Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Leiche, Hessen
angellost
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

25.11.2019 um 21:31
Bei einer Treibjagd wurde eine skelettierte Leiche gefunden. Identität, Geschlecht, Alter und Todesursache bis dato unklar. Man geht davon aus. dass die Leiche bereits länger als zwei Jahre dort lag.

https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/leichenfund-am-nauroder-kellerskopf_20762729


melden
Anzeige

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

25.11.2019 um 21:41
Jetzt ist halt die Frage, ob es dort in der Nähe irgendwelche Vermisstenfälle gab? Mir ist schon klar, dass auch jemand aus größerer Entfernung dorthin verbracht worden sein oder aber sagen wir sich dort im Urlaub aufgehalten haben könnte. Aber statistisch gesehen ist es doch wahrscheinlicher, es ist jemand aus der Nähe gewesen?


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

25.11.2019 um 21:55
Wurde den gesagt wie diese Person ums leben kam oder wird es noch alles bearbeitet?


melden
angellost
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

25.11.2019 um 21:57
Auf der Seite des PP Westhessen gibt es nur zwei Vermisstenfälle, die älter als zwei Jahre sind, beide aus Friedberg:

Sodais Asifi

https://www.polizei.hessen.de/fahndung/personen/broker.jsp?uMen=17e706de-6c31-2c41-12da-af82bb838f39&uCon=5e350bce-0426-...

Hubert Nazarenus

https://www.polizei.hessen.de/fahndung/personen/broker.jsp?uMen=17e706de-6c31-2c41-12da-af82bb838f39&uCon=377709b0-fd31-...

Gibt es irgendwelche weiteren Datenbanken? Kann mir kaum vorstellen, dass es keine weiteren Vermisstenfälle gibt


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

25.11.2019 um 22:16
Es gibt z.B.

http://www.doenetwork.org/mp-geo-euro-males.php

aber die Fälle dort sind alle schon ein wenig älter.

Zumal die Benennung "stark skelettiert" nebst Bestimmung der Liegezeit mit zwei Jahren bei mir zumindest ein Fragezeichen hervorruft

Mehr Ergebnisse bringt die Suche mittels Suchmaschine, aber hier sollte man jeden Namen noch mal extra suchen, ob denn die mal als vermisst genannte Person nicht bereits gefunden wurde oder zurückgefunden hat.

Zu Stefanie Schulte aus Wiesbaden, vermisst seit 02.05.2018, habe ich noch keine Erledigung gefunden.


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

25.11.2019 um 22:29

Es wird offenbar in alten vermisstenlisten nachgeschaut. Vielleicht auch aus anderen Regionen bzw. Bundesländern?

Bis erste Obduktionsergebnisse vorliegen, könne es noch bis zu einer Woche dauern. Es würden jetzt alte Vermisstenlisten durchgegangen und versucht, die Identität der oder des Toten mit einer DNA-Probe zu klären. Der Hund eines Jägers war am Samstag, 23.11.2019, auf die Leiche gestoßen.
https://www.tz.de/welt/wiesbaden-wald-finden-hunde-jagd-leiche-koerper-stark-verwest-zr-13246455.html


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

25.11.2019 um 22:39
Ich hab noch einen sehr alten Fall aus Wiesbaden gefunden. Unwahrscheinlich, das sie es ist aber ich möchte das hier dennoch erwähnt haben:
Die zwölfjährige Sabine verlässt am 15. Dezember 1972 gegen 14.30 Uhr die Wohnung der Eltern in Wiesbaden. Die Mutter gibt bei der Vermisstenmeldung an, dass ihre Tochter eine Freundin besuchen wollte - dort ist sie aber nie angekommen. Die Polizei fahndet mithilfe der Öffentlichkeit, die Familie begibt sich auf die Suche. Doch bis heute fehlt jede Spur von Sabine Morgenroth.
https://www-hna-de.cdn.ampproject.org/v/s/www.hna.de/politik/vermisste-kinder-verschwinden-wurde-geklaert-6433372.amp.ht...


melden
angellost
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 05:24
Die Leiche von Britta B. wurde auch noch nicht gefunden bis dato:

https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/urteil-in-mordprozess-ohne-leiche-14175231.html


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 09:46
weis man denn ob es Kleidungsreste gab ?


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 10:45
jerry142 schrieb:Zumal die Benennung "stark skelettiert" nebst Bestimmung der Liegezeit mit zwei Jahren bei mir zumindest ein Fragezeichen hervorruft
Warum? In dieser Zeit hat sich draussen in unseren Breitengraden das Körpergewebe zersetzt. Natürlich kommt es auch dann noch auf allerlei Faktoren wie Ort, Wetterbedingungen, Wildfrass etc. an, man kann aber davon ausgehen, dass da nichts mehr übrig ist.

Hier kann man sich das am Beispiel eines Schweiheköroers veranschaulichen, das ist nach gut einem Monat fast nur noch Knochen: Wikipedia: Verwesung


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 10:55
Birgit Ameis?

Verschwunden 2015 in Frankfurt-Hahn.


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 11:21
sooma schrieb:Warum?
Weil ich eher ein Wort wie total oder vollständig erwartet hätte.

Anhand der Verwitterung der Knochen selbst kann man auch die Liegezeit einschätzen, aber auch dann erwarte ich keine Reste von Haut. Eine Mumifizierung ist in unseren Breiten ebenfalls eher ungewöhnlich.


melden
angellost
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 11:34
Atlanta schrieb:erschwunden 2015 in Frankfurt-Hahn.
Der Flughafen Hahn ist knapp 100 km von Wiesbaden Naurod entfernt. Das Frankfurt ist irreführend


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 11:42
jerry142 schrieb:Weil ich eher ein Wort wie total oder vollständig erwartet hätte.
Ach so! Ja ok, das könnte man genauer nehmen. Hab ich: ich habe das als den üblichen Terminus aufgefasst, also "leicht/stark verwest". "Total" würde man wohl sowieso eher nicht sagen (ein wenig zu salopp), höchstens "vollständig" - so taucht das aber nirgendwo in Meldungen auf (zumindest bei meinem kurzen Vergleich).


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 12:07
@sooma

Ja, manchmal ist es einfach ungenau.

Leicht verwest - stark verwest.

Skelettiert - stark skelettiert?
Also die Steigerung deute ich hier als eben nicht nur teilweise, sondern überwiegend, aber nicht vollständig.
Und das widerspricht meinen Kenntnissen über den Zustand einer Leiche, die in Deutschland mindestens zwei Jahre im Freien auf dem Boden lag.
Deswegen auch ganz vorsichtig das Fragezeichen.

Wir werden es vielleicht erfahren.
Wobei ich mich auf Anhieb keines Falles entsinnen kann, wo bei allmy das Gerate um die Identität einer skelettierten Leicherichtig richtig ausgegangen ist.
Oftmals kam auch keine Meldung hinterher.


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 12:17
@angellost
Na ja, der Flughafen heißt nun mal so.

Und ca. 100 km Enfernung zwischen dem Flughafen Hahn und Wiesbaden-Naurod ist für die evtl. Verbringung einer Leiche ja nicht unmöglich.

Aber ist ja eh nur Spekulation.


melden
angellost
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 12:20
Atlanta schrieb:@angellost
Na ja, der Flughafen heißt nun mal so.

Und ca. 100 km Enfernung zwischen dem Flughafen Hahn und Wiesbaden-Naurod ist für die evtl. Verbringung einer Leiche ja nicht unmöglich.
Ja ich sags nur, weil es vielen nicht bewusst ist, dass Hahn weder im gleichen Bundesland, noch in unmittelbarer Nähe von Frankfurt ist.


melden

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

26.11.2019 um 12:22
Es kann auch sein das sie oder er von außerhalb kam und dort Verunglückt ist.
Es steht ja nicht mal fest ob die Person ermordet wurde.


melden
angellost
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

27.11.2019 um 14:20
Bislang habe man keinerlei Erkenntnisse zu Geschlecht, Identität oder Todesursache gewinnen können. Voraussichtlich am Mittwoch soll der Leichnam obduziert werden. Wie der Polizeisprecher erklärte, soll dann auch eine DNA-Probe genommen werden, die im Anschluss mit Vermisstenlisten des Hessischen Landeskriminalamtes aber auch bundesweiten Karteien abgegelichen werden soll.

Wie lange es dauert, bis die Ergebnisse der Obduktion vorliegen, ist noch unklar. Es könnte aber bis zu einer Woche lang dauern, so die Polizei.
Quelle: https://merkurist.de/wiesbaden/bei-jagd-entdeckt-polizei-steht-nach-leichenfund-in-naurod-vor-einem-raetsel_f0B

Heute wird obduziert


melden
Anzeige

Leichenfund in Wiesbaden Naurod

27.11.2019 um 14:29
@angellost
Gibt es vielleicht einen Vermisstenfall aus dem nahe gelegenen Rheinland-Pfalz, der zeitlich passen würde?


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt