weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Kristina Hani

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Berlin, Benzin, Koffer, 2007, 14 Jahre, Kristina Hani

Mordfall Kristina Hani

09.03.2013 um 20:44
Hallo liebe Hobbyermittler und Spezialisten,

da ich über die SuFu keine entprechenden Einträge in der Kategorie > Kriminalfälle< gefunden habe, habe ich einfach mal diesen Thread eröffnet.

Mich bewegt dieser Fall mitunter, da ich selbst gebürtiger Berliner bin und der Tatort nicht weit von meiner damaligen Wohnung war. (derselbe Stadtbezirk) Zwar wurde der mutmaßliche Mörder gefasst und verurteilt, dennoch dachte ich mir, dass dieser Fall eventuell doch die ein- oder andere Diskussion wert ist :)

Einige von Euch haben es im Jahre 2007 vielleicht auch durch die Medien mitbekommen: Der Mordfall Kristina Hani. (* 3.12.1993 / † 16.04.2007)
Wie ich finde, eines der abscheulichsten Verbrechen mitunter und dann auch noch begangen an einem unschuldigen Teenager...

Diesem Mädchen wurde lt. Ermittlungen von einem gewissen Ali K. eine überdosis an Heroin verabrecht, worauf es wahrscheinlich zuerst in Ohnmacht fiel. Danach wurde sie von ihrem Mörder in einen Reisekoffer gestopft, mit Benzin übergossen und angezündet.
Der Fall Kristina Hani ist einer der spektakulärsten und grausamsten Mordfälle der vergangenen Jahre. Zunächst waren die Ermittler der Mordkommission davon ausgegangen, dass das Mädchen bei lebendigem Leib in den Koffer gepfercht und verbrannt wurde. Der Grund: Ein vorläufiges Obduktionsergebnis, das wenige Tage nach der Tat vorlag, hatte ergeben, dass Rußspuren in der Lunge vorhanden waren. Das gerichtsmedizinische Endgutachten kam dann aber zu dem Ergebnis, dass die Gymnasiastin an einer Überdosis Heroin gestorben war.
Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/leiche-im-koffer-fall-kristina-aufgeklaert/1100828.html

Natürlich existieren noch weitere Artikel. Google > Schlagwort "mordfall kristina hani"


Jetzt die Frage zu stellen, wer diesen Mordfall ebenfalls grausam findet, halte ich für absolut überflüssig. Ich denke das geht jedem normalen Menschen genauso... Aber wer seine Meinung darüber äußern möchte, kann dies natürlich tun.

Und zum Schluss noch ein Bild des jungen Mädchens:
3-format1


melden
Anzeige

Mordfall Kristina Hani

10.03.2013 um 11:55
Dee_dee
Servus, über was magst du denn in diesem fall diskutieren?


melden

Mordfall Kristina Hani

10.03.2013 um 12:32
@Stern90
servus.

Ich habe an nichts spezielles gedacht, einfach nur allgemein. Eventuell gibt es ja den ein oder Anderen, der dazu etwas erläutern will, Fakten einbringen etc.

Oder aber, Freunde, Bekannte, Verwandte, wie auch immer, von Kristina stoßen durch Zufall auf diesen Thread und haben dadurch eventuell eine Anlaufstelle mehr.


melden

Mordfall Kristina Hani

02.03.2014 um 19:51
Gab es da nicht im Juni 2008 einen Freispruch für den Angeklagten?


melden
melden

Mordfall Kristina Hani

02.03.2014 um 20:53
guten abend,

http://www.morgenpost.de/berlin/article997167/Freispruch-im-Prozess-um-Kristina-Hanis-Tod.html

starker tubak...


mfg: domlau


melden

Mordfall Kristina Hani

06.03.2014 um 16:09
Das gibt es auch echt nur bei uns....


melden

Mordfall Kristina Hani

17.01.2015 um 20:32
Es gibt so viele Drogenabhängige die ständig an Überdosis sterben und ich finde es geht auf die eigene Verantwortung und die der Eltern sowie der Erziehung der Jugendlichen. Mein Beileid aber ich sehe es nicht ein um ein Leben mehr zu trauern als um ein anderes ..


melden

Mordfall Kristina Hani

17.01.2015 um 22:14
Schon ein tragischer Fall.
Einerseits ist Heroin eine gefährliche Droge und wer sich darauf einlässt muss auch damit rechnen.

Andererseits handelte es sich bei Kristina um ein inelligentes Mädechen in der Pubertät, das ihrer Mutter erzieherisch entglitten ist und in die falschen Kreise geraten ist.

Dieser Ali, der wohl illegal in Berlin war und bereits mehrmals einschlägig aufgefallen ist, hat sie wahrscheinlich "angefixt".
Schließlich gab er ihr eine Dosis, bei der er wissen musste, das das zierliche Mädchen wahrscheinlich daran stirbt und schließlich unterlässt er es seinen Rettungsarzt zu rufen nur damit seine Drogenverkäufe nicht auffliegen.
Anschließend, er kann nicht einmal sicher gewesen sein ob sie überhaupt schon tot ist, stopft er ihren Körper in einen Rollkoffer und verbrennt ihn in einer öffentlichen Grünanlage.

Und der läuft wahrscheinlich jetzt wieder frei in Berlin rum und verkauft Drogen weil man nicht genug Spuren und Indizien hatte um ihn zu überführen. Das ist der Skandal


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 11:44
Ich verstehe es nicht, warum wurde der denn nicht inhaftiert, wenn der der Schuldige ist? Das kann es ja nicht sein? Wenn es gegen ihn Beweise gibt, dann muss der ja der Schuldige sein...

Das heißt der Mörder wurde also bis heute nicht gefunden? Das so ein Verbrecher frei herumläuft ist ja furchtbar!

Ich hoffe sehr für die junge Frau dass der Mörder seine gerechte Strafe bekommt! Aber was ist für eineTat eine gerechte Strafe? Lebenslang ins Gefängnis? Wohl kaum die richtige Strafe! Nur schade, dass es in Europa die Todesstafe nicht gibt! Für solche Taten wäre sie angemessen.


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 12:03
Wurde der "Täter" eigentlich zuerst verurteilt und dann im Revisions-Verfahren freigesprochen oder gleich beim "ersten" Prozess freigesprochen?


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 12:11
Ich versteh nicht, da müssen doch irgendwelche DNA-Spuren gewesen sein an dem Koffer. Oder gehen die Spuren verloren, wenn etwas verbrannt wird?


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 12:30
@Shadow_84
Eine fremde DNA-Spur fanden die Ermittler zwar an der Decke, in die die Leiche der Schülerin eingewickelt war. Diese konnte aber niemandem zugeordnet werden.


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 12:57
das ist einer der ersten Kriminalfälle mit denen ich mich beschäftigt habe...
Am schlimmsten fand ich, dass ungewiss war, ob sie etwas von dem mitbekommen hat, nachdem sie in den Koffer "gepackt" wurde...SCHRECKLICH! &#128560;
Bei YouTube gibt es viele Videos für und über sie. Man kann immer nur hoffen, dass sie nach derÜberdosis wirklich nichts mehr mitbekommen hat von alle dem. &#128534;


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 13:16
@SunnyBeatz
Ja da hast du recht, aber ich denke war sie ohnmächtig und dann noch im Koffer, wird die Luft da drinnen schnell dünn wegen dem Feuer, heißt sie bleibt einfach ohnmächtig.
(Bist du der echte SunnyBeatz von YouTube? :D )


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 14:29
@3.141592653589

Das kann man wirklich nur hoffen. &#128531;
Muss mich da nochmal genauer einlesen...sicher gibt es dazu Stellungnahmen oder Infos aus der Obduktion...
Werde ggf. Links dies bezüglich rein stellen.

Ähm...du meinst den DJ...der so schlechte Musik macht?! &#128586; Da muss ich dich leider enttäuschen. Ich hab zwar auch einen YouTube-Account, aba bin eine SIE...mache auch keine Musik sondern WebDesign... &#128539;


melden

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 14:30
@SunnyBeatz
Der macht eigentlich nur Freebeats, wieso nennst du dich dann so? :P:
Schonmal danke für die Links :)


melden
MayasMama
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Kristina Hani

05.09.2015 um 15:29
@3.141592653589
@SunnyBeatz
@SecretLetter
@dee_dee
WARUM ist es ungewiss, ob sie noch was mitbekommen hat? Das arme Ding. :(

Aber wie Pi schon geschrieben hat, wahrscheinlich blieb sie ohnmächtig, da die Luft durch das Feuer sehr dünn war.


melden
Statue
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Kristina Hani

08.08.2016 um 19:21
Hallo,

bin gerade zufällig auf diesen Fall gestoßen und was ich mich die ganze Zeit frage, warum hat dieser Ali ihr denn wissentlich eine so hohe Dosis verabreicht, dass sie daran stirbt?

Dafür muss es doch einen Grund geben? Er war doch Dealer und hatte sicher eher Interesse daran, Kohle zu machen in dem er mit Drogen dealt. Warum sollte er absichtlich einen seiner "Kunden", von denen er ja profitiert, umbringen, was hat er denn davon? Überall steht ja, dass er ihr so eine hohe Dosis gegeben hat, dass er hätte wissen müssen, dass sie daran sterben könnte.

Hat er das also eher "bedenkenlos" gemacht, weil es ihm egal war und er sich erst dachte, da wird schon nichts passieren? Warum hat Kristina das Heroin überhaupt im Beisein ihres Dealers gespritzt? Sowas ist doch eher unüblich oder? Das hätte ihm doch eigentlich zu riskant sein müssen. Ein wirklich erfahrener Drogendealer kann er ja nicht gewesen sein. Aber gut, er war auch erst 17.

Man weiß auch überhaupt nicht, was das für Verhältnisse waren, und wie lange Katrin schon an der Nadel hing, oder? Habe dazu nichts gefunden.

Hier hab ich jetzt gelesen, dass es sich wohl um eine hochdosierste Heroineprobe gehandelt haben soll. Also war das das erste mal, dass sie mit Heroin in Kontakt kam?
Aber das wäre ja noch idiotischer. Also vom Dealer.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/leiche-im-koffer-fall-kristina-aufgeklaert/1100828.html


melden
Anzeige

Mordfall Kristina Hani

09.08.2016 um 01:13
Man könnte meinen sie tat ihm leid und er wollte ihr ein Scheißleben ersparen.... na ja... war das so?
Gibt es überhaupt viele jugendlichen die so harte Drogen nehmen? das fände ich echt skandalös


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden