich auch auffliegen .. und zeigt ihm den Täter dabei den Artikel mit dem ermordeten Kind? Oder so nach dem Motto: weißt du noch im Jahr so und so was du da gemacht hat? Vielleicht hat er ja diese in seinen jüngeren Jahren als Druckmittel benutzt (um nicht mit den Videomaterial aufzufliegen) und hat sie einfach dort drin gelassen damit sie vielleicht nicht verschwinden


melden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:02
Zitat von emzemz schrieb:Magst du bitte darlegen, wo die Information nachzulesen ist, dass der Mann "psychisch auffällig" ist und wie sich das bei ihm äußert?
Du kannst ja auch höflich, ich bin beeindruckt.
Und klar, gerne, wenn du schon vergessen hast was vor 2 Seiten verlinkt wurde, bitteschön:
Zitat von KatzenfrauKatzenfrau schrieb:Kurz darauf ordnete das Ordnungsamt der Stadt Wuppertal die Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung an. Er stelle eine Gefahr für sich und andere dar.

Aus der Klinik hat sich Jürgen B. am Samstag selbst entlassen. Ob das ein Richter oder die Einrichtung genehmigt hat – unklar!
https://m-bild-de.cdn.ampproject.org/v/s/m.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/kinderpornos-bei-rentner-in-...
Du darfst mich jetzt gerne berichtigen, da ich "psychisch auffällig" (hatte tatsächlich genau diesen Wortlaut im Kopf, vielleicht habe ich es woanders gelesen) mit "eine Gefahr für sich und andere" verwechselt habe, ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass der Mann nicht ganz rund läuft.


2x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:07
https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/kinderporno-razzia-in-wuppertal-spuerhunde-untersuchen-baggerloecher-62949996.bild.html
Die Ermittler wurden bei der Razzia, die Mittwochabend begonnen hatte, schnell fündig, konnten umfangreiches Bildmaterial auf 50 Festplatten, mehreren Laptops und PCs finden und sicherstellen. Laut Polizei handelt es sich auch um Kinderpornos.
Es wurde auf 50 Festplatten (!) kinderpornografisches Material gefunden.
Die Beamten fanden bei dem Mann außerdem einen Revolver sowie Bauteile einer Panzerabwehrrakete ohne Sprengkopf, die durch den Kampfmittelräumdienst sichergestellt wurden. Jürgen B. hatte über Jahre Kontakt zu Kindern, er war ehrenamtlich in der Hausaufgabenbetreuung tätig
Außerdem wurden Bauteile einer Panzerabwehrrakete sichergestellt.
Der Mann scheint ganz und gar nicht harmlos zu sein.
Der Kinderporno-Rentner Jürgen B. (83) räumte gegenüber den Ermittlern pädophile Neigungen und den Besitz von Kinderpornos ein
Jürgen B. hat pädophile Neigungen eingestanden.


melden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:09
Zitat von NancySpungenNancySpungen schrieb:Du darfst mich jetzt gerne berichtigen, da ich "psychisch auffällig" (hatte tatsächlich genau diesen Wortlaut im Kopf, vielleicht habe ich es woanders gelesen) mit "eine Gefahr für sich und andere" verwechselt habe, ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass der Mann nicht ganz rund läuft.
Eben, das kann man nur unterstreichen. Denn "psychisch auffällig" sind gar nicht so wenige Menschen, die allermeisten von denen sind aber nicht gefährlich, sie sammeln auch keine Kinderpornos oder Waffen.

"Eine Gefahr für sich und andere" ist da ein ganz anderes Kaliber, als jemand, mit einer psychischen Krankheit.

Und es steht ja die Frage im Raum, wozu brauchte der Rentner einen Revolver ( oder hat diesen früher mal gebraucht?). Und wie kam er an diesen Revolver?

Sollte er wirklich zu einem Netzwerk gehören, bzw. gehört haben, kommunizieren er und diese Mitstreiter sicher nicht über das offen zugängliche Internet.


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:13
Zitat von NancySpungenNancySpungen schrieb:Du darfst mich jetzt gerne berichtigen, da ich "psychisch auffällig" (hatte tatsächlich genau diesen Wortlaut im Kopf, vielleicht habe ich es woanders gelesen) mit "eine Gefahr für sich und andere" verwechselt habe, ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass der Mann nicht ganz rund läuft.
In der Bild war die Rede von einer Gefahr für sich und andere. Das weißt eher auf eine Suizidgefahr hin. Die scheint aber nun nicht mehr vordringlich zu sein.


2x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:16
Zitat von emzemz schrieb:In der Bild war die Rede von einer Gefahr für sich und andere. Das weißt eher auf eine Suizidgefahr hin.
Richtig Lesen und Verstehen, könnte helfen. Gefahr für sich UND andere, meint nicht eher nur "Suizidgefahr". Wenn schon dann wohl einen erweiteren Suizid, bei dem auch andere evtl. getötet werden könnten oder es sogar sollten....


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:19
Zitat von emzemz schrieb:In der Bild war die Rede von einer Gefahr für sich und andere. Das weißt eher auf eine Suizidgefahr hin. Die scheint aber nun nicht mehr vordringlich zu sein.
Ich bitte dich, er hat pädophile Neigungen eingestanden. Aus seinem Haus wurden 50 Festplatten voller Kinderpornografie gesichert.
Er wurde als Gefahr für sich und andere eingestuft.

Und du willst suggerieren "halb so wild, wart erst mal ab" ?


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:20
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Und es steht ja die Frage im Raum, wozu brauchte der Rentner einen Revolver ( oder hat diesen früher mal gebraucht?). Und wie kam er an diesen Revolver?
Das ist absolut keine Seltenheit. Gerade wenn man allein in einem Haus wohnt.
Da haben so manche Leute eine Waffe unter dem Kopfkissen liegen. Aber das erklärt nur den Revolver.
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Richtig Lesen und Verstehen, könnte helfen.
Dafür habe ich doch dich ;)


1x zitiertmelden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:23
Zitat von emzemz schrieb:Das ist absolut keine Seltenheit. Gerade wenn man allein in einem Haus wohnt.
Da haben so manche Leute eine Waffe unter dem Kopfkissen liegen. Aber das erklärt nur den Revolver.
Wäre das Thema nicht so abartig krank, widerlich und traurig, müsste ich jetzt schmunzeln.
Voll normal, dass ein über 80 Jahre alter Rentner ne scharfe Waffe zuhause hat. Und Kinderpornos. Und Zeitungsartikel über tote Kinder im Safe. Und eine Gefahr nicht nur für sich, sondern auch für andere darstellt.

D


melden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:23
Zitat von NancySpungenNancySpungen schrieb:Ich bitte dich, er hat pädophile Neigungen eingestanden. Aus seinem Haus wurden 50 Festplatten voller Kinderpornografie gesichert.Er wurde als Gefahr für sich und andere eingestuft. Und du willst suggerieren "halb so wild, wart erst mal ab" ?
Für manchen hier reicht das scheinbar nicht aus....obwohl sowohl der Kinderpornobesitz und der illegale Waffenbesitz strafrechtlich relevant sind.
Ich finde das auch alles schlimm genug. Was die Kinder auf dem Material durchgemacht haben müssen, mag man sich nicht vorstellen und es ist auch für Ermittlungsbeamte belastend, solches Material zu sichten.


melden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:25
https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/wuppertal-kisten-aus-garten-von-kinderporno-opa-rausgetragen-62980456.bild.html
Am Morgen rückten erneut zahlreiche Polizisten und Leichenspürhunde an. Am Vormittag verstauten Polizisten mehrere Kisten mit gefundenen Spuren in einem Transporter. Was genau im Garten sichergestellt wurde, ist unklar.
Auch am heutigen Sonntag wurde im Garten weitergesucht und auch weiteres Material sichergestellt.


melden

Kindesmissbrauch/Mord in Wuppertal?

30.06.2019 um 16:26
@Rotmilan
Das ist es, was mich so erstaunt.

Ich hoffe, die Kinder auf dem sichergestellten Material sind für den Mann unbekannte und dass es sich um vorher bereits vorhandenes Material handelt. (Was es nicht besser macht, das ist mir bewusst)


melden