Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Sonnensystem, Jupiter, Aufstieg, Jupiter-sonne, Fünfte Dimension
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

08.04.2009 um 15:00
Es sei denn ihr seit ein Gläubiger! Muauhahahahahah :D:D:D

Aber mal im Ernst. Wenn das stehen würde die Erde sei in wahrheit der Mond des Mondes, gäbe es genügend leute die das glauben. Wenn jemand nach der quelle fragt, dann sag einfach du wüsstest das von deinem schwager, der ist nämlich mit dem Mann auf dem Mond verwandt. Bleibt zu klären auf welchem Mond! ;)


melden
Anzeige

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

08.04.2009 um 22:05
@bo:
bo schrieb:Mindestens die Umlaufbahnen hätten sich dann auf jeden Fall geändert!
Warum? Für die Gravitation ist es völlig unerheblich ob sie von einem Planeten, einem Stern oder von einem schwarzen Loch verursacht wird, der Unterschied kommt nur von der Gesamtmasse her und die wird nicht SO schnell abnehmen wenn sich der Jupiter entzünden sollte.


BTT:
Nach zwei Monaten sollte der Jupiter aber wieder hinter der Sonne hervorgekommen und sichtbar sein, insbesondere wenn er nun selbstleuchend ist. Wenn also nicht jemand BEWEISFOTOS!!! Beweisfotos! postet ist das Thema für mich durch.

CU m.o.m.n.


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

09.04.2009 um 09:00
Hmm...
Hat der Jupiter sich schon wieder entzündet ;).

Die Geschichte wurde doch schon von jelena widerlegt. (7.Post)

Diskussion: Die kosmische Welle


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

09.04.2009 um 09:08
Hab grad gesehen, wer die Entzündung angekündigt hat. Schon wieder dieser/diese Candace. Also da wäre ich vorsichtig.

Ich erinnere nur mal an das legendäre Ashtar Channeling mit dem freundlichen Geophysiker Soltec ;) :

"Im Laufe eines Jahres ist die Erdachse jetzt 18 Grad zur Sonne geneigt, das waren in der Vergangenheit 38 Grad. Wir haben also eine Veränderung von 20 Winkelgraden. Dies ist die Ursache für die milderen Winter – einfach weil Ihr weniger weit von der Sonne entfernt seid."


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

10.04.2009 um 00:55
Denk nicht immer gleich so wissenschaftlich, vielleicht gibt’s da noch andere Dinge, die ein Leuchten hervorrufen (Glühwürmchen).

sag jetzt blos nich, dass du meinst, dass es auf dem Jupiter Glühwürmchen gibt :D


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

10.04.2009 um 09:08
Und da Leuchten von Glühwürmchen lässt sich auch wissenschaftlich erklären. :D


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

10.04.2009 um 09:29
Der einfachste weg diesen, esoterikgläubigen in ihren Schädeln Vakuumenergie erzeugenden Freienergiedenkern, die geschichte vom sich entzündeten Jupiter auszureden, ist sie mal nachts mit nem teleskop rauszunehmen es ihnen über den kopf zu schlagen und dann ihnen den nichtbrennenden Jupiter mit blosen augen zu zeigen.
(nein, der Jupiter ist gerade NICHT hinter der sonne versteckt...)


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

10.04.2009 um 09:55
Adrianus schrieb:Der einfachste weg diesen, esoterikgläubigen in ihren Schädeln Vakuumenergie erzeugenden Freienergiedenkern, die geschichte vom sich entzündeten Jupiter auszureden, ist sie mal nachts mit nem teleskop rauszunehmen es ihnen über den kopf zu schlagen und dann ihnen den nichtbrennenden Jupiter mit blosen augen zu zeigen.
(nein, der Jupiter ist gerade NICHT hinter der sonne versteckt...)
*grööööhhhl*
Aufhören! Ich bepiss mich gleich!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Natürlich geht das nicht !
Wurde ja auch schon gesagt, zu wenig Masse, um zu kollabieren und
daraufhin eine Kernfusion zu initiieren.
Außerdem - selbst wenn es passieren würde, dann würde sich an den
Palnetenbahnen nichts ändern. Die Masse bleibt dabei gleich, sie verdichtet sich nur.
Daher ändern sich die Gravatationsverhältnisse ebenso nicht.


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

10.04.2009 um 17:10
http://www.flickr.com/photos/sisto80/3313923055/sizes/l/
Wo ist den bitte die zweite sonne ? und wann merken wir es ?
Leue hilft mir bitte zu kapieren wie Ihr tickt ;)


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

10.04.2009 um 21:28
Es gibt keine zweite Sonne, es wird niemals eine zweite Sonne geben, die gesamte Masse des Sonnensystems ohne die Sonne selbst reicht nicht aus um einen Körper zu formen der sich selbst entzünden oder auch nur eine Fusionsreaktion aufrecht zu erhalten.

Es werden etwa 75 Jupitermassen benötigt (eventuell etwas mehr, aber ich bin jetzt nicht kleinlich) um einen Stern zu formen.
Leider ist bei uns NIRGENDS ausreichend Masse anwesend.

_______________________________________________________

Die Zusammensetzung des Sonnensystems
Die Sonne enthält 99,85 % der ganzen Masse des Sonnensystems. Die Planeten, die aus derselben Scheibe aus Material kondensierten, aus dem auch die Sonne entstand, umfassen nur 0,135 % der Masse des Systems. Jupiter umfaßt mehr als doppelt soviel Masse als alle anderen Planeten zusammen. Die Satelliten der Planeten, die Kometen, die Asteroiden, die Meteoroiden und das interplanetarische Medium sind die restlichen 0,015 %. Die folgende Tabelle zeigt die Masseverteilung innerhalb des Sonnensystems.

* Sonne: 99,85 %
* Planeten: 0,135 %
* Kometen: 0,01 % ?
* Satelliten: 0,00005 %
* Asteroiden: 0,0000002 % ?
* Meteoroiden: 0.0000001 % ?
* Interplanetarisches Medium: 0,0000001 % ?


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

11.04.2009 um 20:24
@Adrianus
Adrianus schrieb:Es gibt keine zweite Sonne, es wird niemals eine zweite Sonne geben, die gesamte Masse des Sonnensystems ohne die Sonne selbst reicht nicht aus um einen Körper zu formen der sich selbst entzünden oder auch nur eine Fusionsreaktion aufrecht zu erhalten.
@Gamma7
Gamma7 schrieb: Wurde ja auch schon gesagt, zu wenig Masse, um zu kollabieren und
daraufhin eine Kernfusion zu initiieren.
@Nereide
Jupi hat viel zu wenig Masse. Der kann nicht mal annähernd so was wie ein Stern werden. Nicht mal ein Brauner Zwerg wäre drin.
@JPhys
Mal davon abgesehen dass die Gravitation des Jupiters nicht groß genug ist damit eine Fusion eine Kettenreaktion auslösen kann...
So, ich nehme also an, dass Astrophysiker genauso reagieren würden wie Ihr – zu wenig Masse für eine Kernfusion. Somit haben wir diesen Punkt schon mal geklärt.

Falls sich Jupiter, doch noch leuchtend wie eine Sonne zeigen sollte, so wäre das ein Rätsel für die Wissenschaft. Wie steht Ihr zu dieser Aussage?


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

11.04.2009 um 20:29
geomesios schrieb:Falls sich Jupiter, doch noch leuchtend wie eine Sonne zeigen sollte, so wäre das ein Rätsel für die Wissenschaft.
klar wäre es das.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

11.04.2009 um 23:21
Solchen Schwachsinn kann nur der Megastar der Esoszene Commander Ashtar verzapfen


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

11.04.2009 um 23:49
hat der was mit marvel-comixs/superhelden oder perry rhodan zu tun?

das alles "liest" ich irgendwie so ...

*gruebel*


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

11.04.2009 um 23:50
@geomesios:
geomesios schrieb:Falls sich Jupiter, doch noch leuchtend wie eine Sonne zeigen sollte, so wäre das ein Rätsel für die Wissenschaft. Wie steht Ihr zu dieser Aussage?
Klar wäre es das - und wenn Wasser bergauf fließen würde wäre das auch ein Rätsel für die Wissenschaft. Aber solang das nicht passiert brauchen wir von der Wissenschaft keine Erlärungen dafür zu fordern und meinen, solang sie DAS nicht erklären kann habe sie ein Loch in ihren Theorien.

CU m.o.m.n.


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

12.04.2009 um 01:02
laut lesch hat der jupiter die grösse und mögliche mmasse eine sonne oder stern zu werden nur er ist nicht kalt genug und laut lesch ein loser des kosmos


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

12.04.2009 um 03:54
"Nicht kalt genug" - aha.

Es wird immer wirrer hier... :-(

CU m.o.m.n.


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

12.04.2009 um 04:02
@MyMyselfAndI
ja damit ein stern kolerbieren kann muss er erstmal verdammt kalt werden damit die stoffe im inneren aneinander rücken um dann eine hitzze zu produzieren um eine reaktion zu erzeugen die ein entflammen erzeugt


melden

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

12.04.2009 um 04:13
@freydank:

Nun lautet einer der Hauptsätze der Thermodynamik daß Energie immer von einem höheren auf ein tieferes Niveau herabfließt, eine gaswolke, die zu einem Stern werden will müßte nach deiner Aussage als Wärmeenergie abgeben - und das geht im Welt all nur durch Abstrahlung. die wolke müsste also schon anfangen zu strahlen bevor sie ein Stern wird.
freydank schrieb:ja damit ein stern kolerbieren kann muss er erstmal verdammt kalt werden
Oder redest du jetzt vom Ende eines bereits existierenden Sterns?

Das ist ja nun etwas völlig anderes.

CU m.o.m.n.


melden
Anzeige

Geboren, die neue Jupiter-Sonne

12.04.2009 um 04:27
geomesios schrieb:Falls sich Jupiter, doch noch leuchtend wie eine Sonne zeigen sollte, so wäre das ein Rätsel für die Wissenschaft. Wie steht Ihr zu dieser Aussage?
Na klar wäre es das... 'ne Zeit lang zumindest. ;) ...aber was wollte "der Dichter" damit sagen?


melden
645 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schamanismus102 Beiträge