weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

207 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister Dämon Beschwörung
kleinerwolf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 12:27
@Spöckenkieke

Dachte schon ich bekomm keine Antwort :)

*lach*
Nein, ich habe niemandem gegenüber Vorurteile. Da kann ich dich beruhigen. :D


..aber ich schweife schon wieder vom Thema ab -.-


melden
Anzeige

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 14:58
Ich habe sehr viel in Punkto Beschwörungen ausprobiert.
Auch ich wollte immer einen Beweise finden, dass gewisse Dinge existieren, oder eben auch nicht.
Mein Interesse wurde u.a. durch Freunde geweckt, die etliche Bücher über Beschwörungen gelesen haben und sich mit dem Okkultismus beschäftigten.

Da ich grundsätzlich erst mal skeptisch bin, wollte ich es natürlich ausprobieren.
Ich verschlang Unmengen an Bücher. Beschäftigte mich mit Magus, Crowley, Dee und vielen anderen Magiern, die seinerzeit sogenannte Grimoire geschrieben haben.
Ich hab mir u. a. den Höllenzwang, Salomons Schlüssel und die Goetia vorgenommen.
Traf etliche Vorbereitungen. Der richtige Tag, die richtige Stunde, die richtige Konstellation von Planten und Sternen.
Dazu die passende Kleidung, der passende Ort, die passende Stunde.
An wie vielen Kreuzwegen ich schon des nächtens stand und Formeln murmelte, kann ich gar nicht mehr sagen.
Ich schnitzte mir Dolche, Schwerter, Schutzschilde. Sammelte Pflanzen und machte mir Amulette.
Das Kreis ziehen, habe ich bis zum Erbrechen geübt, damit auch wirklich alles klappt.
Ich lernte die Siegel verschiedener Dämonen auswendig, damit ich sie zeichnen konnte.
Prägte mir gut ein, mit welchen Legionen, welcher Dämon -angeblich- erscheinen wird.

So stand ich also -bestens vorbereitet- auf bereits genannten Kreuzwegen und murmelte besagte Formeln. In tiefer Konzentration.
Und was geschah? Nichts, absolut gar nichts.
Keine Veränderung in der Luft, keine Veränderung am Boden, keine Veränderung in meinem Gemüt.
Die Plätze blieben leer. Auch der Himmel veränderte sich nicht.
Nur einmal überkam mich ein Unwetter. Aber das wurde schon Tage vorher angekündigt und hatte mit den Beschwörungen nichts zu tun.

Fazit:
es gibt keine Dämonen, welche man beschwören könnte. Auch sie sind -wie der Satan- eine reine Erfindung von christlicher Seite.
Seelisch habe ich absolut keinen Schaden davon getragen. Aber ich denke, das lag auch daran, das ich im Grunde ein realistischer Mensch bin und auch keinerlei Angst in der Dunkelheit, oder gegenüber dem Unbeannten kenne.
Meine Nächte blieben ruhig, ich hatte nicht mal Albträume.
Auch hat mich kein "Fluch" verfolgt und mir Unglück gebracht.

Die Beschwörungen wie oben genannt, vollzog ich im Zeitraum zwischen dem 14. und 17. Lebensjahr.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:03
...wohl niemals zu Gesicht bekommen. :D


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:14
Ergänzend möchte ich noch hinzufügen:

Herrschaften, ich bin jetzt 31 Jahre alt.
Also das Argument: "wenn du keine Ahnung hast, dann sei mal ganz still"
könnt ihr mir gegenüber gleich mal stecken lassen.
Ich habe sehr wohl Ahnung, von dem was ich schreibe. ;)

Noch Fragen? :D


Desweiteren:
wenn jemand meint, er müsse aus purer Neugierde Beschwörungen durch führen,
dann möchte ich dies niemanden ausreden.
Einem "Angsthasen", oder labilen Menschen würde ich allerdings davon abraten.
Denn man kann sich auch vieles einbilden.
In der Dunkelheit kann man den Schatten eines Zweiges schnell mal für die Zähne des Leviathan halten. :D


@emanon

sieht ganz danach aus, ja. :D


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:25
@Merlina wie hast du es denn gemacht?

Beschwörungen durchzuführen, ist eine Kunst und funktioniert bei weitem nicht so einfach, wie sich das viele vorstellen.
Man kann sich nicht darauf verlassen, was in Büchern steht oder im Internet, da muss man Spreu vom Weizen trennen können.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:34
@BadKitty

Da ich niemanden hatte, der mich hätte anleiten können, habe ich mich natürlich auf Bücher verlassen.
Internet hatte ich damals noch nicht.

Ich ging nicht los und beschwor einfach mal so, sondern ich habe mich lange darauf vorbereitet.
Wie oben beschrieben, wählte ich den passenden Tag, den passenden Ort, die passende Zeit. Und natürlich wählte ich einen passenden Dämon dazu.
Ich prägte mir die dazugehörige Formel ein, führte vorher rituelle Waschungen durch und machte einiges an Meditaion. Dadurch schulte ich auch meine Konzentration.

Ich ging also an einen gewissen Ort, zog einen Kreis und begann.
Etliches an Ritualgegenständen trug ich bei mir.
Ein Schwert, ein Schild, Kerzen, Salz.
Mit dem Schwert zog ich einen Kreis.
Je nachdem..manchmal einen aus Faust´s Höllenzwang, oder auch aus den Schlüsseln Salomons.
Ich trug die Formeln langsam vor, was nicht immer leicht war. Schließlich waren sie meistens in arabischer? Sprache.
Ich tat es eben so, wie in den Büchern beschrieben.
Es passierte nichts.

Du sagst, beschwören zu können sei eine Kunst und man müsse die Spreu vom Weizen trennen.
Du würdest mir eine große Freude machen, würdest du nicht in Krypten sprechen, sondern auf den Punkt kommen.
Klär mich doch mal auf und laß mich und andere hier, an deinem Wissen und deiner Erfahrung teilhaben. :)


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:40
@Merlina du willst doch nicht, das ich hier alte Beschwörungsformeln vorlege?! Dieses Wissen ist nicht für die Allgemeinheit gedacht und man trägt eine gewisse Verantwortung, mit diesem Wissen. Ganz sicher gebe ich hier keine Anleitung dafür, Kindern die hier sich rum treiben, 12 und 14 Jährigen, das währe doch wirklich unverantwortlich und fast schon fahrlässig, findest du nicht?!

Sage mal, mit welchem Zweck hast du diese Beschwörung gemacht?!


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:41
Ich stelle mir das gerade bildlich vor, wie du da stehst, einen Kreis mit deinem Schwert ziehst und zwanghaft deine Formel sprichst. Ich wette das war Filmreif, wie du es gemacht hast. Dein Kopf wollte sich etwas erzwingen.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:46
@BadKitty

Sicher, das wäre natürlich unverantwortlich, du hast recht.
Besser ist es, du behälst dein geheimes Wissen für dich, dann kann es auch nicht in falsche Hände geraten.

Lies noch mal meinen ersten Beitrag. Ich glaube, damit erklärt sich der Zweck.


@casandra

Erzwingen? Wollen nicht alle, die einen Dämon beschwören wollen, etwas erzwingen? Nämlich dass er erscheint?
Anrufen kann man ihn leider nicht.^^

Bestimmt war das fimreif, mag sein. Spielt aber keine Rolle.
Ich wollte es eben wissen. Deswegen habe ich es versucht.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:52
Denke nicht dass es alle erzwingen wollen. Denn manche wissen genau was sie tun und das kommt dann nicht vom Kopf, sondern das liegt dann woanders. Wir brauchen doch gar keine Dämone rufen, es gibt doch genug böse Menschen. Sieh dich doch mal um, was überall geschieht. Vielleicht wäre es besser zu Gott zu beten, als noch mehr böses rufen zu wollen. Oder gibt es den auch nicht.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 15:59
@casandra

Meiner Meinung nach, gibt es ihn genauso wenig, wie irgendwelche Dämonen.
Der Satan mit seinen Schergen ist eine Erfindung der Christen.
Sie nahmen den gehörnten Gott der damaligen "alten Religion" und machten ihn zu Satan.

Aber das ist natürlich nur meine Meinung und meine Erkenntis, zu der ich persönlich gekommen bin.
Es heißt nicht, dass meine Meinung die richtige ist.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:07
@Merlina also so wie ich es raus lese, deine Absicht, dein Grund für die Beschwörung, ist es schon mal ganz falsch gewesen. Das ist doch kein Zoo, wo man einen Dämon herbei ruft, um ihn sich anzusehen und ihn dann weg schickt. Magier beschwören mit klaren Absichten, weil sie die Dämonen bitten wollen, z.B. ihnen bei ihrer Arbeit behilflich zu sein.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:12
Ja wir haben ja Meinungsfreiheit, jeder kann sich selber eine Meinung bilden. Das finde ich auch gut, was ich schlecht finde ist, dass manche keine andere Meinung akzeptieren können und denken, ihre wäre die einzig richtige. Ich fände es sehr schön, wenn alle Leute akzeptiert werden könnten, wie sie sind und sich nicht Beleidigungen aussetzen müssten, weil jemand nicht der gleichen Meinung ist. Ich denke Gott, oder wie er auch immer heißen mag in den verschiedenen Religionen hat uns so geschaffen, dass wir einander akzeptieren, wie wir sind.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:12
@BadKitty

Ich hätte ihn natürlich um etwas gebeten, wäre denn mal einer erschienen.
Kam aber keiner. Egal, wie gut ich auch vorbereitet war.

Für mich was das der endgültige Beweis, das es Dämonen nicht gibt.
Wobei noch andere Faktoren eine Rolle gespielt haben.
Eben diese Erkenntnis, dass sie zum großen Teil eine Erfindung der Christen sind.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:13
Es gibt zahlreiche berichte über beschwörungen von dämonen,geistern,gnomen,satan usw.

Jetzt was mich am meisten interessieren würde,könnte man gott auch beschwören? ;)


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:14
@casandra

Du hast recht und das ist eine Sache der Menschen. Des menschlichen Charakters.
Wie oft geben Leute ihre ach so geistreichen Kommentare ab, nur um zu beleidigen.

Jeder hat seine eigene Meinung. Über diese kann man gerne diskutieren.
Aber dumm anmachen lassen, muss sich niemand.

Es gibt nun mal Menschen die an gewisse Dinge glauben.
Andere tun das nicht. Auch das ist in Ordnung.


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:15
@Merlina welchen Dämon hast du beschworen?!

@Bonesman ja, mit Gebeten xD


melden

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:17
Gott ist überall, du brauchst ihn nicht zu beschwören, du kannst aber zu ihm beten, ihn um etwas bitten. Ein Funke von Gott ist auch in dir, auch wenn du es nicht weißt.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:17
@BadKitty

Mit gebeten taucht gott aber nicht vor den eigenen augen auf wie mit beschwörungen :)


melden
Anzeige

Die Geister, die ich rief, die werd ich ...

27.07.2009 um 16:19
@Bonesman ließ was @casandra geschrieben hat. Gott ist überall.
Ich habe irgendwie das Gefühl, das du zu viel Kino guckst.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden