Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Rätsel um Ariadna

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Wien vermisst Ariadna

Das Rätsel um Ariadna

24.05.2020 um 15:28
Nacktbürger
schrieb:
Bleibt hier noch immer die Tatsache, dass hier ein Photo einer Privatperson ohne deren Einverständnis (Recht am eigenen Bild nach § 78 UrhG) veröffentlicht wird. Was irgendwie rechtlich so was von nicht in Ordnung ist. Auch wenn's nicht regnet.
Die Person kann sich ja dagegen zur Wehr setzen.


melden

Das Rätsel um Ariadna

24.05.2020 um 16:35
Nacktbürger
schrieb:
Bleibt hier noch immer die Tatsache, dass hier ein Photo einer Privatperson ohne deren Einverständnis (Recht am eigenen Bild nach § 78 UrhG) veröffentlicht wird.
Die Eltern u. Schwester sitzen zutiefst verzweifelt da, erleiden Höllenqualen.
Ich kann mir vorstellen, das Bilder im Kopf ablaufen, man hat ja schon genug gehört u. gelesen, was mit Frauen alles geschehen kann.

Und Du monierst, das von dem Mädchen "ungefragt" ein Foto veröffentlicht wird?

Sollte sie nicht Opfer eines Verbrechens geworden sein u. wieder heimkehren oder sich melden, denk ich nicht, das die Familie für die Veröffentlichung belangt werden kann, falls es die "vermisste" Tochter wünschen würde.
Das wäre aus meiner Sicht nicht human.

Wie es tatsächlich rechtlich aussieht, kann ich nicht sagen.


melden

Das Rätsel um Ariadna

24.05.2020 um 16:46
@borabora

Ich würde es außerdem zutiefst merkwürdig finden, sollte ihre Familie nicht auf jede erdenkliche Art nach ihr suchen. Wenn das eigene Kind bzw. in diesem Fall die kleine Schwester - ganz gegen ihre sonstige Art - verschwindet, wird wohl kaum jemand der Angehörigen mit "Die wollte wohl mal weg, lassen wir sie, sie ist erwachsen" abtun, wenn es keine Vorgeschichte wie Gewalt, Mißbrauch, psychischen Erkrankung, Drogen, Kleinkriminalität, etc. gegeben hat.


melden

Das Rätsel um Ariadna

24.05.2020 um 17:31
@Katkit

So ist es.
Das die Familie völlig verzweifelt ist u. nichts unversucht lassen möchte, die Tochter zu finden, kann man ihnen nicht vorwerfen, noch weniger, bestrafen, bezugnehmend auf das Foto (sollte sie sich melden).

Es gibt wohl keinerlei Vorzeichen oder Gründe, was auf ein freiwilliges Verschwinden schließt.
Auch hätte sie Geld u. Anziehsachen mitgenommen.


melden

Das Rätsel um Ariadna

24.05.2020 um 23:24
MarliPub
schrieb:
Ilvareth schrieb:
dass der Anwalt als Vermittler dient, sei es, weil die Eltern im Ausland sind,
Hinzu kommt, dass die Eltern selbst Anwälte sind. Die Vermittler-Theorie erscheint mir dadurch recht plausibel - jemanden in Österreich zu haben, der Kontakt zur Wiener Polizei halten kann.
Ich möchte noch ergänzen, dass der Anwalt der Familie neben deutsch auch rumänisch spricht (er kommt gebürtig aus Rumänien).
Zudem nimmt der Mandate für rumänisch sprechende Mitbürger an. Dies ist seiner Homepage zu entnehmen: https://anwalt-nitu.at/

https://wien.wirtschaftszeit.at/karriere-jobs-detail/article/constantin-adrian-nitu-eroeffnet-rechtsanwaltskanzlei
Der aufstrebende, rumänisch-stämmige Rechtsanwalt Mag. iur. Constantin-Adrian Nițu betreut seine Mandanten in der Prinz-Eugen-Straße in der Nähe der Rumänischen Botschaft.
Dies unterstreicht wohl die vermutete Vermittler-Theorie, und erklärt für mich ohne Zweifel, warum die Familie sich zu diesem Zeitpunkt einen Anwalt genommen hat. Genau aus diesem Grund.


melden

Das Rätsel um Ariadna

27.05.2020 um 14:33
Es gibt ein tränenreiches Video der Eltern und Schwester mit der verzweifelten Bitte, dass sie sich melden solle, falls es ihr gut geht oder ein Täter sie gehen lassen soll. Dort sagt die Schwester auch nochmal deutlich, dass Ariadna weder Ausweis, noch Geld mitnahm und sich die Haare extra für ihre Verabredung stylte.

https://www.merkur.de/welt/oesterreich-wien-vermisste-ariadna-schuelerin-verdacht-polizei-ermittlungen-hinweise-verschwi...
nase1337
schrieb am 24.05.2020:
Da als Vorwand immer der Schulfreund genannt würde, ist es evtl sogar möglich (muss aber nicht) dass es ein Lehrer/Referendar etc. war. (Bezug zur Schule würde passen)
In die Richtung denke ich leider auch, alternativ dass es vielleicht auch jemanden gab, der früher öfter in schulnähe rumgammelte/auflauerte, und sie so kennenlernte und erstes Vertrauen aufbaute.

Zu der Theorie, dass sie auch verschleppt sein könnte: wie sieht es in Österreich in Noch-Corona-Zeiten mit Grenzöffnung und Kontrollen aus?


melden

Das Rätsel um Ariadna

27.05.2020 um 14:46
skullnerd
schrieb:
in Österreich in Noch-Corona-Zeiten mit Grenzöffnung und Kontrollen aus?
Raus kommt man, aber rein nicht ohne Quarantäne. Ist eher ein Thema, ob sie das jeweile Land einreisen lassen hätte. Am 11. Mai waren die Grenzen schon noch gut kontrolliert. So ohne weiteres wäre sie da nicht rausgekommen, jetzt schon.


melden

Das Rätsel um Ariadna

09.06.2020 um 22:05
Laut Österreich findet euch wurde Ariadna leider tot in der Donau gefunden https://www.facebook.com/458834240858715/posts/3818195881589184/

Zeitungs-Link folgt, sobald sie berichten.


melden

Das Rätsel um Ariadna

09.06.2020 um 22:24
SchwarzesKatze
schrieb:
Laut Österreich findet euch wurde Ariadna leider tot in der Donau gefunden https://www.facebook.com/458834240858715/posts/3818195881589184/

Zeitungs-Link folgt, sobald sie berichten.
Danke für das Einstellen des Links!
Das arme Mädchen.. ich dachte noch, hoffentlich wollte sie sich einfach mal eine Auszeit nehmen. ..
Leider ist es wohl anders....


melden

Das Rätsel um Ariadna

10.06.2020 um 16:45
Yingyang86
schrieb:
Das arme Mädchen.. ich dachte noch, hoffentlich wollte sie sich einfach mal eine Auszeit nehmen. ..
Leider ist es wohl anders....
ja, ich finde das auch ur traurig. ich wohne in der nähe der donau, wo das mädchen geborgen wurde. als ich mehrere feuerwehrautos und den wasserrettungsdienst der feuerwehr gesehen habe, hoffte ich noch, dass es nicht sie ist.

in den medien ist noch nichts darüber zu lesen. offenbar wird man erst die obduktion abwarten, ob es fremdverschulden war.


melden

Das Rätsel um Ariadna

10.06.2020 um 20:51
Ich hatte auch in den Medien danach gesucht, und bin dabei auf das Video gestoßen, wo die Schwester und die Eltern diesen Aufruf machen. Ich wünschte, ich hätte es nicht angesehen. Vor allem der Vater hat dabei ja herzzerreissend geweint. Und da wusste er noch nicht, dass sein Kind tot ist 😔


melden

Das Rätsel um Ariadna

12.06.2020 um 12:22
Hier ist der erste Zeitungsartikel, in dem heute über ihren Tod berichtet wird:

https://www.heute.at/s/in-wien-vermisste-ariadna-19-ist-tot-100086655


melden

Das Rätsel um Ariadna

12.06.2020 um 12:35
twisted
schrieb:
Hier ist der erste Zeitungsartikel, in dem heute über ihren Tod berichtet wird:

https://www.heute.at/s/in-wien-vermisste-ariadna-19-ist-tot-100086655
Aus dem Artikel:
Die Landespolizeidirektion Wien bestätigte dies am Freitag auf Anfrage. Eine Obduktion wurde angeregt, das Ergebnis liegt den Ermittlern vorerst noch nicht vor. "Es deutet derzeit aber nichts auf Fremdverschulden hin", so ein Sprecher.
Ein endgültiges Ergebnis, wie Ariadna zu Tode kam, liegt also noch nicht vor, man geht bisher nicht von einer Straftat aus. Es liest sich für mich eher so, als ob man von einem Selbstmord ausginge.
Die Tiere konnten Ariadnas Geruch in der Nähe der Floridsdorfer Brücke erschnüffeln. Sehr wahrscheinlich also, dass sie dort ins Wasser ging und Wochen später bei der Freudenau von der Donau freigegeben wurde.
Eine interessante Anspielung macht der Anwalt der Familie, die sich seither nicht öffentlich geäußert hat:
Man werde sich im Laufe der nächsten Woche öffentlich zu Wort melden; es seien Dinge passiert, die einer Kommentierung bedürfen. Näher ins Detail wollte der Jurist vorerst nicht gehen. Es sei ein Wunsch seiner Mandantschaft, mit einem Statement noch zuzuwarten.


melden

Das Rätsel um Ariadna

12.06.2020 um 12:46
sooma
schrieb:
es seien Dinge passiert, die einer Kommentierung bedürfen.
Ja, das interessiert mich auch, welche Dinge passiert sind. Der gesamte Verlauf ist sonderbar. Irgend einen Bezug muss sie ja nach Floridsdorf oder zur Floridsdorfer Brücke gehabt haben. Traurig.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt