Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Düsseldorf, Heinsberg, Alexandra, Belhaj

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 12:46
Zitat von FritzPhantom
FritzPhantom
schrieb:
Wär sich also ausgegangen mit dem älteren Herrn. Kann aber genausogut sein, dass der Zettel schon vor längerer Zeit geschrieben wurde, von jemand anders
Ich frag mich, ob ihre Sachen im Gewahrsam kontrolliert und aufgelistet wurden und der Zettel da auftauchte. Ich denke ja und deswegen wird danach gefragt.
Ich denke sie hat den Herren dort getroffen und mit ihm das WE verbracht, er ist aber nicht unbedingt von dort.
Interessant wäre ja auch, ob sie der Schwester gesagt hat, wo dieses Hotel gewesen ist.

Traktor darf man auch vor dem 18. Lj fahren und ein Roller hätte es wahrscheinlich auch getan und wäre auf einem Feldweg vielleicht sogar weniger aufgefallen



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 16:51
ich habe gestern auf ZDF einen Krimi geguckt...war spannend, wenn auch sicher nicht realitätsnah, aber ich musste sofort an diesen Fall denken...

@FritzPhantom

ja, das denke ich auch, da wurde viel geschönt in XY was die Familie betrifft, aber ist ja auch richtig, wenn die harten Fakten nichts zu Lösung des Falles beitragen.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 20:54
Ist Facebook hier als Quelle zulässig?
Klarnamen sind meines Wissens nach nicht gestattet (oder ist das nur bei bestimmten Threads so?)...?

Dann würde ich einen Screenshot der Kommentare der Schwester hochladen - mit geschwärztem Namen.... enthalten keine wichtigen Infos, sind aber dennoch interessant zu lesen....



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 21:27
Ich würde die Schwester auf FB erstmal anschreiben und fragen ob das in Ordnung ist!

Nach wie vor ist die Imbissstube in Randerath der einzigste Ort, wo AB gesehen wurde.

Dort ist Sie mehrmals gesehen worden und interessant wäre zu wissen, ob es immer die gleichen Typen waren.

Vielleicht wurde der uminöse Zettel von jemand anders dazugeworfen und wird nun im Fall verwendet.

AB ist bestimmt von Düsseldorf nach Randerath mit Bus und Bahn gefahren und müsste doch gesehen worden sein.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 21:36
Zitat von mysterioes74
mysterioes74
schrieb:
Dort ist Sie mehrmals gesehen worden
war dem so?
Woraus geht das hervor?



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 21:58
@Stauder PN.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 22:15
Zitat von mysterioes74
mysterioes74
schrieb:
Ich würde die Schwester auf FB erstmal anschreiben und fragen ob das in Ordnung ist!
Das hab ich gemacht, eventuell möchte sie sich ja sogar selbst hier äußern!
Ich hoffe, sie liest es, Facebook schiebt Nachrichten die nicht aus der Freundesliste kommen unter "sonstige" - ich persönlich übersehe das immer wieder🙈

Ich meine auch, dass sie mehrmals im Imbiss gesehen wurde.... wurde das nicht sogar im XY Beitrag gesagt?



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 22:20
Zitat von LucyDiamond
LucyDiamond
schrieb:
Ich meine auch, dass sie mehrmals im Imbiss gesehen wurde.... wurde das nicht sogar im XY Beitrag gesagt?
Ja, aber das war schon ein paar Tage vor ihrem Verschwinden.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

13.09.2020 um 22:28
Warum plaziert man den Müll bei der Leiche? Und dieser Müll stammt aus dem Imbiss in Randerath!



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 09:42
Zitat von Stauder
Stauder
schrieb:
Wäre auch hier noch einmal möglich, Proben abzunehmen und über den Verwandtschaftsgrad zu gehen wie bei Claudia Ruf?
Nicht jedes Gericht beugt das Recht so, wie in manch anderen Fällen. Manche Gerichte handeln so, wie es im Gesetz steht und weisen in solchen Fällen das Ansinnen der Ermittler ab, wenn diese außer der räumlichen Nähe nichts wirklich verdächtiges vorweisen können.
Zitat von Silberkaute
Silberkaute
schrieb:
In begründeten Fällen ist das möglich. Z. Bsp. wenn kein Alibi vorliegt.
Nein. Genau das dürfte laut Gesetz eben nicht ausreichen. Da muss es schon gewichtigere Verdachtsmomente geben. Leider wird das auch von vielen Gerichten ignoriert.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 12:23
Zitat von simie
simie
schrieb:
wenn diese außer der räumlichen Nähe nichts wirklich verdächtiges vorweisen können.
Silberkaute schrieb:
In begründeten Fällen ist das möglich. Z. Bsp. wenn kein Alibi vorliegt.
Nein. Genau das dürfte laut Gesetz eben nicht ausreichen. Da muss es schon gewichtigere Verdachtsmomente geben. Leider wird das auch von vielen Gerichten ignoriert.
@simie
Genau so ist es.
Hier haben wir vor allem noch nicht Mal eine genaue Zeitbestimmung, wann Alexandra zu Tode gekommen ist und wo.
Der Bezug des oder der Täter zu dem Auffindeort ist ja auch nur eine Vermutung. Und ein Alibi über das letzte Sichtungsdatum bis hin zum Auffindetag dürfte auch kein normaler Bürger zustande bringen.
Da müssen schon andere Punkte dazu kommen, damit man gegen eine Person einen entsprechenden DNA Test anordnen kann, damit man sich auf rechtlich sicherem Boden befindet.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 12:37
Zitat von simie
simie
schrieb:
Nein. Genau das dürfte laut Gesetz eben nicht ausreichen. Da muss es schon gewichtigere Verdachtsmomente geben. Leider wird das auch von vielen Gerichten ignoriert.
Ich weiß nicht, welche Argumente die EB vorgebracht haben, um einen richterlichen Beschluss zu erzielen. Mit einem Alibi kann eine Person auf jeden Fall den DNA-Test vermeiden.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 13:09
Habe den Fall gestern bei XY gesehen und hat mich auch ein wenig mitgenommen, wirklich hübsche Frau gewesen und das Schicksal meinte es nicht gut mit Ihr, wäre mit den richtigen Menschen bestimmt anders verlaufen, Zuhause fehlte auch jemand der das mal etwas souveräner gemanaget hätte.

Wahrscheinlich hat Sie mit den Männern ( Imbiss ) gefeiert, getrunken, kannte da vielleicht einen schon vorher, aus frühren Zeiten, oder aus der Klinik usw..., ist dann im Suff eskaliert , wollten vielleicht Sex und Sie nicht so, wie die das wollten usw..., da wurde wohl einer aggressiv, brutal und nahm dann so seinen Lauf usw...
Würde mal die Leute aus der Klinik checken, wo sie Ihre Therapie gemacht hatte.

Habe mal bei Facebook nach der Schwester geschaut, Suchleiste Belhaj eingegeben , kamen einige Profile, aber schwer zu zuordnen, weiß hier jemand was genaueres Nickname , Link usw...



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 14:59
Zitat von HerculePoirot2
HerculePoirot2
schrieb:
Wahrscheinlich hat Sie mit den Männern ( Imbiss ) gefeiert, getrunken, kannte da vielleicht einen schon vorher, aus frühren Zeiten, oder aus der Klinik usw..., ist dann im Suff eskaliert , wollten vielleicht Sex und Sie nicht so, wie die das wollten usw..., da wurde wohl einer aggressiv, brutal und nahm dann so seinen Lauf usw...
In XY wurde doch gesagt, sie hätte einen Alkoholwert von 4 Promille gehabt. Das ist EXTREM viel und auch schon ziemlich wahrscheinlich, gar nicht mehr bei Bewusstsein zu sein.
Hätten "die Männer" (unter Vorbehalt) sie vergewaltigen wollen, hätten sie das in ihrem Zustand, der ja demnach stark alkoholisiert war, gewiss 'einfach' machen können und evtl. hätte sie sich auch gar nicht daran erinnert am nächsten Tag.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 15:11
Zitat von HerculePoirot2
HerculePoirot2
schrieb:
Habe mal bei Facebook nach der Schwester geschaut, Suchleiste Belhaj eingegeben , kamen einige Profile, aber schwer zu zuordnen, weiß hier jemand was genaueres Nickname , Link usw...
Ich habe mittlerweile eine Antwort bekommen:
Sie möchte sich hier aktuell nicht äußern & somit habe ich auch die Screenshots gelöscht.
Die Kommentare über die ich gestolpert bin enthielten, wie gesagt, auch keinerlei Infos zu Alexandra, es wurden sehr viele niveaulose, dumme & unüberlegte Kommentare abgegeben.....dazu hat sie dann in beachtenswerten Worten Stellung genommen.
Daher, denke ich, sollten wir das so akzeptieren & uns (auch in Zukunft) rücksichtsvoller "benehmen" als etliche Facebook-User....!:)
Es stimmt mich schon etwas nachdenklich, dass sie überhaupt das Bedürfnis hat sich rechtfertigen zu müssen....weil die meisten(!) kaum eine Ahnung haben aber haltlose Vorwürfe & Anschuldigungen ausposaunen.....

Demnach: genug zum Thema Facebook.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 15:45
Ok, verständlich.

Zum Thema 4 Promile , wie gesagt die haben wohl gezecht, dabei vielleicht zum Streit gekommen, Alexandra reagiert scheinbar auch sehr emotional, extrem, vielleicht wurde Sie erst nur verletzt, hat dann noch mehr getrunken ( Schmerzen usw...), oder Sie lag dort schon und Ihr wurde mit Absicht noch mehr Alkohol von einer anderen Person eingeflöst , aber eigentlich hätte Sie in dem Zustand nicht viel machen können, warum es so dazu kam, das
Sie so demoliert wurde??

Die Typen waren bestimmt auch nicht ohne, betrunken, Drogen, wer weiß wie die reagiert haben?

Ist die Frage, kannte Sie einige von den Männern , wie kam das zusammen treffen zustande, Sie hatte ja kein Handy etc..., alles Zufall, irgendwo getroffen dann zusammen gefeiert, solche Leute findet man ja auch nicht an jeder Strassenecke auf dem Dorf.

Denke mal Sie hatte da irgendeinen Kontakt, dort ist Sie unter gekommen, die anderen waren vielleicht Freunde von der Person.

Wenn Sie da Kontakt mit einem hatte , muss doch irgendwie herauszufinden sein, aber in der Szene, Alter ist auch vieles oberflächlich, lose Sauf, Drogenkontakte, die halten jetzt alle Dicht, um keine Probleme zu bekommen.

Zu dem 46 Jährigen, der kurz im Verdacht war, vielleicht ist er ja wirklich ein ängstlicher Beamte, der von dem Fall erfahren hatte und auch mal in der Nähe war, wollte das gleich klarstellen, das er keine weiteren Problem ( Beruf)
bekommt.
Aber das hat Ihn dann auch nicht gerade in eine komfortablen Position gebracht, ob das so schlau war, oder hatte eher wirklich mal was mit Alexandra zu tun, aber mit dem Mord nichts zu tun?



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 17:36
Zitat von HerculePoirot2
HerculePoirot2
schrieb:
Denke mal Sie hatte da irgendeinen Kontakt, dort ist Sie unter gekommen, die anderen waren vielleicht Freunde von der Person.
Generell wäre das ein Ansatzpunkt. Alexandra war ja nur sporadisch in der Wohnung der Mutter. Wo hat sie den Rest der Zeit verbracht? Kam sie irgendwo unter? Lebte sie auf der Straße? Nach dem Beitrag in XY gehe ich nicht von Letzterem aus, denn sie wird trotz allem als äußerst gepflegt dargestellt...(wobei das ja nicht zwingend etwas heißt).
Also, denke ich, muss sie ja irgendwo einen Anlaufpunkt gehabt haben...oder mehrere.

Wenn ich sehe, wie sie in XY gezeichnet wird und sollte das der Realität entsprechen, scheint sie durchaus offen und kommunikativ. Daher kann ich mir schon vorstellen, dass sie viele Leute kannte, ob oberflächlich oder näher ist ja erstmal egal. Aber ich gehe mal davon aus, dass sie immer jemanden hatte, bei dem sie mal schlafen und sich frisch machen konnte.
Wenn XY diese Leute bewegen könnte, sich zu melden, könnte man vielleicht ein paar Wege und Kontakte von Alexandra nachvollziehen...



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 17:40
Was macht man, wenn man kein Geld hat und obdachlos ist? Die meisten gehen wohl zum Bahnhof, da kann man zumindest unter Dach sitzen und betteln oder hübsche Frauen haben sicher auch andere Möglichkeiten. So wie ich das verstanden habe, suchte sie sich in so einem Fall „Gönner“, die sie mit nach Hause nahmen. So wird es auch diesmal gelaufen sein, nur ist sie an die falschen geraten. So wie die Typen in Aktenzeichen dargestellt wurden, waren es keine älteren Gentlemen.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 18:23
ja ich denke auch das Sie viele Kontakte hatte, Leute kannte usw.., sie hatte wohl eine gute Seele, Kontaktfreudig, offen.

Ob Sie bei Ihrem Lover wieder war, von dem Sie das Geld hatte und der sich gerächt hat ?

Glaube ich nicht so direkt, rein vom Bauchgefühl, denke das waren jüngere Männer, so von aussen gesehen, vom Hergang her, Baseballschläger usw..., mit denen Sie im Imbiss war, glaube das war so Ihr Alter, vielleicht nur etwas älter, das passt irgendwie besser.

In der Szene, in dem Alter sind die Männer auch gerne mal agro, brutaler, sicher könnte das auch ein älterer Mann sein, aber vom Gefühl her passt das nicht so ganz ( meine Meinung)

Kann mir schon vorstellen das es nicht nur einer war, die anderen waren dabei, geholfen, halt mit denen Sie im Imbiss war, sich verpflegt haben, danach bei irgend jemanden gefeiert, gezecht, hat sich wohl auch ausgezogen (freiwillig) , Sex , getanzt usw..., irgendwas passte nicht, Streit und so nahm das seinen Lauf, einer nahm den Baseballschläger , die anderen waren dabei, geholfen, aus dem Affekt heraus, nicht geplant, vielleicht haben Sie die Leiche erst etwas später zum Feld gefahren, davor provisorisch mit Folie eingewickelt.



melden

Mord Alexandra Belhaj aus Düsseldorf. Leichenfund im Kreis Heinsberg

14.09.2020 um 20:00
Angeblich soll Alexandra sich auch oft in Kerkrade aufgehalten haben. Das wurde 2x von jemandem unter dem Aktenzeichen Xy Beitrag bei fb kommentiert. Inwieweit das eine zuverlässige Quelle ist, weiß ich natürlich nicht.
Von Düsseldorf nach Kerkrade sind es (glaub ich) 80 km. Von Himmerich sind es noch 24 km.
Es könnte ein Treffpunkt auf dem Parkplatz der Disco Himmerich gewesen sein um dann weiter nach Kerkrade zu fahren. Da von Drogenkonsum die Rede war, könnte das ein Grund für einen Besuch in den NL gewesen sein.
Alexandra zeigte ihrer Schwester viel Geld, das sie bei einem älteren Mann am Wochenende abgezogen hätte. Auf ihrem Konto sei noch mehr.
Könnte das auch evtl vorgelegtes Geld für Drogengeschäfte gewesen sein, das dann nicht mehr da war, aus welchen Gründen auch immer? Könnte das Geld ein Mordmotiv gewesen sein? Wollte Alexandra zurück zu ihrer Familie um daraus auszusteigen? Der 31.5. (Treffpunkt Parkplatz Disco Zettel) war ein Samstag und muss das We gewesen sein, das sie mit diesem Mann in einem Hotel verbracht hat.
Das sind natürlich alles wilde Spekulationen und ich möchte Alexandra keineswegs schlecht machen. Ich überlege nur welche Gründe es noch gehabt haben könnte nach Heinsberg zu fahren.
Habe noch eine Frage. Hatte die Tage Bilder hochgeladen von Screenshots aus dem XY-Beitrag. Auf dem Bild mit den Pizzakartons ist irgendein blaues Seil oder ähnliches. Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?



melden