Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Erstochen, Ermordet, Feld, Mofakennzeichen, Hochsitz

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

21.11.2014 um 10:58
Die Anschuldigungen die der Bruder des ermordeten Michael macht sind durchaus nicht nur Hirngespinnste.Es gibt viele Menschen hier im MKK die seine Theorie teilen,aber aus Angst lieber schweigen.Das einiges geschriebenes wirklich sehr verwirrend ist möchte ich nicht abstreiten,und das man unter einem Trauma leidet ist ja wohl nachvolziehbar.


melden
Anzeige

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

21.11.2014 um 16:57
Vielen, vielen Dank erst mal für das Verständnis der meisten hier.
Ja, es stimmt. Die Art wie ich schreibe ist verwirrend. Aber das hängt daran dass ich von der Staatsanwaltschaft in Hanau einen Maulkorb verpasst bekommen habe. Daher schreibe ich in Metaphern. Und ja, ich schreibe auch im Namen meines Toten Bruders. Aber er kann nicht mehr schreiben und ich sehe mich als sein Sprachrohr.
Wenn das jemand zu verwirrend ist und er mehr Klarheit möchte kann er sich ja mit mir in Verbindung setzen, ich bin immer bereit mich und das was ich rüberbringen möchte zu erklären. Komm auf unsere Facebookseite und frag was unklar ist. Bis auf ein paar Details erkläre ich gerne wie ich auf die 666-Killer-Theorie gekommen bin und wo die Zusammenhänge sind.

Seltsam finde ich die Einstufung meiner Person als jemand mit paranoiden, schizophrenen Zügen. Die Darstellung der Verbrechen und der Zusammenhänge ist vielleicht etwas ungewöhnlich. Aber ich bin auch ungewöhnlich und das ist meine Art euch auf einen Serienmörder hinzuweisen. Wenn Mark Twain bei Tom Sawyer in der Ich-Form schreibt ist das ja auch kein Hinweis auf Schizophrenie, oder?

Es gibt drei Gutachten über mich und keines der Gutachten geht in diese Richtung. Seltsam finde ich es wenn dann jemand der zwar kein Psychiater ist aus seiner "Erfahrung im Umgang mit..." solche Ferndiagnosen stellt. Kommt mir vor wie Siggi Reis aus Roth, der argumentiert auch so dabei ist er grade mal ein Pfleger in ´ner Heroinausgabestelle in Frankfurt.

Ich würde also bitten mal genau dingfest zu machen woran man die Krankheiten genau festmachen will die man mir versucht hier in einer Ferndiagnose unterzuschieben ;-).

Und ich würde mir als Beobachter mal Gedanken machen warum jemand der des Mordes beschuldigt wird in 28 Jahren zu den Vorwürfen nicht befragt wird und warum auf der anderen Seite jemand ausgeschlossen wird und z.B. Aussagen von ihm nicht aufgenommen werden.
Statt zu sagen: "..is ja klar, kein Wunder das den niemand anhört, der macht ja auch auf mich eine paranoiden, schizophrenen Eindruck..." sollte man mal hinterfragen warum und auf welcher rechtlichen Grundlage die Polizei die Aussage eines Zeugen verweigern kann wenn es ihr nicht in den Kram passt. Und ob da nicht jemand ein Grundrecht verwehrt wird mit der nicht nachweisbaren Aussage er sei psychisch krank. Eine Aussage zu dem Dreifachmord in Volkartshain z.B. wäre in zwei/drei Stunden aufgenommen. Dann wäre einem Familienangehörigen mal entgegengekommen worden, man hätte Respekt gezeigt und es hätte drei Arbeitsstunden gekostet. Ich habe wie gesagt keine psychischen Erkrankungen und bin nicht vorbestraft.
Statt dessen wird das Verhalten der Polizei gerechtfertigt und hier gewarnt, ich könnte gefährlich werden und man sollte mir keine Raum geben mich mitzuteilen :-). Das wirklich gefährliche ist die Tatsache dass hier bei uns ein Serienmörder lebt der zunehmend merkt dass seine Maske langsam anfängt zu bröckeln.

Die Gedenkseite geht eventuell nicht auf das Leben meines Bruders ein, aber der Gedenkstein von Sabine, die Tote vom Doppelmord Wolferborn 1982, ist auch nicht ausführlicher. Eher noch karger in den Aussagen.

Wichtig für uns war es diesen ungelösten Doppelmord wieder ins Bewusstsein der Bevölkerung zu bringen und das ist uns wie man sehen kann ja auch gelungen. Ok, die Seite könnte besser sein....
aber sie hat alles was wir als wichtig empfinden und in der Chronik auf Facebook sind wir ja auch wesentlich ausführlicher.

Wichtig für uns war auch aufzuzeigen dass der Mörder von Petra Wohland und Michael durch diesen Doppelmord alle Hemmungen verloren hat und dann in unserem Umkreis weiter gemordet hat und immer davon gekommen ist.
Und das hier ein Justizskandal unter den Teppich gekehrt wird. Mittlerweile ist der Dreck unter dem Teppich so hoch dass man zur Teppichüberquerung Kletterwerkzeug braucht.


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

21.11.2014 um 17:19
Wir fordern folgendes:

1.) Abgleich der schon 1986 als Täter benannten Person mit den Fußabdrücken die im Dreifachmord von Volkartshain,1986, sichergestellt wurden.

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=85159&key=standard_document_51337857

2.) Einen Abgleich des sichergestellten Handballenabdrucks aus dem Mordfall Johanna Bohnacker, 1999, mit den Handballenabdrücken der selben Person und seiner damaligen Tschikse "Evil-Inn-Clubcard".

3.) Einen DNA-Abgleich der Person mit der DNA aus der Jacke die Britta Havemann, 1985, bei Ihrer Auffindung getragen hat sowie einen DNA-Abgleich der Schuhe die sie trug als auch vom Button auf der Jacke mit der DNA von Rick da er behauptet er hätte den Button selbst gestaltet und ihn damals der benannten Person geschenkt hatte und das die Schuhe wahrscheinlich alte Arbeitsschuhe von Rick sind.

4.) Ich würde gerne meine Aussage zu den Morden von Volkartshain machen da ich im Juli 2013 in Alsfeld per E-Mail um einen Termin gebeten hatte und im Juli 2014 dort angerufen habe um zu fragen ob sie den kein Interesse an der Aussage hätten und sie dies verneint haben. Aber nun, im November 2014 hat sich immer noch keiner gemeldet.

Kostet alles nicht viel. Wir würden die Untersuchungen sogar aus der eigenen Tasche zahlen. Eventuell würde die beschuldigte Person sogar freiwillig einwilligen. Ich habe schriftlich dass er das angeboten hat aber da hat die Polizei dann aus irgend einem Grund nicht mehr nachgehakt.


melden
Bravoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

29.12.2014 um 18:27
TeVielleicht hängt es auch damit zusammmen dass der 666-Killer im Zeitraum 1983-1984 als V-Mann der Kripo Bad Orb in Drogenangelegenheiten gearbeitet hat um selbst einer Anklage wegen Drogenhandel zu entgehen bzw. das Strafmaß gering zu halten. Wer möchte das schon zugeben.
xt
Ist soetwas Gang und Gäbe??
Ich dachte nur Geheimdienste haben dieses Recht solche zweifelhaften Typen einzusetzen und wie ich einmal vernahm ist das da nicht mehr Usus.


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

29.12.2014 um 20:46
@Bravoo das V Leute eingesetzt werden ist noch immer normal und war früher auch schon so und alle die sagen der Bruder von M.W. wäre schizophren und paranoid dazu drückt er sich viel zu gewählt aus ich vermute eher er hat sein Trauma noch nicht ganz überwunden aber in so einer Situation ist das normal


melden
Bravoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

29.12.2014 um 20:59
@privatdetektiv
Jo, Trauma ist das eine...das berühmte Sandkörnchen das andere.....und beides zusammen ergibt die Vermischung. Dann läßt halt mitunter der Hirnstoffwechsel grüßen...völlig normal.
Aber das heute noch bei der Kripo Gestalten genommen werden die selber manipulativ sein können begreife ich nicht.Zumal die da doch nicht auf Herz und Nieren prüfen müßte es schlichtweg endlich einmal verboten werden. Will die Gesichter nicht sehen die solche Leute nebenbei auch noch einsetzen um andere unliebsame Begebenheiten aus der Welt zu "räumen".


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

29.12.2014 um 21:07
@Bravoo da stimme ich zu


melden
Bravoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

29.12.2014 um 21:12
@privatdetektiv
Fein, g*...und wem helfen wir nun damit?


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

29.12.2014 um 21:16
@Bravoo niemandem aber ich wollte es nur mal gesagt haben


melden
Flory78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

26.01.2015 um 21:20
Klingt alles sehr merkwürdig...aber wenn man hieb-u.stichhaltige Hinweise hat,müßte doch der Sache nachgegangen werden...


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

04.05.2015 um 00:19
....puh....wirklich eine unheimliche geschichte....


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

04.05.2015 um 02:26
@Black_Smurf
Hallo. Ich war gerade auf der FB Seite und habe paar Fragen weil ich paar Dinge nicht ganz verstehe.
Vielleicht bist du so nett mir das zu erklären :)

1. du schreibst das du eine Amnesie hattest? Wie lang ging die?

2. wusstest du vor oder nach der Amnesie das du mit dem Tatverdächtigen in der Nacht unterwegs warst?

3. warst du bei dem Mord an deinem Bruder anwesend und hattest dadurch die Amnesie oder hattest du diese Erkenntnis nach dem die Amnesie weg war?

4. du schreibst das der Tatverdächtigte dich aus der Amnesie geweckt hat. Wie darf man das verstehen?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen

MfG Holly


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

10.06.2015 um 17:50
Habe mich falsch ausgedrückt.

Nur weil sich niemand fand, der sich an sie erinnerte, finde ich es schon extrem den Fall sozusagen einzustellen.





Klar sind es oft die Partner. Aber sie müssen es doch nicht zwangsläufig immer sein. Oder?


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

12.06.2015 um 20:39
Was ich niciht verstehe ist daß, sollten die beiden verdächtigen (666; Schwarzer Peter) tatsächlich unschuldig sein; warum lassen sie das zu das über dekaden ihr ruf und ihr ansehen immer wieder einem rufmord gleich dargestellt wird ?
Das läßt sich wohl nicht von der hand weisen das in der dortigen region jeder diese geschichte (ja, durch üble nachrede...auch wenn ich den bruder iwo verstehe ) kennen muß...und auch wie die beiden in dieser geschichte, aufgrund von anschuldigungen, involviert sein sollen.


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

13.06.2015 um 11:42
Ich finden leider etwas abstrus dass die auf der HP aufgelisteten morde alle unterschiedlich begannen wurden (auch wenn ich nicht alle fälle im Detail kenne) aber allein der YOGTZE Mord der ja hier vielen ein Bbegriff ist, ist ja schon was ganz anderes als die pärchen morde (klar ein wirklich cleverer Mörder würde unterschiedliche Methoden wählen,) aber ich finde es deutet schon viel auf Otto hin und wenig auf satanismus (von tarot sehr ich gar nichts auf der HP)
Aber evtl fehlt mir nur der Zusammenhang, der mir nicht ersichtlich ist..


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

19.07.2015 um 23:48
@Black_Smurf
Wo war das genau in Altenhasslau ?
Steht dieser Hochsitz noch ?
Mich würde die Umgebung interessieren .


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

19.09.2015 um 21:06
Wo dieser Hochsitz war würde mich auch mal interessieren.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

19.09.2015 um 21:45
Sommersprosse schrieb am 19.07.2015:Wo war das genau in Altenhasslau ?
Steht dieser Hochsitz noch ?
Mich würde die Umgebung interessieren .
Kommt ihr von dort? Ich würde mich auch sehr über Bilder freuen. die wesentlichen geographischen Gegebenheiten haben sich ja mit einigem Glück nicht grundlegend verändert.
Interessant wäre auch, ob XY den Film an Originalschauplätzen gedreht hat - das könnte bei der Identifizierung der Örtlichkeiten helfen. Da es ja um die Aufklärung eines Kriminalfalles ging, wäre das immerhin gut möglich.


melden

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

19.09.2015 um 21:48
Ja ich komme von dort


melden
Anzeige

Mordfall Michael Walter & Petra Wohland

19.09.2015 um 22:02
ich fand den fall auch eher mysteriös.
wer legt sich dort auf die lauer. oder anders gesagt, wer geht dort spazieren, sieht ein junges paar und fasst den entschluss sie zu töten.
eine geplante tat gegen die beiden ist sicher auszuschließen.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden