Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

178 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Manipulation, Unglück, Italien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

17.06.2021 um 23:04
Ich habe es mal gestoppt: Zwischen dem Riss des Seils und dem Aufprall liegen 21 Sekunden.


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

17.06.2021 um 23:05
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb:Ja, so ging es mir auch.
Bei mir war es so, dass ich gestern in einem Technikforum über einen Link zu dem Video gestolpert war. Bis gestern hatte ich noch angenommen, dass es sowieso nicht öffentlich verfügbar ist, weswegen ich nicht damit gerechnet hatte, den Original-Unfall zu Gesicht zu bekommen (der Begleittext zum Videolink lautete nur: "Hier ist das Video".)

Ich hatte dann auf den Link geklickt und gedacht, es würde irgendein Video über eine frühere Seilbahnfahrt gezeigt werden, wie man es in den letzten Wochen häufiger zu sehen bekommen hat. Als dann plötzlich das Seil riss und die Gondel hochgeschleudert wurde, habe ich mich total erschrocken. Ehrlich gesagt war ich hinterher stundenlang damit beschäftigt, das Gesehene irgendwie zu verarbeiten.


2x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

17.06.2021 um 23:14
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ich hatte dann auf den Link geklickt und gedacht, es würde irgendein Video über eine frühere Seilbahnfahrt gezeigt werden, wie man es in den letzten Wochen häufiger zu sehen bekommen hat. Als dann plötzlich das Seil riss und die Gondel hochgeschleudert wurde, habe ich mich total erschrocken. Ehrlich gesagt war ich hinterher stundenlang damit beschäftigt, das Gesehene irgendwie zu verarbeiten.
@martenot
Das kann ich mir gut vorstellen, wenn du darauf nicht vorbereitet warst.
Auch wenn man vorgewarnt ist, nehmen einen die Bilder mit.
Vielleicht nochmal besonders, weil die Gondel ja praktisch schon am Ziel gewesen ist.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

17.06.2021 um 23:17
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Vielleicht nochmal besonders, weil die Gondel ja praktisch schon am Ziel gewesen ist.
Ja genau, das fand ich auch heftig, dass die Gondel ja quasi schon angekommen war. Es haben nur noch wenige Sekunden gefehlt, und die Leute hätten aussteigen können. Und wie die Gondel dann aus der Station wieder herausgerissen und zurückgeschleudert wurde, das hat schon etwas sehr Tragisches, finde ich.

Der Seilbahnmitarbeiter in der Bergstation stand ja schon bereit, um die Fahrgäste aus der Gondel zu begleiten. Der arme Mann war ja auch total geschockt. Zunächst war er starr vor Schreck und danach ist er panisch hin und hergerannt.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

17.06.2021 um 23:30
@martenot
Danke für deine immer fundierten Beiträge.
Ich wünsche dir, dass du das Ansehen verarbeiten kannst.


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

17.06.2021 um 23:40
Zitat von martenotmartenot schrieb:Der Seilbahnmitarbeiter in der Bergstation stand ja schon bereit, um die Fahrgäste aus der Gondel zu begleiten. Der arme Mann war ja auch total geschockt. Zunächst war er starr vor Schreck und danach ist er panisch hin und hergerannt.
Ja..das hab ich mir auch gedacht, mir hat grad Tränen in die Augen gedrückt. Heftig die Aufnahmen.
Der arme Mensch hat dort gar nichts machen können, ich wünsch ihm Kraft das zu verarbeiten, falls man sowas überhaupt je kann.


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 00:06
Zitat von martenotmartenot schrieb:In dem Moment, in dem das bergseitige Zugseil riss, hat das stark gespannte talseitige Zugseil die Gondel nach hinten bzw. talwärts gerissen. Da das Seil oben am Laufwerk befestigt ist, wurde dieses sehr plötzlich in Richtung Tal gezogen. Die Gondel hat dabei wegen der Trägheit eine Gegenbewegung gemacht und ist stark gekippt
Zunächst hatte ich mir vorgestellt, da ist das Zugseil gerissen und dann rollt die Kabine nach unten und beschleunigt dabei. Aber hier sieht man, mit welcher Kraft die Kabine nach unten gerissen wird. Wahrscheinlich haben bereits beim Kippen Fahrgäste schwerste Verletzungen erlitten.

Wir hatten hier doch jemanden, der in Italien gelebt hat.
Vielleicht mag der User kurz übersetzen?


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 08:02
Zitat von emzemz schrieb:Wahrscheinlich haben bereits beim Kippen Fahrgäste schwerste Verletzungen erlitten.
Ja, das denke ich auch. Die ruckartigen Bewegungen der Gondel waren ja sehr heftig, und sie hat sich schlagartig auf fast 90 Grad gekippt. Mir war auch aufgefallen, dass beim weiteren Verlauf (Gondel rast nach unten) keine Fahrgäste mehr in der Gondel zu sehen waren. Die Gondel sah aus wie leer.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 08:15
Ich halte mich eigentlich von Berufs wegen für relativ abgehärtet, aber nachdem ich gerade dieses Video gesehen habe, ist mir jetzt richtig schlecht. Wer also eher empfindlich ist, sollte es sich wirklich nicht ansehen. Die armen Passagiere, mein Gott... Wie oft bin ich selber schon mit solchen Gondeln gefahren, erst letzten Herbst waren wir mit unserer kleinen Tochter auf genau diesem Berg (allerdings mit dem Auto). Was für schreckliche Sekunden das gewesen sein müssen, ich will es mir gar nicht vorstellen. Furchtbar, einfach nur furchtbar.


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 08:29
@martenot
@all
Man hätte diese Filme nicht öffentlich zeigen sollen.
Für die Ursachenermittlung sind die Aufnahmen wertvoll, aber an den Reaktionen hier
sehe ich, wie nahe diese Letten Bilder vielen gehen.

Ich möchte allen, die von den Aufnahmen geschockt sind sagen:
das liegt daran, dass vorher Fotos der Opfer und ihre Biografien veröffentlicht worden sind.
Man weiss von der jungen Familie, von anderen Fahrgästen. Dadurch ist eine Art
Vertrautheit entstanden. Und genau das löst die Bestürzung aus.

Wenn z.B. Filme von Leichtflugzeugabstürzen im Internet verbreitet werden und
man nur erfährt, dass vier Menschen gestorben sind, kann man das viel schneller verarbeiten.
Man "kennt" die Menschen nicht.

Das ist ein ganz natürlicher Prozess in uns. Wir trauern um die die wir kennen.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 09:23
Ganz zu Anfang wurde in der Presse vermutet, dass der Junge möglicherweise überlebt hat, weil ein Elternteil ihn mit dem eigenen Körper geschützt hat. So wird es wohl nun nicht gewesen sein, da die Menschen ja völlig unvermittelt durch die Kabine geschleudert wurden. Da war keine Zeit, um irgendwen zu schützen. Vielleicht war er in der Kabine einfach eingekeilt zwischen anderen Körpern, was den Sturz etwas abgefedert hat, so makaber das auch klingt.

Wirklich schlimm das Ganze.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 10:32
Zitat von KatzenfrauKatzenfrau schrieb:Ganz zu Anfang wurde in der Presse vermutet, dass der Junge möglicherweise überlebt hat, weil ein Elternteil ihn mit dem eigenen Körper geschützt hat.
@Katzenfrau
Die Vermutung, der Junge wurde von seiner Mutter geschützt kam von den Helfern vor Ort,
die den Schauplatz so gedeutet haben.

Jetzt muss man denken, der Junge hatte einfach großes Glück.
Hoffen wir, dass er sein Überleben auch als Glück empfindet.


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 11:47
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ja, das denke ich auch. Die ruckartigen Bewegungen der Gondel waren ja sehr heftig, und sie hat sich schlagartig auf fast 90 Grad gekippt. Mir war auch aufgefallen, dass beim weiteren Verlauf (Gondel rast nach unten) keine Fahrgäste mehr in der Gondel zu sehen waren. Die Gondel sah aus wie leer.
Dieses traurige Detail war mich auch aufgefallen, da liegen wohl schon alle am Boden im vorderen Teil. Einfach unfassbar mit welcher Wucht die Gondel gekippt ist.
In Anbetracht dieser Umstände erscheint es als noch größeres Wunder, dass Eitan das alles überleben konnte, dass überhaupt jemand das überleben konnte.


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 13:10
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Man hätte diese Filme nicht öffentlich zeigen sollen.
Für die Ursachenermittlung sind die Aufnahmen wertvoll, aber an den Reaktionen hier
sehe ich, wie nahe diese Bilder vielen gehen.
Genau das sollen sie auch, die Menschen erschüttern. Und wenn auch nur bei einem im Hirn hängen bleibt, was Schreckliches passieren kann, wenn Sicherheitsvorkehrungen umgangen werden und derjenige sich dagegen ausspricht, wenn ein vergleichbares Verhalten an ihn herangetragen wird, dann ist schon viel gewonnen.
Ich möchte allen, die von den Aufnahmen geschockt sind sagen:
das liegt daran, dass vorher Fotos der Opfer und ihre Biografien veröffentlicht worden sind.
Man weiss von der jungen Familie, von anderen Fahrgästen. Dadurch ist eine Art
Vertrautheit entstanden. Und genau das löst die Bestürzung aus.
Was auch immer "man" weiß, ich habe diese Form der Vertrautheit nicht gesucht, sie steht mir nicht zu, weiß nur, dass der überlebende Junge nach Hause entlassen wurde und für ihn wünsche ich mir, dass ihm in seinem weiteren Leben wenigstens finanzielle Sorgen erspart bleiben, wenn es um die Wiederherstellung seiner Gesundheit geht.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Das ist ein ganz natürlicher Prozess in uns. Wir trauern um die die wir kennen.
Ich trauer nicht. Ich bin schockiert und wütend darüber, welches Leid über Menschen gebracht wird, das vorhersehbar und damit vermeidbar gewesen wäre, egal ob das der Fabrikeinsturz in Bangladesch oder der Brückeneinsturz in Genua ist. Solches Verhalten ist in aller Deutlichkeit anzuprangern und die Folgen in Bildern der Öffentlichkeit zuzumuten.
Nur dann kann sich im Denken der Menschen etwas ändern.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 18:02
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb am 01.06.2021:Nur wenn das Zugseil reißt. Das passierte mMn. weltweit bisher nur 1961 (Frankreich, durchtrennt von Miltärmaschine) 1972 (Schweiz),1974 (Norwegen), 1987 (Italin, durchtrennt von Militärmaschine), 2004 (Armenien, Folgefehler) und eben jetzt.
Zitat von martenotmartenot schrieb am 01.06.2021:Ich glaube, dass sich die Betreiber der Seilbahn gedacht hatten: "Ach, das machen wir doch schon seit Jahren so, und nie ist etwas passiert.". Die hatten vermutlich keinen Gedanken daran verschwendet, dass das Seil wirklich reißen könnte.
Weiss nicht ob das schon diskutiert wurde, aber ich könnte mir ja sehr gut einen Zusammenhang zwischen dem Deaktivieren der Notbremse und dem Reissen des Zugseils vorstellen. Diese Bremse hat ja wohl nur eine Aufgabe: Im Falle des Falles sich am Tragseil festkrallen um genau das zu verhindern was dort passiert ist. Ich stelle mir das ziemlich binär vor: entweder das Teil macht nix (Normalfall) oder es bremst volle Kanne (eine Komfortbremsung soll das Ding sicher nicht machen).

Warum deaktiviert man das System dann? Weil das Ding bremst obwohl es nicht soll (das Zugseil heil ist). Und was passiert dann? Der Antrieb reisst am Zugseil und das, könnte ich mir vorstellen, in einem Mass, welches das Seil evtl. schädigen könnte. Und dadurch war es dann evtl. wirklich vorprogrammiert. Und wenn das zutrifft ist es nochmal verwerflicher, weil das müsste den Verantwortlichen auch klar gewesen sein.

In dem Video sieht man übrigens wie der Mitarbeiter kurz vorher nach oben zum Seil schaut, wohl weil er gehört hat wie erste Drähte reissen. War aber zu spät. Ich denke selbst wenn er sofort reagiert hätte, hätte er keinen Notaus-Knopf mehr erreicht und selbst wenn, wäre das Seil vermutlich trotzdem gerissen (ggf. durch den Ruck beim Anhalten).


3x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 18:24
Zitat von cycliccyclic schrieb:Weiss nicht ob das schon diskutiert wurde, aber ich könnte mir ja sehr gut einen Zusammenhang zwischen dem Deaktivieren der Notbremse und dem Reissen des Zugseils vorstellen.
Hört sich erst mal plausibel an, mir erscheint die Wahrscheinlichkeit auch höher, dass diese beiden Defekte zusammenhängen, als dass es nur eine Verkettung von unabhängigen Problemen war.


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 18:53
Zitat von cycliccyclic schrieb:Weil das Ding bremst obwohl es nicht soll (das Zugseil heil ist). Und was passiert dann? Der Antrieb reisst am Zugseil und das, könnte ich mir vorstellen, in einem Mass, welches das Seil evtl. schädigen könnte. Und dadurch war es dann evtl. wirklich vorprogrammiert. Und wenn das zutrifft ist es nochmal verwerflicher, weil das müsste den Verantwortlichen auch klar gewesen sein.
Interessant wäre noch zu wissen, wie oft es denn normalerweise so vorkommt, dass ein Zugseil reißt. Also auch ohne eine mögliche Schädigung durch die "übersensible" und damit zu häufig ansprechende Notbremse.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 18:59
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Interessant wäre noch zu wissen, wie oft es denn normalerweise so vorkommt, dass ein Zugseil reißt. Also auch ohne eine mögliche Schädigung durch die "übersensible" und damit zu häufig ansprechende Notbremse.
Das Zugseil wurde angeblich November auf innere Risse per US überprüft. Entweder nicht richtig oder aber die hypersensible Bremse hat bei eventueller Inbetriebnahme die Zeit bis zum Unfall das Seil so geschädigt, dass es letztendlich gerissen ist


melden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 19:05
@Sonnenenergie
Für mich widerspricht sich das nicht. Vorschrift sind jährliche Prüfungen. Warum sollte es nicht nach einem halben Jahr reißen?

Wenn der TÜV mein Auto prüft, heißt das doch nicht, dass in 6 Monaten noch alles ok ist.

Martenot hatte ja auch die Theorie, dass eher die Aufhängung riss und in der Folge das Seil. Ich weiß nicht, ob das nach Ansehen des Videos noch gilt @martenot

@brigittsche Das Reißen ohne externen Grund scheint extrem selten zu sein. Es gab einen Beispielfall, wo die Notbremse vor ein paar Jahren Schlimmeres verhinderte. Ich suche nochmal.


1x zitiertmelden

Seilbahnunglück am Lago Maggiore

18.06.2021 um 19:16
@brigittsche
In der Liste der Seilbahnunglücke gibt es eher solche, wo Gondeln abrissen oder windbedingt die Seile übereinander sprangen.
In einem solchen Fall riss dann das Seil beim Wiederanfahren.

Bei einem anderen (Dezember 2004) wurde ein Fehler im Tragseil mit den üblichen Prüfmethoden nicht gefunden, hier hielt der Seilkern, so dass alle Passagiere gerettet werden konnten.

Wikipedia: Liste von Seilbahnunglücken


melden