Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Welt, Klima, Australien, Kängurus

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:08
Ich würde mich erstmal fragen, warum es so wichtig ist ein Känguru zu sehen. Welche bereicherung hat mein leben, wenn ich ein Känguru live gesehen hab.
Hab ich ein Känguru schon mal live gesehen? Ich kann mich schon nicht mehr drann entsinnen.

Warum muss ich alles gesehen haben? Nur um.sagen zu können das ich da und da und da schon war?

Ich war in manchen teilen der Erde noch nie, aber mich zieht es irgendwie auch nicht dahin. Gut, manche leute schon, und die haben das recht in meinen Augen, die Reisen machen zu können die sie wollen.

Der Umweltschutz ist natürlich die andere sache, und das spricht tatsächlich extrem dagegen.


melden
Anzeige

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:10
@Avantega

Es kommt darauf an. Ein einzelnes Tier zu sehen halte ich nicht für unbedingt nötig. Aber andere Kulturen kennenzulernen, deren Lebensweisen und Unterschiede zu erleben kann durchaus den Horizont erweitern. Irgendein All-Inclusive-Urlaub in einem Hotel und ohne Kontakt zu Einheimischen ist natürlich so notwendig wie ein Känguru zu sehen, aber durchaus können Reisen bilden und man lernt neue Dinge dazu. Die Umwelt findet natürlich auch das nicht geil, aber ich denke es ist vertretbarer als Kängurus zu sehen.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:14
@Jörmungandr
Es stellt sich trotzdem die frage, ob eine oder mehrere Dokumentation im Fernsehen zu sehen nicht auch einen lerneffekt haben. Klar, dort hast du nicht die Landschaft, nicht die Leute und du bist nicht life dabei.

Ich fand Hotel/Strandurlaub als Kind immer schön. Da ich schon länger so einen Urlaub nicht mehr hatte, wünsche ich mir wieder mal so einen Urlaub.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:20
@Avantega

Eine Dokumentation ist immer noch mal etwas anderes als solche Sachen in echt zu sehen finde ich. Vorallem eben weil man nicht Live dabei ist. Das macht schon eine Menge aus. Und gegen Mal einen Strandurlaub machen spricht ja nichts. Ich hatte mit jetzt 29
Jahren gerade mal 2 Strandurlaube. Aber es gibt ja Familien die fahren jedes Jahr mehrmals ans Meer. Das tut der Umwelt nicht gut. Wie wichtig die Umwelt ist muss auch jeder für sich entscheiden.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:27
Jörmungandr schrieb:Aber es gibt ja Familien die fahren jedes Jahr mehrmals ans Meer. Das tut der Umwelt nicht gut
Ja meine Familie war früher so. Ich versteh bis heute nicht, warum es in jeden Ferien so sein musste.
Jörmungandr schrieb:Wie wichtig die Umwelt ist muss auch jeder für sich entscheiden.
Ich bin da so einer, der schon bewusst lebt aber jetzt kein öko ist.
Jörmungandr schrieb:Eine Dokumentation ist immer noch mal etwas anderes als solche Sachen in echt zu sehen finde ich
Aber eine Alternative zum Zoo, sogar eine im Vergleich zum Australien Urlaub sehr Umwelt schonende.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:30
Avantega schrieb:Aber eine Alternative zum Zoo, sogar eine im Vergleich zum Australien Urlaub sehr Umwelt schonende.
Bei Tieren auf jedenfall. Die sieht man bei Dokumentationen in ihrer freien Wildbahn, was ich persönlich sogar besser finde als Zoos. Aber andere Kulturen kann man denke ich besser erleben wenn man sie wirklich sieht.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:41
Jörmungandr schrieb:. Aber andere Kulturen kann man denke ich besser erleben wenn man sie wirklich sieht.
Das schon. Ist jetzt nur die frage ob es sofort etwas super exotisches sein muss.

Ich mein, ich find das toll, wenn man sich für exotische kulturen interessiert, aber wenn man gleichzeitig einen Umweltschonenden lebenswandel vorzieht beißt es sich doch etwas. Leider ist das so.

Je nachdem, für welche kultur man sich interessiert, kann man ja auch bei Einwanderern aus jenem teil der Welt mal nachvorschen oder so. Da Deutschland zum glück sehr international ist, findet man hier viele leute aus einem ursprünglich anderen Kulturkreis, dass ist viel Umweltschonender als da hin zu fliegen.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:45
@Avantega

Umso exotischer, umso interessanter weil es uns fremder ist. Ich persönlich fahr auch gerne mal mit dem Zug nach Italien, Belgien oder in die Niederlande. Leider ist das mit einem Auto eben meist viel bequemer und billiger wenn man nicht gerade auf Sparpreise wartet. Ich würde zum Beispiel nie nach Dänemark oder Schweden fliegen, da mir das zu nah ist. Allerdings müsste ich dahin wohl eher mit dem Auto fahren, und ob das so umweltfreundlicher ist als Fliegen...

Ja, ich studiere an einer Uni mit vielen internationalen Studenten, und da gibts extra Veranstaltungen um die Leute kennnenzulernen und das finde ich immer sehr interessant und nehme gern daran Teil. :D


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:46
Ich persönlich habe Angst vor Kängurus...


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 21:51
Jörmungandr schrieb:Umso exotischer, umso interessanter weil es uns fremder ist.
Da ist auch wieder was drann.
Teutonicus schrieb:Ich persönlich habe Angst vor Kängurus...
Warum hast du Angst vor Kängurus?


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 22:15
Avantega schrieb:Warum hast du Angst vor Kängurus?
Wie kann man denn keine Angst vor denen haben? Die sind groß, die hüpfen wenn sie sich fortbewegen, die können dich umboxen und sehen nicht gerade nett aus. Da kann man es schon mit der Angst bekommen.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

26.09.2019 um 23:08
peekaboo schrieb:Wie kann man denn keine Angst vor denen haben? Die sind groß, die hüpfen wenn sie sich fortbewegen, die können dich umboxen und sehen nicht gerade nett aus. Da kann man es schon mit der Angst bekommen
Es gibt auch kleinere Känguru-Arten, vielleicht sind die was für ihn :D


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

27.09.2019 um 06:02
Durch den Klimawandel, der jetzt eh nicht mehr umkehrbar ist, wird es keine 100 Jahre dauern, bis der Mensch ausstirbt.
Es ist arrogant, anzunehmen dass Homo Sapiens die Konsequenzen noch redigieren kann.
Das ist in etwa so, als würde ein Krankenpfleger seine Patienten misshandeln und vergiften, nur um die wieder gesund zu pflegen ohne Aussicht auf Besserung.
Nach und kommen halt Mikroben, Raben, Nager und manche Insektenarten an das bessere Ende der Nahrungskette.

Nichtsdestotrotz achte ich auf wenig ökologischen Fußabdruck.
Ich gehe zum Känguru in den Zoo. Immer mit dem Hintergedanken, dass der Mensch es bald ausgerottet hat.
Genau wie andere Tiere.

Nehmen wir doch den Megalodon.
War ja ein Riesenvieh.
Klar war der perfekt an seinen Lebensraum angepasst, bis die größeren Tiere sich in kältere Gefilde verzogen, die restlichen Tiere weggefressen waren und der Jäger verhungert ist.
Arten kommen und gehen.
Da hilft auch kein Knuddelkuschelbonus und keine Arme mit Fingern dran.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

27.09.2019 um 16:01
Avantega schrieb:Ich würde mich erstmal fragen, warum es so wichtig ist ein Känguru zu sehen.
www.youtube.com/watch?v=sWd91bC78gQ

Eben, die würgen nur unsere Hündchen ... ;)


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

29.09.2019 um 08:57
RobbyRobbe schrieb am 18.06.2013: Nur trifft man auf einen oder anderen widerspruch.
Das ist das Problem bzw. die Errungenschaft (je nach politischer Sichtweise) einer liberalisierten Gesellschaft, das z.T. jeder seine Grenze und seine Bedürfnisse (in dem Fall das Känguru und die Dringlichkeit, dieses zu sehen) selbst definiert.

Es könnte nun auch eine Ökoregierung geben, die
(1) alle Zoos verbietet
(2) alle Fernreisen (Schiff, Flugzeug) - die nur zum Spaß stattfinden

Das würde deine Chance, ein Känguru zu sehen, deutlich schmälern, allerdings würde die Regierung nicht lange überleben, weil es ja nur den Bürgerwillen einer kleinen Minderheit darstellt, im Namen der Umwelt reglementiert zu werden.

Der gesamte Umweltschutz läuft ja nach dem Motto "was mir den Pelz, aber mach mich nicht nass" - natürlich soll der Klimawandel gestoppt werden, aber immer auf Kosten anderer, nicht auf die eigenen Kosten.

Hier wird auch der Mensch zum Heuchler: Beispiel: Billigfleisch. Bei uns in der Nähe gibt es einen Metzger, der regionales Biofleisch in Topqualität selbst verarbeitet - da kostet ein Huhn dann auch 10€ oder mehr, nicht mehr 1,99€ wie bei Aldi. Bei allen regionalen Diskussionen behaupten immer alle, ihr Fleisch dort komplett zu beziehen, weil es moralisch richtig ist.

Auf LIDLs Absatz von "Billigfleisch" hatte die Kennzeichnung überhaupt keinen Einfluss - die Leute kaufen weiterhin das billige Fleisch, während sie zunmindest teilweise behaupten, die ökologisch sauberere Variante zu nutzen.


melden
SawCleaver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

29.09.2019 um 09:16
RobbyRobbe schrieb am 18.06.2013:dass man nur in seinem Gebiet bleiben soll
Warum nicht? Ich bin bereits oft verreist, habe aber immer nach einiger Zeit gemerkt das es überall auf der Welt gleich ist. Menschen und ihre Lebensweisen mögen sich unterscheiden, aber wir ähneln uns so stark das man sich nahezu überall heimisch fühlt. Da kann man auch zu Hause bleiben. Man muss zudem nicht immer alles gesehen und erlebt haben. Warum auch?


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

29.09.2019 um 09:26
Am allergrilsten finde ich ja Menschen, die mit 30 möglichst viele Reisen gemacht haben wollen, weil danach die freiheit zu reisen eh aufhört.

So ein schwachsinn, meine Eltern haben auch mit zwei Kindern noch viele Reisen gemacht, obwohl Architektur besichtigung dann nicht mehr so angesagt war.
Als Kind hab ich den lebenswandel nicht hinterfragt, jetzt frage ich mich schon warum die so oft Urlaub machen mussten.

Australien oder Asien war nie auf dem Programm, weil es die beiden nicht interessierte. Ich zum beispiel würde nach Japan oder Korea oder so Reisen, wenn das Geld da wäre.

Aber eine Dringlichkeit oder gar der wille dazu besteht bei mir nicht.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

29.09.2019 um 14:06
Mondläufer schrieb am 18.06.2013:Ich wollte unbedingt mal die Iguacu-Wasserfälle sehen und bin hin geflogen! Die kann ich mir ja nicht im Zoo angucken und auf Video ist das auch nicht annähernd so spektakulär!
Ich glaube, dass man beruhigt ins Flugzeug steigen kann um sich mal so'nen Traum zu verwirklichen!
Macht man ja nicht alle 2 Jahre sowas und so umweltschädigend ist fliegen nu auch wieder nicht!
Also Koffer gepackt und ab nach Australien!
Die Wasserfälle habe ich mir auch nicht nehmen lassen in natura zu sehen, als ich in Argentinien und Brasilien unterwegs war und auch Kängurus habe ich gesehen, als ich in Australien war. Ich habe meine Aufenthalte am anderen Ende der Welt auf mehrere Wochen/Monate ausgedehnt und habe dabei kein schlechtes Gewissen gehabt mir meine Wünsche zu erfüllen. Mich interessieren andere Länder und Kulturen und so lange es mir finanziell und gesundheitlich möglich ist, werde ich so oft verreisen, wie es geht.


melden

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

28.02.2020 um 22:48
@Avantega
@Himmelsbesen

Also am besten warte ich, bis es wieder eine freiheitlichere Gesellschaft gibt.


melden
Anzeige

Darf ich denn nie ein Känguru sehen?

02.03.2020 um 23:11
RobbyRobbe schrieb am 18.06.2013:Also dürfte man doch aus sowas schlussfolgern, dass man nur in seinem Gebiet bleiben soll, und niemals was exotisches zu sehen bekäme,
das war etwa 3,6 millionen jahre normal. und,hat es der menschheit geschadet?


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt