Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

206 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Anschlag, Hessen, Karneval ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 17:31
In Volkmarsen (Hessen) ist während des Rosenmontagzugs ein Auto in eine Menschengruppe gefahren. Es gab mehr als 30 Verletzte, davon rund ein Drittel schwer. Der Fahrer wurde noch am Tatort festgenommen. Der Vorfall ereignete sich um ca 14.30 Uhr. Das Fahrzeug ein Kombi der Marke Mercedes-Benz soll nach rund 30 Meter zum stehen gekommen sein. Laut Augenzeugen soll der Fahrer vorher noch Gas gegeben haben. Alle Rosenmontagsumzüge in Hessen wurden nach dem Vorfall abgebrochen.
Ein Sprecher der Polizei zu BILD: „Wir gehen von einem Anschlag aus.“ Der Fahrer wurde festgenommen. Er ist laut hessischem Innenministerium derzeit nicht vernehmungsfähig
Bei dem Mann handelt es sich um einen 29 Jahre alten deutschen Staatsbürger aus der Region. Die Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen.
Weitere Zeugen berichteten laut „Frankfurter Rundschau“, es habe gewirkt, als habe es der Fahrer gezielt auf Kinder abgesehen gehabt. Er soll zuvor noch eine Absperrung umfahren haben.
https://www.bild.de/news/inland/news-inland/auto-rast-in-karnevalsmenge-in-hessen-mindestens-15-verletzte-69006424.bild.html
https://www.fr.de/panorama/volkmarsen-auto-rast-rosenmontagsumzug-menge-viele-verletzte-zr-13557167.html
https://www.hessenschau.de/panorama/polizei-autofahrer-absichtlich-in-rosenmontagszug-in-volkmarsen-gerast,volkmarsen-faschingsumzug-100.html


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 17:33
Es ist derzeit wohl nicht klar, ob es ein Unfall war oder Absicht. Erst mal abwarten. Ganz schlimm sowas. Ich hoffe, die Menschen sind nicht schwer verletzt. Aber einige Zeitungen schreiben schon von "soll vorsätzlich gehandelt haben" oder "soll es auf Kinder und Kleinkinder abgesehen haben".


1x zitiertmelden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 17:34
Zitat von abberlineabberline schrieb:Es ist derzeit wohl nicht klar, ob es ein Unfall war oder Absicht. Erst mal abwarten. Ganz schlimm sowas. Ich hoffe, die Menschen sind nicht schwer verletzt.
Laut Polizei fuhr der Fahrer mit Absicht und hoher Geschwindigkeit in die Menge


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 17:37
@mq-9
Ja, das hab ich auch gerade gesehen, eben war es noch nicht klar, ob Unfall oder Anschlag. Aber der so sogar eine Absperrung umfahren haben. Ich hoffe jedenfalls, dass es den Opfern, wohl auch Kinder, nicht zu schlimm geht.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 17:48
Unfall kann man ausschließen. Die Polizei hat ihn verhört und kommt zu dem Schluss, dass es Absicht war.

https://www.hessenschau.de/panorama/polizei-autofahrer-absichtlich-in-rosenmontagszug-in-volkmarsen-gefahren,volkmarsen-faschingsumzug-100.html

Das reiht sich leider ein in die Serie 'Idioten der Gesellschaft, die in die Schlagzeilen kommen wollen und dabei über Menschenleben gehen'.
Die genauen Motive sind noch nicht bekannt.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 18:36
Laut Spiegel Online soll der Täter stark alkoholisiert gewesen sein.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/volkmarsen-in-hessen-autofahrer-soll-absichtlich-in-karnevalsumzug-gefahren-sein-a-c1113774-801e-4fa8-a1cf-9c96ddf9dc13


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 18:52
Es ist einfach nur traurig was heute schon wieder passiert ist. Wahllos wird in eine Menschenmenge gefahren unter denen sich auch noch Kinder befanden.
Man kann nur hoffen das es keine Todesopfer gibt und alle Opfer bald wieder auf den Beinen sind.
Über Hintergründe muss man nicht spekulieren, warten wir einfach bis die Polizei ihre Ermittlungsergebnisse bekannt gibt. Ich wünsche allen Angehörigen viel Kraft


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 18:54
Es bringt nichts hier zu spekulieren etc.

Ich finde es erschreckend wie sehr man sich einschüchtern tut direkt, es wurde ohne zu wissen alles abgebrochen. Wie soll das in den nächsten Wochen aussehen? Müssen wir uns nur noch einschränken... Ist jede Menschenansammlung eine Gefahr, egal in welcher Hinsicht.

Braucht man mittlerweile nicht nur Angst haben wenn ein Terrroranschlag passiert oder auch mittlerweile Angst haben wenn jemand aufgrund psychischer Störung, persönliche Ungleichgewichte im Leben in Menschenmengen rast (siehe Unfall in Österreich)...

Autos gab es schon immer... Warum wird dies auf einmal immer mehr zur Tatwaffe?


2x zitiertmelden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 18:55
Ich weiß auch nicht. Vielleicht denke ich einfach anders wie andere Menschen. Oder ich bin einfach komplett anders. Jedenfalls wenn ich besoffen bin, will ich nur noch kotzen und ins Bett 😃 selbst wenn ich generell Lust verspüren würde, anderen Menschen zu schaden, hätte ich im alkoholisierten Zustand sowas von null Bock dazu. Aber nunja, die Menschen sind verschieden und sehr viele bis fast alle sollten besser die Finger weg von Alkohol lassen, da sie damit nicht zurecht kommen 🤷‍♂️ Und außerdem zählt das mit dem Alkohol für mich nicht als Ausrede. Ich denke er wollte einfach Menschen töten und hat sich wohl Mut angetrunken.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:04
@wombi007
Dass Alkohol bei verschiedenen Menschen auch unterschiedliche Wirkungen hat, ist bekannt ...

Dass manche Menschen dadurch sämtliche Hemmungen verlieren und bereit sind, zu töten, ist leider eine grausame Realität.
Deshalb findet man bei Körperverletzung, Totschlag oder fahrlässiger Tötung oft Alkohol im Blut des Täters.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:05
Zitat von Dini1909Dini1909 schrieb:Autos gab es schon immer... Warum wird dies auf einmal immer mehr zur Tatwaffe?
Islamisten empfehlen Autos oder Messer als Tatwaffe weil die meisten Terroristen zu blöd sind für den Umgang mit Sprengstoff. Siehe die zahlreichen fehlgeschlagenen Bombenanschläge


1x zitiertmelden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:15
Zitat von mq-9mq-9 schrieb:Islamisten empfehlen Autos oder Messer als Tatwaffe weil die meisten Terroristen zu blöd sind für den Umgang mit Sprengstoff. Siehe die zahlreichen fehlgeschlagenen Bombenanschläge
Weiß man denn schon näheres über den Täter, oder wie kommst du jetzt auf den Islamisten?


2x zitiertmelden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:16
Zitat von Dini1909Dini1909 schrieb:Autos gab es schon immer... Warum wird dies auf einmal immer mehr zur Tatwaffe?
Weil die Arschlöcher die "Idee" aufgeschnappt haben.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:19
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Weiß man denn schon näheres über den Täter, oder wie kommst du jetzt auf den Islamisten?
weil gefragt wurde warum immer öfter Autos als Tatwaffe genutzt werden


1x zitiertmelden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:20
@Rasenmayer
Im Radio kam nur, dass der Täter 29 Jahre alt sei und wohl aus dem Ort stammt. Und dass er wohl betrunken war, derzeit auch nicht vernehmungsfähig sei. Polizei ermittelt in alle Richtungen. Heisst also gar nix.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:23
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Weiß man denn schon näheres über den Täter, oder wie kommst du jetzt auf den Islamisten?
29- jähriger Deutscher aus der Region Volkmarsen bei Kassel
Henning Hinn vom Polizeipräsidium Nordhessen bestätigt, dass es sich bei dem Fahrer um einen 29-Jährigen aus der Region um Volkmarsen (Hessen) handelt.

Der Autofahrer, der in Volkmarsen beim Rosenmontagsumzug in die Zuschauermenge fuhr und dabei mehrere Menschen verletzte, soll deutscher Staatsbürger sein. Das erfuhr die Deutschen Presse-Agentur am Montag aus Sicherheitskreisen.
Frankfurter Rundschau


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:24
@abberline
@grottenolm

Ah, ok. Danke schön.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 19:32
Zitat von mq-9mq-9 schrieb:weil gefragt wurde warum immer öfter Autos als Tatwaffe genutzt werden
Autos sind tatsächlich ein einfaches Tatmittel - übrigens unabhängig von Islamisten. Auch Rechtsterroristen und/oder Menschen Rechter- und rassistischer Gesinnung fahren in Menschenmengen. War in den USA erst kürzlich ein Vorfall, mehr fällt mir allerdings jetzt nicht mehr dazu ein. Und in Deutschland ist ein Rentner glaube ich auch irgendwann mal jetzt erst kürzlich mit seinem Fahrzeug durchgedreht und hat damit einen dunkelhäutigen Menschen attackiert.

Aber letztendlich ist es doch auch egal welcher Spinner aus welcher Gesinnung heraus welches Tatmittel benutzt.
Ob nun Messer, Auto, LKW, Schusswaffe, Sprengstoff etc. Das Ergebnis ist immer dasselbe: Es sterben Menschen oder werden zumindest verletzt.

Ps.
Raser mit ihren Statuskisten und Tuningmonstern töten auch häufig Menschen und handeln je nach Fall damit immerhin grob fahrlässig, mit bedingtem Vorsatz. Sie morden.


melden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 20:10
Weiss jemand was von der zweiten Festnahme, über die im live Blog von Spiegel online berichtet wird? Da standen keine näheren Infos.


1x zitiertmelden

Auto rast in Karnevalsumzug - Volkmarsen (Hessen) 24.02.2020

24.02.2020 um 20:15
@abberline
Angeblich jemand, der fleißig danach gefilmt und Fotos gemacht hat.

Die BILD schreibt gerade, der Mann soll NICHT betrunken gewesen sein. Angeblich hat eine Nachbarin ihn wegfahren gesehen und er soll auf sie wie unter Drogen gewirkt haben. Er hätte angeblich gesagt "bald stehe ich in der Zeitung!"

Quelle: BILD


2x zitiertmelden