Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Sonnensystem, Jupiter, Aufstieg, Fünfte Dimension, Jupiter-sonne
markus-a-a-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

26.04.2009 um 22:56
Ja natürlich eine zweite Sonne da stimmt was
nicht als beispiel die Sonne hat nicht bestannt und was
dann? dann wird die Erde so gerostet wie der Mars


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

27.04.2009 um 21:45
@markus-a-a-
markus-a-a- schrieb:Ja natürlich eine zweite Sonne da stimmt was
nicht als beispiel die Sonne hat nicht bestannt und was
dann? dann wird die Erde so gerostet wie der Mars
bestannt?? gerostet?? so viel Eisen und Sauerstoff gibt es hier gar nicht

Slso was? Verarsche??


melden
luz-spahbod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 03:51
Jupiter soll sich ja hinter der Sonne entzündet haben, u. a. weil wir dadurch von der enormen Strahlungsentwicklung geschütz wurden..

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sternzeit/895982/

Es soll ein Quantensprung in unserer Evolution sein..
der Aufstieg in die 5. Dimension :-)
dieses Ereigniss wird jedoch von den gleichgeschalteten Massenmedien der Öffentlichkeit vollkommen verschwiegen.

hier gibt es noch Satellitenbilder, zum Thema:
die Bilder stammen von diesen Satelliten: Solar Terrestrial Relations Observatory (STEREO)
dlr.de/rd/DesktopDefault.aspx/tabid-2448/3635_read-5412/

Bild 1:
stereo-ssc.nascom.nasa.gov/browse/2009/01/28/behind/hi1/512/20090128_000901_s4h1B.jpg

2:
stereo-ssc.nascom.nasa.gov/browse/2009/01/28/behind/hi1/512/20090128_060901_s4h1B.jpg

3:
stereo-ssc.nascom.nasa.gov/browse/2009/01/28/behind/hi1/512/20090128_132901_s4h1B.jpg

4:
stereo-ssc.nascom.nasa.gov/browse/2009/01/28/behind/hi1/512/20090128_232901_s4h1B.jpg

Es zeigt die Zündung von Jupiter und die daraus folgende Strahlungsentwicklung in unserer Milchstrasse, ein weiteres Bild auf dem man unsere Milchstrasse eingetaucht in weisses Licht sehen kann, kann ich leider nicht finden, einige Bilder wurden auch wieder von der NASA entfernt..

Alles spricht dafür das Jupiter die zweite Sonne, wenn auch mehr feinstofflich gemeint, in unserem Sonnensytem werden wird.


melden
motzmotz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 03:53
darüber habe ich auch schon gehört....
unser sonnensytem wandelt ja durch die milchstraße,oder?


melden
luz-spahbod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 04:08
kann sein, weiss ich nicht..


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 11:12
@luz-spahbod

Du weisst schon was ne Protuberanz (oder auch sonnenfackel) ist?

Der Helle Stern kann genauso gut ne Supernova sein. wenn ja kann man sie u.U. auch am Taghimmel sehen.

Es ist immer noch unfassbar, wie Commander Space oder Ashtar oder wie der Typ sonst heisst Gehör findet...

Frag doch mal bitte in nem Planetarium nach aus was Jupiter besteht und vor allem ob seine Dichte überhaupt ausreicht um Hitze zu entwickeln und ob er ne Kernfusion anfangen könnte.
Du wirst erstaunt sein...


melden
motzmotz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 11:49
es muss nicht immer alles so sein, wie wir es uns vorstellen, jeder kann sich irren,
und nichts muss stimmen


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 12:24
@motzmotz

Is mir klar. aber wenn der Jupiter zur Sonne wird, besteht der Mond in Wahrheit aus Käse^^


melden
motzmotz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 12:28
vielleicht^^


melden
luz-spahbod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 14:46
@Gruselschinken

keine Ahnung was du von Kommander Ahtor oder was auch immer quasselst.. ?!?

Und kannst du nicht lesen??
ich schrieb dass es eine feinstoffliche Zweit-Sonne werden wird, keine richtige zweite Sonne ! weisst du überhaupt was feinstofflich ist? :-)

lerne zuerst mal das Lesen bevor du einen auf obermacker Klug****** machst..

:D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 20:56
@luz-spahbod
luz-spahbod schrieb:weisst du überhaupt was feinstofflich ist? :-)
Weisst Du es denn? Dann erklär mal....


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 21:08
Feinstofflich: sind das nicht zerriebene Pilze?


melden
6.666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

17.05.2009 um 21:21
Das Feinstoffliche wird in der
Esoterik oft als " Energie" oder
feinstoffliche " Energie" bezeichnet.
@OpenEyes


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

18.05.2009 um 08:33
Wird hier jetzt wirklich schon über feinstoffliche Sonnen diskutiert?


melden
motzmotz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

18.05.2009 um 08:36
wir transfomieren uns ja zum lichtkörper und brauchen das licht als energie quelle wichtiger den je, also kommt uns da ja gerade recht,oder?


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

18.05.2009 um 09:57
Hallo!

Also um mal ehrlich zu sein und ohne die esoterische Komponente würde ich es eigentlich recht cool finden wenn der Jupiter zu einer zweiten kleinen Sonne werden würde, so halt wie im Film 2010.


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

18.05.2009 um 09:58
Man Kinder, wie kann man nur die Realität so in die Tonne treten und in einer Traumwelt leben.

Jupiter wird also eine feinstoffliche Sonne?

Da wird also die Wissenschaft vergewaltigt, und das Ergebnis kann nur von Auserwählten gesehen oder erfahren werden?

Wenn Plato gewusst hätte wie man sein Gedanken einmal missbrauchen würde, er würde im Grab rotieren.

Und dann kommt da unter anderem so ein Murks bei raus:

http://www.amarna-creation.de/Aplanet.htm

Planetenöle, super, na wer blöde genug ist, hat es nicht anders verdient als sich das Geld aus der Tasche ziehen zu lassen.


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

18.05.2009 um 12:38
@luz-spahbod von ganz oben

öhm ...quantensprung?^^

dir is schon klar das das die KLEINSTE anzunehmende veränderung is oda?^^ xD


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

18.05.2009 um 13:18
^^
Feinstofflich?

Das krieg ich in Berlin am Bahnhof^^


melden
Anzeige

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

18.05.2009 um 14:08
@luz-spahbod

> Und kannst du nicht lesen??
> ich schrieb dass es eine feinstoffliche Zweit-Sonne werden wird, keine richtige zweite
> Sonne ! weisst du überhaupt was feinstofflich ist? :-)

Niemand weiß, was "Feinstofflich" bedeutet. Das Wort ist bedeutungslos und übermittelt keinerlei Information. Esoteriker kritisieren diese Behauptung von mir natürlich immer wieder, aber eine präzise Definition des Wortes gibt es nicht, auch keine grobe. Es gibt nur Null-Definitionen, die hingehen, und eine Nichtssagende Erklärung mit einer anderen ersetzen, bspw. diese Erklärung hier:

> Das Feinstoffliche wird in der
> Esoterik oft als " Energie" oder
> feinstoffliche " Energie" bezeichnet.

Wenn ich unnütze Füllwörter aus diesem Satz entferne steht da nur noch

Das feinstoffliche ist das feinstoffliche

Wir sind ja nun schon so weit, das klar ist, das feinstoffliches sich offenbar nicht messen lässt, denn würde das gehen, gäbe es ja keinen wissenschaftlichen Widerspruch bzw. der Widerspruch wäre konstruktiv (im Sinne von "X ist vorhanden, funktioniert aber anders"). Es handelt sich also um etwas gefühltes. Nun gibt es ja viele Dinge die man fühlen kann, und für die zentralen Dinge gibt es Worte, bspw. Liebe oder Hass. Diese Worte sind relativ unscharf definiert, aber immerhin sind sie definiert. Die gefühlte Feinstofflichkeit hingegen nicht - es gibt nicht einmal eine Definition, die mit der Definition von Gefühlen gleichziehen würde.

Wenn man die Schriftwerke diverser Esoteriker liest, kann man nur zu zwei (höchst unterschiedlichen) Schlüssen kommen:

- Esoterik ist Blödsinn, das Universum funktioniert rein mechanisch. Daraus resultiert, das es so etwas wie "Feinstofflichkeit" gar nicht gibt, sie mithin nur in der Fantasie existiert.

- Die Grundidee der Esoterik, nennen wir sie mal "Es gibt eine Welt hinter der Welt" ist richtig - aber sämtliche Erklärmodelle sind falsch. Daraus würde resultieren, das es möglicherweise eine feinstoffliche Ebene gibt, wir diese aber praktisch unmöglich sauber wahrnehmen können, weil wir nie wissen, ob die Gefühle nun von "normalen" Gefühlen und Gedanken stammen oder aber durch ein feinstoffliches Irgendwas ausgelöst worden sind. Damit würde sich die Esoterik nicht nur der wissenschaftlichen Betrachtung entziehen, sondern ganz allgemein der menschlichen Betrachtung. Die Leute lägen richtig mit dem Gefühl "Irgendwas ist da doch", aber eben falsch mit ihren Vorstellungen, wie dieses "irgendwas" beschaffen ist.

Diese Schlussfolgerungen sind zwingend. Denn die meisten Erklärmodelle der Esoterik haben den großen Haken, das man sie wissenschaftlich prüfen kann - das sie solchen Prüfungen aber nicht standhalten. Die anderen Erklärmodelle lassen sich wissenschaftlich nicht halten - daraus folgt aber auch zwingend, das eine Beobachtung des Phänomens ausgeschlossen ist.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Witchboard63 Beiträge