weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Sebastian?

560 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, Sebastian, Piratenschiff, Amrum

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 09:49
Das letzte Foto zeigt doch deutlich, dass das Loch gemeinsam und mit mindestens einer großen Schaufel gebuddelt wurde. Nach und nach dürften die anderen Kinder dann ja gegangen sein bis Sebastian schließlich alleine noch in dem Loch war. Die Schaufel gehörte vermutlich einem der anderen Kinder. Das sollte sich aber eigentlich anhand der Zeugenaussagen und der vorhandenen letzten Fotos klären lassen.

Aber es bleibt eine ganz, ganz traurige Geschichte ...


melden
Anzeige

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:04
http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/amrum-sebastian-im-sand-erstickt-11811007.html

Hier steht auch drinn das sie weiter ermitteln um zu klären ob das Loch mit bloßen Händen oder Schaufel gebuddelt wurde. Und das noch weitere zeugen gesucht werden.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:14
Sie sollen ja auch weiter ermitteln um alle Eventualitäten auszuschliessen und den tatsächlichen Ablauf des Geschehens zu rekonstruieren, das ist völlig richtig so!


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:18
Was ist wenn er zuerst verschleppt wurde und nach dem ersten Suchen dort vergraben wurde? Vielleicht dachte der Täter, dass dort nicht mehr gesucht werden würd. Ich würde den Urlauber, der rein zufällig das Foto hatte und sich erst nach einiger Zeit dazu bereit erklärt hatte es der Polizei zu geben, nochmal genauer befragen.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:39
@nanusia
Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen.
Eine Verschleppung wäre theoretisch ja noch möglich, aber das vergraben an genau dieser Stelle halte ich dann doch für sehr unwahrscheinlich.
Die Eltern werden in dieser Nacht sicher nicht geschlafen haben und waren, wie viele andere auch, an diesem Abend und in der Nacht überall auf der Insel - und gerade auch immer wieder bei diesem Piratenschiff - auf der Suche nach ihm.
Da hätte niemand ihn an genau dieser Stelle vergraben.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:41
@valadon

Ja wahrscheinlich eh. Habs mir nur grad irgendwie zusammen gedacht.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:43
Von daher ist es völlig richtig, dass die Polizei in alle Richtungen ermittelt um sicher zu gehen, was halt genau passiert ist.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:44
Für mich ergeben sich mehrere Feststellungen bzw. Fragen:

1. Ein Junge in dem Alter kann nicht allein mit den Händen ein so tiefes Loch gegraben haben,
ohne vorher vor Erschöpfung umzufallen oder seine Fingernägel und -spitzen zu verlieren.

2. Wo ist die Schaufel?

3. Hat man inzwischen den Jungen gefunden, mit dem er zuletzt gespielt hat und was
sagt der aus?

4. Warum sträubt sich jemand, ein Foto heraus zu geben, dass zur Aufklärung eines
Unfalls/eines Verbrechens führen könnte, wo doch selbst Außenstehende ihr letztes
Hemd dafür geben würden?

5. Ich nehme mal an, die Familienverhältnisse der Betroffenen sind in Ordnung?!


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:48
@ramisha

Deine Fragen sind sehr gut formuliert. Aber was bringt die Schaufel? Denkst du da an Fingerabdrücke?

Die Sache mit den Fotos ist auch für mich sehr verwirrend. Hab da ein ungutes Gefühl.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:49
@ramisha
zu 1. Wie aus dem Foto ersichtlich hat er gemeinsam mit anderen Kindern und mindestens einer großen Schaufel das Loch gegraben.

zu 2. Das muss die Polizei noch ermitteln. Wenn es seine Schaufel war, müssten die Eltern dies bestätigen können. Wenn sie einem anderen Kind gehörte sollte die Polizei sie ermitteln.

zu 3. Den vorletzten Jungen namens Lukas hat man gefunden, ob man auch den letzten Jungen gefunden hat, davon habe ich noch nichts gehört.

zu 4. Wie kommst du darauf dass sich jemand sträubte ein Foto herzugeben? Welches Foto?

zu 5. Welche Familie, welche Verhältnisse?


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:54
zu 4. + 5. Meinst du das entscheidende Foto welches erst drei Tage später veröffentlicht wurde? Vielleicht waren dies Urlauber die nach Hause gefahren waren und erst später registriert haben was passiert ist, evtl. wussten sie auch nicht sofort dass Sebastian auf mind. einem ihrer Fotos ist.

Mir ist aber nicht bekannt, dass sich jemand gesträubt hat ein Foto herzugeben.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:55
@nanusia
An verwertbare Fingerabdrücke auf der Schaufel glaube ich nicht, aber dass eine
beim Graben eines so tiefen Loches verwandt wurde, steht außer Zweifel und auf
dem Foto ist sie ja auch zu sehen. Darum erhebt sich die Frage: Wo ist sie jetzt?

@valadon
Ich meine, gelesen zunnhaben, dass dieser "Lukas" der Letzte war, der mit ihm zusammen
gespielt hat.

@nanusia schrieb: "Ich würde den Urlauber, der rein zufällig das Foto hatte und sich erst nach einiger Zeit dazu bereit erklärt hatte es der Polizei zu geben, nochmal genauer befragen."
Das zu deiner 4. Frage.

Und zu 5.: Ich meine Sebastians Familie.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:58
@ramisha
Ich hab das so aus der Zeitung rausgelesen, dass sich dieser Urlauber erst später gemeldet hat, mitm Foto. Kann sein, dass ich das falsch verstanden habe?


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 10:59
Lukas habe mit Sebastian auf einem "Piratenschiff“ des Strandspielplatzes bis zum Nachmittag gespielt und sei dann gegangen, erläuterte Stielow. Etwas später, etwa gegen 17 Uhr, habe Sebastian noch Kontakt zu seinen Eltern gehabt.

Die Polizei sucht nun weiter nach Kindern, die danach mit dem Zehnjährigen gespielt haben. Laut einer Zeugenaussage war ein weiterer blonder Junge kurz vor 18 Uhr mit Sebastian zusammen. "Den suchen wir jetzt“, sagte die Sprecherin. "Wir gehen jeder Spur nach.“
http://www.abendblatt.de/region/schleswig-holstein/article2327028/Spielfreund-von-vermisstem-Sebastian-hat-sich-gemeldet...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 11:04
@nanusia
Kann man mal sehen, wie schnell fasch interpretiert wird, aber zum Glück gibt es
ja die Möglichkeit der Richtigstellung.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 11:05
@ramisha
zu 5. Ich bitte Dich seine Familie jetzt da raus zu halten.
Die Eltern und seine 12-jährige Schwester machen jetzt eine ganz schwere Zeit durch, da sollten wir ihnen viel Kraft wünschen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 11:06
@valadon
Als gebranntes Kind tu ich das ab jetzt.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 11:12
@ramisha
So stand es schon drin in der Zeitung. Das Foto wurde erst später der Polizei zur Verfügung gestellt. Mir ist überhaupt unwohl dabei, dass mein Kind von wem auch immer fotografiert werden könnte. Wer weiß was sich da für Menschen mit "anderen" Gesinnungen rumtreiben. Deswegen hätt ich den Urlauber nochmal etwas mehr/intensiver befragt.


melden

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 11:26
Dass das Bild erst später zur Verfügung gestellt wurde heißt aber noch lange nicht, dass der Urlauber sich gesträubt hat es her zu geben. (siehe auch meinen Post von 10.54 Uhr)

Das uns bekannte Bild mit Sebastian und der Schaufel ist ja nur der rechte Teil des Bildes. Links ist wahrscheinlich das eigene Kind (bzw. die eigenen Kinder) des Urlaubers.
Man darf nicht hinter jedem gleich das Böse vermuten. Aber das wird die Polizei mit Sicherheit wissen, wie dieses Foto zu Stande kam.

Aber ich kann Dich schon auch verstehen: Wenn da irgendein Fremder käme und mein Kind fotografiert, ginge ich auch dazwischen. Aber man muss das aus dem Kontext sehen.
Ich fotografiere auch meine Kinder beim Spielen und da sind auch deren Urlaubsfreunde mit drauf.


melden
Anzeige
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

06.07.2012 um 12:15
Ich habe über genau dasselbe nachgedacht wie @Comtesse es beschrieben hat.

Es könnte gut sein, das noch mind. Ein anderes Kind beteiligt war und jetzt aus Angst nichts sagt, was immer da auch passiert ist.

Diesem Kind gehört dann vielleicht auch die Schaufel vom Foto.

Wir selbst haben uns als Kinder ja gegenseitig eingebuddelt, allerdings knapp über der Oberfläche liegend und Kopf draußen.
Wer weiß welche Ideen die Kinder so hatten und warum sie überhaupt, bzw. Sebastian so ein tiefes Loch gebuddelt haben.

Das er verschleppt wurde und später verbuddelt glaube ich nicht.
Das hätten sie bei der Obduktion schon festgestellt, wo ja auch der Todeszeitpunkt ermittelt wird.
Außerdem ist das zeitlich ja auch nicht möglich.
Sebastian ist um 17:00 Uhr nochmal zum Ferienhaus gelaufen und hat um Verlängerung gebeten.
Um kurz vor 18:00 Uhr soll noch ein anderer Junge dagewesen sein und um 18:00 Uhr kamen die Eltern um ihn abzuholen und das Loch war zu.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden