Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Matrix, Aufwachen, Schlafschaf
kutulus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 15:45
PollyP schrieb:Bei solchen Diskussionen geht es immer um richtig oder falsch, Blödsinn oder Wahrheit....wenn man bewusst wird kommt noch eine andere Instanz dazu - das Herz - die Intuition! Und die kann man mit dem Verstand nicht begreifen.....
Wobei bei spekulativen Diskussionen noch hinzukommt, dass man quasi ewig diskutieren kann, ohne je zu einem Ende zu kommen. Ich bin mit der Chemtrails-Debatte nicht vertraut, erinnere mich aber dunkel, dass es irgendwas mit Verschwörungstheorie zu tun hat.
kleinundgrün schrieb:Ja und nein. Visionen von besseren Welten sind nicht per se schlecht. Man muss nur die Verhältnismäßigkeit im Auge behalten.
Wenn die Vision nur in den eigenen Gedanken abläuft, dann ja. Bisher wurde aber noch jede noch so friedfertige Philosophie, jede Religion oder politische Ideologie zum Schaden anderer Missbraucht. Aus dieser Erkenntnis heraus, bleiben mir doch einige Zweifel, ob das ständige Streben nach Verbesserung wirklich der Weisheit letzter Schluss sein kann.
kleinundgrün schrieb:Da stimme ich nicht zu. Seiner Unzufriedenheit Ausdruck zu verleihen ist wichtig. Wenn man es so macht, dass es vernünftig geschieht.
Irgendwelche mehr oder weniger ernst gemeinten Todeswünsche sind dämlich. Aber dass man seiner Unzufriedenheit Ausdruck verleiht und dass man erklärt, eine Denkweise nicht zu unterstützen, halte ich für wichtig. Sonst mag man den Eindruck gewinnen, die US-Amerikaner stünden im Grund e alle hinter Trump. Aber das wäre eine falsche Wahrnehmung.
Wie jeder andere Mensch auch, so ist auch Trump nur ein Resultat von Ursache und Wirkung. Sein Selbstbild und seine Vorstellungen sind nur das Konglomerat von Meinungen und Prägungen. Ich kann aber verstehen, warum manche gegen ihn demonstrieren. Diese Menschen haften ebenfalls bestimmten Vorstellungen an, welche sie durch eine Person wie Trump verletzt fühlen. Und so geht das ewige Ego-Spiel immer weiter.


melden
Anzeige
PollyP
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 15:50
Das führt in nicht selten Fällen, dass der "Erwachende" in VT's, Esoterik, Magie und anderen alternativen Erklärungsmodellen versumpft ohne zu merken, dass er sich längst wieder im Tiefschlaf befindet, weil er in alte Muster reingerutscht ist.
Da gebe ich dir Recht! Die Eso- oder spirituelle Falle nenne ich das. Im La-La Land - Dort wo nur mehr Licht und Liebe existiert ;-)


melden
PollyP
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 15:53
....oh wie passend das dieser thread gerade in die Kategorie "Esoterik und Magie" verschoben wurde..... :-)))


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 15:54
@PollyP
Das ist ganz normal hier.
Es wird ja nicht einmal mehr begründet.


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 15:55
Ich hab schon geschrieben, daß ich viel von altmodischen Büchern halte und wenig vom Internet. Wenn früher, vor Verbreitung des Internets, ein Buch als "Sachbuch" erschien, das (nach damaligem Wissensstand) haarsträubende Fehler enthielt, wurde es von der Kritik in der Luft zerfetzt und hat selten eine Neuauflage erlebt.
Das Internet ist in jeder Hinsicht weit weniger kritisch, weil jeder seinen Senf dazugibt, ob qualifiziert oder nicht, und deshalb berechtigte Kritik schnell untergeht. Deshalb rate ich auch, sich fürs Anlesen für Grundwissen an ältere Bücher zu halten, selbst wenn deren Inhalte mehr oder weniger stark durch modernere Forschungen obsolet geworden ist. Denn auch aus dem Vergleich altes Wissen/neues Wissen läßt sich einiges herauslesen, welche neuen Wege die Forschung seitdem gegangen ist.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:13
PollyP schrieb:Da gebe ich dir Recht! Die Eso- oder spirituelle Falle nenne ich das. Im La-La Land - Dort wo nur mehr Licht und Liebe existiert ;-)
Aber auch da gibt es eben auch viele Wahrheiten zu finden die allerdings mit allerei Hirngespinnsten verwoben sind. Gerade in der neueren Literatur. Deswegen ist ja Esoterik zu so einem abwertendem Begriff verkommen, obwohl die Grundidee (zurückzuführen auf Pythagoras) ein stabiles und sehr rationales Fundament hat.
PollyP schrieb:....oh wie passend das dieser thread gerade in die Kategorie "Esoterik und Magie" verschoben wurde..... :-)))
Das ist Quatsch. Habe die Verwaltung gerade gebeten eine "Rückführung" durchzuführen, aber das kann eigentlich nur schief gehen mangels ausreichender Ratio. :D
Rao schrieb:Ich hab schon geschrieben, daß ich viel von altmodischen Büchern halte und wenig vom Internet. Wenn früher, vor Verbreitung des Internets, ein Buch als "Sachbuch" erschien, das (nach damaligem Wissensstand) haarsträubende Fehler enthielt, wurde es von der Kritik in der Luft zerfetzt und hat selten eine Neuauflage erlebt.
Das Internet ist in jeder Hinsicht weit weniger kritisch, weil jeder seinen Senf dazugibt, ob qualifiziert oder nicht, und deshalb berechtigte Kritik schnell untergeht. Deshalb rate ich auch, sich fürs Anlesen für Grundwissen an ältere Bücher zu halten, selbst wenn deren Inhalte mehr oder weniger stark durch modernere Forschungen obsolet geworden ist. Denn auch aus dem Vergleich altes Wissen/neues Wissen läßt sich einiges herauslesen, welche neuen Wege die Forschung seitdem gegangen ist.
Das ist ein überaus wertvoller Rat.


melden
PollyP
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:25
Kotknacker schrieb:Aber auch da gibt es eben auch viele Wahrheiten zu finden die allerdings mit allerei Hirngespinnsten verwoben sind. Gerade in der neueren Literatur. Deswegen ist ja Esoterik zu so einem abwertendem Begriff verkommen, obwohl die Grundidee (zurückzuführen auf Pythagoras) ein stabiles und sehr rationales Fundament hat.
Wissen und Information sind unglaublich wichtig! Aber die wesentlichen Antworten findest du nicht im Außen! Natürlich findet man in der Esoterik sehr viel Wahrheit, aber in Wirklichkeit ist es wie mit den ganzen Religionen, Glaubenssystemen, Sekten, Ideologien etc. - es ist ein Konzept, das angeblich nur dann funktioniert wenn du so oder so bist, das oder das machst, den oder das anbetest usw...Deine Wahrheiten findest du nur in dir selbst.


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:29
Auch um an die Wahrheiten "in sich selbst" heranzukommen, muß man sich erst "außen" kundig machen, sonst begreift man gar nicht was da alles in einem selber vorgeht. Stichwort Psychologie. Bevor man zu etwas Aussagen treffen kann, muß man erst mal das Vokabular erlernen, sonst hat man gar keine Worte dafür.
Und man darf nicht enttäuscht sein, wenn "in einem selbst" vielleicht gar nicht so viel enthalten ist als man sich eigentlich gewünscht hat.


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:40
PollyP schrieb:.Deine Wahrheiten findest du nur in dir selbst.
Damit hast du schon das Essentiellste was du brauchst. :)
PollyP schrieb:Gibt es jemanden der mich versteht
Da gibt es mehr Menschen als du denkst unter anderem auch mich ;)
PollyP schrieb:Das "Aufwachen" ist verbunden mit Isolation
Eine gewisse Isolation ist denke Ich auch der Punkt der mich zum "Aufwachen" gebracht hat,fern ab von Menschen nur mit mir selbst und meinen Gedanken .
PollyP schrieb: Oberflächliche Unterhaltungen öden mich einfach schrecklich an! Also meide ich solche meistens und ziehe mich automatisch immer mehr und mehr zurück.....
Da fühle Ich zu 100% mir dir.
Ich verfahre da genauso.
PollyP schrieb:Wie reagiert eure Umgebung auf euch?
Ich bleibe mit meinem Naturell fast immer bei mir selbst,nur selten lasse Ich etwas durchsickern was verrät was für ein Mensch Ich wirklich bin.
Aber dann reagieren die meisten ganz normal teilweise auch erstaunt über mein wahres Wesen aber nie bösartig :)
PollyP schrieb: "Zombies"
Ja bisweilen erscheinen sie mir auch so aber Ich lasse die Menschen so wie sie sind.
Wer nicht aufwachen will soll eben weiter schlafen,leben und leben lassen :)
Und wer Mich nicht verstehen will der kann mir mal den Buckel runterrutschen oder wird Ignoriert .


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:42
PollyP schrieb:Deine Wahrheiten findest du nur in dir selbst.
Öh, genau das ist für mich eine wichtige Kernaussage der Esoterik.
Esoterik ist nur so gut oder "schlecht" wie Derjenige der sie benutzt und auch anzuwenden weiß und wer andere als Schlafschafe bezeichnet, hat da noch einiges an Innenarbeit abzuleisten ;)

Auf der anderen Seite weiß ich was Du meinst, nach dem "erwachen" fühlt man sich erstmal recht isoliert, je mehr man dann nach Innen schaut und an sich arbeitet, wie Vergebung, Urteilsfreiheit, Dankbarkeit, Selbstliebe etc. und je klarer/reiner man mit sich selber wird, gleicht sich das Aussen automatisch an und Dir werden immer mehr Menschen begegnen, die mit Dir auf einer Welle reiten.


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:42
kutulus schrieb: Bisher wurde aber noch jede noch so friedfertige Philosophie, jede Religion oder politische Ideologie zum Schaden anderer Missbraucht. Aus dieser Erkenntnis heraus, bleiben mir doch einige Zweifel, ob das ständige Streben nach Verbesserung wirklich der Weisheit letzter Schluss sein kann.
Die Frage ist alleine, was saldiert heraus kommt. Was am Ende übrig bleibt.
Unsere Visionen haben uns von der Höhle hier her gebracht. Und sicher ist unsere Welt nicht perfekt - aber doch besser, als das Leben in der Steinzeit.
kutulus schrieb:Und so geht das ewige Ego-Spiel immer weiter.
Wir sind als Menschen vor allem Individuen mit unterschiedlichen Meinungen, die nur in einem Konsens zu einer gemeinsamen Meinung werden können.


melden
PollyP
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:54
@KAALAEL
KAALAEL schrieb:Da gibt es mehr Menschen als du denkst unter anderem auch mich ;)
Das lässt hoffen :-)
KAALAEL schrieb:Ich bleibe mit meinem Naturell fast immer bei mir selbst,nur selten lasse Ich etwas durchsickern was verrät was für ein Mensch Ich wirklich bin.
Aber dann reagieren die meisten ganz normal teilweise auch erstaunt über mein wahres Wesen aber nie bösartig :)
Ich schätze du bist auch ein Mensch der sehr gut mit sich allein sein kann ?! Wie sieht es bei dir mit echten Freundschaften aus?

D.h. du sagst sogut wie nie was du dir wirklich denkst?


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:55
Rao schrieb:Das Internet ist in jeder Hinsicht weit weniger kritisch
Du darfst das Internet nicht als homogenes Ganzes sehen. Die Aussage "das Internet ist weniger kritisch" ist wie die Aussage "Deutschland ist weniger kritisch" oder "Gedrucktes ist weniger kritisch". Bei "Gedrucktem" ist eben auch die BILD dabei.

Das Internet besteht ebenso aus qualitativ guten und schlechten Seiten. Man darf nicht alle mit dem selben Maßstab sehen. Youtube ist keine Bildungsplattform. Irgend ein Blog ist halt nur irgend ein Blog. Ein geprüftes Angebot, das durch die Qualität seiner Inhalte bestehen muss, kann mn aber auch mit einem Fachbuch vergleichen. Es wird aber - so wie das Buch - wahrscheinlich nicht kostenlos verfügbar sein.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 16:57
PollyP schrieb:Wissen und Information sind unglaublich wichtig! Aber die wesentlichen Antworten findest du nicht im Außen! Natürlich findet man in der Esoterik sehr viel Wahrheit, aber in Wirklichkeit ist es wie mit den ganzen Religionen, Glaubenssystemen, Sekten, Ideologien etc. - es ist ein Konzept, das angeblich nur dann funktioniert wenn du so oder so bist, das oder das machst, den oder das anbetest usw...Deine Wahrheiten findest du nur in dir selbst.
Da kann ich an der Stelle Harald Lesch, Physiker und Philosoph, sinngemäß zitieren:
"DIE goldene Wahrheit oder DEN goldenen Weg zur Wahrheit gibt es nicht."

Natürlich findet man im Außen keine wirklichen Wahrheiten, wenn man sich selbst etwas vortäuscht. Das "in sich gehen" deckt eben diese (Ent)Täuschungen auf und kann sie durch Worte nach außen tragen. Ich stimme dem zu, dass man auf dem "Weg zur Wahrheit" selbstverständlich bei sich selbst beginnt. Das ist allerdings nur der Anfang und keine endgültige Erkenntnis.


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 17:00
PollyP schrieb:Ich schätze du bist auch ein Mensch der sehr gut mit sich allein sein kann
Das bin Ich in der Tat auch schon weil Ich sehr Introvertiert bin und das alleine sein brauche um meine Batterien wieder aufzufüllen.
PollyP schrieb: Wie sieht es bei dir mit echten Freundschaften aus?
Ich halte meinen Freundschaftskreis klein und lege Wert auf gegenseitiges Verstehen und voneinander lernen. :)
PollyP schrieb:D.h. du sagst sogut wie nie was du dir wirklich denkst?
Wenn man mich direkt fragt dann sage ich durchaus was Ich denke, es liegt dann an meinem Gegenüber ob er was positives oder negatives daraus für sich ziehen kann.
Aber Ich stehe dann immer zu 100% zu dem was Ich sage ;)
Schon oft ist daraus eine gegenseitige Geistig Nahrhafte Konversation entstanden was für mich Positiv ist.


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 17:08
Kotknacker schrieb:Natürlich findet man im Außen keine wirklichen Wahrheiten, wenn man sich selbst etwas vortäuscht.
Erst wenn die Selbsttäuschung aufhört, spiegelt sich in allem die Wahrtheit wieder, was Du erblickst.

Beim erwachen ist das allerdings auch ein sehr schwankender Prozess.

Bin da auch parziell immer wieder von absoluter Umnachtung betroffen, aber vor jedem weiteren "erwachen" kommt ein erneuter Tiefschlaf.
Und nach jedem neuen Erwachen strahlt das Licht des angebrochenen Morgens noch klarer.

Immer wenn Du denkst da geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein klein bißchen mehr Bewusstheit her^^


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 17:11
@kleinundgrün : Wer erst anfängt in der Materie zu graben hat noch kein Gefühl dafür, wo im Internet die Spreu ist und wo der Weizen. Ein alter Hase kann an Formulierungen, Quellenangaben, bestimmten relevanten Einzelheiten die an bestimmten Stellen einfach kommen sollten, wenn man wirklich in der Materie drin ist, ziemlich schnell erkennen, das eine ist glaubwürdig und das andere irgendein Esomüll, wo jemand mehr seine Wunschträume offenlegt als von Tatsachen spricht. Das kann ein Anfänger so nicht, deswegen sollte die ganze Sache erst mal mit Vorsicht genossen werden. Wachsendes Wissen bedeutet wachsende Sicherheit im Umgang mit neuen Informationen, weil schon eine sichere Grundlage vorhanden ist.


melden

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 17:14
cucharadita schrieb: schwankender Prozess.
Möglicherweise gibt es "das" Erwachen nicht sondern nur ein partielles Erwachen.
Das ist auch etwas worüber Ich oftmals nachgedacht habe.
Ein vollkommenes "Erwachen" ist uns vielleicht nicht möglich aud dem Grund weil unendlich Umfangreich.
Ein unendliches Bewusstsein ist daher unmöglich?

Wir alle sind Puzzleteilchen nur im GANZEN ergeben wir ein sinnvolles Bild?


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 17:16
cucharadita schrieb:Bin da auch parziell immer wieder von absoluter Umnachtung betroffen, aber vor jedem weiteren "erwachen" kommt ein erneuter Tiefschlaf.
Und nach jedem neuen Erwachen strahlt das Licht des angebrochenen Morgens noch klarer.

Immer wenn Du denkst da geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein klein bißchen mehr Bewusstheit her^^
Wäre auch Schade, selbst im hohen (weisen) Alter, wenn's anders wäre. Findest du nicht? ^^
Weil...mit einhehrgehendem Wissen und Erfahrung wird einem umso bewusster wie viel man eigentlich noch unerforscht hat und im Dunkeln liegt oder um den guten alten Cicero mal zu zitieren: „Ich weiß, dass ich nichts weiß“


melden
Anzeige

Ein Leben umgeben von Menschen im "Tiefschlaf"?

26.01.2017 um 17:23
@KAALAEL

Ich denke es gibt beides.
Es gibt so einschneidende Erlebnisse, wo alles "Alte" von einem abfällt, man sich quasi wie grade neu inkaniert fühlt und das alte Selbst nichts mehr mit einem zu tun hat, wo das Weltbewusstsein und alles Wissen ungefiltert in Dich einfließt, alle Schleier Fallen und Du die Welt siehst wie sie wirklich ist, mache können diesen Zustand erhalten, bei mir fiel er leider wieder in völliges unbewusstsein zurück und dann geht es eben mit der Innenarbeit los und je mehr man an sich "arbeitet", anfängt die Zusammenhänge zu verstehen, nicht aufgibt und einfach nur glaubt und weiter macht....dann erwacht man immer mehr und immer weiter.
KAALAEL schrieb:Ein unendliches Bewusstsein ist daher unmöglich?
Wie bzw was genau meinst Du damit?

@Kotknacker

Ich bin mir sicher, das ich viel weniger weiß!
:P:


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pranaheilung17 Beiträge
Anzeigen ausblenden