Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Ford, Hechthausen, Köhn
Fiona81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 21:23
@Tom_Ripley
Das ist es ja... Bevor der Boden aufgetaut war, hatte sich die Spur zerschlagen. Deswegen hat man nicht weitergesucht. Aber ich persönlich halte das für unklug.


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 21:26
@Fiona81
Also der Fall erinnert mich an Lolita Brieger.Sie wurde 30 Jahre später gefunden.Der Ex,der immer im Verdacht stand,hat sie getötet.Er ist dann,wie bekannt ist,freigesprochen,weil ein Mord nicht mehr beweisbar war und Totschlag war verjährt.
Damit das nicht genauso endet,muß der Fall unbedingt wieder aufgerollt werden,man muß Nancy suchen,um evtl.noch DNA zu finden.Ich verstehe nicht,warum der Fall dahinvegetiert?


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 21:31
Was mich stutzig macht ist ja ,dass er von der Arbeit nach Hause kam und sie war weg ,ohne eine Nachricht zu hinterlassen und er wiess angeblich nicht malw osiehin ist . Er hätte sonst was erzählen können dafür gab es keine Zeugen .


melden
Fiona81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 21:37
@Cleo1956

Lolita Brieger war das schwangere Mädchen, woll ? Mit dem Vater , der im xy-Film den Wickeltisch baute ??? Ich komme da gerade mit zwei Fällen durcheinander. Ne, also ich verstehe auch nicht, warum nichts mehr passiert. Aber leider ist irgendwie klar, dass der ,,Fall" ( mag diese Bezeichnung für einen Menschen nicht ) genau so enden wird.
Vielleicht hat sich ihr Freund von vorne herein gut informiert, wie lange es dauern wird, bis das Auto entsorgt würde und unter welchen Bedingungen das passieren würde. Wenn er es war hatte er einfach nur Glück. Da hilft jetzt nur noch der Kommissar Zufall, um es ihm nachzuweisen. Aber wenn nach drei Jahre noch nicht, wann dann ? Das ist wieder mal so ein ,, Fall ", in dem die Polizei von Anfang an versagt hat. Das fing mit der Verschrottung des Autos an.


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 21:39
Nein,
hier der Fall Brieger

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/lolita-brieger-freispruch-fuer-wegen-mordes-angeklagten-ex-freund-a-838181.html


melden
Fiona81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 21:52
@Cleo1956
Ja genau, jetzt bin ich wieder im Thema. Die mit dem komischen Bauern. Den Filmbeitrag hatte ich gesehen. Es ist unfassbar.
Im Haus von Nancy und ihrem Freund sind im Haus Leichenspürhunde eingesetzt worden, die jedoch dort nicht anschlugen. Wenn er sie getötet hat, dann sicher nicht im Haus, sondern an einem anderen Ort. Und dass er ziemlich dreist zu sein scheint, ist ebenfalls daran zu erkennen, dass er wahrscheinlich mit dem Ford noch zur Arbeit fuhr. Es wurde ja unmittelbar neben der Fabrik von Ordnungshütern ermittelt. Schien sicher praktisch zu sein, denn er selber hatte ja kein Auto. Auch das ist für mich ein weitere Beweis für ihn als Täter.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 22:01
@fiona: wieso soll er kein Auto gehabt haben? Also ich hab im Film gehört, dass er sagt "morgen fahre ich aber mit meinem Auto"...
Ausserdem hatten sie ja wohl vorher auch unterschiedliche Arbeitsplätze...

Ich denke, er hat wirklich erstmal geglaubt, dass sie ihn verlassen hat und war wohl auch froh drum... war wohl nicht einfach, die Frau. Da ist das Leben ja auch ne Hölle, wenn sie nichts zusammen bekommt, außer dick zu werden und ihn zu kontrollieren...
Und nach ein paar Wochen sieht es auch doof aus, wenn man dann plötzlich ne Vermisstenmeldung macht.
Und das Haus hat er sicher gehofft, irgendwie zu halten - neue Freundin, Lottogewinn, Erbtante...


melden
Fiona81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 22:13
Den Film habe ich so oft gesehen, dass er mir zum Halse raushängt. Und vielleicht habe ich ja immer diese Stelle verpasst, an der er sagt , er würde am Folgetag mit seinem Auto fahren. Bis jetzt weiß ich nur vom Ford. Wenn sie ihn verlassen hat, löst sie sich ja trotzdem nicht in Luft auf, sie muss auch dann noch irgendwo existieren. Fehlanzeige.Deine Einstellung zum Thema ,, Sie bekam nichts auf die Reihe " teile ich nicht. Hatte mal so einen Typ, der immer drauf aus war, dass Geld nachhause gebracht wurde. Na ja , lange Geschichte ist auch heute wurscht. Aber was konnte Nancy daran ändern, dass ihr Vertrag nicht verlängert wurde. Sie hat sich auch danach bemüht, wieder in Lohn-und-Brot zu kommen, war für verschiedene Leihfirmen unterwegs. Aber wie das da immer so ist, und ich auch bestätigen kann, weil ich dort früher auch mal war, endeten und wechselten ihre Einsätze häufig. Das ist da meist völlig normal. Das letzte was man da noch braucht ist ein Kerl, der einem Vorwürfe macht.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.08.2012 um 23:11
Zumindest wurde das im Xy-Film so beschrieben... kann aber auch von denen ausgedacht sein...

Aber ganz ehrlich - ne Freundin, die einen zwangsweise zur Arbeit fährt und wieder abholt, oder sogar den ganzen Tag da wartet, fliegt bei den meisten Männern bald raus... das mag keiner...

Und ne 26jährige, die im Jahr 2008 nicht irgendeinen Job findet, oder sich wenigstens von der Arbeitsagentur ne Weiterbildung geben lässt, die muss recht wenig eigenen Antrieb haben... und das würde mich dann schon zweimal nerven - man kann immer etwas tun!


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 10:35
Nancy wurde wirklich als sehr eifersüchtig beschreiben und vernachlässigte ihr Äußeres ,sie lies sich gehen ,ihr fehlte es an Antrieb als sie arbeitslos wurde ...aber ehrlich gesagt würde ich kein Haus kaufen solange ich über keinen festen Vertrag verfüge!


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 12:26
Ich würde erst Recht kein Haus kaufen, wenn ich nicht mit jemanden verheiratet bin... ist zwar nicht sicherer, das man zusammenbleibt, aber Trennungen sind dann schwerer und man rauft sich evtl. zusammen...

Aber ich glaube, das bei beiden Partnern nicht gerade von rationell und vernünftig denkenden Menschen ausgegangen werden kann... das Haus lag ja auch ewig weit von ihrer Arbeit weg, die Fahrten fressen das Geld ja noch extra weg. Und beide hatten wohl eher gering bezahlte Jobs, sonst hätten sie nicht so ne "Fast-Gartenlaube" weit draussen gekauft (und nicht bezahlen können)


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 13:20
Zur Hausfinanzierung von Nancy und Freund und ohne die genauen Kredit-Unterlagen zu kennen:
Hier hätte (jede) finanzierende Bank Versicherung oder Bausparkasse) realistischerweise
dem Paar sagen müssen: in Eurem Interesse : "Nein", und eventuell: "kommt wieder wenn Ihr mehr Eigenkapital und sicheres Einkommen habt."
Aber wir wissen ja wie die Finanzinstitute so drauf sind... .


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 13:32
Das ist wieder so typisch "gewollt und nicht gekonnt" - alles haben wollen aber nichts dafür leisten können / wollen. Wegen ihres Übergewichts und ihrer eher doch vernachlässigten optischen Erscheinung dürfte es auch ziemlich schwer gewesen sein, der Arbeitslosigkeit wieder zu entfliehen. Wenn sie dann noch generell dazu neigte, sich hängen zu lassen, ist dann auch die Motivation, sich zu bewerben, irgendwann gleich null, wenn man immer nur Absagen bekommt (und damit seelisch nicht klar kommt). Eine Bekannte von mir ist auch wegen ihres starken Übergewichts seit Jahren arbeitslos - die Chefs sehen sie nur beim Bewerbungsgespräch einmal an und dann hat sich das Thema auch schon erledigt. Nancy wog das doppelte von dem, was bei ihrer Größe Idealgewicht wäre.

So oder so, ob der Ex sie nun getötet hat oder einfach nur so froh war, sie los zu sein und sie deshalb nicht vermisst / gesucht hat - beides wäre irgendwie vorstellbar. Nur die Verbindlichkeit mit dem Haus macht mir schwer zu glauben, dass er keinen (z.B. finanziellen) Anlass hatte, sie finden zu MÜSSEN.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 13:52
Wieso sollte er gross suchen - Geld hatte sie keins, keinen Job in Aussicht, und dazu sicher keine begehrenswerte Frau für ihn... weder optisch (obwohl sie ja jung war und ein nettes Gesicht hat) noch von ihrer Art her (wenn auch situationsbedingt...

Ich denke, er wollte sich eh trennen, aber hats wegen dem Haus nicht gemacht!!!


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 16:09
Er konnte das Haus aber nicht allein halten und auch nicht ohne sie verkaufen. Also saß er ohne sie erst Mal mit einem Batzen Schulden (Hypothek) allein da. Auch wenn sie kein Geld hatte, brauchte er sie, um das Haus wieder loszuwerden, wenn beide im Grundbuch stehen, kann einer allein nicht verkaufen.


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 19:58
Nur als sie damals weg war als er von der Arbeit kam ,ist es schon merkwürdig nicht mal hinterher zu telefonieren oder mal bei Verwandten nach zu fragen ...sie war so lange und fragt nicht mal wo sie ist ,schon allein wegen dem Haus !


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 20:00
...und das sie freiwllig ging glaub ich nicht sie hat ja alles da gelassen ,sogar ihren geliebten Hund den hätte sie doch wenigstens mitgenommen!!


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

26.08.2012 um 22:21
Ich glaub eher, das sie bei der Firma ihres Freundes rumgelungert ist, so wies such im Film war...
Und da hat sie jemanden getroffen oder es hat sie einer überfallen...

Und ihr Freund ist einfach nur ein Idiot, der nicht gleich erfasst hat, was es heisst, wenn jemand nicht mehr heimkommt...

Vielleicht hatte er auch Zugang zu ihrem Konto, und dachte sich, wenn sie offiziell nicht vermisst wird, kann er über das Geld verfügen oder es kommt z.B. Arbeitslosengeld...


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

25.01.2014 um 18:36
Mich machte es schon stutzig, dass er so weit weg vom Arbeitsplatz ein Haus kaufte und anscheinend auch den richtigen Moment bei Nancy getroffen hat, sie überreden zu können zu dem Hauskauf.....

In der Regel wird auch eine entsprechende Versicherung abgeschlossen, für den Fall , dass einer ausfällt bei der Finanzierung, was von manchen Partnern auch missbraucht werden kann...?

Habe nicht den Eindruck, dass er sie wieder finden wollte und musste. Er wird sich erhofft haben , er findet eine andere Frau, die Nancys ehemalige "Funktionen" übernimmt, was aber offensichtlich nicht geklappt hatte und so blieb ihm nur die Zwangsversteigerung, um aus dem Kaufvertrag rauszukommen , solange er nicht nachweisen konnte, dass sie nicht mehr lebt .....??


melden

Hamburg - Cuxhaven, Nancy Köhn (26) seit März 2009 vermisst

27.01.2014 um 19:10
16.02.2012 | 15:41 Uhr

POL-CUX: Scheinbar "heiße" Spur auf der Suche nach Nancy Köhn hat sich nicht bestätigt + Unglaublich: Zeugen sahen gleichen Wagen mit beinahe identischem Kennzeichen


Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Die scheinbar "heiße" Spur auf der Suche nach Nancy Köhn hat sich nicht bestätigt

Cuxhaven/Hamburg/Neumünster. Die Polizei geht jedem Hinweis auf der Suche nach Nancy Köhn nach. "Das ist auch weiterhin der Fall", verspricht Kriminalhauptkommissar Robert Kalka, der die Ermittlungen im Vermisstenfall leitet.

Irgendwann im März 2009 verlor sich die Spur nach der damals 26-jährigen Nancy Köhn. Einige Wochen später, am 30. April 2009, fiel ihr blauer Ford Mondeo mit CUX-Kennzeichen auf einem Parkplatz bei Hamburg-Allermöhe auf. Da der Wagen bereits seit einiger Zeit nicht mehr versichert war, wurde er später in Hamburg auf behördliche Anordnung verschrottet. Ende Juli 2009 und somit mehr als vier Monate nach ihrem Verschwinden wurde Nancy Köhn von ihrer Familie als vermisst gemeldet.

Bis heute gibt es keinerlei Lebenszeichen von ihr. "Wir waren schon damals fest davon überzeugt, dass sie nicht mehr am Leben ist", äußerte Kalka.

Auf der Suche nach Nancy haben die Ermittler buchstäblich alles auf den Kopf gestellt. So auch das Grundstück des gemeinsamen Hauses in Hechthausen.

Im Sommer 2011 meldete sich ein Zeuge bei der Polizei in Cuxhaven. Der Mann ist Außendienstmitarbeiter einer Vertriebsfirma. Auf einem Waldparkplatz bei Aukrug, Neumünster, will er am 9. April 2009 Nancy Köhns Wagen gesehen haben.

Der Mann ist beruflich viel unterwegs und erinnerte sich aufgrund eines Zeitungsartikels an den Fall, in dem ein blauer Ford Mondeo mit CUX-Kennzeichen eine Rolle spielte. Weil er Fahrtenbuch führt, konnte der Zeuge den entsprechenden Tag auch genau benennen. Die Polizei hielt den Hinweis für glaubwürdig und durchsuchte daraufhin das Waldstück ab. Doch auch aus den umfangreichen Suchmaßnahmen in Aukrug ergaben sich keine neuen Hinweise auf den Verbleib der jungen Frau.

Als die Polizei sich mit der Beobachtung des Außendienstmitarbeiters im Januar 2012 an die Öffentlichkeit gewandt hat, erfolgten weitere Hinweise aus der Bevölkerung zu einem Ford Mondeo mit CUX-Kennzeichen, welcher im Raum Aukrug beobachtet wurde.

Darunter war auch eine Frau aus dem Landkreis Cuxhaven, die sich bei den Ermittlern gemeldet hat. "Glücklicherweise hat sie sich ein Herz gefasst und sich bei uns gemeldet. So haben wir gemerkt, dass die scheinbar "heiße" Spur Aukrug eine irreführende war. Die Mitteilung der Frau hat verhindert, dass wir uns auf der Suche nach Nancy weiter auf die falschen Region konzentrieren", so der Kriminalhauptkommissar.

"Wie konnte es zu der Verwechslung kommen, der Zeuge war doch sehr glaubwürdig?", fragten sich die Beamten. Es stellte sich bei der Überprüfung der Angaben von der Frau heraus, dass der Außendienstmitarbeiter mit hoher Wahrscheinlichkeit ihren blauen Ford Mondeo mit CUX-Kennzeichen im April 2009 gesehen hat. Die Frau aus dem Landkreis Cuxhaven fährt ebenso wie seinerzeit Nancy Köhn einen blauen Ford Mondeo mit CUX-Kennzeichen. Selbst die Buchstabenfolge im weiteren Kennzeichen ist identisch. Und in der dreistelligen Zahlenfolge des Kennzeichens beider Fahrzeuge gibt es bei nur einer Ziffer eine Unterscheidung.

Die 38-Jährige aus dem Landkreis Cuxhaven hatte im Jahr 2009 persönliche Verbindungen zu dem Raum Neumünster und Aukrug.

"Ein unglaublicher Zufall, dass gerade eine Frau aus dem Landkreis Cuxhaven mit einem beinahe identischen Kennzeichen und mit dem gleichen Fahrzeugtyp in gleicher Farbe unterwegs war", meint Kalka.

Er ist froh, dass sich die Verwechslung so schnell aufgeklärt hat. So können die polizeilichen Ressourcen bei der Suche nach der Verschwundenen neu ausgerichtet werden.

Für die Ermittler ist nach wie vor von Interesse, wer im April 2009 den blauen Ford Mondeo von Nancy Köhn auf einem Parkplatz in Hamburg abgestellt hat.

"Wer parkte den blauen Ford Mondeo mit dem Kennzeichen CUX - LW 562 (FOTOANLAGE) auf dem Parkplatz im Stadtteil Allermöhe, auf dem Parkplatz der S-Bahnstation Mittlerer Landweg?"

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 04721 / 5730 mit der Polizei in Cuxhaven in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/68437/2199993/pol-cux-scheinbar-heisse-spur-auf-der-suche-nach-nancy-koehn-h...


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt