weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Neubrandenburg, Tollensesee
schneewante.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

29.01.2012 um 16:09
@raschier

Weiß auch nicht was ich davon halten soll. Allein die zwei unterschiedlichen Namen, schon merkwürdig.
Danke;)


melden
Anzeige
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

29.01.2012 um 18:02
ähm..welche namen jetzt?


melden

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

29.01.2012 um 18:11
@raschier

Der Mann nennt in zwei Telefonaten zwei unterschiedliche Nachnamen des vermeintlichen Opfers.


melden

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

29.01.2012 um 19:40
@schneewante.

Also Angst musst Du wohl nicht haben. Ich glaube kaum, dass dort zur Zeit ein irrer Frauenmörder um den See herumläuft und auf das nächste Opfer wartet. Der See diente nur zum "Entsorgen".

Dass ein mulmiges Gefühl dabei bleibt, kann ich allerdings gut nachvollziehen. Ich bin gestern Nacht erst wieder an der Stelle vorbeigegangen, an der am vorletzten Neujahrstag eine zerstückelte Frauenleiche abgelegt wurde.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

29.01.2012 um 19:49
Die Namen ähneln sich allerdings, sie klingen gleich ...

Es dürfte doch nicht allzu schwer sein, im Millieu nach einem "Dicken" zu fragen, ich bin mir sicher, auch dort wird er den Spitznamen weg haben.


melden
schneewante.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

29.01.2012 um 20:01
@Yamaica
Angst war evtl das falsche Wort. Aber wie du sagst, es ist einem schon mulmig dabei.


melden
DerTüftler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 12:34
schneewante schrieb:
schneewante. schrieb:Im übrigen klingt dieser Anruf für mich nach zwei Sachen:
Erstens nach einem älteren Herren und zweitens hört es sich an, als würde er diesen Text irgendwo ablesen. Davon ab nennt er im zweiten Anruf einen anderen Namen, als im ersten.
Nicht nur das, die Stimme klingt für mich nach einer "Allerweltsstimme", keine besondere Dialektfärbung, keine besonderen Charakteristika sind da zu hören.
Technisch ist es möglich, Stimmen zu verfremden.
Vielleicht will da jemand eine falsche Spur legen, falls es den "Dicken" im Rotlichtmileu tatsächlich gibt. Wobei das Zerstückeln schon auf dieses Mileu hindeutet, da wollte man dann wohl weitere Prostituierte abschrecken, aus dem Mileu auszusteigen.


melden
schneewante.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 12:38
@DerTüftler
Kommt mir auch alles etwas spanisch vor. Selbst wenn der Anruf echt ist, wird der Kerl jetzt auf deutsch gesagt schön den Arsch offen haben.
Vermutlich hat er nicht damit gerechnet, dass das veröffentlicht wird - aber wenn er den "Dicken" kennt, wird er ungekehrt vermutlich auch ihn und seine Stimme kennen.

Aber hast schon recht, klingt eher nach Ablenkung.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 12:45
@DerTüftler
DerTüftler schrieb:Wobei das Zerstückeln schon auf dieses Mileu hindeutet, da wollte man dann wohl weitere Prostituierte abschrecken, aus dem Mileu auszusteigen.
Beziehst du das auf alle bisher gefundenen "zerstückelten Leichen" oder nur auf diese?


melden
DerTüftler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 12:57
Da fällt mir gerade noch etwas ein:
das Merkwürdige mit den 2 Nachnamen, die aber fast gleich klingen. Vielleicht wurde der anonyme Anrufer ja zu diesem Telefonat gezwungen. Dabei war er nervös und versprach sich beim 1. Mal vor lauter Aufregung so, daß er einen falschen Namen nannte. Beim 2. Anruf korrigierte er dann seinen Fehler.

@raschier
Den möglichen Zusammenhang zwischen Zerstückeln und Rotlichtmileu beziehe ich zunächst mal nur auf diesen Fall.
Ansonsten kommt beim Zerstückeln einer Leiche außer der Organisierten Kriminalität eigentlich nur noch Perversität in Frage, aber da ist es dann ein Einzeltäter und so ein anonymer Anruf eher unwahrscheinlich.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 12:59
naja ich denke ja es ist ne falsche spur legen damit eben gerade angenommen werden soll es komme aus dem Rotlichtmileu.
Der gedanke mit dem zwingen eines anrufers kam mir auch...wobei ich da nicht bildlich eine vorgehaltene waffe oder ein messer sehe dazu....kann aber genauso gut auch "freiwillig" gemacht sein


melden

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 13:26
Es gab mal so einen ähnlichen Fall, in Frankfurt Westbahnhof, da wurde auch eine zerstückelte Frauenleiche gefunden, es hat sich dann herausgestellt, daß es der Ehemann war.

Allerdings war es auch eine Prostituierte.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 13:31
Tja...ist es die pure Lust, ein hohe stufe des Sadismus oder verdeckung oder spielt schlicht eine bessere "transportfähigkeit" eine Rolle?

Oder ist es die Wut und der Hass?

das weiss nur der täter...


melden

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 13:51
Bestimmt ist der Täter ein perverser introvertieter Sadist, mit medizinischer Erfahrung, vielleicht ein Pathologe in Früh-Rente? Der nie ein Familienleben hatte, geschweige denn sexuelle Erfahrungen mit Frauen, noch hinzu ein Muttersöhnchen, der bei Mutti noch sein Mittagessen bekommt.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 13:59
du kannst aber gut fabulieren...


melden

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 14:04
ich bin realistisch


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 14:04
@mohamedali

Gehst du davon aus, dass das Opfer aus dem Millieu stammt?


melden

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 14:07
Ja, erstens weil sie leicht zu haben sind, dann sind die Opfer keine Einheimischen, sonst könnte man sie schneller identifiziern, es sind unbekannte evtl. osteurophäische Frauen, wo niemand von ihrem Aufenthalt etwas weiß


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 14:14
@mohamedali
Sehe ich auch so, diese Frau wird auch niemand bei der Polizei als vermisst gemeldet haben ...


melden
Anzeige

Zerstückelte Frauenleiche, Neubrandenburg M-V

30.01.2012 um 14:18
nur wo vollendet dieser Mensch (?) seine Greueltaten? Vielleicht ist er ja doch aktiv in seinem Berufsleben, oder hat ein großes Grundstück mit Garage oder großem Hobbykeller usw.


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden