Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

254 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kind, Österreich, August ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 14:30
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Ich finde das ist schon ein sehr grobes Verbrechen, einen Mann, der sein Kind im Buggy dabei hat, zu überfallen.
Nicht nur deshalb.

Es wurde hier auch mit einer sehr großen Brutalität und Rücksichtslosigkeit gehandelt.

Für mich, ich bin war kein Jurist, hat der Täter aber den möglichen Tod des Überfallenen billigend in Kauf genommen.

Es zeigt für mich von extremer Gewaltbereitschaft und großer krimineller Energie jemanden eine Flasche aus dem Hinterhalt auf den Hinterkopf zu schlagen.

Eine Bedrohung mit einem Messer, oder eben der Flasche, um an den Geldbeutel zu kommen, das ist ja (leider, leider) heute üblich. Aber sowas???

Dazu frage ich mich, woher wusste oder ahnte der Täter, dass hier überhaupt irgendetwas zu holen ist, dass das Opfer einen Geldbeutel dabei hat. Ansonsten hätte dieser brutale Überfall ja gar keinen Sinn gehabt.

Ich jedenfalls würde zu der Uhrzeit weder bei einem "Gassigeher mit Hund" noch bei einer Frau oder Mann mit Kinderwagen einen Geldbeutel erwarten.......

Könnte diese grosse Brutalität, auf eine Art von Beziehungstat hinweisen. Dass der Täter es ganz speziell auf diesen Mann abgesehen hatte. Diesen speziellen Mann angreifen, verletzen wollte?


1x zitiertmelden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 14:52
Zitat von OdinAndyOdinAndy schrieb:Dazu frage ich mich, woher wusste oder ahnte der Täter, dass hier überhaupt irgendetwas zu holen ist, dass das Opfer einen Geldbeutel dabei hat.
Vielleicht trug er den Geldbeutel in der hinteren Hosentasche, so dass sich dieser abzeichnete.

Oder es könnte ja auch sein, dass der Angreifer einfach davon ausging, dass jeder einen Geldbeutel bei sich trägt, weil der Angreifer selber immer einen bei sich hat.

Das Zurücklassen des Handys erklärt sich ja auch schnell, wenn dieses für den Angreifer nicht zu entsperren war und daher in seinen Augen nutzlos war.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 14:54
Das ist allerdings auch eine mögliche Erklärung.

Aber geht man da mit einer solchen Brutalität vor? Droht man da nicht mit der Flasche? Nun gut auch da ist beides möglich, klar.


1x zitiertmelden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 14:59
Zitat von OdinAndyOdinAndy schrieb:Aber geht man da mit einer solchen Brutalität vor? Droht man da nicht mit der Flasche? Nun gut auch da ist beides möglich, klar.
Sehr hohe Brutalität und ein Angriff aus dem Hinterhalt von hinten könnten natürlich auch darauf hinweisen, dass der Angreifer dem Opfer körperlich unterlegen war.
Oder dass sich der Angreifer vielleicht auch nur selber für unterlegen ansah.

Hoffentlich kann der Fall schnell aufgeklärt werden für die Angehörigen.


1x zitiertmelden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 15:12
Zitat von IlluminatiNWOIlluminatiNWO schrieb:Oder dass sich der Angreifer vielleicht auch nur selber für unterlegen ansah.

Hoffentlich kann der Fall schnell aufgeklärt werden für die Angehörigen.
Auch da kannst Du recht haben. Und auch ich wünschen mir, dass man dieses brutale Element bald aus dem Verkehr ziehen kann und wird.

Solch ein Täter ist absolut gemein gefährlich.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 15:46
Wenn man jemanden hinterrücks niederschlägt, wird man vom Opfer nicht gesehen. Das reduziert die Gefahr, später bei einer Gegenüberstellung wiedererkannt zu werden.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 16:19
Was für ein grauenhaftes und brutales Verbrechen. Ist man sicher, dass der Junge selbstständig aus dem Wagen geklettert ist? Diesem Täter ist doch durch aus zuzutrauen, dass er das Kind in den Fluss geschmissen hat, um keine Zeugen zu haben.
Selbst wenn der Täter ihn gezielt aufgelauert hat, hätte er ja schon öfter mal nachts um 4 dort rumlungern müssen, um zu wissen dass er da lang kommt.


1x zitiertmelden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 16:39
Zitat von LOleanderLOleander schrieb:nachts um 4 dort rumlungern müssen, um zu wissen dass er da lang kommt.
In der Obdachlosenszene und bei dem warmen Wetter ist das doch gut möglich.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 17:02
@Bundeskanzleri
Weiss man ob es dort in der Umgebung eine Obdachlosenszene gibt?


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 17:07
@LOleander
Nein, ich weiß das nicht. Aber das wird sicher untersucht werden.
Mir fiel es nur als Erstes ein, wenn ich überlege, wer ist um vier Uhr morgens regelmäßig unterwegs.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 22:31
Zitat von rattichrattich schrieb:Heute soll die Leiche des Kindes obduziert werden. Laut Polizei gibt es keine Anzeichen von Gewalteinwirkung auf das Kind.
Update:
Heute Nachmittag wurde das Obduktionsergebnis bekanntgegeben. Es bestätigt die erste Vermutung: Das Kind starb durch Ertrinken, ohne Zeichen von vorausgegangener Gewalteinwirkung.

Der Vater konnte bisher noch nicht vernommen werden. Weiter steht in dem Bericht, dass bei dem Jungen, er heißt Leon, vor Jahren ein sehr seltener Gendefekt festgestellt wurde. Dadurch konnte er nicht sprechen. Er litt unter Schlafstörungen, und die nächtlichen Spaziergänge hätten ihn beruhigt.

Die Ermittler werten derzeit die vorhandenen Spuren aus. Die heutige Suche nach weiteren Spuren im erweiterten Tatortbereich blieb erfolglos. Vom unbekannten Räuber fehlt bislang jede Spur. Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.

https://www.krone.at/2794485


1x zitiertmelden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 22:55
Einen ähnlichen tragischen Fall gab es schonmal. Ein Vater ging spät durch den Park und hatte einen Säugling in einer Trage unter dem Mantel.
Das Kind wollte er mit dem Spaziergang beruhigen. Es war Winter.
Er wurde überfallen und bedroht, in seiner Panik floh er auf den zugefrorenen See. Er brach ein.
Der Säugling hat das nicht überlebt.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 23:06
Zitat von rattichrattich schrieb:Die Ermittler werten derzeit die vorhandenen Spuren aus. Die heutige Suche nach weiteren Spuren im erweiterten Tatortbereich blieb erfolglos.
Da man sicher eine Flasche als Tatwaffe benennen kann, obwohl der Vater arglos von hinten niedergeschlagen wurde, muss besagte Flasche (oder deren Scherben) auch am Tatort verblieben sein. Das macht Hoffnung, denn Glas dürfte eine gute Oberfläche zur Sicherung von Fingerabdrücken sein. Handy und Portemonnaie (je nach Material) ggf. auch.

Hoffentlich kann man in der Kleinstadt schnell einen Kreis von potentiellen Nachtschwärmern mit krimineller Energie und Aggressionspotential eingrenzen. Wie groß ist der Faktor Tourismus in St. Johann im Sommer?


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 23:21
Ich war letztes Jahr im Sommer dort. Da in der Nähe Ellmau, der wilde Kaiser und viele Wanderrouten gibt, zieht es sehr viele Touristen dorthin.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

29.08.2022 um 23:36
Vielleicht war es ganz banal, da sitzt einer, die Buddel ist leer, Geld alle. Da kommt jemand mit Kinderwagen vorbei "Oh, dem kann ich von hinten eins überziehen, der kann sich nicht wehren." Zufallsopfer. Als er den Plan umgesetzt hat, schlagartig nüchtern und erschrocken über sich selbst. Oder er sieht, wie das Kind aufsteht und läuft schnell weg.
So jemand würde sich aber in den nächsten Tagen stellen.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

30.08.2022 um 01:08
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Ich vermute daher, dass das eine Art Frustüberfall war.
Das kann ich mir auch gut vorstellen.
Da die Tat in der Nacht von Samstag auf Sonntag (am frühen Sonntagmorgen) geschah, könnte es sich bei dem Täter um einen gestrandeten Nachtschwärmer handeln, der nach durchzechter Nacht draußen abhing.


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

30.08.2022 um 06:33
Ganz schrecklich und ich hoffe, dass sie den / die Täter bekommen. Befürchte aber, dass nicht.
Ciekiehxt) evtl helfen Kameras


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

30.08.2022 um 06:44
Eine aktuelle Meldung. Jetzt wissen wir auch, dass der Geldbeutel wie vermutet entleert war:

Zitat:
„Wir fanden Glassplitter am Tatort und in der Nähe die entleerte Geldtasche und das Handy des Opfers“, beschreibt Tersch das Spurenbild.
Quelle:
https://www.tt.com/artikel/30830233/bub-nach-raub-in-st-johann-ertrunken-fahnden-mit-hochdruck-nach-dem-taeter


melden

Kind ertrinkt in Tirol, nachdem sein Vater niedergeschlagen wurde

30.08.2022 um 08:39
Wenn man die Bilder vom Kinderwagen betrachtet, sieht man in ca 5 - 10 Metern Entfernung entegegen der Richtung des KiWa eine Sitzbank stehen.

Mögliches Szenario: der Vater geht dort mit seinem Sohn entlang. Auf der besagten Bank lungert eine (womöglich angetrunkene/zugedröhnte) Person. Im vorbeigehen fragt die sitzende Person nach Geld oder ner Zigarette, der Vater weist ihn ab, hat nichts dabei. Als der Vater dann an der Bank vorbei war zieht ihm der Täter, aus welchen Beweggründen (z.B. Frust) auch immer, die Flasche über den Kopf. Der Täter durchsucht die Taschen des Vaters, stößt auf Geldbeutel/Handy und macht sich davon. Das Kind rennt in Panik davon und verunglückt.

Ich hoffe sie finden den/die Täter/in zügig!


melden