Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

19.04.2013 um 21:25
@Addy
Addy schrieb:Nun, bedenke, die Frau konnte nichtmal richtig deutsch. Und bei ihr zuhause war es wohl üblich.
Das ließ der Richter nicht gelten. "Die Brust gilt auch dort als erogene Zone", sagte Schröder. Vietnam sei außerdem seit der französischen Besatzung christlich geprägt.
Natürlich weis ich nicht ob das stimmt, weil ich noch nie in Vietnam war. Aber ich persönlich empfinde es als richtig wie der Richter hier gehandelt hat.

Aber rein objektiv betrachtet wundert es mich das sie hier verurteilt wurde, und denen aus dem Video nichts passiert.
Warscheinlich liegt es daran, das niemand sie anzeigt? ich weis es nicht, ich finde es einfach nur extrem... naja :(


melden
Anzeige

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

19.04.2013 um 21:25
@slobber
Wenn wir so weiter machen ist es im stillenden der Mütter .. :)


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

19.04.2013 um 21:30
@Yeiru
Ich hab oben schon den Link gepostet , hier noch ein Zitat:
"Dieses Urteil zeugt eindeutig von mangelndem Wissen über die Bedeutung des Stillens", findet Elke Sporleder. Die Hannoveranerin ist Niedersachsens Mitglied in der Nationalen Stillkommission. "Stillen ist nicht nur wichtig für die Nahrungsaufnahme, sondern für das Urvertrauen", sagt sie und verweist auf die Empfehlung der Weltgesundheits-Organisation. "Da heißt es: Stillen kann man so lange, wie es Mutter und Kind Freude macht. Ein Zeitlimit ist nicht gesetzt."
http://www.oz-online.de/-news/artikel/21017/Lauter-Aufschrei-der-Empoerung

Es ist klar, wenn ich in ein fremdes Land komme, muss ich mich auch an dortige Gesetze halten. Aber wenn solche Gesetze nicht festgelegt sind? Was dann? Immerhin gibt es in Deutschland auch Langzeitstillende.


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

19.04.2013 um 21:31
@Addy

ah ok danke :) werds mir mal gleich durchlesen


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

19.04.2013 um 21:34
Ich habe leider nur einen Beitrag gefunden, dass das Langzeitstill Urteil der Vietnamesin aufgehoben ist.
http://www.eltern.de/foren/stillen/743180-lzs-verboten-jetzt-doch-nicht.html
Leider nur da, also nichts in Nachrichten oder so.


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

19.04.2013 um 21:34
@insideman
Da muss ich @Addy mal unterstützen. Trotz dessen ich Langzeitstillen nicht gutheiße, gibt es kein Gesetz dagegen und auch sind die Meinungen darüber sehr gespalten.
Selbst einige Fachleute finden es förderlich, andere bezeichnen es als sexuellen Missbrauch.
Wo ist die Grenze und wer entscheidet das? Bis jetzt gibts dazu wie gesagt ja kein Gesetz.


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

19.04.2013 um 21:44
@Addy

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter[/B]

Ich sehe es so...einen Säugling in der *Öffentlichkeit* stillen ist für mich *normal *
aber bis zur *Einschulung* ist für mich ....nicht mal normal sondern *KRANK * :) t


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 06:33
evadarnes schrieb:Ich sehe es so...einen Säugling in der *Öffentlichkeit* stillen ist für mich *normal *
aber bis zur *Einschulung* ist für mich ....nicht mal normal sondern *KRANK * :)
so sehe ich das auch. Nicht umsonst hat ein Kind ab einem gewissen alter Milchzähne. Im Tierreich werden soweit mir bekannt ist, die kleinen auch nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gestillt.

Es gibt sicherlich keine feste Zahl wo man sagen kann "ab jetzt sollte man nicht mehr Stillen". Ist sicherlich von Kind zu Kind unterschiedlich.
Aber wenn ich höre das ein 6 bzw. 8 Jähriges Kind noch gestillt wird, wird mir ganz anders.


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 07:42
Abartig.
einfach abartig.
Absolut anormal.
Pervers und Krank.

Ich gebe zu den Film im Eingangspost nicht ganz gesehen zu haben.
Solche Frauen haben ein Starkes Psychisches Problem denke ich.
Die Kinder können nichts dazu und werden psychisch nur geschädigt.
Fragt man sich was kommt als nächstes, Schwangerschaft wird künstlich verlängert, frei nach dem Motto "Kind Gehört doch in den Bauch der Mutter oder hat es dort am besten ich gönne meinem das."
Ich glaube das hängt mit einer extremen überliebe in der Rolle "Ich bin eine Mama" fest.
Kann mir auch gut vorstellen das solche Kinder erst sehr spät trocken werden.
Denn "Mein Kind braucht noch nicht es soll es ja gut haben."
Solche Kinder werden auch immer auf Mamas Schoß hocken.
Wenn die Kinder größer werden und mal erste Erfahrungen im Leben selber machen wollen wird es hier wohl schwerer für die Mütter als für andere.
Ich kann mir vorstellen so etwas kommt durch eine Zwangsvorstellung von Über Mutter sein.
Vlt sollten wir in dieser Diskussion auch mehr darauf eingehen welche Psychische Erkrankung hier an der Frau vorliegt.
Denn ich denke über langes Stillen ist nur die erste folge.
Ich erwähnte bereits überlange im Bauch der Mutter lassen, nur dies geht heutzutage nicht daher werden diese Mütter erst gar nicht drauf kommen.
Was kommt nach dem Stillen im Leben eines Menschen?
Mein Beispiel war mit dem Erfahrungen selber machen wollen.

Interessant ist: was wird aus so einem Mensch?
Nächste frage ist: Woran sind diese Frauen psychisch erkrankt?


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 08:04
hier mal etwas interessantes dazu, etwas objektiver betrachtet, wie ich finde:
http://www.kinderverstehen.de/images/langzeitstillen_lang.pdf


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 08:56
Jetzt erinnere ich mich wieder an einen Sketch von Little Britain. *lach* Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass es sowas tatsächlich gibt bzw. so häufig. Im Kindesalter kann ich das vielleicht noch nachvollziehen, auch wenn ich es bei Kindergartenkindern schon für unnormal halte - aber im Erwachsenenalter? Für mich haben da sowohl die Mutter als auch ihr Kind einen kleinen Schaden.


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 08:59
@Tussinelda
Da stehen nur Striche anstatt Text


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 09:01
@mathesm
bei mir gehts :ask:


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 09:02
@mathesm
Bei mir geht es auch?


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 09:39
Ich konnte beide Kinder nicht stillen.
Hätte es natürlich gerne getan. Jedoch der Gedanke dieses bis weit über ein Alter von 3 Jahren zu tun, erschreckt mich.

Allerdings gibt es diese gewollte Abhängigkeit auch bei Flaschenkindern.
Der Sohn einer Freundin wird heute 3. er bekommt noch 5x am Tag die Flasche und ist höchstens mal ein Joghurt oder 2 Stückchen Toast. Außerdem schläft er immer noch bei ihr im Schlafzimmer und das auch eigentlich jede Nacht in ihrem Bett. Eigentlich möchte er das nicht mehr, weder Flasche noch bei ihr im Bett schlafen.
Doch sie behauptet, er würde nicht essen und trinken wollen. Jedoch habe ich oft am Wochenende auf ihn aufgepasst.
Da isst und trinkt er normal und schläft auch alleine im Bett.

Es ist ganz stark zu spüren, dass sie einfach nicht möchte, das er sich "normal" entwickelt.

Ich denke genauso ist es mit dem extrem langen Stillen.


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 11:34
@BarbieUndKen
FrauLehrerin schrieb:gibt es kein Gesetz dagegen und auch sind die Meinungen darüber sehr gespalten.
...dann soltte vielleicht einmal an einem gesetz gearbeitet werden...-.-....gerade wenn man überlegt, dass es auch als sexueller Missbrauch gesehen wird....


...auch die Empfehlung der Weltgesundheits-Organisation bzw. die Formulierung finde ich doch ein wenig fraglich, da ja eigentlich das kind im Mittelpunkt stehen sollte...:ask:...


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 16:02
@1ostS0ul
Ab wann wird es denn als sexueller Missbrauch angesehen? Die Grenzen verschwimmen da etwas und wie gesagt, selbst Fachkräfte empfehlen zum Teil das Langzeitstillen.
Eine Frau sagte in dem Video, dass das Stillen eine komplett asexuelle Situation sei und nicht zu ihrer Befriedigung dient.
Das mag jeder anders sehen. Ich persönlich finde auch, dass nach 1-1,5 Jahren Schluss sein sollte.


melden

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 16:11
@BarbieUndKen


...würde mich überraschen wenn sie etwas anderes sagen würde...:troll:


...natülrich kann ich dies jetzt auch nicht klar sagen ab wann, wie und überhaupt jedoch sollten meiner Meinung klare "spielregeln" aufgestellt werden bzw. das thema klar beleuchtet werden denn man redet ja immerhin, unter umständen, von Kindesmissbrauch....


melden
vii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 16:29
Latebrae schrieb:Natürlich hat stillen Vorteile und ich halte auch nichts davon, dass einige Mütter gar nicht stillen (vorrausgesetzt es hat keine gesundheitlichen Gründe). Aber irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem das Kind gar nicht mehr gestillt werden möchte.
Was ist denn mit Kindern die garnicht gestillt werden weil sie es nicht möchten? Welche Ursachen könnte das haben?


melden
Anzeige

Stillen im Kindes- oder Erwachsenenalter

20.04.2013 um 16:50
@vii
Also nach der Geburt möchte eigentlich jedes Kind gestillt werden, das einzige was manche haben ist eine Saugschwäche.


melden
73 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden