Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Vermisst: Anna Poddighe

247 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Verschwunden, Italien, Oberpfalz, Lebenszeichen, Amberg
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 08:34
Hallo,

da gerade viel über Vermisste gesprochen und diskutiert wird, noch ein "neuer"/alter Vermisstenfall aus Aktenzeichen von Mittwoch

http://www3.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=6&fkcid=6&id=63426

Vermisst wird die 42jährige Italienerin Anna Poddighe aus Amberg.

Sie verschwindet spurlos an dem Tag, wo sie eigentlich abends das Altstadtfest besuchen möchte. Die Familie findet es anfangs nicht schlimm, da Anna, wenn ihr die Decke auf den Kopf fällt, öfters woanders übernachtet. Ihr Freund nimmt dies so hin... ?!
Allerdings bleibt sie nie länger oder wenn dann doch mit einem Lebenszeichen so lange weg.

Anna hatte viele Bekannte im Internet, dies war ihre Leidenschaft... Allerdings hatte sie an einem Morgen sehr grossen Stress im Internet, keiner weiss was genau geschah, nur das Anna alles löschen wollte und sehr geschimpft hatte und aufgelöst war

Was ich sehr schade finde/fand das sie nie ihr Pseudonym/Nickname bei Aktenzeichen genannt haben.

Hier noch ein Link:
http://www.duwirstvermisst.de/magic_viewtopic.php?f=23&t=2179
Es wird auch in Italien und der Schweiz gefahndet

Und hier noch etwas ganz aktuell
http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/vermisste-amberg-poddighe-100.html
Auch ihr Freund wäre vermisst???

lg Gwenny


melden
Anzeige
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

melden

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 09:29
Sehr seltsamer Fall.
Der Blog ist natürlich heftig und zeigt eine klare Richtung auf. Schade, daß er nicht weitergeführt wurde, wobei ich sagen muß, daß man dann nicht unbedingt den vollen Namen hätte nennen müssen.
Vielleicht ist deswegen der Fall auch noch einmal gesendet worden und man versucht dadurch, konkrete Beweise zu bekommen.
Haben denn die Nachbarn nichts mitbekommen? Es würde ja schon genügen, wenn jemand gesehen hätte, wie sie das Haus verlassen hat.

In den Artikel vom br steht, der letzte Lebensgefährte sei untergetaucht. Das spricht für mich dafür, daß man sich sicher ist und kein weiteres Verbrechen in Betracht zieht und passt auch zu dem im Blog angedeuteten Verhalten nach dem Verschwinden der Frau.
Wusste Frau Poddighe evt. etwas, was sie nicht hätte wissen dürfen? Kleinkriminelle gibt´s ja nicht nur im TV und wäre momentan erst einmal die erste Möglichkeit, die ich in Betracht ziehen würde.


melden
Miyucat
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 09:42
Das Video dazu:



ab 0:39:30 Minuten


melden

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 09:47
Ah, super, Danke, ich habe xy am Mittwoch nämlich nicht sehen können und die Wdh. wortwörtlich verschlafen.


melden
ZenCat1
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 09:58
Hab den Fall auch bei XY gesehen - das ist alles schon extrem eigenartig! Der Blogeintrag spricht ja eine recht deutliche Sprache! Ist mit "Ex-Freund" nun derjenige gemeint, mit dem Anna zum Zeitpunkt ihres Verschwindens zusammenlebte, oder jemand von früher?

Aber anhand des Artikels auf br.de wird es sich bei dieser Beschuldigung doch um den "aktuellen" Freund gehandelt haben - dass der jetzt untergetaucht ist, find ich heftig!

@Arwen1976
Arwen1976 schrieb:In den Artikel vom br steht, der letzte Lebensgefährte sei untergetaucht. Das spricht für mich dafür, daß man sich sicher ist und kein weiteres Verbrechen in Betracht zieht und passt auch zu dem im Blog angedeuteten Verhalten nach dem Verschwinden der Frau.
Versteh ich jetzt nicht, wie meinst Du das? Für mich bedeutet das Untertauchen, dass da auf jeden Fall was nicht passt - vielleicht hat der Freund nur scheinbar Annas eigenartiges Verhalten hingenommen, dieses ständige Weggehen und irgendwann wiederkommen, ohne zu sagen, wo sie war, die Treffen mit Internet-Bekanntschaften etc. - vielleicht ist ihm da irgendwann der Kragen geplatzt und er hat sie umgebracht.

Genauso möglich ist aber auch, dass Anna übers Internet jemanden kennengelernt hat, der ihr nicht wohlgesonnen war. Grundsätzlich glaube ich auf jeden Fall, dass ein Verbrechen passiert ist - Anna scheint sehr enge Familienbande gehabt zu haben, kann mir kaum vorstellen, dass sie das alles hinter sich gelassen hat, um neu anzufangen. Und bei einem Unfall wäre ihre Leiche doch wohl inzwischen aufgetaucht?


melden

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 10:06
@ZenCat1: ich meinte damit, daß bei ihrem Freund nicht von einem Verbrechen ausgegangen wird, sondern von bewusstem Untertauchen - also aus dem Staub machen, warum auch immer.
Vielleicht wurde Frau Poddighe aus dem Weg geschafft, vielleicht gab es einen anderen Auslöser, wie Du schon schreibst - Eifersucht o.ä..
Aber das Verhalten nach Frau Poddighes Verschwinden erscheint mir, wie eine Vorbereitung (Auto verkaufen ect) zum Abtauchen und normal ist sowas nicht.

Ich schaue mir aber erst einmal den Filmfall an, vielleicht bekomme ich dann ein runderes Bild.


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 10:09
Danke für das Einstellen des Videos :-))

Aber wenn man ehrlich ist, egal welche Spur man sich überlegt, es passt nichts zusammen.

1. das Internet wie ich erst vermutet habe, kann es evtl doch nicht sein, dann würde ja jetzt nicht der Lebensgefährte verschwunden sein oder?

2. durch den Blogeintrag habe ich gelesen, das der Lebensgefährte Geld zur Seite legte usw. Warum nur? Um sie umzubringen und irgendwann unterzutauschen ? Ist doch viel zu gefährlich bzw dumm. Er hätte doch ohne sie umbringen können abhauen können. Er hatte ja keine Verpflichtungen wie zb. ein Kind

3. wurde nicht erwähnt, glaube im Video, das Anna eine Familie (Ex-Mann u Kind) in Italine hatte? Passt aber nicht mit dem Internet usw zusammen

4.an meiner Stelle hätte ich Anna ehrlich gesagt schon viel eher verlassen. Ich hätte nicht akzeptieren können, das mein Partner einfach mal abhaut und seine Auszeit braucht. Einmal mags ok sein, aber öfters? Vorallem dann in Bezug auf ihrer "Internetsucht" .... Sie hätte ihn ja jederzeit auch betrügen können oder es hätte ihr schon viel früher etwas passieren können


melden
ZenCat1
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 10:28
@Arwen1976
Ah, jetzt verstehe ich, was Du gemeint hast! Bin erst bei der 1. Tasse Kaffee, da dauert das länger :)

@Sweetgwen
Stimme Dir zu, da passt wirklich nichts zusammen! Aber dieses Untertauchen des Freundes mit vorherigem Geld-Beiseite-Legen... kann natürlich sein, dass er anderweitig Dreck am Stecken gehabt hat, was gar nichts mit Anna zu tun hatte, aber das wäre schon zu viel Zufall auf einmal, nicht?

UU hat er die Sache recht "geschickt" aufgezogen, um das mal aus Mördersicht zu betrachten - immer vorausgesetzt natürlich, er hat sie wirklich umgebracht. Offenbar ist es ihm gelungen, die Leiche so zu entsorgen, dass sie ein Dreivierteljahr nicht gefunden wurde. Und dann hat er mal abgewartet - das Auto zu verkaufen, wäre an sich ja nicht auffallend gewesen, so hat er etwas Geld beiseite geschafft und hatte genügend Zeit, sich zu überlegen, was er als nächstes tun könnte - wohin er sich absetzen könnte und wie.

Warum er aber durch den Beitrag in XY so aufgerüttelt wurde? Es kam ja absolut nicht rüber, dass er unter schwerem Tatverdacht steht, zumindest nicht mehr als Annas Internetbekanntschaften. Wieso also hat er gerade jetzt die Nerven verloren und sich abgesetzt? Gibt es einen Mitwisser, von dem er befürchtete, er könne gegen ihn aussagen? Hat ihn jemand beim Entsorgen der Leiche gesehen? Warum hatte er nicht mehr die Nerven, die Sache weiter auszusitzen?

Und wieso hat er Anna nicht einfach verlassen, Gründe gab sie ihm ja genug?


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 10:44
@ZenCat1

hihi das mit der Tasse Kaffee kenn ich auch "grins"


Also im Filmfall wurde sich vorallem auf das Internet konzentriert, besonders auf diesen besagten Morgen ... Evtl gibt es eine kleine Spur und man kann oder will sich noch nicht äussern?
ben ?

Was mir gerade einfällt... Warum sucht man über Aktenzeichen nur Anna aber nicht ihrn Freund???

Verwirrnd verwirrnd


melden
ZenCat1
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 10:49
Wenn ich das richtig verstanden hab, ist er erst nach der Ausstrahlung bei Aktenzeichen untergetaucht, oder zumindest erst nach den Dreharbeiten - muss mal schauen, ob dazu näheres im Internet zu finden ist.

Irritierend finde ich die Reaktion des Freundes auf diese Internetsache - wenn das denn so war, wie es in Aktenzeichen dargestellt wurde. Sie hat fast einen Nervenzusammenbruch, weint, sie würde bedroht, bittet ihn, ihren Account zu löschen - und er fragt nicht weiter nach? Auch für die Kripo müsste es doch machbar gewesen sein, anhand der Chatprotokolle rauszufinden, was da abgegangen ist und mit wem, an besagtem Morgen?


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 11:02
Achsoooo, sehr merkwürdig...
Aber das hätt er auch leichter haben können und sagen können, er möchte nicht, das es über XY läuft bzw nur als Fahndungsaufruf und nicht als Filmfall
Oder es ist igendetwas im Netz passiert, was niemals in die Öffentlichkeit darf und er ist nun selbst Opfer geworden ? Klingt absurd ich weiss, lach ...

XY ist normalerweise sehr gut, aber wenn ich von einem Internetfall ausgehe, dann müsste ich wenigstens die Nickname der Frau angeben. Evtl hab ich mit ihr auch schon mal gechattet und weiss es gar nicht, lach ;-)


melden

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 11:19
Ja, der Fall wirft sehr viel Fragen auf. Z.B., warum der Lebensgefährte dieses ständige, "mir fällt die Decke auf den Kopf" - Syndrom, nicht einmal hinterfragt oder sie mal zur Rede stellt. ^^



LG


melden

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 11:28
Sehr seltsam, allerdings ist mir im xy-Fall etwas aufgefallen: die Tafel im Polizeirevier.
Das von einem Kapitalverbrechen ausgegangen wird, kam deutlich hervor, aber diese Tafel hat mich stutzig gemacht, das war kein Zufall, da standen versteckte Hinweise.
Was ich auch merkwürdig finde: die Aussage, sie wolle auf das Stadtfest. Kurz vorher wurde von dem Konzert berichtet, von dem ihr Freund nichts wusste und zu dem sie einfach nicht erschienen ist.
Für mich ein Hinweis, daß es auch bei dem Stadtfest so gewesen sein könnte bzw. man davon ausgeht, daß es auch so war: sie war nie auf dem Fest.
Mit den Internetkontakten, gerade bei Facebook: da trollen sich viele Gestalten ´rum, gerade auf öffentlichen Seiten. Wenn sie wirklich so viel im Netz unterwegs war, kann ich mir vorstellen, daß einer unter Hunderten keine netten Absichten hatte.
Was ich dabei allerdings nicht verstehe: wieso konnte das Passwort nicht geknackt werden? Ich schließe deswegen darauf, weil der Chatverlauf im Filmfall ungeklärt blieb, es aber möglich sein muß, diesen nachzuvollziehen.
Entweder (sofern man das Passwort hat) loggt man sich ein oder aber - wir erinnern uns an den Wiener Studenten, der 1500 Seiten Verlaufsprotokolle eingeklagt hat - man fordert seine gespeicherten Verläufe an. Das Fratzenbuch vergisst ja nichts, selbst, wenn ein User Dinge gelöscht haben sollte...
Für die Kripo sollte dies ein einfaches sein - würde ich jetzt mal tippen.


melden
Miyucat
ehemaliges Mitglied


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 12:17
@Arwen1976

da muss ich mal darauf achten. Diese Tafel habe ich gar nicht so wahrgenommen :-0
Welche Hinweise meinst du ? In welche Richtung geht es ?

In Bezug aufs Internet... es wird immer und immer im Filmfall erwähnt, aber nie wo genau sie sich aufgehalten hat, ob man Näheres dazu weiss usw. Das müssten normalerweise die Ermittler längst wissen bzw. wenn es so wichtig für sie ist im FF erwähnen ... Aber man weiss weder wo sie war noch wie sie im Netz hiess...

@Miyucat

Hier die Übersetzung:

"Ich bin kein Verbrecher. Ich weiß nicht, wo es Anna Franca, aber ich, die ich nicht weh gegangen». Joki Rheinbay ist wütend. Mann, deutscher Partner von Anna Franca Parrilla, emigrierte Sassarese verschwinden vor zwei Wochen aus Amberg, Bayern, sie fühlt sich gezogen, in Tanz, trotz, eine Geschichte, die jeden Tag, der vergeht, die Konturen eines echten gelb vorausgesetzt ist. Und das scheint für eine Rotation um das Argument, dass das Paar am Abend des 14 Juni hatte. Es war der erste Tag des Urlaubs von Anna Franca, von denen das letzte seine Nachrichten haben wird. Der Abend hatte in einem Streit endete, sie war gegangen, eher wütend. Er wollte zu Hause der Schwester Daniela, schlafen, in der gleichen Stadt lebt. Aber es ist nie angekommen.

Mehr schlecht als recht :-0 ... sorry

Also er ist sauer, das er verdächtig wird, das übliche halt... :-0

Wenn er also verschwunden ist, Joki Rheinbay warum findet man nichts im Internet über sein Verschwinden ???


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 12:17
Ach im Blog wird er als Jürgen erwähnt... Ist Joki sein Spitzname?

mal googlen


melden
ZenCat1
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 12:19
Hm... so, wie ich das verstehe, ist dieser Joki der Musikerfreund in der Schweiz, dessen Konzert Anna besuchen wollte (von dem ihr Partner nichts wusste).

http://mammefandimarcocarta.forumcommunity.net/?t=51575939

*Verwirrt bin*


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
Profil von Sweetgwen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 12:21
Also unter Jürgen Rheinbay fand ich auch was... das möchte ich aber ungerne öffentlich schreiben, da ich nicht 100% weiss ob er es ist oder nicht, auch wenn die Geschichte daovn schon sehr lange her ist....
Bräuchte evtl mal jemand der richtig gut über Google recherchieren könnte?


melden
Anzeige
ZenCat1
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

30.03.2013 um 12:24
Auf Twitter gibts einen Account von diesem Herrn unter seinem Spitznamen, als Wohnort ist Amberg angegeben - also doch nicht Schweiz oder Musiker. Ich kenn mich gar nicht mehr aus. :(


melden

111.234 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden