Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die schlechtesten Bücher

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Schlecht, Scheiße, Langweilig, Kacke, Mies, Beschissen, Mieserabel, Grottig

Die schlechtesten Bücher

16.07.2012 um 12:37
@blutfeder
Ging mir neulich ähnlich :D da saß ich morgens aufem weg zur uni im zug neben ner alten bekannten und ich hab grad Ulysses von James Joyce gelesen. Als ich versucht hab ihr zu erklären worum es geht hat sie mich auch nurnoch ganz entsetzt angeschaut :D


melden
Anzeige

Die schlechtesten Bücher

16.07.2012 um 13:00
@allmyboy
er kannte es ja wurde in der schule dazu gezwungen und hat gefragt ob ichs auch lesen müsste und hat mich für verrückt erklärt weil ichs freiwillig lese


melden

Die schlechtesten Bücher

16.07.2012 um 14:06
Ich habe mal versehentlich ein Buch von Paulo Coelho angelesen - es war ganz fürchterlich.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

16.07.2012 um 15:40
Tannöd


melden
Birkenschrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

16.07.2012 um 17:07
Der abenteuerliche Simplicissimus


melden

Die schlechtesten Bücher

16.07.2012 um 18:05
@allmyboy
allmyboy schrieb:Wenn du das Gefühl schon bei Orwell hast dann geb ich dir den Rat nie James Joyce zu lesen
Das Gefühl hatte ich jetzt nur bei 1984, bei Animal Farm war es schon wieder anders ;) Aber wie gesagt, das Buch ist einnfach top und vor allem der Schluss ist sehr lesenswert.


melden

Die schlechtesten Bücher

16.07.2012 um 22:39
"alle tiere sind gleich-
aber manche tiere sind gleicher"

sieht man wirklich überall das das stimmt


melden

Die schlechtesten Bücher

18.07.2012 um 20:27
ES - Stephen King. Ich mag generell nicht.
Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern. Momentan der Renner, ich finds einfach nur schlecht.


melden

Die schlechtesten Bücher

21.01.2013 um 14:12
N buch das erst im nachhinein schlecht wurde(wie ne zu alte banane) war "Feuchtgebiete", habs damals neu gekauft, fands toll, weil halt pubertierender männlicher jugendlicher und dadrin schweinkram
habs wieder aus dem regal genommen mal angefangen und wollte es nur noch wegschmeißen, son schrott, bin wohl zu alt für diesen kram


melden

Die schlechtesten Bücher

28.01.2013 um 16:41
blutfeder schrieb am 16.05.2012:Was sind die schlechtesten Bücher die ihr je gelesen habt/lesen musstet
Das wohl schlechteste Buch ever lese Ich zur Zeit ... "Tommy und der Planet der Lüge" vom guten "blauen" Erich v. Däniken ... zum Glück geschenkt bekommen und kein eigenes Geld dafür ausgegeben!


melden

Die schlechtesten Bücher

30.01.2013 um 07:44
Shades of Grey...

Ich hab wirklich versucht, mich da rein zu lesen, da so viele Stimmen aus meinem Umfeld meinten, dass man das einfach lesen muss.
Jetzt zweifle ich die Intelligenz jener Personen stark an. Oder frage mich, ob die überhaupt jemals ein anderes Buch als Vergleich gelesen haben. :)

Ich kann's nicht empfehlen. Stilistisch totaler Schrott. Wörter und Sätze wiederholen sich in regelmäßigen Abständen, die Storyline ist öde und vorhersehbar...
Und die Sexszenen beflügeln mich auch nicht gerade. (Wenn's wenigstens das gewesen wäre...)


melden

Die schlechtesten Bücher

30.01.2013 um 09:43
Ein Klassiker, der sich am schlechtesten liest: Das Glasperlenspiel

Wäre es nicht Teil einer guten Allgemeinbildung, hätte ich es nach 5 Seiten weggelegt und an jemanden verschenkt, den ich nicht mag^^


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

30.01.2013 um 09:46
saba_key schrieb am 18.05.2012:"Die Kunst des Liebens" von Erich Fromm
Schon lustig, wie verschieden Geschmäcker sind. Für mich eins der besten Bücher, die ich gelesen habe.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

30.01.2013 um 15:51
@jayjaypg

Kennst du "Die Kraft des Jetzt"? Es ist ein Modebuch, ich finde es grauenhaft. Warum findest du in meinem Blog. Die Äußerungen der Promis sind grauenhaft.

Wie findest du das?

Erich Fromm finde ich nicht gut, weil er Liebe in einen Kontext z. B. mit der Phase bringt, wo Kleinkinder am liebsten aufs Töpfchen gehen. Oder sehe ich das falsch?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

30.01.2013 um 15:55
@saba_key
Ist ein Weilchen her, dass ich es gelesen hab. Erinnere nicht mehr, dass er sowas gesagt hat. Werd mir "Die Kraft des Jetzt" mal anschauen, aber vermutlich geht es da doch um Achtsamkeit, oder?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

30.01.2013 um 16:14
@jayjaypg

Wahrscheinlich auch. Ein Freund hatte es mir vor ca. zwei Monaten ausgeliehen, aber ich habe so reingelesen, aber lustlos.
Die Kommentare sind durchweg von Prominenten und Personal Coaches etc. z. B.

„Es hat mein Leben wirklich verändert.“
Cher (Schauspielerin)

Aber wie? Ist einfach nicht meine Themenwelt, zu abstrakt und in vielen Dingen angelehnt an neue Personal Coaching Geschichten, wahrscheinlich auch NLP (Neuro-linguistische Programmierung) und so weiter, alles Dinge, die ich nicht in meinem Leben sehen möchte.

Ich habe einen Schulfreund, der war z. B. auch mal für Schamanismus, jetzt ist er für NLP. Für mich ist das immer wieder erstaunlich, warum ein geschlossenes Gedankenmodell dem eigenen Denken vorgezogen wird.


melden

Die schlechtesten Bücher

30.01.2013 um 16:42
ich hab da so ein altes Sternzeichenbuch. Aber der Autor hat richtig fieses über Frauen geschrieben. Und Fische-Frauen (ich) sind dem Alkohol sehr angetan und werden zu 90% Alkoholiker. Davon abgesehen dass ich gar keinen trinke weil sowas mir gar nicht schmeckt. Egal was, bäh!
Und lauter diskriminierende Argumente gegen Frauen.


melden

Die schlechtesten Bücher

02.02.2013 um 16:13
Alle von Richard Laymon


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

02.02.2013 um 22:27
Nur mal ganz kurz zurück zu 1984:

"Es war ein klarer, kalter Tag im April, und die Uhren schlugen gerade dreizehn, als Winston Smith, das Kinn an die Brust gepreßt, um dem rauhen Wind zu entgehen, rasch durch die Glastüren eines der Häuser des Victory-Blocks schlüpfte, wenn auch nicht rasch genug, als daß nicht zugleich mit ihm ein Wirbel griesigen Staubs eingedrungen wäre."

ist doch ein genialer Anfang :-)

Ich empfehle immer wieder den Essay von Anthony Burgess in seinem "1985", so auch hier.

Aber das nur nebenbei halt, sorry.


melden
Anzeige
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die schlechtesten Bücher

02.02.2013 um 22:50
ok, ist offtopic und ich möchte den thread nicht zerhauen, aber wenn man schon bei Orwell ist: der hat ja nicht nur 1984 und Animal Farm geschrieben, sondern neben z.B. "Die Wonnen der Aspidistra" sowas wie "Erledigt in Paris und London" und diese Reportagen über den spanischen Bürgerkrieg usw.

Das auch nur ganz nebenbei, bin wieder weg.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nur ein Buch27 Beiträge
Anzeigen ausblenden