Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Ford, Köhn, Hechthausen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

24.08.2012 um 21:03
Wenn er es vorher gemacht hätte ,dann wäre es ja vorsätzlich ...ob das so war ? Welches Motiv hatte er ?


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

24.08.2012 um 21:11
Ging es um Kohle ,sie wollte das Haus verkaufen ...sie hatte keinen festen Vertrag doch trotzdem kauften sie das Haus ,ein hohes Risiko,doch wenn man so etwas plant geht man davon aus ,dass man sich vertraut und länger zusammen bleiben will ,es ist eine Art Versprechen ...er konnte doch das Haus alleine gar nicht bezahlen !!


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 01:26
Warum wurde ein noch offiziell zugelassenes Auto einfach verschrottet?
Erst Recht, wenns gerade erst aufgebrochen wurde?

Das gehört doch auf den Verwahrplatz der Polizei, auch wenn niemand Vermisstenanzeige erstattet hat!!!


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 10:50
Jetzt sind wichtige Spuren vernichtet:(


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 11:01
AxelF
schrieb:
Warum wurde ein noch offiziell zugelassenes Auto einfach verschrottet?
Erst Recht, wenns gerade erst aufgebrochen wurde?
In dem Video wurde gesagt, dass der TÜV abgelaufen war und die Halterin mehrmals erfolglos angeschrieben wurde, da unbekannt verzogen...


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 11:09
Unbekannt verzogen?
Sie hätte sich ja bei den Eltern anmelden können ,man muss ja zumindestens eine Meldeadresse in Dt. haben ...also die Vermisstenanzeige kam viel zu spät !


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 11:53
Trotzdem ein Ding, dass die das Auto dann verschrotten. Stattdessen könnte man doch wohl besser den Wagen kostenpflichtig abschleppen und eine Anzeige gegen den Halter erstatten, denn wenn die Polizei in so einem Fall dann eingeschaltet wird, MUSS die Person ja gesucht werden. Wenn man mal überlegt, sowas kann ja öfter passieren, dass z.B. gerade alleinstehende Personen verschwinden (getötet werden), keiner vermisst sie, also meldet es auch keiner, und dann wird deren Auto, das vielleicht Transportmittel oder gar Tatort war, einfach verschrottet und nicht mal nach Angehörigen / Erben oder so gesucht vorher.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 12:04
N_K
schrieb:
Unbekannt verzogen?
Sie hätte sich ja bei den Eltern anmelden können ,man muss ja zumindestens eine Meldeadresse in Dt. haben ...also die Vermisstenanzeige kam viel zu spät !
Deshalb denke ich, sie hat sich umgebracht.
Hätte der Ex sie getötet, wären irgendwelche Spuren gefunden worden.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 12:12
Nur warum wurde keine Leiche gefunden ,ich denke bei Selbstmord findet sich ja irgendwann ene Leiche ?!


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 12:14
Zombienchen
schrieb:
Deshalb denke ich, sie hat sich umgebracht.
Hätte der Ex sie getötet, wären irgendwelche Spuren gefunden worden.
Ich sehe auch keinen Grund für ein Motiv bei ihm !
Aber die Polizei geht von einem Verbrechen aus !


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 13:55
Der Ex stand unter Tatverdacht, aber nachdem man das Haus und das Grundstück gründlich durchsucht hatte und auch keine Lebensversicherung von Nancy zu seinem Gunsten aufgetaucht ist, scheidet er wohl aus. Und das Auto das verschrottet wurde spricht auch eher für ihn, er hätte kaum ein als Tatort oder Leichentransport benutztes Auto einfach so stehengelassen, oder?


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 16:42
Na erst hat er sie kalt gemacht zu Hause und dann fuhr er mit ihrem Auto nach Hamburg und lässt es in der Nähe seiner Arbeit stehen oder wie !?


melden
Fiona81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 17:49
Hallo , alle zusammen. Mir hat das Mitlesen , vor Allem unter der Rubrik ,, Kriminalfälle " stets
genügt. Da mich aber noch kein Vermisstenfall über Monate so beschäftigt hat, wie der von Nancy, möchte ich mich an dieser Diskussion beteiligen. Ich bin froh, dass ihre Geschichte hier aufgegriffen wurde und Nancy nicht in Vergessenheit geraten ist.
So weit, so gut. Die letzten Zeugenhinweise wurden ja zu Anfang dieses Jahres veröffentlicht und Selbige bezogen sich beide Male auf das kleine Waldstück in Aukrug. Nachdem ein Außendienstmitarbeiter im vergangenen Jahr viel zu spät durch eine veraltete Zeitung von dem Fall erfuhr, fielen ihm Beobachtungen ein, die er an genau diesem Parkplatz machte. Auch hatte er sich , wie es erst hieß, Nancys Kennzeichen notiert, nachdem er beobachtete, dass ein ,, Ford Mondeo " mit blauen Säcken vollgestopft war. Es soll auch ein Mann , so um die 30 Jahre gesehen worden sein, der sich anscheinend beobachtet fühlte.
Gut, das kann man alles zig-fach überall nachlesen. Worauf ich hinaus will ist, dass das Kennzeichen nochmal notiert wurde, und zwar von einem Forstmitarbeiter, der eine illegale Müllentsorgung vermutete, als die blauen Säcke ausgeladen wurden. Es wurde also zweimal das Kennzeichen notiert.
Ich hoffte damals jeden Tag, dass man sie finden würde, obwohl ich sie natürlich lieber lebend gesehen hätte. Es dauerte nicht lange , bis sich herausstellte, dass es sich nicht um Nancys Auto handelte, weil wohl ein Zahlendreher im Kennzeichen gemacht wurde. Ja klar, das zufällig zweimal hintereinander.
Das passte für mich überhaupt nicht zusammen. Ich weiß es zwar nicht, aber ich bin davon überzeugt, dass sie wirklich irgendwo da liegt. Nachdem der Boden zu Beginn dieses Jahres auftaute, wurde in Aukrug nicht mehr umgegraben, weil sich die Spur, nach Angaben der Kripo, zerschlagen hatte. Würde ich es veranlassen können, ich ließe dort alles komplett umgraben.
Zum Thema ,, Lebensgefährter "... in facebook ist Nancys Bruder zu finden und der scheint nicht gerade gut gestimmt, wenn es um Nancys früheren Freund geht, der angeblich permanent sehr verlogen sein soll. Dieser wohnt übrigens wieder in der Nähe ihrer Familie, wirkt jedoch in keinem Fall unterstützend an der Aufklärung des Falles mit.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 19:04
Also der hat sich sowas von komisch benommen...


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 19:09
Erst lässt er sie in Stich als sie arbeitslos wird ,dann haut sie angeblich ab ,er fragt nicht mal wo sie hin geht ,es hat ihn gar nicht gejuckt .Ich finde das ehrlich gesagt egoistisch ,wenn man so lange zusammen war würde man doch zumindetens telefonischen Kontakt halten ,sie müssen zusammen ein Haus abzahlen ...und angeblich geht sie weg ohne einen Brief oder eine Nachricht zu hinterlassen ,also daran glaube ich irgenwie nicht !


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 19:12
Mit Toten kann man nicht telefonieren. Vielleicht hat er es deshalb nicht versucht, weil er die ganze Zeit WUSSTE, wo sie ist.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 19:15
Comtesse
schrieb:
Mit Toten kann man nicht telefonieren. Vielleicht hat er es deshalb nicht versucht, weil er die ganze Zeit WUSSTE, wo sie ist.
Deswegen denke ich ,dass er wusste wo sie ist .Wie lange waren die zusammen ,steht das irgenwo?


melden
Fiona81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 19:28
@N_K
Also so genau weiss ich das gerade nicht, aber die Probleme begannen ein Jahr vor ihrem Verschwinden. Wie es dargestellt wurde, soll sie ihrem Freund nur noch lästig geworden sein.
Auch wird gesagt, dass Nancy nie ohne ihren Hund gegangen wäre.

Also ich bin der Überzeugung, dass ER es war. Bevor sich die Spur in Aukrug auftat, dachte ich, er hätte sie vielleicht irgendwo im Haus eingemauert oder sonst irgendwas, weil sie einfach nicht aufzufinden war. Jetzt bin ich von diesem Gedanken ab. Was ich mich noch immer frage, das ist :
Warum kam es damals zu keiner Gegenüberstellung mit Nancys Ex- Freund und dem Aussendienstmitarbeiter. Es hätte sich schnell klären lassen, ob er derjenige war, der mit dem Ford in Aukrug gesichtet wurde. Ich habe mittlerweile die Hoffnung aufgegeben, dass sie jemals gefunden wird. Und sollte es doch einmal so sein, wird man ihrem Freund, dem vermeintlichen Mörder , nichts mehr nachweisen können, da das Auto ja verschrottet wurde.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 19:33
Nur wie genau ist es ablaufen ?
Hat er Nancy Köhn kalt gemacht ,weggetragen und dann das Auto nach Hamburg gefahren ?


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 19:35
Es müsste doch dafür irgendwelche Zeugen oder Spuren gegeben haben .


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt